Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    frankdark
    frankdark ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    267

    Stoffrüstung keine Sache der Phantasie

    Wir hatten ja vor längerem die diskussion über Lederrüstungen und Ihre effektivität.

    Dabei kamen auch stoffrüstungen ins gespräch.

    Hier nun ein Test dieser Rüstungen die Orginalgetreu gefertigt wurden und sich erstaunlich wiederstandfähig zeigten.

    http://www.youtube.com/watch?v=0ERSx1o8wwk

    Ergebniss:

    Pfeile aus den damaligen Langbögen hatten ab 20m nicht mehr die Kraft die rüstung zu durchschlagen. ( kleine kratzer waren aber drinnen )

    Stichattacken brauchten eine kraft von 22kg um die rüstung zu durchdringen. Was schon eine enormenkraftaufwand und körpereinsatz erfordert.

    Die dämpfung von wuchtschlägen lag bei über 70%. man brauchte als mehr als die dreifache kraft um den gleichen schaden zuzufügen.

    Zudem Leicht und recht bequem.

  2. #2
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Welche Zugkraft hatten denn die Bögen?
    Gibt es auch eine Beschreibung zu den Messungen? Wie sind die durchgeführt wurden? Ein Versuchsaufbau dazu wäre ganz nett, ohne den sind die Zahlen an sich nichts wert.
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

  3. #3
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Ich verstehe den Titel des Threads nicht. Hat irgendwer angezweifelt, daß eine Textilrüstung ineffektiv ist?

    Daß der Linothorax eine "geklebte" Rüstung war ist im übrigen immer noch strittig. Da es keine schriftliche Beschreibung zum Aufbau der Rüstung gibt ist dieser Aufbau lediglich eine Vermutung auf der Basis von Abbildungen, die starre Platten zu zeigen scheinen. Angesichts der Eigenschaften von organischen Klebemitteln unter Temperaturen des Mittelmeerraumes und dem abgesonderten Schweiß des Trägers ist es ebenso denkbar, daß der Linothorax nichts anderes als eine nach Art des Gambesons genähte Rüstung war.

    Nebenbei: Als jemand, der selbst Linothorax-Rüstungsteile gebaut hat und mit modernen wie alten Klebern vertraut ist sieht der von der UWGB benutzte reinweiße Kleber verdächtig nach dem "Hausrezept" moderner LT-Bauer aus (Holzleim wasserfest + Wasser)...Knochen-, Haut-, Hasen- oder Fischblasenleim sind jedenfalls eher bräunlich.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  4. #4
    frankdark
    frankdark ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    267
    Du hast die Stoff und Lederrüstungen doch runtergemacht oder tu ich dir da unrecht?

  5. #5
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Warum sollte ich Textile Rüstungen runtermachen?

    Lederrüstungen, wie man sie üblicherweise im LARP sieht, sind natürlich weitestgehend Fantasy-Firlefanz, aber darum geht es in diesem Thread ja nicht. Ich hoffe mal, daß Du jetzt nicht irgendwie die Ergebnisse aus diesem Video auf Lederrüstungen übertragen willst...? Im besagten Thread ( http://www.inlarp.de/larp-forum/lede...eal-t2306.html ) hat übrigens niemand etwas gegen textile Rüstungen gesagt. Lediglich gegen Deine Testmethoden.

    Ich sagte auch in jenem Thread schon, was ich hier sagte: Daß die Linothorax-Verleimung auf Mutmaßungen basiert, aber auch daß diese Methode durchaus ein sehr widerstandsfähiges Stück Rüstung hervorbringt.

    Von daher nach wie vor die Frage nach dem "warum" dieses Threads...
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  6. #6
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Zugegeben war ich auch etwas verwirrt, da ich nicht wüsste wer die Existenz von Textilrüstungen anzweifelt. Wenn wir von Lederrüstungen sprechen sieht die Welt wieder ganz anders aus.
    Dennoch wären Angaben zum Versuchsaufbau ganz nett. Es wäre interessant zu wissen wie viel von den Zahlen zu halten ist. Ein paar Fakten zu diesen Rüstungen sind immer ganz brauchbar.
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

Ähnliche Themen

  1. Mittelalterlich Phantasie Spectaculum® in Singen [01.10 - 03.10]
    Von Schneemann (Archiv) im Forum Conventions / Veranstaltungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 13:35
  2. Die Sache mit dem Land
    Von Ian im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 14:04
  3. Die Sache mit der Barbarin
    Von Vargsang im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 23:07
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 08:48
  5. Mittelalterlich Phantasie Spectaculum - Singen - 22 + 23.08.2009
    Von Schneemann (Archiv) im Forum Conventions / Veranstaltungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 08:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de