Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39
  1. #1
    Trekke
    Trekke ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Trekke

    Ort
    Aurich
    Beiträge
    173

    Wie stellt man sich die Magie in DKWDDK Systemen vor?

    Ich hab da mal ne Frage, die mir und einem Freund unter den Nägeln brennt...
    Wie sieht das mit der Magie auf DKWDDK Cons vor.
    Aus Punkte Regelwerken kennt man ja so die Dauerbrenner Windstoß, Feuerball und Mentale irgendetwas.

    Deshalb so meine Frag: Wie Stellt man Zauber und Magie so dar?
    Besonders gerade, weil da ja nun komplett auf Telling verzichtet wird hab ich mir sagen lassen.

    Thx für Antworten

    MfG
    Trekke
    Escape The World...

    ...Open The NeXt

  2. #2
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Möglichst anschaulich.
    Man sollte sich einfach darum bemühen der Fantasie seiner Mitspieler so wenig wie möglich abzuverlangen.
    Im absoluten Optimalfall hat man dann z.B. eine Druckluftfkasche am Unterarm, die man für den Windstoß auslösen kann.
    Ordentlich gearbeitete Schaumstoff-Feuerbälle sind auch eine Möglichkeit zur Darstellung.
    Mentaler Nagel/Dolch oder sowas sollte auf Grund mangelnder Darstellbarkeit komplett wegfallen.
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

  3. #3
    Trekke
    Trekke ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Trekke

    Ort
    Aurich
    Beiträge
    173
    Also sieht das Repertoire des Magiers ein wenig kleiner, dafür ist die Darstellung aber um so größer?
    Wenn ich so nachdenke, dass, wenn jemand eine Druckluftflasche sich untern Arm klemmt, ne menge Vorbereitungszeit braucht...
    Escape The World...

    ...Open The NeXt

  4. #4
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Die Darstellung ist nicht zwangsläufig größer/besser - idealerweise sollte die in einem Punkteregelwerk mindestens genausogut ausfallen. Daß ein "Call" als Krücke für weniger Ausspiel genutzt wird dürfte selbst unter Punktregelwerksspielern keine gern gesehene Sache sein.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  5. #5
    Irian
    Irian ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Irian

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    505
    Die Darstellung für den Windstoss ist schon extrem, dabei gehts aber nicht um ne Druckluftflasche, sondern nur um ein kleines Gadget mit so ner Mini-Kartusche drin, wie man sie zum Aufblasen von Fahrradreifen verwenden kann. Passt effektiv in die Hand und bläst feine Wassertröpfchen durch die Luft (damit man was sieht).

    Es gibt beim DKWDDK auch mehrere Grade. Manchen reicht es zum Beispiel aus, wenn der Zauber selbst sehr gut dargestellt wird, bestenfalls kann man dass auch ein Kommandowort o.ä. verzichten. Dann würde es z.B. reichen, wenn der Magier für nen Windstoss ne tolle Show hinlegt, die darin mündet, dass er in Richtung des Opfers fächert, wedelt, o.ä. Etwas extremer gibts auch Leute, die noch dazu den Effekt darstellen wollen, d.h. solche würden einen Windstoss nur darstellen, wenn sie ein Gagdet wie das oben beschriebene hätten.
    Es gibt ja auch keine feste Instanz, die bestimmt, was "ausreichend dargestellt" ist, sondern im Normalfall geht das Hand in Hand mit der Opferregel, d.h. das Opfer entscheidet, was und wie es ausspielen will, wobei dann eine gewisse Darstellung quasi als "Mindestanforderung" gilt und Sachen wie "Abrakadabra, Feuerball 30" nicht reichen. Hier muß ich auch Kelmon widersprechen: Die meisten Punkteregelwerke sehen so ein Kommandowort/Call als völlig normal an und die Mindest-Darstellung ist eher gering angesetzt.

    Generell hast du völlig recht, das Repertoire der Magier ist im Normalfall wesentlich kleiner, wenn der Anspruch größer ist als "Man spreche X Worte". Ich habe das selbst erlebt: Früher habe ich nach DragonSys gespielt, da hatte der Charakter halt ne Zauberliste so lang wie mein Arm, seit ich DKWDDK spiele ist das extrem geschrumpft, weil mein eigener Anspruch an mich ist, dass der Charakter nur das kann, was ich darstellen kann.

  6. #6
    Maffmaff
    Maffmaff ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Maffmaff

    Beiträge
    835
    Wir sind für die Dkwddk Feuerball zauber hin gegangen und haben die leuchtenden Silikon Feuerbälle gebaut.

  7. #7
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Ich persönlich würde ja für gelungene DKWDDK-Magie halten, wenn man nicht verzweifelt versucht, das abgeleierte DragonSys-Repertoire irgendwie ansagefrei zu bekommen, sondern wenn man sich tatsäch überlegt, was man interessant und glaubwürdig umsetzen könnte. Das würde zwarngsläufig bedeuten, dass die typische Kampfmagie wegfällt und das ganze mehr zu geskripteten Szenen wie hypnotischer Bezauberung oder der rituellen Beschwörung von übernatürlichen Wesenheiten tendieren würde, aber gerade dieser Eventcharakter, bei dem Magie etwas mächtiges, fesselndes ist, fehlt mir allzuoft im Larp.

  8. #8
    frankdark
    frankdark ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    267
    Für Pesthauch meines Nurgles hab ich einfach Getrocknete blätter und Mosse kleingemacht und in einem Beutel an der Hüfte mitgenommen.

    Beim Zaubern kurzer aufruf, Griff in die Tasche, Tief einatme und durch die Hand mit dem "Dreck" ausblassen.

    Für den Windstoss kenne ich noch nen trick.
    Für Gasdruck Pistolen und Softairs gibt kleine mini Gasdosen.
    ( etwas kleiner als ne deo flasche aber gleiches System nur mit CO2 )

    Wenn man die gut versteckt und den sprüher einer billig Sprühdose (obenrein ) Bohrt. Hat man ein Schönes geblässe das diesen windton von sich gibt und auch die Ärme Flattern läst.

  9. #9
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.832
    Das einfachste fürn Windstoss is mMn immernoch eine Druckluft-Dose die man "falsch"rum hält...


    Grüße
    Aeshma

  10. #10
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Eine Kartusche ist in dem Zusammenhang von Gasen nichts anderes als eine kleine Gasflasche. Es war also genau das System beschrieben.
    Eben dieses System ist das, was frandark auch extra noch mal angeführt hat. Ich würde aber von CO2 abraten und für Druckluft plädieren. Nicht umsonst gibt es auch in der Paintballszene einen Trend zu Druckluft anstelle von CO2.
    Anleitungen für derartiges gibt es aber auch im Internet zu finden.
    Prinzipiell sollte man sich bei der Gestaltung mehr Mühe geben (Gadgets, Ideen, usw.) und die Ansprüche an die Vorstellungskraft des "Publikums" so gering wie nur irgend möglich halten, dann läuft es auch gut. Man kann einfach kein Patentrezept zur Magie geben, man muss die Anwesenden einfach überzeugen und das ist je nach Umfeld mal mehr, mal weniger schwierig. Während die Besucher eines Cons den geworfenen Softball als ausreichend erachten, wollen die Besucher des nächsten Cons vielleicht auch eine Show mit echtem Feuer sehen. (Das ist absichtlich überzogen formuliert und ich möchte hier anmerken, dass sich bitte keiner dazu berufen fühlt durch diesen Post auf dem nächsten Con eine Pyroshow abzuliefern, mit der er nicht umgehen kann.)
    Gib dir einfach Mühe und dann wird das schon klappen. Die meisten sind trotzdem dazu in der Lage über weniger gute Darstellung mal hinwegzusehen, gerade wenn man ein Anfänger auf dem Gebiet ist.

    Allgemein zur Magie: Ich würde mich Cartefius da anschließen, weshalb mein Magier forscht und sehr, sehr wenig anwendet.
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DKWDDK: vs. Dragonsys vs. That's Live - Magie
    Von Felintar im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 20:43
  2. Der Spielebaukasten stellt sich vor
    Von Wagenbrecht im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 19:32
  3. Frufus stellt sich vor
    Von Frufus im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 22:31
  4. Lederer stellt sich vor
    Von Lederer im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 17:18
  5. Und ne Taverne stellt sich vor
    Von TavernezurSchwarzenSau im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 20:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de