Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 80
  1. #11
    Ultor
    Ultor ist offline
    Alter Hase Avatar von Ultor

    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    1.820
    Klar sind Wikinger rechtsradikal. NEIN natürlich nicht! Zur Zeit der Wikinger gab es Rassismus vermutlich noch gar nicht. Nur weil ein paar Spinner sich einbilden nordisch/ arisch zu sein, sollte sich ein Larper nicht den Spaß am Wiki-Sein verderben lassen :wink:
    אם תלך מי יחבק אותי ככה
    מי ישמע אותי בסוף היום
    מי ינחם וירגיע
    רק אתה יודע

  2. #12
    Jakob
    Jakob ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Jakob

    Beiträge
    158
    Es gab schon immer Rassismus.
    Man ist nicht automatisch Nazi wenn man rassistisch ist.
    LG
    Jakob mag keinen Rassismus

  3. #13
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Zitat Zitat von Der Nordmann
    Also das mit dem Odin Gebrülle scheint mir ja ein no go zu sein ........ :non:
    Also so schlimm ist das nicht. Ist halt eine Frage von alles in Maßen und passenden Momenten.

    @ Benutzer 775
    Entschuldige, es ist nur etwas, das ich betone, weil es mir wichtig ist. Oder um es anders zu sagen: Mir persönlich geht das Odins-Gebrülle tierisch auf den Keks. Das haut mich genau so aus der Fantasy-Welt, als wenn jemand "Jeeeeesuuuuuus" rufen würde. So lange alles in Maßen geschieht, will ich aber niemanden seinen Spaß nehmen, gell?

    Grüße,
    Alex

  4. #14
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Das Wikingerspieler mehr Rechts sind als, Magierspieler glaube ich kaum. Fakt ist aber das es seit Jahren immer wieder Gerüchte um 2 Große Spielgruppen aus diesem Bereich gibt.

    In wie fern man diesen Gerüchten trauen will, mag für sich jeder selber entscheiden. Ich denke weder beim GH noch bei Celtica Leuten gibt es mehr Rechte als anderswo. Ich denke mal die Gerüchte stammen einfach von den teilweise sehr unglücklichen Auftritten in der Vergangenheit (!)

    Denn eines ist bei großen Gruppen fast unvermeidlich: Man hat immer ein paar Spinner dabei, und gerade diese Spinner sind die, die a.) die reinsten Attention whores sind, b.) ihre dämlichen Quark und Albernheiten vor jeder Kamera, jedem Mikro und jedem der es auch sonst nicht wissen will aufführen wollen.


    Dazu kommt halt wie Cartefius ausführte die eventuelle Schnittmenge zwischen Kelten/Nordleute - Larp, Paganisten, Neuasen und Rechten. Das diese in gewissen Bereichen (nicht in der Politischen Einstellung, sondern eher in so etwas wie Musik, Interesse an Geschichte) vorhanden ist, ist glaube ich vielen klar.

    Aber wie man so schön sagt: Nur weil ein Nazi Eier isst, sind ja Eier nicht per se Rechtsradikal.

    Stephan

  5. #15
    Lemartes
    Lemartes ist offline
    Grünschnabel Avatar von Lemartes

    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    33
    Es stimmt schon, das viele Rechtsradikale eine pseudo Asenverehrung durchführen, aber das ist eher historisch begründet, liegt an Hitlers Verehrung von Wagner. Das Problem ist eher meiner Meinung nach, das sich besagte Personen nicht damit befassen, also nur gefährliches Halbwissen benutzen. Ich emplehle dir lies die Edda, beschäftige dich ein wenig mit der Beowulfsaga und der Sigurdsaga. Dan sollte das darstellen kein Problem sein. Und es gibt ja noch mehr Asen als nur Odin. Das ist das tolle nicht monotheistischen Religionen. Es gibt da für jeden irgend einen Gott, der zu der Rolle passt.
    "Accipere quam Facere praestat iniuriam."
    - Es ist besser Unrecht zu erleiden als es zu tun.

  6. #16
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.447
    Zitat Zitat von Kelmon

    Hmm...naja...immer noch besser als "Helga"? Was jetzt nicht viel heißt...
    Da gabs letztes Jahr wenig Helga-Rufe. :>

    Bedenkt vor allem einmal, dass Wikinger aus Skandinavien =/= Germanen im Bereich des heutigen Deutschlands. Natürlich haben das die Nazis alles in einen Topf geworfen, aber kulturell gab es da schon erhebliche Unterschiede. In der Gewandung hatten sie vor allem gemein dass beide weder Hörnerhelm trugen noch sich vorwiegend in Felle hüllten. :>

    Für mich ist ein Wikinger unbedenklich. Es kommt immer auf den Spieler an.
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

  7. #17
    Justav
    Justav ist offline
    Alter Hase

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.559
    Wer OT an den ganzen Germanenkram glaubt muss schon damit rechnen, dass dieser Verdacht entsteht; dafür ist die Zahl der "normalen" Astatrus zu gering und die der Nazi-Germanen-Verehrer zu hoch. Leider sind solche Sachen keine Seltenheit:

    http://www.endstation-rechts.de/inde...hat&Itemid=449

    Das Spielen eines Odin-Anhängers auf einem LARP hat damit aber gar nichts zu tun; dass unter Wikinger-Spielern verstärkt Rechtsradikale wären würde mich doch sehr verwundern. Und da ich als OT überzeugter Anti-Rassist IT liebend gerne gegen Orks, Trolle und anderes "lebensunwertes Gesocks" wettere hoffe ich doch, dies ist die allgemein verbreitete Auffassung...
    So long

    Justav

  8. #18
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Um mal den Wind vom GH ein wenig zu nehmen: erst letztens gab es gerade eine Diskussion, welche Lieder von den Barden gespielt werden könnnen und welche als bedenklich bzw. rufschädigend angesehen werden können. Die machen sich wirklich nen Kopf um die Außenwirkung, leider gibts dann doch immer mal wieder welche, die davon nichts mitbekommen haben und auch gerne mal irgendwelchen Scheiß verzapfen. Klar kriegen die dann auch mächtig Anschiss, allerdings ist dann die Außenwirkung des Heeres erstmal wieder hin. Soweit ich weiß sind in den letzten Jahren kaum solche Sachen passiert und die meisten die meinen dickköpfig auf ihren Vorurteilen zu beruhen haben dann wahrscheinlich nur die paar Aussetzer mitbekommen, die zu den Anfangszeiten wohl passiert sind .

  9. #19
    Justav
    Justav ist offline
    Alter Hase

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.559
    Zitat Zitat von Klaufi
    Um mal den Wind vom GH ein wenig zu nehmen: erst letztens gab es gerade eine Diskussion, welche Lieder von den Barden gespielt werden könnnen und welche als bedenklich bzw. rufschädigend angesehen werden können. Die machen sich wirklich nen Kopf um die Außenwirkung, (...)
    Dürfte ich neugierig sein und fragen, welche Lieder da als problematisch gelten? Bin allgemein an "politischem Liedgut" interessiert, auch an Dingen, wo mir sowohl durch die Politik wie durch die Musik schlecht wird...
    So long

    Justav

  10. #20
    Jonas
    Jonas ist offline
    Erfahrener User Avatar von Jonas

    Beiträge
    389
    Ein ziemlich großer Anteil der Soldatenlieder ist zumindest vorbelastet weil es in den letzten 200 Jahren vermutlich niemand gab der sie mit so viel Enthusiasmus gesungen hat wie die NS-Soldaten.

    Die Lieder die dabei wirklich aus der Landknechzeit (o.ä.) kommen sind dabei dann aber weniger problematisch als diejenigen die für die während der NS Zeit geschrieben wurden und sich so anhören wie alte Soldatenlieder.

    Beispiel sei hier mal das Lied mit dem roten Hahn auf dem Klosterdach. Wurde während der NS Zeit durchaus instrumentalisiert.

    Quelle: Geschichte eines Deutschen von Sebastian Haffner

    gruß
    Jonas

    edit: Kelmon hat natürlich recht. Wobei ich hier mal zum Selbstzitat greifen möchte:
    vermutlich
    und
    o.ä.
    Für die Unterscheidung "Lieder die instrumentalisiert wurden" und "Lieder die extra geschrieben wurden" ist es meines erachtens herzlich egal ob das jetzt wirklich Original Landsknecht oder Historismus ist.

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neu und gleich ein paar Fragen.
    Von Adalbrand im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 16:49
  2. Wikinger auf Römersuche XD
    Von Thorben Halgarson im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 18:18
  3. Wikinger Frisuren
    Von Silmaneero im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 13:29
  4. Verkaufe Wikinger-Sax
    Von Palun1 im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 16:59
  5. Gleich 3 hat es heute erwischt
    Von Alex im Forum Geburtstage, Grüße usw
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 14:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de