Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Kelgar Donnerkeil
    Kelgar Donnerkeil ist offline
    Erfahrener User Avatar von Kelgar Donnerkeil

    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    415

    Gesetze der Magie

    Moin ,

    trotz, dass ich bisher noch keinen Magier gespielt habe und in naher Zukunft auch keinen spielen werde interessiere ich mich für diese Art Charakter, sowie dessen Darstellung und Spielweise.

    Derzeit lese ich eine Fantasyreihe, "Das Schwert der Wahrheit" (ist nicht jedermanns Stil), wo es gewisse Gesetze der Magie gibt. Diese sind recht einfach gestaltet und beziehen sich auf den Grundgedanken der Vernunft.

    Ich verlinke diese besser, damit ich nicht alle abschreiben muss.

    Klick mich!

    Meine Frage ist nun, ob ihr diese Gesetze für ins Larp umsetzbar haltet, wo ihr Probleme seht und ähnliches.

    Meiner Meinung nach kann ich mir einen Magier der nach diesen Gesetzen lebt sehr gut vorstellen, habe so etwas leider bisher noch nicht gesehen. Wäre, für mich, einfach mal was anderes als der Standardmagier.

    Liebe Grüße,
    Dennis

  2. #2
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.832
    Um ehrlich zu sein klingt das mehr nach "allgemeinen" Leitsätzen und ist mMn nicht spazifisch für Magie...

    Liest sich für mich eher wie Weisheiten und weniger wie ein Gesetz.


    Grüße
    Aeshma

  3. #3
    Tim Buktu
    Tim Buktu ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tim Buktu

    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    531
    Hi, Kelgar!

    Die Statuten klingen auf jeden Fall interessant. Kann mir auch gut ein solches Charakterspiel vorstellen. Allerdings auch eben nur im eigentlichen Spiel. Und dann gilt wie immer: Andere Spieler merken es nur, wenn sie öfter mit dir in Kontakt stehen bzw. reden.

    Aber man kann ja als Magier auch immer wieder diese Statuten zitieren. So oft, dass es die anderen leicht nervt

    Wäre auf jeden Fall ein Magier mit "Charakter"!


    LG,

    Rudi
    Wachter Alrik:"Sag mal, hörst du auch das Scheppern? Was ist das?"
    Wächter Thorm: "Hmmm...klingt nach nem laufenden Paladin...und...warte...ah...und eine Horde Orks dahinter!"

  4. #4
    Kelgar Donnerkeil
    Kelgar Donnerkeil ist offline
    Erfahrener User Avatar von Kelgar Donnerkeil

    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    415
    Zitat Zitat von Aeshma
    Liest sich für mich eher wie Weisheiten und weniger wie ein Gesetz.
    Richtig. Genauso sehe ich das auch. Von außen betrachtet ist das Wort natürlich schlecht gewählt. Es geht auch vielmehr darum, dass der Charakter diese Weisheiten als Magie und eben feststehende Gesetze betrachten würde. Diese Weisheiten als Magie auszuspielen, richtig angewandt versteht sich, finde ich für gewisse Archetypen von Magiern (bspw. Merlin-Verschnitt) mal sehr erfrischend. Es bietet einem die Möglichkeit den weisen Onkel rauszulassen.

    Und wie Rudi es schon sagte, dürfte das ständige zitieren der Statuten dazu beitragen diese unters Volk zu bringen.

    Wenn irgendein Firlefanzer auf einmal ankommt und zu mir meint ich wäre Opfer des ersten Gesetzes der Magie geworden (und mich dann aufklärt) wäre Kelgar glaube ich mehr als verwirrt.

    Natürlich braucht man einen passenden Charakter. Möglichst alt (dargestellt) und weniger auf Kampfmagie spezialisiert.

    Aber auch als Plot-NSC könnte ich mir eine solche Figur gut vorstellen.

    Das manche Leute das nicht als Magie ansehen kann ich schon verstehen. Schließlich wird nicht direkt gezaubert. Denn selbst wenn man versuchen würde diese Gesetze mit Absicht zu provozieren passiert das Gewünschte eher indirekt.

    Im übrigen stammt aus dem selben Buch:
    "Ein guter Trick ist echte Magie"

  5. #5
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.832
    Also zu einem alten magier /Merlinartigem würde es sicher passen. Ich stelle es mir nur schwierig vor die gesamte Zeit in dieser "erhabenen" Position zu bleiben, denn wenn man sich einmal ruasfallen lässt ist der "Zauber" um einen rum eben schnell verflogen =(
    Da ist dann wohl eher nix mit in der Taverne saufen und singen z.B.

    Grüße
    Aeshma, findet die Weisheiten interessant und wird sie seinem Charakter auch mal zu gemüte führen

  6. #6
    Benutzer755
    Benutzer755 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Benutzer755

    Beiträge
    5.194
    Gesetz 6 und 3 ... mhm, welches steht jetzt höher, also nach welchem muß ich mich eher richten?

    LG
    Benutzer755

  7. #7
    Kelgar Donnerkeil
    Kelgar Donnerkeil ist offline
    Erfahrener User Avatar von Kelgar Donnerkeil

    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    415
    Das stimmt wohl. Aber das Problem haben Elfen zum Teil auch. Auch wenn sich zu wenig dran halten...

    Wie stellt ihr euch sowas gewandungstechnisch vor? Wie Gandalf (grau), oder darf es doch schon etwas "verzierter" sein?

    Als NSC fänd ich auch so einen Yoda-Verschnitt garnicht schlecht. Natürlich meine ich dabei nicht dieses Koboldartige sondern dieses gebrechliche auf einem Stein sitzen und den "Weisen" mimen. Ist wohl aber als SC nicht möglich.

    Zitat Zitat von Aeshma
    wird sie seinem Charakter auch mal zu gemüte führen
    Dafür ist meiner leider zu doof/temperamentvoll/engstirnig

  8. #8
    Kelgar Donnerkeil
    Kelgar Donnerkeil ist offline
    Erfahrener User Avatar von Kelgar Donnerkeil

    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    415
    Gesetz 3 ist so zu verstehen, dass die Leidenschaft etwas schlechtes ist, wodurch die Vernunft ausgeschaltet wird. Dadurch macht man Sachen die immer etwas schlechteres als wäre man das Problem mit Vernunft angegangen.

    Dementsprechend ist das einziges was man mit Leidenschaft machen soll die Unterwerfung der Vernunft.

  9. #9
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.832
    Dafür ist meiner leider zu doof/temperamentvoll/engstirnig
    Na dann wirft ers eben weg und sagt "die spinnen diese Wortverdreher..."

    Ich weiß nicht irgendwie kann ich es mir vom kleinen Joda-Verschnitt in schäbiger klamotte bis zum Obertollen Hofmagier in pompöser Kleidung vorstellen...
    Ich denke da kann man recht frei sein, was die Gewandung angeht. Die Rolle lebt warschientlich stark davon wie man auftritt.

    Schwierig könnte die Trennung zwischen "weisem besonnen Magier" und "lasst uns erstmal mit den Orks reden"-Leuten sein

    Ganz großes Kino wäre es wahrscheinlich wenn du noch jemand hast der mit dir reist und den "Jungspund" mimt =)

    Grüße
    Aeshma, mag die Idee der Rolle

  10. #10
    Tim Buktu
    Tim Buktu ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tim Buktu

    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von Aeshma
    Ganz großes Kino wäre es wahrscheinlich wenn du noch jemand hast der mit dir reist und den "Jungspund" mimt =)
    Das wäre großes Kino! Der junge Schüler, der nicht die Hälfte der Weisheiten vom alten Lehrer versteht und lieber die (geistigen) Fäuste sprechen lässt.
    Und dann greift der Alte wieder ein und gemahnt den Jungen zur Vernunft und Weisheit!

    Find ich klasse! ich mach auch den Jüngling


    LG,

    Rudi
    Wachter Alrik:"Sag mal, hörst du auch das Scheppern? Was ist das?"
    Wächter Thorm: "Hmmm...klingt nach nem laufenden Paladin...und...warte...ah...und eine Horde Orks dahinter!"

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Magie Dichotomie
    Von Sosthenes im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 24.11.2013, 15:04
  2. Quelle(n) von Magie und Göttlichkeit
    Von Kelmon im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 11:39
  3. IN-Time Gesetze Gibt es sowas?
    Von Schrock im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 13:40
  4. Wie seht ihr das mit der Magie?
    Von Xardas im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 19:41
  5. Es werde (Magie) Licht
    Von Francis im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.08.2008, 12:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de