Umfrageergebnis anzeigen: Was macht in deinen Augen eine gute Taverne aus?

Teilnehmer
59. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ansprechender, dichter Plot

    2 3,39%
  • Einfach nur mit Gleichgesinnten einen heben (oder ein paar mehr)

    14 23,73%
  • Etwas Landeshintergrund erfahren

    3 5,08%
  • Meinen Charakter weiter ausspielen

    11 18,64%
  • Ambientiges Umfeld

    24 40,68%
  • Live "light": nur kurzes Spiel, benötigt keinen Urlaub, kaum Vorbereitung

    4 6,78%
  • Was ganz anderes (bitte genauer ausführen)

    1 1,69%
  • Technische Gimmicks ausprobieren

    0 0%
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53
  1. #1
    Helene
    Helene ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    147

    Was macht eine gute Taverne aus?

    Hallo,

    wir wollen ja selber so was wie eine Taverne aufziehen; ein Gelände, auf dem wir Tavernenabende halten können und das vermietet werden soll / kann. Deshalb würde ich gerne von euch wissen, was für euch (als Spieler und auch als Orga) eine gute Taverne ausmacht. Und warum dann genau dieser Aspekt?

    Wenn ihr nicht auf Tavernenabende geht, könnt ihr erläutern, warum nicht?

    Ich würd mich über zahlreiche Antworten freuen.

    Liebe Grüße,

    Helene

    edit: Präzisiert

  2. #2
    Leopoldt
    Leopoldt ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Leopoldt

    Ort
    Nahe Würzburg
    Beiträge
    546
    Was mir bei der Fragestellung nicht gleich klar war: Ob es sich dabei um eine Taverne auf einer Con oder einen Tavernenabend nebenher handelt. Vielleicht noch erwähnen.

    Ich finde das hängt von mehreren Sachen ab, und lässt sich mit ner Checkboxabstimmung wohl kaum befriedigend erfragen.
    Ich selbst war noch nicht auf ner reinen IT-Taverne. Ein Grund dafür, ist das mich die Bilder von Tavernenveranstaltungen immer abschrecken.
    Da sitzt der Ork neben dem Drow, neben dem Sigmariten, neben dem Elfen... Das lässt sich mit konsequentem play, wie ich es mag, nicht vereinbaren

    Bei einer Taverne halte ich ein gutes Ambiente für sehr wichtig. Dazu zähle ich aber nicht nur die gute Ausgestaltung des Veranstaltungsraums, sondern auch die passende Spielerschaft. Man sollte erkennen können, das die Spieler einem ähnlichen Hintergrund entspringen. Das soll jetzt nicht heißen, dass ich keine Magier oder Fremdrassen auf einer Taverne will (obwohl?). Aber es sollte durch die Masse der Spieler ersichtlich sein in welchem Land die Taverne spielt.
    Leider wiederspricht das dem Gedanken, möglichst viel Kundschaft für einen rentablen Betrieb der Taverne zu erreichen.

    Gruß
    Leopoldt
    Let's eat grandpa!
    Let's eat, grandpa!
    -correct punctuation can save a person's life-

  3. #3
    Helene
    Helene ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    147
    Oke; ich war bisher nur auf Tavernen, die von einer bestimmten Orga in angemieteten Räumlichkeiten ausgetragen wurden. Die Spielerschaft war, wenn nicht extra eingeladen, so doch zumindest im Klaren darüber, dass hier dies und jenes Land unter dies und jenem Ereignis einläd.

    Die Checkboxen sind erstmal für die Haupteindrücke gedacht; genaueres kann man ja unten reinschreiben. Einen der Hauptgründe gibt es ja meistens.

  4. #4
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Ich vermute mal stark, daß hier Tavernenveranstaltungen/Tavernencons gemeint sind, und nicht etwa die IT-Tavernen auf Cons.

    Ich war noch nie auf einem Tavernencon, mit der gleichen Begründung wie Leopoldt. Keiner meiner Charaktere will neben Vampiren, Werwölfen, Orks und irgendwelchen Finsterduddeln sein Bier trinken. Zumindest von dem, was ich bisher sah, scheint dies 50% der üblichen Klientel zu sein.

    Aber auch sonst wäre es fraglich, ob ich eine Taverne besuchen würde - sagen wir wenn ich als Römer zu einer rein römischen Taverne ginge. Ich habe einfach kein Spaß daran, IT in einer Kneipe rumzusitzen. Das kann ich auch OT tun. Ich habe kein Interesse daran, meine Gewandung spazierenzutragen, Für ein paar Stunden Rollenspiel würde ich keine Fahrt auf mich nehmen, Und wenn dort soviel Plot anzutreffen ist, daß es interessant wird, würde man für meine Begriffe schon die Grenzen einer Taverne sprengen.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  5. #5
    Turis
    Turis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Turis

    Ort
    Stralsund
    Alter
    33
    Beiträge
    714
    Habe zwar "Ambientiges Umfeld" gewählt, aber meinte damit wahrscheinlich mehr.

    Ich war auf mehrere Tavernen und fand bis auf eine bisher alle total grottig schlecht. Deswegen hab ichs eigentlich fast aufgegeben. Würde allerdings hier was in der Nähe hin und wieder statt finden, was nicht der übliche Zoo ist, so würde ich gerne mal hingehen.
    Wichtig:

    - Keine Taverne für die pösen Buben, sondern eben was offenes, lichtes, fröhliches.
    - Kein Zoo. Am liebsten Low bis Mid-Fantasy (Menschen, Zwerge, Elfen, Hobbits) und dabei Charaktere, die da auch halbwegs hinpassen.
    - Kein Generve mit Plot. Wenn ich auf ne Taverne fahre brauch ich keinen Plot. Wer unbedingt will kann das ja für sich machen, aber ohne andere zu nerven bitte.
    - IT-Geschirr (muss auch gerne jeder selbst mitbringen), keine OT-Bierflaschen, am besten Krüge usw
    - Optimalerweise Nicht-Raucher
    - Leise Hintergrundmusik. Wenn Barden dann bitte nicht (zumindest nicht den ganzen Abend) so ein Schreihals der "Und so kalt ist die Nacht für die Söldner" 20 mal grölen muss. Mir würde auch ein versteckter CD-Player reichen, der dafür dezente Musik spielt. Ist das Wetter gut und man draußen (oder gar drinnen) Platz hat kann man auch ein wenig Tanzmusik auflegen (ne Chappi oder ne Tourdion lernt jeder der will auch schnell).

    Macht man das im überschaubaren Rahmen dürfte das gar nicht so schwer sein. Hatte schon selbst drüber nachgedacht einfach mal sowas für einen Abend zu organisieren, nur fehlt mir die Location und das nötige Wissen was man da noch so Finanziell beachten muss.

    Aber wahrscheinlich ist sowas eben nicht der Wunsch der Masse.

    Grüße

  6. #6
    Tala_Pran
    Tala_Pran ist offline
    Alter Hase Avatar von Tala_Pran

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.868
    Leide kann nur ein Auswahl getroffen werden

    nein:
    Ansprechender, dichter Plot ist mir unwichtig.
    Einfach nur mit Gleichgesinnten einen heben (oder ein paar mehr). Erinnert mich an Gewandungssaufen und erhält damit ein klares Nein.
    Meinen Charakter weiter ausspielen

    wäre schön:
    Live "light": nur kurzes Spiel, benötigt keinen Urlaub, kaum Vorbereitung


    hätte/habe ich ausgewählt
    *Etwas Landeshintergrund erfahren
    *Ambientiges Umfeld
    *Technische Gimmicks ausprobieren
    Sabine
    Obmann Verein Holo-Con Austria, Waldritter Östrreich
    Star Trek, Potterversum, Steampunk
    https://www.facebook.com/WSZHLARP
    https://www.facebook.com/LARPaustria
    http://www.data.holo-con.net/

    ---------------------------------------------------------
    Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann

  7. #7
    Llewellian
    Llewellian ist offline
    Alter Hase Avatar von Llewellian

    Beiträge
    1.238
    Wenn ich in eine Taverne gehen würde, würde ich nur ein Spiel spielen: In Ruhe mit meinen IT Kumpels was trinken gehen.

    Ich will dabei nicht von anderen angespielt werden, ich will keinen Plot, ich will keine schlechten oder laute Musiker (Sackpfeifen und Trommelverbot).

    Ich will einfach nur ein nettes, gemütliches Umfeld, wo ich mit meinen Kumpels einen trinken kann und es so ruhig ist, das ich mich ohne zu schreien mit ihnen unterhalten kann.

    Da wir sowas aber nirgendwo finden, mieten wir uns einfach entsprechende Räumlichkeiten an und machen das für uns selbst. Damit ist auch gesichert, das garantiert keine Finsterduddel, Vampire oder ähnliches Gesocks am Nebentisch sitzt.

    Da wird sich einfach die Geflickte Trommel in RGB gemietet, Privatveranstaltung und gut. Oder es wird gleich auf ein Dornberg verlegt, hat noch viel hübscheres Ambiente.
    Zitatklau von Steve S: "Ich bin sooooo böse, ich schlafe sogar SCHLECHT"

  8. #8
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Was mir wichtig ist:
    - Schönes Ambiente
    - Keine als böse bekannten Rassen und Klassen (Nekromanten, Drow, Orks)
    - Keine "Wir mischen die Taverne mit Waffen auf, weil uns langweilig ist"-Typen
    - Keine realhistorischen Völker (Schotten, Römer)
    - Optimalerweise zwei Bereiche (Einer mit Barden, einer ohne)
    - Goody: Freiareal mit Feuerstelle
    - Vernünftige Preise
    - High-Fantasy, mit Auge auf die Darstellung (Ich mag Tierwesen, aber bitte keine "Drei-Strich-Katzen")

    Grüße,
    Alex

  9. #9
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Zitat Zitat von Alex
    - Keine realhistorischen Völker (Schotten, Römer)
    Wenn Du mal im LARP auf einen "realhistorischen" Schotten triffst, mußt Du mir mal bescheidsagen - das wäre mal eine Rarität...ich treffe eigentlich immer nur auf "Menschen mit Kilt".

    ...ich nehme mal an, Du siehst dann ungefähr so gerne realhistorische Charaktere wie ich High-Fantasy sehe. Jedem das seine.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  10. #10
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Ich habe was ganz anderes gewählt (weil die Auswahl eben nicht passend war):

    Ich gehe schon seit Jahren nicht mehr auf Tavernen, weil das dortige Publikum meistens nichts mit dem gemein hat, mit dem ich spielen will.

    Die meisten "Tavernen" sind doch eh nur ein mehr oder minder lieblos herrgerichtetet Raum mit Sparambiente und komischen Leuten drin.
    Da die Betreiber ja irgendwie Geld verdienen wollen, darf halt jeder kommen der, mit jedem Charakter, der halt zahlt.

    Da sitzt der Drow neben dem Elfen, die 3 Strichkatze neben dem Landsknecht und so weiter. Dazwischen irgendwelche Gröhlbarden mit Groupieanhang, oder noch schlimmer, Fistelstimmchenbarden, deren Groupies einen auf dicke Hose machen, man solle gefälligst leise sein, weil man den Barden nicht hört.

    Nein, wenn ich ein Bier trinken will, gehe ich lieber OT in eine Kneipe, da habe ich deutlich mehr Spass als auf solch komischen IT Dinger.

    Der Aufwand mit dem umziehen und Klamotten zusammensuchen ist mir dazu einfach zu groß, dazu kommt dann das ich auch etwas brauche um in einem solch mühsam auf IT getrimmten Szenario ins Spiel zu kommen.

    Meine Meinug: Jede Taverne, hat das Publikum, dass sie verdient.

    Stephan

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kennt jemand eine gute Software für die Online-Conanmeldung?
    Von Calum MacDaragh im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 12:07
  2. Hexenverfolgung, eine gute Idee?
    Von Gerwin im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 16:29
  3. 1.000.000 Giraffen - macht mit!
    Von Hana im Forum Laberecke
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 09:42
  4. Was macht einen Araber aus?
    Von Schwannis im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 09:47
  5. Larp macht sexy ! :D
    Von Neja (Archiv) im Forum Fun Forum
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 10:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de