Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38
  1. #1
    frankdark
    frankdark ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    267

    Metallwerte im Mittelalter



    Die Beiträge wurden von diesem Thread abgespalten, da sie doch arg am ursprünglichen Thema vorbei gehen. Bitte führt die Diskussion hier fort.

    __________________________________________________ _____________


    Ja buckler sind die Schilde.
    Gibt sogar extra Kampfweise mit Ihnen.
    Recht effektiv nur leider für larp nur begrenzt einsetzbar.


    So für die zweifler:

    400€ Jobber ~ 4800 Euro pro jahr
    Tagelöhner dürfte man etwa mit einem 400 Euro Jobler gleichsetzen.

    Pfenning war die Währung, auch wenn sie nur als Rechnerische Stütze genommen wurde und die meisten nie einen hatten.

    1 Pfennig war etwa 2 Hühner wert
    8 Pfenning ein Schwein
    1 Pfennig war Wochenlohn eines tagelöhners
    Pferd beschlagen lassen 5 Schillinge

    1 Schilling ( Goldmünze ) = 12 Pfenning ( Silbermünze )

    1 Pfund Silber ( damals 408g ) reichte für 240 Pfennig
    Also 1,7g pro Pfenning

    Der Wert war in 10 ner Schritten

    1g Gold war 10g Silber und die waren 100g Eisen Wert.

    Belegt:
    Einfach Galileo "Woher kommt der Aberglaube beim Hufeisen"
    oder Sachdinlicher
    http://www.moneymuseum.com/frontend/...D37E2?id=63004

  2. #2
    ich
    ich ist offline
    Alter Hase Avatar von ich

    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1.779
    Okay, überzeugt.

    Aber Galileo als Quelle wäre, als würdest du Bravo als Wissenschaftsmagazin verkaufen...
    -NEIN! Ich werde auf gar keinen...
    -Keks?
    -Bin dabei!

  3. #3
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Zitat Zitat von frankdark
    Pferd beschlagen lassen 5 Schillinge
    Und wo stammt diese Angabe her?
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  4. #4
    Ian
    Ian ist offline
    Alter Hase Avatar von Ian

    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.689
    Leider öffnet sich bei mir auf der Seite kein Text oder ähnliches, nur ein paar Münzen im oberen Viertel.

    Ansonsten bin ich wenig überzeugt, wenn Ort und Zeit der Angabe völlig fehlen.

    Außerdem frage ich mich wie bei solchen heftigen Eisen Preisen irgend ein Bauer sich hätte auch nur ein Messer leisen können.

  5. #5
    frankdark
    frankdark ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    267
    Also bei unter den bildern ist ein sehr langer text
    der sich sogar über mehrere seiten ersteckt vom Münzen Museum.
    Also recht gut belegte Quellen.

    Ein Bauer, war ein recht reicher mann
    Auch schon ein Holzfäller. DIe Axt hat einen beträchtlichen Wert.

    Ist auch eben aufgeführt das Gold den entsprechen 100 fachen wert von Eisen hat.

    Nicht Ohne grund war früher eigendlich die Schatzkammer auch die WAffenkammer.

    Wenn Raubritter oder Wikinger sagt man zwar immer das sie auf Gold und Schätze aus waren.
    Aber das war meist nur das Eisen von Dörfern

  6. #6
    Bunkerbewohner
    Bunkerbewohner ist offline
    Neuling

    Ort
    Marburg
    Beiträge
    52
    Also Galileo zu nennen ist wohl ein Witz. Die vergleichen auch Ritter mit Samurais ohne Kultur, Mentalität und Rechtswesen zu beachten. Das ist so wie diese Sendung die mal bei Dmax lief, wenn ein Känguruh gegen eine Robbe kämpft, wer gewinnt?

    In dem Link hab ich zwar Erläuterungen zum Pfennig zur Zeit Karls des Großen gefunden aber keinerlei Zusammenhang zu Eisen.
    Genaugenommen taucht da das Wort Eisen nur einmal auf und das in Verbindung mit Münzfälschung.

    Warum man einen 400€ Jobber mit einem Tagelöhner gleichsetzen kann ist mir auch schleierhaft. Aussagen ohne Argument sind wertlos.

  7. #7
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    @frankdark: Im Ganzen Text steckt aber nichts darüber, wie teuer es war, ein Pferd beschlagen zu lassen. Wo nimmst Du also eine Angabe wie "5 Schillinge" her?
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  8. #8
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    auch wenn ich den besagten Text garnicht erst gelesen habe, schon rein metalurgisch betrachtet mag ich nicht glauben, daß Eisen : Gold bei irgendwas um 1:100 gelegen haben soll.
    Das mag bei Völkern Südamerikas theoretisch ja mal gewesen sein, aber Europa hat doch ehrheblich reichere Eisenerzvorkommen als Goldadern...

    Preise unterliegen den Gesetzen von Angebot und Nachfrage.


    PS: Achtung! Galileo schauen verursacht Hirnschwund! Wurde in einer Sondersendung von Pro 7 eindeutig nachgewiesen!!!

  9. #9
    Bunkerbewohner
    Bunkerbewohner ist offline
    Neuling

    Ort
    Marburg
    Beiträge
    52
    Zitat Zitat von Harald Ösgard
    Preise unterliegen den Gesetzen von Angebot und Nachfrage.
    Ob sich diese angebliche Weisheit der modernen Marktwirtschaft beliebig in die Vergangenheit transportieren lässt mag ich aber anzweifeln. Ansonsten gehe ich aber mit deinem Posting konform.

  10. #10
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Ja, korrekter wäre wohl "Preise unterliegen den Gesetzen von 'Du verlangst die Preise, die wir vorgeben, oder Du warst längste Zeit Gildenmitglied'"
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit mittelalter.net?
    Von Ermias im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.2013, 11:22
  2. Mittelalter vs Fantasy
    Von Kendras Wulf im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 23.11.2012, 15:12
  3. Der Workshops! Liverollenspiel & Mittelalter
    Von Tala_Pran im Forum Cons
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 08:23
  4. VK: 4 x 4 m Zelt für Larp / Mittelalter
    Von Sheleil im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 04:46
  5. Mittelalter=Gruselig?
    Von Bregon im Forum Laberecke
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 09:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de