Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Bögen?

  1. #1
    Shavalen
    Shavalen ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    9

    Bögen?

    Hey,

    Mal ein paar Fragen zu den Larpbögen. Ich persönlich habe noch mit keinem Bogen geschossen, aber mich würde das mal interessieren.
    Aber:
    Auf was muss man bei einem Larpbogen achten? (wieviel Inch bzw pfund ect.)
    Wie sieht das mit dem Training aus bis man das einigermaßen kann und vorallem WO kann man mit einem Bogen üben?
    Ich kann mir gut vorstellen dass wenn ich damit in einem Park rumschieße ich ziemlich schnell mitgenommen werde

    LG Shavalen

  2. #2
    Skylla Ahorntal
    Skylla Ahorntal ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Skylla Ahorntal

    Ort
    Rothenbruch
    Beiträge
    120
    Also die Larpbögen die ich kenne, haben alle so um die 25 Pfund. Meiner selbst hat einwenig mehr.
    Stöber einfach mal die Inetseiten durch. Vom Zug her tun die sich alle kaum was. Und es kann trotzdem schon schmerzhaft / gefährlich sein.
    Wenn wir mal schießen gehen, treffen wir uns auf einem Privatgrundstück von einem befreundeten Bauern. Der leiht uns auch direkt Strohballen Auf einem Privatgrundstück kann man sicher sein, dass da niemand einfach so rumrennen sollte und wenn doch, selbst schuld. Im Wald oder Park ist das natürlich so ne Sache.
    ~ Und fiel ich auch brennend dem Meere entgegen,
    ist Freiheit niemals ein vermessenes Streben. ~

  3. #3
    ich
    ich ist offline
    Alter Hase Avatar von ich

    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1.779
    An sich gilt mWn 25 Pfund, manche Orgas lassen aber glaub ich auch bis 30 durch, dann bekomm ich aber schon Angst.
    Die IDV-Pfeile jedenfalls sind vom Hersteller auf 25 Pfund ausgelegt, drüber übernehmen die keine Verantwortung für Schäden.

    Üben kannst du, wo du niemanden gefährdest und wo Platz ist... ich schieß bei mir im Garten auf ca. 20 Meter auf irgendwas... wenn mir ganz langweilig ist auch mal auf meinen Bruder.
    Also so drin, dass der Pfeil in die richtige Richtung geht hatte ichs nach 2-3 mal schießen (also 2 oder 3 Kämpfe (war damals auf nem Con )), bis man einigermaßen trifft sinds dann so 4 Wochen, wenn man in der Woche ein oder zweimal schießt...

    Richtig sicher sein, dass man gut ist... keine Ahnung, ich versemmel immer noch ein paar, übe aber auch nur seeehr selten mal.
    -NEIN! Ich werde auf gar keinen...
    -Keks?
    -Bin dabei!

  4. #4
    Trekke
    Trekke ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Trekke

    Ort
    Aurich
    Beiträge
    173
    Im Wald oder Park ist das natürlich so ne Sache.
    Ein Bogen darfst du auch in der Öffentlichkeit tragen... du darfst sogar mit einem Gespannten Bogen mit echtem Pfeil durch die Gegend rennen.
    Der Bogen gilt im Gegensatz zur Armbrust nur als Sportgerät.
    Hat mir mein Trainer vom Schützenhaus versichert.

    Natürlich ist das auf Leute schießen wieder was anderes
    Baseball Schläger kann schließlich auch zur Waffe werden, wenn man andere damit verprügelt

    Aber mach dir mal keine Sorgen wenn du mit Polsterpfeilen durch den Park schießt. Musst nur damit rechnen, das du schief angeguckt wirst

    MfG
    Trekke
    Escape The World...

    ...Open The NeXt

  5. #5
    Shavalen
    Shavalen ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    9
    Danke erstmal für die lieben Antworten
    Also das Bögen nicht als Waffe in dem Sinne zählen wusste ich nicht, ich weiss nur das die Polizei bei uns recht tollerant ist wenn es um "Gummispielzeug" sprich Larpschwerter geht.

    Also so um die 25 Pfund, damit kann ich schonmal was anfangen! Allerdings sind die im Netz immer mit lbs gekennzeichnet...ist das das gleiche?

    [/quote] ich schieß bei mir im Garten auf ca. 20 Meter auf irgendwas... wenn mir ganz langweilig ist auch mal auf meinen Bruder. [/quote]

    Dafür is meiner Leider zu weit weg <.<

    [/quote]Aber mach dir mal keine Sorgen wenn du mit Polsterpfeilen durch den Park schießt. Musst nur damit rechnen, das du schief angeguckt wirst

    MfG
    Trekke[/quote]

    Also darüber mache ich mir am wenigsten Gedankenbin es ja gewohnt schief angeguckt zu werden.

  6. #6
    Trekke
    Trekke ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Trekke

    Ort
    Aurich
    Beiträge
    173
    Also das Bögen nicht als Waffe in dem Sinne zählen wusste ich nicht, ich weiss nur das die Polizei bei uns recht tollerant ist wenn es um "Gummispielzeug" sprich Larpschwerter geht.
    Das die Polizei recht tollerant ist, ist schonmal gut
    Wobei ich nicht denke, das die deswegen gerufen wird

    Bei uns wollte die Polizei glatt beim Softairspiel mitspielen, als ein verängstigter Bürger anscheinend die Polizei gerufen hatte (habs immer noch nicht gerallt wie der uns sehen konnte, da wir auf einem Ummauerten(!) Privatgelände waren.

    Also so um die 25 Pfund, damit kann ich schonmal was anfangen! Allerdings sind die im Netz immer mit lbs gekennzeichnet...ist das das gleiche?
    Jub ist es...

    MfG
    Trekke
    Escape The World...

    ...Open The NeXt

  7. #7
    Shavalen
    Shavalen ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von Trekke

    Das die Polizei recht tollerant ist, ist schonmal gut
    Wobei ich nicht denke, das die deswegen gerufen wird
    Doch das ist schonmal passiert
    Unser erstes "Larptraining" wo unser damaliger "Lehrer" uns zeigen wollte wie man mit Larpwaffen umgeht...
    Okay war auch blöd das mitten in der Stadt zu machen :lol:
    Aber die waren eigendlich ganz nett

    Gut dann danke ich soweit erstmal und schau mal ob ich irgendwo eine Gruppe finde die verrückt genug is mich mitzunehmen!

    LG Shavalen

  8. #8
    Skylla Ahorntal
    Skylla Ahorntal ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Skylla Ahorntal

    Ort
    Rothenbruch
    Beiträge
    120
    Zitat Zitat von Trekke
    Im Wald oder Park ist das natürlich so ne Sache.
    Natürlich ist das auf Leute schießen wieder was anderes
    Baseball Schläger kann schließlich auch zur Waffe werden, wenn man
    Bin quasi von dem Szenario ausgegangen, dass man den armen Wanderer nicht sieht und.... pitsch! :P
    ~ Und fiel ich auch brennend dem Meere entgegen,
    ist Freiheit niemals ein vermessenes Streben. ~

  9. #9
    Garahn
    Garahn ist offline
    Neuling Avatar von Garahn

    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    96
    Hi,

    da ein Larpbogen eine recht geringe (effektive) Reichweite bei direkten Schüssen hat, sollte das Treffen nach ein paar mal Üben gut gelingen.
    Muss man halt ausprobieren.
    In unserer Gruppe gibt's ein paar ganz gute intuitive Schützen, die ohne Zielen auskommen. Die übrigen haben's mit Zielen aber auch recht schnell drauf gehabt.

    Schwierig wird nur das zielgenaue ballsitische Schießen. Ist allerdings eher was für 'ne Schlacht mit vernünftig gerüsteten Gegner (also mit Helm) und sollte dann auch nur von geübten Schützen eingesetzt werden. Erzeugt schnell mal Kopftreffer.

    Ansonsten muss man hauptsächlich lernen, die Reichweite und den dabei enstehenden Höhenverlust kalkulieren zu können.

    Aufpassen muss man immer im Kampfgetümmel. Da gibt's immer den ein oder anderen, der mal unbedacht oder versehentlich dazwischen läuft.

    Nächstes Risiko sind Gegner, die dich zielen sehen und versuchen auszuweichen.
    Hab mit meiner Armbrust auch schon 'nen Kopftreffer gelandet (und Schimpfe kassiert), weil da jemand meinte, er könne sich unter dem Bolzen hinwegducken...
    Ebenfalls ungünstig, wenn die Leute die Bolzen/Pfeile wegschlagen/abfälschen (immer gerne mal mit dem Schild) und dann jemand anders, vorzugsweise am Kopf, getroffen wird.

    Daher am besten im Larp-Kampf Bauch oder maximal Brusthöhe anvisieren und sich Gegner aussuchen, die nicht mehr ausweichen können.
    Im Kampftumult weit entfernte Gegner meiden, außer die Schussbahn ist definitiv frei.
    Das spart 'ne Menge Ärgern.

  10. #10
    Shavalen
    Shavalen ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    9
    Danke Garahn,

    da waren jetzt ziemlich viele nützliche infos bei daran das sich die Leute wegducken hab ich gar nicht gedacht

    Am besten schau ich erstmal ob ich mir einen Bogen leihen kann oder so

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pflege von holz bögen
    Von salogel2 im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 17:48
  2. Fernglaß an Bögen
    Von salogel2 im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 08:47
  3. problem bei bögen
    Von Alana im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 18:48
  4. Günstige Bögen bei ebay
    Von Abraham Gibs (Archiv) im Forum Waffen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 09:02
  5. Larp-Bögen
    Von Eillonwy (Archiv) im Forum Waffen
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 15:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de