Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Guter Bogen.

  1. #1
    Saralo
    Saralo ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    8

    Guter Bogen.

    Hey,

    was haltet ihr von dem Bogen: http://www.dein-larp-shop.de/product...roducts_id=286

    ich habe noch nie mit einem LARPbogen geschossen, aber schon mal mit einem sportbogen. Wenn ihr meint, der ist nicht so dolle, macht bitte einenvorschlag in der Preisklasse

  2. #2
    Fooboo1980
    Fooboo1980 ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    139
    ungespannt 130cm wäre mir zu klein, aber ich kenne ja deine Präferenzen nicht. Immerhin ist es ein Holz und kein Rattanbogen. Ich persönlch bevorzuge jedoch Bögen die etwas länger sind und eine Pfeilauflage haben (die ich hiuer bei dem nicht sehe)

  3. #3
    Saralo
    Saralo ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    8
    Hättest du da auch einen Vorschlag bis höchstens 100€ ?

  4. #4
    Llewellian
    Llewellian ist offline
    Alter Hase Avatar von Llewellian

    Beiträge
    1.238
    Wenn ich dir einen Tip geben darf:

    Larp-Bogenschiessen hat mit Sportlichem Bogenschiessen ungefähr so viel gemein wie Bobbycar-Fahren mit der Formel 1.


    Du brauchst fürs Larp keinen starken Bogen, du brauchst keinen zielgenauen Bogen und gib ja nicht zuviel Geld aus. Je billiger, desto bessser. Und von der Materialwahl: Kunststoff vor Rattan vor Holz.

    Kauf dir einen Fiberglasbogen. Am besten einen kleinen.

    Warum? Hat nur Vorteile: Klein, Stört nicht, bleibt nirgendwo hängen, kann auch nass werden, man muss nicht auf ihn aufpassen, man kann ihn falsch bedienen und er geht trotzdem nicht kaputt... und mehr als 25-28 Pfund ist eh nicht drin.

    Das da ist z.b mein Favorit (gibts aber auch in jedem Bogenladen/Spielzeuggeschäft)

    http://www.dein-larp-shop.de/product...oducts_id=1706
    Zitatklau von Steve S: "Ich bin sooooo böse, ich schlafe sogar SCHLECHT"

  5. #5
    shimmy
    shimmy ist offline
    Neuling

    Beiträge
    53
    Wir nehmen 30ilbs Bögen von Frankonia, kosten keine 100€

  6. #6
    Galatea
    Galatea ist offline
    Neuling Avatar von Galatea

    Beiträge
    98
    Zitat Zitat von Llewellian
    Larp-Bogenschiessen hat mit Sportlichem Bogenschiessen ungefähr so viel gemein wie Bobbycar-Fahren mit der Formel 1.
    Das mag durchaus stimmen, aber auch im Larp ist was drin. Über die Fähigkeiten des typischen 0815-Larpbogenschützen kann man eigentlich nur lachen (oder heulen, je nachdem).
    Die meisten Bogenschützen, die mir bisher auf Larps begegnet sind haben eine effektive Reichweite von 10 Metern, bei einer Kadenz von einem Pfeil alle 30 Sekunden und eine Trefferquote von 50% (gegen i.d.R. nahezu statische Ziele).
    Und ungefähr die Hälfte schießt aus der Hüfte (oder aus dem Bauch, je nachdem).

    Wir haben das mal trainiert und da geht was. Erstens ist die effektive Reichweite selbst bei einem Ratanbogen ca. 30 Meter (Maximal-RW liegt bei ca. 60, aber da trifft man wirklich nichts mehr), die Trefferquote auf unbewegliche Ziele auf diese Distanz kann man auf 90% bekommen und eine Kadenz von alle 6 Sekunden ein Pfeil ist möglich (wenn auch schwer, die meisten bei uns schaffen nur 7-8, im Gefecht eher 10).

    Außerdem bekommt man schon in einem Köcher von lächerlichen 20x10(x75)cm Größe 18 Pfeile unter wenn man den mal richtig durchoptimiert.
    Auf ca. 80x20(x75) bedeutet das über 100 Pfeile.


    Es macht sich i.d.R. nur gerade beim Bogen kaum jemand Gedanken, wie man Logistik (Munition) und Koordination (Feuereinweisung, immer 2-3 Pfeile auf ein Ziel) so gestalten kann, dass der Bogen zu einer ernstzunehmenden Waffe wird.

    Und nein, das hat nichts mit Powergaming zu tun, sondern mit dem anwendungsorientierten Einsatz vorhandener Mittel. Bei Langwaffenträgern beschwert sich ja auch niemand, wenn sie sich hinter einem Schild verstecken.
    Just be - Sei einfach.

  7. #7
    Llewellian
    Llewellian ist offline
    Alter Hase Avatar von Llewellian

    Beiträge
    1.238
    Da hast du vollkommen recht. Ich jedoch sprach einfach davon, das man sein Zeug so optimiert das es einigermassen aussieht, benutzbar ist und minimalsten Pflegeaufwand bei geringen Kosten bedeutet.

    Vorallem bei Anfängern.
    Zitatklau von Steve S: "Ich bin sooooo böse, ich schlafe sogar SCHLECHT"

  8. #8
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Die Frage ist halt was man will. Will man nen billigen LARP Bogen dann nimm GFK. Unter 100EUR ist in der Holzklasse nichts gescheites zu bekommen.

    Wobei der Linkt mit dem 130cm Bogen sicherlich ein Kinderbogen ist, und damit in die Alterklasse des TEs passt.

    Mein Langbogen nach historischen Vorbild angenähert hat 195cm ungespannt, und kostet auch deutlich über 200EUR ist dafür aber Handarbeit.


    Stephan

  9. #9
    shimmy
    shimmy ist offline
    Neuling

    Beiträge
    53
    Wir haben Holz Bögen von Frankonia 68" Bögen 30 Ilbs ca. 80 Euro, sind aber natrülich nicht Original getreu.

    Da wir eh Fantays spielen muss es ja nicht so Original getreu sein, Sieht der Feind ja eh nicht wenn er aus 30 Meter den Pfeil in die Rippen bekommt

  10. #10
    Saralo
    Saralo ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    8
    Hey danke für die antworten! Der Boden von Llewellian gefällt mir.

    wie viele pfeile braucht man für den anfang um im garten zu üben?
    2-3 sollten da reichen oder? Dann noch die beliebte frage, ob Flachekopf (heißen die so? ich meine dir mit schaumstoff vorne dran) oder IDV Rundkopf pfeile? :P Sind die Flugeigenschaften wirklich so verschieden?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welchen Bogen?
    Von Terim im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.01.2014, 12:06
  2. Schade. Wieder ein Guter weniger...
    Von Llewellian im Forum Laberecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 12:59
  3. Guter LARPladen in Düsseldorf
    Von Eowyn im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.12.2011, 12:37
  4. Sehr Guter Lederer zum Punzieren
    Von Lichtgestalt im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 13:22
  5. Guter Larp Bogen gesucht
    Von Tarrant im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 11:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de