Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Klassen

  1. #1
    Norro
    Norro ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Bochum
    Beiträge
    19

    Klassen

    Hallo Leute,
    bin neu in der Larper "Szene" und wollt man fragen, was es so für Klassen gibt.

    Ich denke Krieger und Magier uns Co. ist ja immer der Klassiker.
    Aber gibt es auch Klassen wie Beschwörer oder Nekromant oder ähnliches, und wenn ja wie kommen die meistens zum Einsatz?

    Ich bedanke mich schonmal für eure Antworten.

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Ich empfehle erstmal die Lektüre des/der Links in meiner Signatur, das sollte am Anfang die meisten Fragen schonmal klären.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    Norro
    Norro ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Bochum
    Beiträge
    19
    ahh
    Sehr gut vielen dankt.

  4. #4
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    "Klassen" gibt es nicht. Grundsätzlich ist alles möglich, Einschränkungen gibt es aber durch Darstellbarkeit (Charaktere können weder fliegen noch sich unsichtbar machen - bei Zaubern gibt es oft Kompromisse) und Setting (im High Fantasy-Setting ist der unbedarfte Bauer unpassend, der noch nie von Nichtmenschen gehört hat, im Low Fantasy-Forum ist der Oger/das Katzenwesen/der Drow unpassend, ob sie schon von Nichtogern/-katzenwesen/-Drow gehört haben oder nicht ).

    Bedenke: Was du tust, musst du auch selbst glaubwürdig darstellen - wer Untote, Dämonen oder sonstwas beschwören will (was auf normalen Cons ohnehin nicht ratsam wäre, weil die meisten anwesenden Charaktere da schwer was gegen haben), musst du die Untoten- oder Dämonen-Darsteller selbst mitbringen. Die SL wird sie dir nicht stellen.

    Mfg
    Stefanie
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  5. #5
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Ich empfehle an Stellen, an denen jemand von Klassen spricht, gerne in Berufen zu denken.
    Ganz einfach: Du spielst im LARP eine fiktive Person mit einem fiktiven Leben. Es ist und bleibt aber eine Person.
    Und da du auch eine Person bist, kannst du dich ganz einfach fragen: Hast du selbst irgendeine Klasse? Nein? Dachte ich mir.
    Man ist nicht "Klasse Handwerker" oder "Klasse Arzt". Das sind Berufe und genauso sollte man für seine fiktive Person, den Charakter, in Berufen denken. Er ist von Beruf Magier, Handwerker, Feldscher oder was du willst. Wenn du also nach einer möglichen "Klasse" suchst, musst du nur an Berufe denken, die es in einer pseudomittelalterlichen Fantasywelt geben könnte. Danach kann man abklären auf welche Cons man damit gehen kann und ob es Sinn macht diesen Charakter zu spielen.
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

  6. #6
    Avoron Aschenfall
    Avoron Aschenfall ist offline
    Neuling Avatar von Avoron Aschenfall

    Beiträge
    92
    Oh, je nach Regelwerk würde ich schon von Klassen sprechen.

    Z.B. kann das Magiebegabte(r) oder Nicht-Magiebegabte(r) sein (Silbermond 1).

    Bei Silbermond 2 gibt es doch auch 5 Charakteruntergruppen, die man auch Klassen nennen kann oder sogar tut.

    Oder bei DragonSys Kämpfer, Magier, Abenteurer und Universalist (war das die Bezeichnung für den / die AlleskännerIn?).


    Aber den Hinweis mit den Berufen (dann muss man halt gucken, in welche evtl. "Klasse" eines Regelwerks der Beruf passt) und dem Wiki sind schon gut.

  7. #7
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Nach Silbermond spielen aber wohl wenige Larper. Nach DSys dann schon mehr. Aber ein "spezialisierter Magier, spezialisierter Kämpfer, spezialisierter Abenteurer und Universalcharakter" (zumindest in DSys 1 und 3, die anderen kenne ich nicht) ist wenig zielführend. Seine Überlegungen gingen ja in die Richtung der Berufe, weshalb meine Anmerkung überhaupt erst kam.
    Hätte er nach Regelmechanismen eines Regelwerkes und der Zuordnung eines Charakters zu Klassen in diesem Regelwerk oder ganz allgemein danach welche Klassen es in einem Regelwerk gibt, wäre die Ausführung zu Spezialisten im DSys sicher angebracht.
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

  8. #8
    Avoron Aschenfall
    Avoron Aschenfall ist offline
    Neuling Avatar von Avoron Aschenfall

    Beiträge
    92
    Da ist was dran.

    Norro, Frage(n) beantwortet?

  9. #9
    Norro
    Norro ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Bochum
    Beiträge
    19
    Ja danke Leute, ihr habt mir echt geholfen.
    :lol:

Ähnliche Themen

  1. Der kleine Larphelfer - Die Rassen und Klassen im Larp
    Von Tarrant im Forum Beiträge von inLarp
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 09:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de