Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Francis
    Francis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Francis

    Beiträge
    867

    Wie transportiert ihr Euer Zeugs ambientig?

    Da sich bei mir immer mehr und mehr IT-Zeug ansammelt das aufs Con mitgenommen werden will wollt ich ma fragen Worin verpackt/transportiert ihr Euer zeugs auf Con? So eine Plastiktüte neben dem Grill ist ja nicht grade sehr schmückend. Lasst ihr es alles im Zelt und nehmt es einzeln raus? Grade Kochzeugs und-zubehör würde mich interessieren

    Mfg
    Booya!

  2. #2
    Nitram
    Nitram ist offline
    Neuling

    Beiträge
    86
    Also wir haben unser Kochzeugs in Körben / Korbkisten / Holzkisten.
    Den Holzkohlensack stecken wir als in nen Kartoffelsack, nicht die aller beste Lösung aber meiner Meinung nach annehmbar.

    gruß

  3. #3
    Llewellian
    Llewellian ist offline
    Alter Hase Avatar von Llewellian

    Beiträge
    1.238
    Die Dinger kosten bei jedem Händler ab 9 EUR aufwärts.



    Grösser dann so:

    http://www.amazon.de/dp/B0018O6B0K/



    Auch unter 10 EUR.

    Und wenn du nicht nur Fantasy Larp spielst (dafür lässt es sich sehr einfach mit etwas Fell und Schnüren tarnen, sondern auch Steampunk/Zombie-Survival/Post-Armaggedon Larps spielst:

    http://www.amazon.de/dp/B000G4XLGU/



    Eine High-Tech Version der mittelalterlichen Rucksack-Kraxe zum Lastentransportieren.

    Da kann man einen Rucksack/Seesack genauso draufschnallen wie einen Schrank, Weidenkorb, Kindersitze, etc.
    Zitatklau von Steve S: "Ich bin sooooo böse, ich schlafe sogar SCHLECHT"

  4. #4
    Dagskar vel´Dorn
    Dagskar vel´Dorn ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Westheim
    Beiträge
    30
    Wir/ich nehmen immer Holzkisten. Funktioniert einfach am besten und man kann auch schöneres It-spiel im Zelt haben, wenn nicht alles rumliegt.

    Körbe sind nicht so mein Fall, da die so schlecht transportierbar sind, bzw. zu leicht und schnell kaputt gehn.
    Wenn man allerdings platz im Auto hat, was ich zwar bezweifel, sind Körbe super.

    Gruß Dagskar

  5. #5
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Ansonsten nächstes Mal vll. die Stoff- anstatt der Plastetüte zu nehmen, solange nix Hässliches draufgedruckt wurde. Oder einfache Säcke und Beutel zusammennähen

  6. #6
    Francis
    Francis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Francis

    Beiträge
    867
    Und was wenn man viel Zug fährt udn da das zeug ambientig tranpsortieren will? Ne Holzkiste ist nicht grade easy zu transportieren,oder?
    Booya!

  7. #7
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    Jutesäcke oder so? Platzsparender als Stoffsäcke wüsste ich auch nicht mehr.
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  8. #8
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.933
    Seesack wie bei der Bundeswehr lohnt sich für Zugfahrten meiner Meinung nach. Da ist gut Platz drin, man kriegt auch die große Axt noch mit, und wenn du zwei Seesäcke schleppst kannst du auch ein Saharazelt mitnehmen. Mein Tipp wäre nur die Riemen an der aufliegestelle extra abzupolstern, wenn es ambientig sein sollte vielleicht mit Fell. So kriegt man im Zug 40-50 Kilo aufs Con, und hat immer noch eine Hand frei für das Schild.

    Sei nur ein bisschen vorsichtig dass du A) wirklich stabile seesäcke hast (ich empfehle immer zwei ineinandergenäht, hält bei mir sehr gut) und B) niemanden den Sack ins Gesicht schlägst. Ich komme damit seid 2 Jahren ohne Auto und Fahrer recht gut klar, aber ein Vergnügen ist es nicht unbedingt.

    Andererseits weiß man da mal anseitsweise wie sich unsere Charaktere gefühlt haben müssen.

  9. #9
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Unsere Charaktere sind ja auch schön blöd bei einer solchen Reise keinen Esel mitzunehmen

    Ansonsten sind Kiepen auch gut, gibt auch sogenannte sitzkiepen, wenn man die hinstellt kann man die als Sitzgelegenheit nutzen.

  10. #10
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.933
    Nicht jeder hatte einen Esel, und soweit ich weiß konnte das Marschgepäck eines römischen Legionärs bis zu 40 Kilo wiegen ausserdem sind Esel ja wohl mal voll untrue.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Larp Zeugs im Netz kaufen?!.
    Von Vonka tril Lyavel im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.11.2011, 16:58
  2. Wieviel LARP-Zeugs hab ich so?
    Von Harald Ösgard im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 09:16
  3. Für wie Ambientig haltet Ihr das System Hängeregister ?
    Von Yrider im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 10:22
  4. Bollerwagen ambientig umbauen
    Von Hilke im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 13:01
  5. allerlei krams zu verkaufen (ots zeugs)
    Von ro'gosh im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 17:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de