Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 76
  1. #1
    Lapislazuli
    Lapislazuli ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    26

    Larp wird langweilig?

    Tag.

    Mich beschäftigt seit ein paar Tagen die Frage ob Larp eigentlich dem ein oder Anderen der schon "länger" dabei ist langweilig wird? Ich frage mich das weil ich als Larpanfänger (erst 3 Cons) schon auf diesen 3 Veranstaltungen soviel erlebt habe, dass ich mir kaum vorstellen kann wie man das auf Dauer toppen soll...

    3 Cons, mein Charakter wurde 3mal gefangengenommen, 3 mal befragt, 2 mal gefoltert, 3 mal schwerverletzt, 3 mal verhext, 3 mal großen Monstern begegnet...

    Wird ungefähr klar was ich meine? Ich vermute mal ganz stark, dass ich auch auf dem 4. Con wieder entführt werde (außer ich lerne endlich dazu ).... eigentlich müsste man beim 10. Mal ja total abgehärtet sein und jedem Kerker nur müde-gelangweilt entgegen lächeln.

    Es macht mir so noch sehr viel Spaß, nur frage ich mich wie das auf Dauer ist? Mir ist klar, dass es viele, verschiedene Rassen und Konzepte gibt, die man alle mal ausprobieren kann, es geht mir eher so um das Erlebte an sich... da man ja fast jedes Mal mit "krassen" Dingen wie brutaler Gewalt, Entführung, abgeschnittenen Gliedmaßen konfrontiert wird stumpft man doch irgendwann ab und die Sachen werden zur Gewohnheit und verursachen keinen Nervenkitzel mehr? Man erlebt in einem Con teilweise soviel Ungewöhnliches wie ein ,normaler' Mensch nicht mal in seinem ganzen Leben.

    Also, wie ist das bei euch? Wirds irgendwann tatsächlich langweilig?

    lg

  2. #2
    Pica
    Pica ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Pica

    Ort
    NRW Münster
    Beiträge
    162
    Hmmm. Das kann man nicht pauschal beantworten. Aber sagen wir mal so...
    Ich war nie IntensivLARPER und hab die letzten vier Jahre nix vermisst. Trotzdem freu ich mich auf meinen Wiedereinstieg.

    Zum Teil wiederholt sich schon viel, liegt aber immer daran wie man seine Cons auswählt und wie eng man seinen Char strickt.

    Wenn du erst startest warte liebe ein paar LARPs bevor du dich in komplett Platte hüllst oder so.
    Spielgeschmack ändert sich und deine Vorlieben lernst du erst mit der Zeit kennen
    Gefängnisse sind ein schöner Anblick. Solange man sie vor Augen hat, weiß man, daß man nicht drinsitzt.
    François Villon

  3. #3
    WrinkledEyes Spearmind
    WrinkledEyes Spearmind ist offline
    Erfahrener User

    Ort
    Lüneburger Heide
    Beiträge
    415
    Hallo,

    jo, ich spiel jetzt seit ich 17 bin. Mein Alter steht unter meinem Namen. Es ist echt.
    Langweilig war mir das nie. Höchstens mal Regeln oder Spielsysteme.
    Ich habe mit klassischer Fantasy angefangen, gab auch noch gar nichts anderes, und selbst das mussten wir erst erfinden.
    Mittlerweile spiele ich kaum noch Fantasy, zuletzt hab ich fünf Jahre lang Pirat gespielt.
    Aber auch Science Fiction und Endzeit sowie Cthullhu war da schon bei.
    Über zwei Jahre nun komplett inaktiv gewesen, aber das klappt nicht auf Dauer. Nicht bei mir.
    Langweilig geht irgendwie anders. Und wenn die action langweilig wird kann man auch mal ein ruhigeres Thema wählen, oder einen außergewöhnlichen Character.
    Viel Spaß beim alt werden

    Marcus
    Um das Interesse der Leute zu wecken muss man einfach mal was machen, und nicht nur immer Hintergrund schreiben.
    (Cartefius)
    LARP im Orient? http://www.heimat-des-windes.de

  4. #4
    Pica
    Pica ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Pica

    Ort
    NRW Münster
    Beiträge
    162
    Joa stimmt. Irgendwann juckt es wieder.

    Du kannst ja auch alles Mögliche spielen.
    Fantasy, SF, Cthulhu (muss ich auch mal dringend) usw usf.
    Dann ist es mit jedem Char ganz anders und du kannst auch sehr steuern worauf du Lust hast. Also durch Auswahl des Cons (Ambiente/Schlachten)
    oder Plotjagen oder doch eher "rumsitzen".

    Hab als Baron angefangen auf Anfängercons, jetzt mein Rumtreiber und auf dem ein oder anderen DSA Con als Ritter.
    Ganz kurz Vampire (lag mir garnicht).
    Waren alles andere Figuren und ganz Andere Themen.
    Gefängnisse sind ein schöner Anblick. Solange man sie vor Augen hat, weiß man, daß man nicht drinsitzt.
    François Villon

  5. #5
    Turis
    Turis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Turis

    Ort
    Stralsund
    Alter
    33
    Beiträge
    714
    Hallo,

    naja, manche Sachen finde ich mittlerweile (nach 8 Jahren) schon langweilig, dafür habe ich aber anderes gefunden, was mir Spaß macht und aufregend sein kann.
    Der klassische Schnitzeljagd-Plot ("suche x,y,z und baue daraus das Artefakt was den Schwarzmagier killt") finde ich mittlerweile ziemlich öde, aber ich denke, mit den richtigen Ideen könnte man selbst daraus wieder was interessantes machen.
    Spruch-Magie finde ich mittlerweile richtig langweilig, aber zum Glück muss man ja nicht zaubern und langweilige Rituale kann man auch ignorieren oder sich drüber im Stillen amüsieren.

    Dagegen wurden Ambientecons und eigene Minicons für mich deutlich interessanter. Ebenfalls Ausrüstung zu basteln oder Schauspieltrainings zu machen. Auch Larptänze, Akademiecons und Adelstreffen bevorzuge ich deutlich mehr.

    Insofern würde ich die Frage, ob Larp langweilig wird mit "Nur, wenn du es langweilig werden lässt" beantworten. Hat aber auch viel mit den Leuten zu tun, mit denen du larpst. Mit guten Leuten kann aber wahrscheinlich auch 5 Stunden am Flughafen warten spaßig sein... :wink:

  6. #6
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    Ich denke letzten Endes macht es die Mischung. Larp zur reinen Plotjagd ist für mich inzwischen recht öde, Larp zur sozialen Interaktion gewinnt immer mehr an Reiz. Plots sind eben austauschbar und es gibt denklogisch nur eine gewisse Anzahl von Varianten. Meine Mitspieler sind dagegen individuell und reagieren gänzlich unterschiedlich so dass gerade aus dem sozialen Zusammenspiel immer wieder neues entstehen kann. Deshalb ist mir ein schönes Charakterspiel inzwischen auch neben einen entsprechenden Plot und ein paar guten kämpfen recht wichtig. Wenn Larpen zu langweilig wird hilft meiner Meinung nach häufig ein totaler Wechsel des Charas/bzw. der Spielumgebung.

    Meine Wenigkeit denkt zum Beispiel schon längere Zeit über einen Landsknechtchara oder die Erstellung eines Heilers nach. Beides würde völlig neue charakterliche Verhaltensweisen und zumindest im Bezug auf den Heiler auch neue Spielansätze bringen. Aber noch ist Gerwin irgendwie selten langweilig.

    Eine gewisse Gewöhnung tritt jedoch meiner Meinung nach wie bei jeder Beschäftigung auf Dauer ein so dass man fragen könnte: Sind Computerspiele/Schach/Fussball auf Dauer langweilig? Zumindest im Gegensatz zu Computerrpgs finde ich Larps immer wieder recht aufregend.

    Gruß

    Gerwin

  7. #7
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    also ich zB. habe das LARP für mich entdeckt, weil ich zB. den Computerspielen heute einfach aufs Verrecken nicht mehr den Spielspaß abgewinnen kann wie damals, als man noch studiert hat...

    Und mittlerweile habe ich auch kapiert, daß der Spaß von damals eben von der sozialen Interaktion (wir mußten damals noch mit mehreren Leuten vor einem Rechner hocken... Multiplayer war damals noch "anders" :wink: ) ausging und nicht von der Grafik oder dem Spiel selber.

    Heute denke ich, daß jede Art von Spiel nur ein Vehikel ist, um eben soziale Interaktion zu betreiben. Nur besteht beim LARP weniger Gefahr, daß man vor der Flimmerkiste einsam wird... :wink:

  8. #8
    Justav
    Justav ist offline
    Alter Hase

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.559

    Re: Larp wird langweilig?

    Zitat Zitat von Lapislazuli
    Tag.

    Mich beschäftigt seit ein paar Tagen die Frage ob Larp eigentlich dem ein oder Anderen der schon "länger" dabei ist langweilig wird? Ich frage mich das weil ich als Larpanfänger (erst 3 Cons) schon auf diesen 3 Veranstaltungen soviel erlebt habe, dass ich mir kaum vorstellen kann wie man das auf Dauer toppen soll...
    Kann man auch nicht; nie werde ich meine ersten Cons vergessen (in den 90ern), und nie werden heutige Cons da ran kommen, denn: So jung werde ich nicht noch mal, und so neu wird das Ganze nie wieder sein. Dies ist mE der Hauptgrund für das oft gehörte: "Früher war alles besser"; objektiv mag das nicht stimmen, aber subjektiv sehr, sehr oft...

    Aber "langweilig" ist es bisher noch nicht geworden, so grundsätzlich; auch wenn man hin und wieder mal eine Veranstaltung abgreift, die sich definitiv nicht gelohnt hat.
    So long

    Justav

  9. #9
    Maria
    Maria ist offline
    Alter Hase Avatar von Maria

    Ort
    Aachen und Nordeifel
    Beiträge
    1.273
    Falls dir das klassische Fantasy-Abenteuer-Externe-Bedrohungslarp irgendwann zu langweilig werden sollte, dann bleiben dir immer noch andere Genres: Zombie, Zukunftslarp etc. etc.

  10. #10
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Emden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.668
    Zitat Zitat von Maria
    Falls dir das klassische Fantasy-Abenteuer-Externe-Bedrohungslarp irgendwann zu langweilig werden sollte, dann bleiben dir immer noch andere Genres: Zombie, Zukunftslarp etc. etc.
    Besonders Zombie wird nicht so schnell langweilig, weil du dort absolut nie zur ruhe kommst.

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 22:53
  2. Ranu wird 21
    Von Alex im Forum Geburtstage, Grüße usw
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 06:49
  3. Ari wird 23
    Von Alex im Forum Geburtstage, Grüße usw
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 08:28
  4. Ich sehe langweilig aus!
    Von Nount im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 19:32
  5. Yak wird 27
    Von Leander im Forum Geburtstage, Grüße usw
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 18:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de