Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Konrad
    Konrad ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Konrad

    Beiträge
    206

    Fragen zum Alchemiesystem nach DragonSys (3. Edition)

    Hallo zusammen,

    Zwei Neuerungen stehen beim mir ins Haus
    1) Ich habe mir die neue DS-Version gegönnt
    2) Ich spiele zum ersten mal einen Charakter mit geringen alchemistischen Fähigkeiten spielen

    Bisher habe ich mich nie mit dem Regelsystem für Alchemie auseinandergesetzt, jedenfalls nicht im Detail - nun wo ich selbst Brauen will, fiel mir etwas auf:

    Streng nach Regeln, RAW also: Wie funktioniert die Trankkunde?
    Kann ich, wenn ich zum Beispiel 40 Punkte in Trankkunde investiere, alle aufgeführten Tränke bis 40 Punkte brauen? Ganz schlau werde ich aus dem Regeltext nicht. Bei Magie ist es ja so, dass man sich jeden Spruch einzeln "kaufen" muss, also Windstoß für X Punkte, Feuerball für Y Punkte usw. Bei Alchemie scheint es aber anders zu sein, zumindest wenn ich mir Seite 37 im Regelwerk so anschaue.

    Was sagen die, die es tatsächlich wissen dazu?

    Gruß
    Konrad

  2. #2
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    RAW hast du meinem Verständnis der Regeln nach Recht (DS3 habe ich auch und mich genau über dieses Thema gewundert).
    Ich vermute das als Ausgleich gegenüber der Spruchmagie. Alchemie hat ja dann doch einige Nachteile.
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

  3. #3
    Konrad
    Konrad ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Konrad

    Beiträge
    206
    Es würde erklären, waum magische Heilung billiger ist, als alchemistische, obwohl diese ja viel weniger stark und schnell wirkend ist. Aber auf die Weise erhält ein Anfängeralchemist wirklich viele Tränke...
    Mir ist's egal, mich interessieren nur die Heiltränke, aber interessant ist es schon.

    Danke schon mal für deine Meinung.

  4. #4
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Eben das. Der Alchemist erhält mehr Rezepte und muss nicht für jedes Rezept einzeln zahlen, hat dafür aber andere Nachteile (Verabreichungsart, Wirkungsdauer, Einsetzen der Wirkung, Brauzeit). Eine bestimmte Wirkung mit einer vom Standard abweichenden Wirkungsdauer, Art der Verabreichung und einer schneller einsetzenden Wirkung kann uU schon verdammt viele Punkte benötigen.
    Der Magier lernt einen Spruch, spricht die Formel, nutzt die Komponenten und gut ist.
    Diese Nachteile werden durch das System ausgeglichen. Im Gegenzug sind bestimmte Effekte für Magier günstiger in der Anschaffung.
    Ich finde das System so eigentlich nicht schlecht, da sich anscheinend jemand Gedanken um die Balance zwischen diesen beiden "Klassen" gemacht hat.
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

Ähnliche Themen

  1. Dragonsys Charakterbogen
    Von ich im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 10:56
  2. DragonSys 3. Edition?
    Von Togaras im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 08:12
  3. Dragonsys 2
    Von Steffen im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 11:16
  4. DragonSys und die EP
    Von Tarrant im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 14:08
  5. 2 Fragen zum DragonSys 2nd Edition [Einmal zum Trankkunde]
    Von Luthor Kaaen im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 18:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de