Seite 1 von 23 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 229
  1. #1
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505

    Star Trek Larp

    Da ich Interesse an einem Einstieg ins Star Trek Larp habe, aber mir über bestimmte Dinge nicht so recht im klaren bin, eröffne ich einfach mal diesen Thread.
    Ich habe mich dafür entschieden diesen Thread hier zu eröffnen, da wir sowohl Tala als auch Section31 am Forum haben und damit wohl die wichtigsten Veranstalter von Star Trek Cons abgedeckt sein dürften. Dementsprechend richtet sich der Thread besonders an euch beide, aber natürlich auch an jeden anderen, der zur Klärung meiner Fragen beitragen kann oder ebenso Interesse an Star Trek Larp hat.

    Mich würde interessieren ob es noch andere Veranstalter von Star Trek Cons gibt, die auch mal einen Con veranstalten zu dem ich nicht zu weit fahren müsste*, den ihr empfehlen könnt. Wenn ich mich für Star Trek Larp entscheide und dabei bleibe, hätte ich gerne ein paar Termine mehr. Das Angebot für Star Trek Larp hält sich ja doch eher in Grenzen und 2-4 Termine im Jahr könnten mir zu wenig werden, wenn es mir Spaß macht.
    *(Vom Niederrhein/Ruhrgebiet aus, bei längeren Cons sind auch mal ein paar Kilometer mehr drin, alternativ wäre eine nicht zu umständliche Anreise per Bahn akzeptabel, dann auch Frankfurt oder ähnliche mit dem ICE zu erreichende Orte.)

    Ich weiß, dass zumindest bei euren beiden Vereinen First Contact Uniformen erwünscht sind und habe ausreichend Quellen dafür zur Verfügung, darum soll es also nicht gehen.
    Was mich interessiert ist die restliche Ausrüstung, die man also Angehöriger der Sternenflotte so benötigt.
    Also ganz konkret:
    Welche PADDs sind erwünscht?
    Welche Tricordermodelle möchtet ihr auf euren Veranstaltungen sehen?
    Wie sieht es mit Phasern oder Phasergewehren aus? Welche Modelle, Holster/Trageriemen sollte man verwenden?

    Dann noch mein größtes Problem: Meine langen Haare beißen sich mit dem Auftreten eines Angehörigen der Sternenflotte.
    Ich will und kann keinen Klingonen spielen und andere geeignete Rassen wollen mir nicht so recht einfallen. Hier würde ich eure Hilfe/Meinung benötigen.

    Und abschließend: Wie sehr spielt ihr Canon und was ist für euch überhaupt Canon?
    So fällt mir zum Beispiel bei Starfleet Operations auf, dass davon gesprochen wird, dass nach Canon gespielt wird, die Exceter (glaube die war es) wird aber als ein Schiff der Akira-Klasse bezeichnet. Diese Bezeichnung ist ja nicht so wirklich Canon, auch wenn ich das als grenzwertig einstufen würde. Wo zieht ihr also die Grenze?


    Alle Fragen richten sich übrigens an alle, die meinen sie beantworten zu können, auch wenn ich aus nachvollziehbaren Gründen Tala und Section31 direkt anspreche.
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

  2. #2
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Lange Haare zu einem Pferdeschwanz binden, ich glaub nicht das sowas ein Problem wäre... Ich glaub auch das es mal einen Bajoraner (Oder doch einen Betazoiden) mit Pferdeschwanz gab.

    MfG
    der Jocke@Work

  3. #3
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.023
    Ich denke lange Haare sind ja auch schnell mal abgeschnitten - und für den Alltag gibt's ja inzwischen recht überzeugende Perücken.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  4. #4
    Tala_Pran
    Tala_Pran ist offline
    Alter Hase Avatar von Tala_Pran

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.863
    Leander, ich kann dir das WE leider nicht mehr ausführlich antworten und bitte dich bis Montag um Geduld.

    SFO und HC haben ähnliches Regelwerk. Wohl weil wir es gemeinsam entwickelt haben. Allerdings hat sich in den 10 Jahren das Spiel ein wenig voneinander entfernt.

    Aber mehr dazu später.
    Sabine
    Obmann Holo-Con Austria
    Star Trek, Potterversum, Steampunk
    http://www.holo-con.at
    https://www.facebook.com/LARPaustria

    ---------------------------------------------------------
    Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann

  5. #5
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Ich bezweifle nicht, dass es für andere nicht unbedingt ein Problem darstellt. Für mich aber schon. Es würde einfach meinen Ansprüchen nicht genügen, da ein Angehöriger der Sternenflotte ein gewisses Auftreten haben sollte.
    Und noch bleiben die Haare dran.

    Geduld habe ich, es eilt ja auch nicht.
    Mit den Regelwerken habe ich mich natürlich schon befasst, wobei mir die Ähnlichkeiten auch aufgefallen sind.
    Wie sich das Spiel aber geändert und voneinander entfernt hat, würde mich natürlich ziemlich interessieren. Ich möchte immerhin gerne wissen was ich zu erwarten habe.
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

  6. #6
    Section31
    Section31 ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    501

    Re: Star Trek Larp

    Hallo Leander,

    Zitat Zitat von Leander
    Da ich Interesse an einem Einstieg ins Star Trek Larp habe, aber mir über bestimmte Dinge nicht so recht im klaren bin, eröffne ich einfach mal diesen Thread.
    Na wenn ich schon direkt angesprochen werde, bin ich auch sehr gerne bei der Beantwortung deiner Fragen behilflich.

    Welche PADDs sind erwünscht?
    Welche Tricordermodelle möchtet ihr auf euren Veranstaltungen sehen?
    Wie sieht es mit Phasern oder Phasergewehren aus? Welche Modelle, Holster/Trageriemen sollte man verwenden?
    PADDs: die meisten von uns benutzen für's Ambiente selbstgebaute PADDs ohne Funktion. Die Luxusvariante wäre ein Tablet (wir haben ein WLAN auf unserer Schiffs-Con), aber das ist kein Muss.

    Tricorder und Hand-Phaser sind alle von der Firma Playmates. Die Dinger gibt's hin und wieder bei Ebay zu ersteigern. Das Schöne daran ist, dass sie Light & Sound haben, einige von uns haben sich ihre Requisiten noch mit zusätzlichen Funktionen (z.B. Energieanzeige) aufgemotzt.

    Phasergewehre sind schwer zu bekommen und teuer, insbesondere die Resinmodelle (ab 180 EUR aufwärts bei Ebay). Einige von uns haben sich deshalb Phasergewehre aus Holz gebaut. Denn die Dinger müssen auch spieltauglich sein und die Resinmodelle sind erstens sehr schwer und zweitens eigentlich zu schade zum Spielen, weil sie relativ empfindlich sind (abgeplatzte Farbe, Zersplittern wenn sie runtefallen)

    Die Handphaser und Tricorder haben einen Gürtelclip. Wenn jemand ein Holster benutzt, ist es selbstgebaut.

    Meine langen Haare beißen sich mit dem Auftreten eines Angehörigen der Sternenflotte.
    Du bist nicht der einzige Spieler mit langen Haaren. Wenn du sie zu einem Zopf zusammenbindest, ist das garkein Problem.

    Und abschließend: Wie sehr spielt ihr Canon und was ist für euch überhaupt Canon?
    "Canon" ist für uns (USS Atlas) erstmal das, was man in den Serien (ENT, TOS, TNG, DS9, VOY) und den Kinofilmen sieht. Mittlerweile sind wir im Spiel den Filmen zeitlich voraus, so dass sich unsere Sim eine eigene Fortführung der Geschehnisse im Star Trek Universum ausgedacht hat. Zum Teil lassen wir uns dabei von ST Büchern inspirieren.

    Im allgemeinen halten wir uns ziemlich eng an den Canon. Wobei man hier unterscheiden muss zwischen Dingen, die dem Canon widersprechen und die ihn ergänzen. Z.B. neue Schiffsnamen oder Planetennamen sind garkein Problem.

    Die USS Atlas ist tatsächlich ein Schiff der Luna-Klasse, die in den Romanen der USS Titan-Reihe etabliert wurde.

    Ich hoffe, ich konnte dir mit meinen Ausführungen weiterhelfen.

    Gruß und keep on trekking,

    Section31
    Geändert von Section31 (11.10.2014 um 09:26 Uhr)
    In God we trust, the rest we monitor

    USS Atlas - Star Trek LARP - www.uss-atlas.de
    Königreich Wenzingen - Fantasy LARP - www.wenzingen.de

  7. #7
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    @Section31: Zum Thema Canon würde es mich Persönlich interessieren, wie geht ihr mit dem neuen Star Trek Film um? Ist Romulus bei euch schon Zerstört oder steht das noch bevor? Rote Materie noch ein Fremdwort? Wie steht ihr zu Star Trek Online (Bruch des Kithomer Vertrages, Krieg gegen das Klingonische Imperium, auftauchen der Undinen?)
    Denn sobald die Föderation Krieg gegen die Klingonen hat bin ich dabei...

  8. #8
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.023
    Der neue Film spielt ja in einem Paralleluniversum zum "alten" Kanon. Vulkan ist nur im Paralleluniversum zerstört, und Spock dort gefangen.

    Die Welt von TNG, DS9, Voyager & co bleibt davon unberührt, Minus einem Vulkanier.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  9. #9
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Zitat Zitat von Kelmon
    Der neue Film spielt ja in einem Paralleluniversum zum "alten" Kanon. Vulkan ist nur im Paralleluniversum zerstört, und Spock dort gefangen.

    Die Welt von TNG, DS9, Voyager & co bleibt davon unberührt, Minus einem Vulkanier.
    Es ging mir nicht um Vulkan... es ging mir um Romulus... der Planet wurde von der Supernova Zerstört weil Spock zu Spät kam, dann öffnete er mit der Roten Materie eine Raum/Zeit Anomalie mit der er in das Paralelluniversum Flüchten konnte, wohin ihm Nero folgte...

    Ich kenn mich in meinem Sandkasten aus, keine Angst

  10. #10
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Eure Menge an Kulissen und der Aufwand, der dahinter steckt, ist mir ja bekannt. Ich kann durchaus nachvollziehen weshalb man solche Cons nur so selten veranstalten kann. Gerade deshalb hatte ich ja auf weitere Veranstalter gehofft.

    Als Trekkie sind mir natürlich auch die Bezugsquellen, Kosten und Probleme der PADDs, Phaser und Phasergewehre bekannt.
    Was mich interessiert ist: Wollt ihr die Tricorder lieber als Mark X oder als Mark OSX Version? Also orientiert ihr euch beim aktuellen Stand der Dinge an VOY:Endgame oder doch eher noch an First Contact?
    Die Holster richten sich ja dann logischerweise nach dem verwendeten Phasermodell (z.B. Dolphin oder doch Boomerang?).

    Das die Schiffsklasse in verschiedenen Episoden auftaucht ist mir bewusst. Doch kommt der Name der Klasse nie in einer der Serien vor, auch wenn er abseits davon genannt wird, wenn ich da nicht gründlich falsch informiert ist. Darum wäre es streng genommen kein Canon, auch wenn das schon sehr grenzwertig ist.
    Eine Ergänzung des Canons dürfte aber wohl nötig sein, da steht außer Frage. Ob ich mich für die Spielerrassen begeistern kann, wird sich ja dann eventuell zeigen.

    Aber danke für deine Ausführungen bisher, geholfen hat es mir auf jeden Fall schonmal.

    Jocke: Die Föderation kann bei STFO kein Krieg gegen die Klingonen führen. Sonst müssten sie sich etwas ausdenken, da es mWn einen klingonischen Austauschoffizier gibt (zumindest auf der Messer war er da).
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

Seite 1 von 23 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Holo-Con Star Trek LARP auf der RPC 2012
    Von Tala_Pran im Forum Cons
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 13:04
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 09:09
  3. Suche Star Wars / Science Fiction / Future Larp NRW
    Von Calo85 im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 19:11
  4. Für Star Trek-LARPer: Trikoder und Communicator günstig
    Von Alex im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 13:20
  5. Star Trek LARP
    Von Arton (Archiv) im Forum Conventions / Veranstaltungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2004, 08:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de