Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Nur ein Auge?

  1. #1
    Lapislazuli
    Lapislazuli ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    26

    Nur ein Auge?

    Hallo.

    Ich habe eine schönes Latexmaskenteil für nur eine Gesichtshälfte gefunden und würde das gerne tragen, allerdings wird das Auge dadurch komplett verdeckt.

    Wollte mal fragen ob jemand damit Erfahrungen gemacht hat und ob man sehr stark eingeschränkt wird, wenn man auf einem Auge quasi den halben Tag blind ist? Kann man das bedenkenlos machen wenn man sich nicht in wilde Kämpfe stürzt oder ist es einfach insgesamt gesehen absolut hinderlich?

    liebe Grüße

  2. #2
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.398
    Ich hab das mal ein WE gemacht mit einer Augenklappe...es war für mich richtig doof. Ich fühlte mich zumindest komisch dabei und hatte dauernd das Bedürfnis das Auge zuzukneifen. Man ist auch wirklich Sichtbehindert dadurch. kann natürlich gerade in Kampfsituationen wirklich gefährlich sein. Kämpfen damit am besten gar nicht.

    Ich würds nicht wieder tun.
    ...

    Bardengauer Fest, 14.-16.10.2016 (Chevalier Victor Henri de Nemour)
    Der Spalt unter der Tür (Cthulhu-Horror), 18.-20.11.2016 (Wilhelm Friedrich Richter, Reiseautor)

  3. #3
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    33
    Beiträge
    3.427
    Probier's doch einfach mal ein Weilchen zu Hause aus? Vorm PC bringt das vielleicht nicht sonderlich viel, aber z.B. bei der Hausarbeit, wenn du dich ein bisschen bewegst. Dann merkst du, wie sehr es dich einschränkt und ob man sich schnell dran gewöhnt.
    Kampftraining mit Maske (oder ner Augenklappe) wäre gff. auch aufschlussreich (ich vermute, dass man damit besser nicht kämpft, aber ausprobiert habe ich es selbst nicht). Oder mit Maske/Augenklappe abseits der Wege durch den nächsten Wald joggen ...

    Möglicherweise kann man die Maske auch so modifizieren, dass das Auge freibleibt? Ich weiß ja nicht, was sie darstellen soll - vernarbtes Gewebe, ein Metallteil, eine Ledermaske ...
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  4. #4
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Meine Erfahrung nach einem Tag "Einäugig" Kämpfen und Spielen...

    Lass es wenn du Kämpfen willst, deine räumliche Sicht geht gegen 0 und du weißt nicht ob der Gegner noch 5 Meter weg is oder direkt vor dir steht.

    Desweiteren hab ich durch die "Augenklappe" Kopfschmerzen bekommen.

    Für mich wars ein Feldversuch den ich nach dem Con ganz schnell verworfen habe.

    MfG
    der Jocke

  5. #5
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Kann man schon machen. Dass Problem ist dass es meiner Erfahrung nach eine Frage der Gewöhnung ist. Jemanden der gewöhnt ist mit beiden Augen zu sehen dem spielt das Gehirn für gewöhnlich einen Streich. Du musst die Maske eben "eintragen".

    Zum Verletzungsrisiko kann ich nur sagen dass das am Anfang ziemlich hoch sein dürfte. Jemand in meiner alten Gruppe trägt ein Tuch vor den Augen um "Blindheit" zu simulieren...und dadurch kann man noch halbwegs etwas sehen. Dennoch braucht sie für längere Wege regelmässig einen "Führer" der sie an die Hand nimmt, da sie einfach an eine bessere Sicht gewöhnt ist. Mit einer kompletten Umgewöhnung (zwei Tage vorher anreisen und immer die Maske tragen) dürfte dass aber kein Problem sein, eigentlich müsste man dann so auch kämpfen können.

    Schließlich behindert auch ein Visierhelm unsere Sicht..dennoch kann man mit etwas Übung sicher kämpfen.

  6. #6
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Auf Grund des Verlustes der räumlichen Wahrnehmung würde ich davon in genügend Situationen abraten.
    Es gibt durchaus Rollen, die sich so spielen lassen, aber das gilt eben nicht für alle.
    In Kämpfe würde ich mich damit überhaupt nicht begeben, da du einfach eine Gefahr für andere darstellen dürftest. Effektives Abstoppen ist kaum noch möglich, da du die genaue Entfernung zum Mitspieler nicht einschätzen kannst. Für diese Einschätzung braucht man einfach seine zwei Augen.
    Genau deshalb ist auch die einigermaßen durchsichtige Maske keine geeignete Referenz. Man sieht dabei immerhin trotzdem noch mit beiden Augen, weshalb man noch eine räumliche Wahrnehmung hat. Deckt man ein Auge aber komplett ab, sodass man darauf nichts mehr sieht, hat man eine ganz andere Situation.
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

  7. #7
    Justav
    Justav ist offline
    Alter Hase

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.557
    Mit der entsprechenden Übung alles kein großes Problem. Auch real einäugigen Menschen ist es noch nicht verboten, an LARP-Kämpfen teilzunehmen.
    So long

    Justav

  8. #8
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.023
    Als Bettler trage ich eine Augenklappe, was zwar ungewohnt und in gewissen Situationen Problematisch ist (den Faden in eine Nadel einfädeln war ein Abenteuer), aber in der Rolle zumindest kein Sicherheitsrisiko darstellt.

    Da man die Maske wohl sicher nicht nur mal schnell abnehmen kann, wie es bei einer Augenklappe der Fall ist, würde ich persönlich damit von Kämpfen fernbleiben.

    @Justav: Jemand, der gelernt hat, mit dieser Behinderung klarzukommen ist nicht mit jemandem zu vergleichen, der nur mal an einem WE eine Augenklappe trägt. Man kann lernen, auch mit einem Auge Entfernungen richtig einzuschätzen.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  9. #9
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Die Frage ist wie lange man zum lernen brauchen würde...bzw ob man den Effekt als Otto-Normallarper durch "Übung" erreichen kann. Ich würde zwar behaupten dass bei einer mehrtägigen Vorbereitung die Einschätzung ganz gut ist, aber um sie wirklich mit zwei Augen zu vergleichen braucht es wohl eine jahrelange Übung. Wie groß das Restrisiko allerdings ist will ich nicht einschätzen.

  10. #10
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Richtig, wenn wir von Personen reden, für die dieser Zustand normal ist, sind wir auf einem ganz anderen Gebiet.
    Jemand, der wirklich schon lange (fast) blind ist, findet sich auch alleine ganz gut zurecht. Wenn man sich aber nur ein paar Mal im Jahr die Augen verbindet, dürfte man nur mit einem Stock ein ziemliches Problem haben, wenn man z.B. in einen Zug einsteigen will (ohne Hilfe).
    Darum würde ich auch, sollte ich auf die Idee kommen eine in ihrer Sicht eingeschränkte Person zu spielen, aus Sicherheitsgründen von bestimmten Situationen Abstand nehmen. Wichtig ist ja auch die Selbsteinschätzung. Jemand, der Erfahrung mit so einer Einschränkung hat, weiß was er kann und was nicht. Ich glaube kaum, dass ich nach zwei Wochenenden in der Lage wäre alle Situationen richtig einzuschätzen, wenn ich mit der selben Einschränkung umgehen sollte. Deshalb hat man sich aus Sicherheitsgründen mMn einfach etwas mehr zurückzunehmen als es unbedingt nötig ist, da man eben nicht zu 100% wissen kann, in wie weit es nötig ist.
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kontaktlinsen für's komplette Auge
    Von Kleriker (Archiv) im Forum Bekleidung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 23:35
  2. Schaumstoff im Auge, oder: sichere Schusswaffenmuntion
    Von ich im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 22:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de