Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Baldur28
    Baldur28 ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    erfurt
    Beiträge
    2

    qualitativer ringpanzer

    kann mir bitte jemand den link eines guten kettenhemdes posten, es sollte gut verarbeitet sein und preislich nicht so teuer. ich tendiere eher zu einen unvernieteten, da diese preislich recht billig sind, allerdings habe ich angst das mir die ringe schon nach kurzer zeit um die ohren fliegen. kann mich bitte jemand beraten?

    was haltet ihr von diesen schuppenpamzer http://www.leuengold.com/eshop/index...2&product=Q700 da ich vor hatte ihn über das kettenhemd zu ziehen?

  2. #2
    WrinkledEyes Spearmind
    WrinkledEyes Spearmind ist offline
    Erfahrener User

    Ort
    Lüneburger Heide
    Beiträge
    415
    Kettenhemd schau mal www.aus-omas-truhe.de , da gibt's alles von... bis...
    Preise sind fair.
    Den Schuppenpanzer kannte ich auch noch nicht. Sehr schön. Ich würde den allerdings an Statt von einem Kettenhemd über ein Gambeson ziehen.
    Mir gefällt's!
    Um das Interesse der Leute zu wecken muss man einfach mal was machen, und nicht nur immer Hintergrund schreiben.
    (Cartefius)
    LARP im Orient? http://www.heimat-des-windes.de

  3. #3
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Anfragen á la "Ich will was tolles für wenig Geld" sind generell wenig sinnvoll. Das will jeder.

    Entweder Du nennst eine bestimmte Qualität, die Dir zusagt, oder einen Maximalpreis, der Dir vorschwebt.

    Ansonsten kann ich Dir unter der Vorgabe alles von Erik Schmid-Hemden bis "India Deluxe" alles ans Herz legen. Bei Ringpanzern ist es nunmal doch so, daß man eben im Großen und Ganzen das bekommt, wofür man bezahlt. Ich rechne nicht damit, meinen angestrebten halb-gestanzt, halb-vernietet Ringpanzer für 100€ auf ebay zu finden.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  4. #4
    WrinkledEyes Spearmind
    WrinkledEyes Spearmind ist offline
    Erfahrener User

    Ort
    Lüneburger Heide
    Beiträge
    415
    Deshalb Omas Truhe, denn die haben alles.
    Sogar Römerhemden
    Um das Interesse der Leute zu wecken muss man einfach mal was machen, und nicht nur immer Hintergrund schreiben.
    (Cartefius)
    LARP im Orient? http://www.heimat-des-windes.de

  5. #5
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    www.zeughaus.info

    Für alle Preisklassen was dabei.

    MfG
    der Jocke

  6. #6
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    Den Schuppenpanzer..naja..ist halt so ein Anfängerstandard. Richtig gute Schuppenpanzer gibt es (fertig gebaut) in Deutschland zur Zeit nur

    hier

    Ansonsten Kettenhemden jeder Preis und Qualitätsklasse hier.

  7. #7
    Baldur28
    Baldur28 ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    erfurt
    Beiträge
    2
    ist es den nun tatsächlich so das bei einem kettenhemd für nur ca 100 euro die ringe nach ein paar cons schon abgehen?

  8. #8
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Zitat Zitat von Baldur28
    ist es den nun tatsächlich so das bei einem kettenhemd für nur ca 100 euro die ringe nach ein paar cons schon abgehen?
    Unvernietete Kettenringe neigen dazu nach mittelmäßiger Belastung sich aufzubiegen. Es gibt Hemden die schon beim Anziehen Ringe verlieren da sich durch die Belastung eben jene aufbiegen.

    Aber es ist keine Pauschalaussage möglich das "Kettenhemden unter 100 Euro verlieren Ringe" bekräftigen könnte.

    Ich würde trotzallem empfehlen etwas mehr zu Investieren und was Vernietetes oder Teilvernietetes zu nehmen, da hat man länger was davon und ärgert sich im nachhinein nicht wenn einem Plötzlich doch das Kettenhemd auseinander geht.

    MfG
    der Jocke

  9. #9
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.442
    Zitat Zitat von Jocke
    Zitat Zitat von Baldur28
    ist es den nun tatsächlich so das bei einem kettenhemd für nur ca 100 euro die ringe nach ein paar cons schon abgehen?
    Unvernietete Kettenringe neigen dazu nach mittelmäßiger Belastung sich aufzubiegen. Es gibt Hemden die schon beim Anziehen Ringe verlieren da sich durch die Belastung eben jene aufbiegen.

    Aber es ist keine Pauschalaussage möglich das "Kettenhemden unter 100 Euro verlieren Ringe" bekräftigen könnte.

    Ich würde trotzallem empfehlen etwas mehr zu Investieren und was Vernietetes oder Teilvernietetes zu nehmen, da hat man länger was davon und ärgert sich im nachhinein nicht wenn einem Plötzlich doch das Kettenhemd auseinander geht.

    MfG
    der Jocke
    Kann ich nur bestätigen. Mein erstes Kettenhemd war eines aus Omas Truhe...damals glaub ich 100€. Nach häufigeren Tragen sah es aus wie ein einziges Loch, unter Achseln und Hals besonders. Da half auch ständiges flicken nix. Es war einfach ein Ärgernis.

    Mein jetziges Kettenhemd war für 199€ damals noch von paladin-armoury, auch unvernietet und eine deutlich höhere Qualität der Ringe und Verarbeitung. Aber auch da bin ich am Flicken dabei, weil es sich nunmal unter starker Belastung aufbiegen kann.

    Mein nächstes Kettenhemd ist darum für mich zwingend ein vernietetes und ich ärgere mich, dass ich das letzte Mal schon nicht so eines genommen habe.

    Lernt von mir: kauft vernietete Kettenhemden! Es lohnt sich. :>
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de