Seite 4 von 400 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 3998
  1. #31
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.023
    Ich sehe weder Magier noch Ritter als zwangsweise mit "dem Edelsten" ausgestattete Rollen.

    Wichtig ist erstmal eine Zweckdienliche Ausrüstung.

    Dummerweise ist eine Rüstung nunmal OT immer teuer, Verzierungen machen da nicht allzuviel aus, während der Zauberstab Modell "Ast frisch vom Baum" OT nur unwesentlich weniger kostet als Modell "Drachenklauen, Runen der Macht und Kristallkugel" - und diese Preise sind nicht einmal unerschwinglich hoch.

    Bei gleich angesetzem Budget steht der Ritter dann eben nur in Rüstung, Waffen und Kleidung da, während der Magieanwender neben Robe(n) und Stab schon allerlei Gimmicks dazukaufen konnte. Darum dürfte es schlicht nicht erforderlich sein, Magiern zu sagen, was sie doch bitte als Mindestausstattung kaufen sollen - sie haben sie auch von sich aus schnell zusammen.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  2. #32
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    Lustigerweise entstehen solche Diskussionen immer nur bei Rittern/Rüstungsträgern. Bei Magiern zB verlangt ja auch niemand, dass sie erstmal mit Seide und Brokat anfangen, so als unterste Möglichkeit und dann mal über die Zeit auf Gold- und Silberstickereien umsteigen.
    Ich finde aber auch als Magier standesgemäße Kleidung wichtig, ein Erzmagister in Schnürhemd und Lederhose macht sich meiner Meinung nach genauso lächerlich wie ein Ritter im gleichen Outfit. Beiden Rollen gemeinsam ist, dass, wer als Person von Stand und Einfluss behandelt werden will, auch danach aussehen sollte.

    Natürlich geht das gerade für Lehrlinge und Magier-Ordensnovizen billiger, aber das ist ja auch für Knappen und Knechte der Fall.

  3. #33
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Ich denke dass schwierige ist eben...mal irgendwie die Pflöcke einzuschlagen wo die Grenzen liegen. Für einen Ritter (auch im Kettenhemd) kann alleine die Rüstung leicht 1000 Euro verschlingen (das Kettenhemd alleine dürfte in der unteren Oberklasse bei 600 Euro liegen, und die sind noch nicht einmal maßgefertigt . So etwas ist schön..für den Eindruck aber nicht zwangsläufig nötig. Eine derartige Darstellung würde ich nun als gehobene Mittelklasse bis geringe Oberklasse bezeichnen.

    Andererseits ist es "möglich" einen Ritter mit Carbone-Hose, flattrigen Wappenlappen, verzinkten Billigkettenhemd, Turnschuhen und Mytholon-Waffenarsenal zu spielen. Dieser Ritter genügt meinen persönlichen Anforderungen eher nicht.

    Mit viel Eigenarbeit, Abstrichen bei der Rüstung, ohne Beinschutz und mit einen "Standardhelm" käme die günstigste Rittervariante die mir jetzt im Kopf rumgeistert mit entsprechender IT-Kleidung für 3 Tage (jeden Tag wechseln) auf 600-800 Euro. Daraus kann man meiner Meinung nach mit einen geschickten Händchen (also...ich nicht) einen Ritter machen der zwar nicht der Überknaller ist..dennoch aber zumindest eine gute Grundlage vermittelt. Das hat jetzt nichts mit übertriebenen "Reenactmentforderungen" zu tun sondern ist für mich eben eher die solide Basis. Nach oben hin sind den Forderungen da keine Grenzen gesetzt (maßgefertigte Kettenware ist ist selbst in Osteuropa leider wenn sie handgestrickt und vernietet ist noch sehhhr teuer).

  4. #34
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    35
    Beiträge
    5.569
    Schonmal ne Diskussion über nen Großmeister gelesen? Anscheinend nicht.
    GROßmagier. Du sagst es selber. Es geht hier ja auch nicht um die Darstellung eines Kurfürsten sondern eines generischen Ritters.
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  5. #35
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Da wir eh gerade beim Ritter sind..schaut mal hier her

    Dass jetzt als Larpmassstab zu fordern wäre übertrieben. Aber das Beispiel zeigt deutlich was man fordern KÖNNTE.

  6. #36
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.829
    Es geht hier ja auch nicht um die Darstellung eines Kurfürsten sondern eines generischen Ritters.
    Mir ist es echt zu blöd, jetzt zu erklären wo der Unterschied zwischen nem Magier und der Ausstattung und nem Ritter liegt...
    Kelmon hat das schon gut angerissen

    Die Welt ist halt net nur Kätzchen streicheln.

    Ich hab wirklich keinerlei Interesse mehr mich mit immer den gleichen Leuten über immer die gleiche Sache zu streiten.
    Sobald ihr einem Anfänger anfangt zu raten sich lieber mal ne gescheite Grundausstattung statt PRESSBLECH zu kaufen, können wir weiter über das Kostenargument reden.
    Denn mit einer gescheiten Gewandung kannman sogar aus PRESSBLECH noch was machen...

    (*Aeshma benutzt das Wort nur um euch zu ärgern =D )

    Grüße
    Aeshma, ist der Sache müde
    Moderative Eingriffe werden als eben solche gekennzeichnet

    Bei Problemen gebt uns bitte im Thread "Meldungen an die Mods" Bescheid. In wirklich dringenden Fällen (oder Dingen die nicht öffentlich sein sollen) bitte auch per PM. Wir kümmern uns dann ASAP.

  7. #37
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    35
    Beiträge
    5.569
    Die Welt ist halt net nur Kätzchen streicheln.
    Oh, haben wir Aeshma jetzt vergrault? Wenn die Welt so hart ist, wie du sagst, solltest du dich vielleicht mal abfinden, dass es auch andere Meinungen gibt.
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  8. #38
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    ich grätsch hier jetzt mal so ganz unsensibel dazswischen, weil ich den Text aus meiner Zwischenablage dringend loswerden will...

    ZITAT:

    Nach Einschätzung von Koch war der Helm, den der 23-Jährige bei dem Unfall in der ZDF-Show "Wetten, dass..?" trug, "völlig zwecklos". Besser geschützt hätte ihn ein Helm, wie ihn Formel-1-Piloten tragen. Bei diesem System wird bei einem Sturz auf den Kopf ein Teil der Energie auf die Schultern statt auf die Wirbelsäule gelenkt.

    Inwieweit nützt diese Aussage bei der Diskussion, ob man mit nem Knüppel auf einen behelmten Kopf einen indirekten Schaden erzielen kann?

    Und ich bin wieder wech....

  9. #39
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    Die Frage ist für mich immer, was einen daran reizt, einen Ritter (oder imposanten Magier) zu spielen, wenn man nicht bereit ist, den Aufwand für eine standesgemäße Darstellung zu treiben.
    Ich meine, was bringt es einem, sich als "Ritter von Pipapo" zu bezeichnen, wenn man vom Auftreten her daherkommt wie ein hundsgemeiner Stadtgardist, und keiner einen als ritter erkennt, wenn man ihn nicht vorher darüber belehrt? Zumindest für mich wäre ein Spiel als Ritter ohne die Gloria, wie mal sie aus klassischen Mittelalterfilmen wie "Ivanhoe" kennt, nur halb so interessant. Die üblichen Anfragen laufen ja auch nicht in die Richtung "Ich muss an der Kettenhemdqualität sparen, wie kann ich das möglichst gut in anderen Aspekten der Darstellung kompensieren?", meist liest man eher: "Ich muss an der Kettenhemdqualität sparen, und an der Helmqualität, und an der Kleidungsqualität, und an Schwertscheide, Schuhen und Gürtel, los, sagt dass das ok ist!".

    Jetzt kann man natürlich argumentieren, dass das Ritterspiel viel tiefgründiger und facettenreicher ist als nur in strahlenden Wappenfarben zu kämpfen oder schick bei Hofe herumzuschlendern, aber irgendwie will ich auch nicht so recht an diese Motivation des reinen, hehren Charakterspiels glauben.
    Denn auch hier waren die Einsteigerthreads ziemlich dünn gesäht, in denen so Themen wie "Minnesang und Treuepflichten - Wie setze ich sie um?" oder "Moralisch tadelloses Verhalten zwischen Krieg und Religion" angesprochen wurden, sondern meist "Ist dieser Blechshop zu empfehlen?".

  10. #40
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Mal was ganz anderes für zwischendurch..um das Ritterbashing mal etwas zu entschärfen. Was haltet ihr

    Nach Auskunft des Experimentalarchäologen Marcus Junkelmann, der viele Erfahrungen mit Nachbauten römischer Kettenpanzer sammelte, reiben sich die Ringe bei Bewegungen des Trägers unablässig aneinander und scheuern so jeglichen Rost noch im Entstehen ab, nicht einmal Einölen ist erforderlich, selbst bei nassem Wetter oder sogar Einsatz im Wasser
    hiervon? Ich bin drüber gestolpert weil mein Kettenhemd an zwei Stellen ganz leichten Flugrost angesetzt hatte und nach mehreren Trainingsstunden nichts mehr zu sehen war. Bedeutet dass das verrostete Kettenhemden die man im Larp sieht einfach nur zu selten getragen werden?

    Nach Einschätzung von Koch war der Helm, den der 23-Jährige bei dem Unfall in der ZDF-Show "Wetten, dass..?" trug, "völlig zwecklos". Besser geschützt hätte ihn ein Helm, wie ihn Formel-1-Piloten tragen. Bei diesem System wird bei einem Sturz auf den Kopf ein Teil der Energie auf die Schultern statt auf die Wirbelsäule gelenkt.
    Ich bin nun kein Unfallexperte, aber vorstellen könnte ich es mir. Der Helm wie er von diesen "Air-Risern" (oder wie auch immer die Teile heißen) getragen wird soll ja in erster Linie das Gehirn und nicht die Wirbelsäule schützen. Die Teile sind eben für einen normalen Sturz und nicht für derartig extreme Belastungen wie bei Wetten dass gedacht. Aber ich glaube um eine derartig hohe Kraft aufzubringen müsste ein Knüppel schon sehr hart zuschlagen.

Seite 4 von 400 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der INLARP ewig lebende Waffenwirkungsthread und so ....
    Von Harald Ösgard im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.09.2012, 20:23
  2. Alles hat ein Ende ...
    Von Schneemann (Archiv) im Forum Diverses
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.08.2012, 14:13
  3. Basteltipps für alles
    Von wolfslaeuferin im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 16:17
  4. Das Inlarp-Treffen für die nicht Inlarp-Treffer
    Von Gerwin im Forum Laberecke
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 12:23
  5. Alles gute
    Von Valor im Forum Geburtstage, Grüße usw
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 19:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de