Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Umziehn.

  1. #1
    Trekke
    Trekke ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Trekke

    Ort
    Aurich
    Beiträge
    173

    Umziehn.

    Wenn die Klamotte stinkt, der Anlass gerade ein anderer ist oder man einfach zwei schichten weniger tragen möchte.

    Die Rede ist vom Umziehen auf einer Con.
    In einem Fred im larpforum.com gab es zwei Bemerkungen darüber.
    Ich für meinen Fall hab immer 2 Gewandungen für meinen Knappen dabei. Und dann läuft man auch gerne mal gerüstet rum...

    Die Frage ist: Wie seht ihr das? In wie weit kann jemand eine Rolle spielen mit mehreren Kostümen und nicht gleich verwechselt werden. Und das ganze geht auch anders rum. Ich habs schon mitbekommen das bereits eine Wendeweste zum Charakterwechsel reichte... Also wie schauts da aus?

    lg
    Trekke
    Escape The World...

    ...Open The NeXt

  2. #2
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Hmm... mein Jäger kann mal mehr oder mal weniger anziehen, je nach Wetterlage... aber der Hut und der Bart - neben Pfeil und Bogen - sollten zum erhalt der Identifikation hoffentlich noch ausreichen?

    Der Handwerker hat es leichter - denke ich - obwohl er eine kleine Kollektion Klamotten in versciedensten Farben hat (vom Schnitt her in etwa aber alle gleich) - gehe ich davon aus, das man ihn irgendwie seiner Werkbank zuordnet - und daher da großzügiger ist.

    In einem Gefolge ist man erstmal nur Nr. XX mit ner Jacke vom Chef über. Solange man da die Insignien der Herrschaft zeigt, sollte es nicht so wichtig sein, ob man nun für den selben Typen - oder doch für einen anderen im allg. "Hintergrundrauschen" gehalten wird.

    Bei einer Identifikationsfigur wird es natürlich etwas schwieriger... da muss man sich schon ganz genau überlegen, was den Charakter eineindeutig beschreibt, und was drumherum ist....

  3. #3
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Meiner Erfahrung nach ist am besten, wenn Hut und Jacke gleich bleiben, weswegen ich es für eine gute Idee halte, solche Kleidungsstücke im Kopf- und Schulterbereich auch irgendwie auffällig und individuell zu gestalten.

  4. #4
    ro'gosh
    ro'gosh ist offline
    Alter Hase Avatar von ro'gosh

    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.562
    Sagen wirs mal so: Meine Charaktere haben im Schnitt 5-6 Wechselgewandungen als Mindestausstattung, und diese werden auch regelmäßig genutzt, also gewechselt, und trotzdem hats bis jetzt noch nie ne Verwechslung gegeben,

    Das z.B. der Hut gleichbleibt ist ne möglichkeit, aber auch das ist nicht zwingend muss, meistens merken sich die Leute eh entweder Gesicht, oder andre typische Merkmale, und sei es verschiedene Wappen oder der gleichen.

  5. #5
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Je mehr und je aufwändigere Kleidungsstücke du trägst, desto einfacher ist es, mal das eine oder andere Teil zu wechseln.

    Wer in Lederhose und grüner Tunika herumläuft, wird in Lederhose und rotem Landsknechtswams ggf. schon für jemand anderen gehalten - wer die Untertunika wechselt, aber die Jacke drüber anbehält, hat da wohl keine Probleme.

    Wenn man doch die Obergewandung wechseln will, sollte es unbedingt der gleiche Stil und möglichst die gleiche oder eine ähnliche Farbe sein.

    Es ist nicht ratsam, mit ein- und demselben Charakter fröhlich verschiedene Stile von Nordmann bis Barockkleidung zu tragen, weil man gern mal was anderes ausprobieren möchte
    Denn es gibt nunmal Leute, die in identischer oder fast identischer Kleidung verschiedene Charaktere spielen.
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  6. #6
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Beim Gesicht ist es aber so, dass man das nicht mit dem Charakter wechseln kann Höchstens Details, wie Harald mit seinem Klebebart.

    Ich hab das Problem eigentlich kaum, da meine Charaktere einfach zu verschieden sind

  7. #7
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Was dann wieder den besonderen Reiz von ganz speziellen Make ups ausmacht. Eine typische Narbe, ein Leberfleck, und ein spezieller Bart kann natürlich den Erkennungseffekt enorm steigern. Dann ist man auc noch im Nachthemd derjenige, der man für die Dauer der Con zu sein vorgibt.

    Das "Blöder Hut" konzept macht ja auch diesen Ansatz. Wenige - dafür aber um so verbindlichere "Signaturen" halte ich da immer für einfacher als ein Sammelsorium. Und dann kann man im Grunde alles tauschen, was NICHT Identifikator ist.

    Amulette und sehr spezielle Ringe kann man auch noch aufführen in der Liste der "Unique Items"

  8. #8
    Benutzer755
    Benutzer755 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Benutzer755

    Beiträge
    5.194
    Blöd, wenn man sich Dinge wie den besonders gestalteten Pilgerhut merkt um jemanden zu erkennen und der dann mit Helm vor einem steht. Da bin ich froh um bestimmte farbliche Systematik, sprich "Grün/Gelb" steht immer für den Charakter X, Y trägt immer "rot/blau". Dabei sollten allerdings dann keine Charaktere mit Mischform auftreten, daß verwirrt.

    LG
    Benutzer755
    Amphi-Festival
    Wacken Open Air
    Autumn Moon
    Spielemesse
    Tanzball (der fantastische )

  9. #9
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Wenn man seinen speziellen Hut nicht IMMER aufhat, dann ist es kein "Spezieller Hut"... :wink:

  10. #10
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.189
    Da gabs schon diverse Threads in diversen Foren zu - leider fallen mir keine passenden Suchwörter ein
    Einen guten Anhaltspunkt gibt aber CharakterVerwechslung im Larpwiki.

    Sinnvoll ist es, für jeden Charakter einen einheitlichen Stil und/oder ein Farbschema (rot-grün mit gelben Akzenten/nur Brauntöne/schwarz-weiß-grau o.ä.) einzuhalten.
    Wirklich hilfreich ist das dann, wenn man mehrere Charaktere einer ähnlichen "Klasse" spielt, um Magier A von Magier B auseinanderzuhalten.

    Ein auffälliger Hut, bestimmte Frisuren oder Bärte unterstützen das natürlich.
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de