Seite 28 von 28 ErsteErste ... 18262728
Ergebnis 271 bis 278 von 278

Thema: Larp-Epochen

  1. #271
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Du gehst hier davon aus dass sich die Körpergröße über dem gesammten Körper gleichmässig verteilt. Dem ist aber offenbar nicht so. Ein Schild dass mich vom Knie bis zur Schulter bedeckt muss tatsächlich recht exakt 20-30 cm größer sein als das Schild einer kleinen Frau. Dass kann auch gerne bei Gelegenheit durch entsprechende Bilder bewiesen werden. Aber gut, stimmt schon...wenn eine kleine Frau nen 80 cm Schild tragen darf ist natürlich für einen 40 cm größeren Mann nur 85 cm in Ordnung. Sowohl optisch als auch aus Fairnessgeboten völlig okay.

    Grüße

    Gerwin

    *hält sich raus.

  2. #272
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.137
    Dass "Rundschilde dürfen nicht einen Meter groß sein weil zu riesig" Argument erschließt sich mir übrigens nur in Teilen. Natürlich ist ein Rundschild von 1 Meter Breite groß. De facto schützt es aber schlechter als ein 1 Meter breites Ritterschild oder der schmale Römerschild von ein Meter höhe.
    Kannst du mir den letzten Satz bitte erklären? Den kapier ich nicht. Warum soll etwas mit 1m Höhe und 1m Breite schlechter schützen als etwas mit 1m Höhe und z.B. 50cm Breite?
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  3. #273
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Dass ist relativ leicht erklärt. Ein Rundschild von 1 Meter Breite ist eben (wie schon oft erwähnt) nicht einen Meter breit. Die Breite liegt exakt in der Mitte, welche beim Larpkampf irgendwo auf Hüfthöhe liegt. Gerade die Schultern und die Knie (beste Trefferzonen) sind durch die geringe Breite an den oberen und unteren Enden Ecken recht schlecht geschützt...und hier liegt eben der Vorteil einer rechteckigen Form. 50 cm langen völlig um die Schultern und die Schenkel relativ gut zu schützen. Von daher ist so eine rechteckige Form gerade im Larpkampf vom Vorteil.

  4. #274
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.137
    Ah. Dafür ist der Schild aber durch die Breite deutlich effektiver, das gleicht sich locker aus, meiner Erfahrung nach. Zumindest im Larp, wo stechen nicht erlaubt ist und die meisten Schläge von der Seite kommen.
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  5. #275
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Nö ist es nicht. Erstens vage ich zu bezweifeln dass in der Schlachtreihe die meisten Schläge von der Seite kommen (und Schläge die wirklich von der Seite kommen dürfte man nach DKWDDK fast ignorieren, so etwas ist äußerst selten) und zweitens verhindert gerade das Verbot Schilde zum Stoßen und Schlagen einzusetzen den effektiven Einsatz von Rundschilden. Glaub mir einfach. Sobald jemand kämpfen kann und die Larpregeln nutzt ist jeder 70x50 "Ritterschild" einen 1 Meter Rundschild überlegen. Und gegen jemanden der nicht kämpfen kann reicht meist schon so ein lächerlicher Buckler.

  6. #276
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    Nö ist es nicht. Erstens vage ich zu bezweifeln dass in der Schlachtreihe die meisten Schläge von der Seite kommen (und Schläge die wirklich von der Seite kommen dürfte man nach DKWDDK fast ignorieren, so etwas ist äußerst selten) und zweitens verhindert gerade das Verbot Schilde zum Stoßen und Schlagen einzusetzen den effektiven Einsatz von Rundschilden. Glaub mir einfach. Sobald jemand kämpfen kann und die Larpregeln nutzt ist jeder 70x50 "Ritterschild" einen 1 Meter Rundschild überlegen.
    Meiner Erfahrung nach bietet so ein großer Schild ganz substantielle Vorteile, gerade wenn der Träger nicht so gut kämpfen kann, weil er eine passive und abwartende Kampfweise stark unterstützt. Wenn der Träger z.B. ein wenig in die Knie geht, ist jeder Treffer mit einer Fernkampfwaffe praktisch ausgeschlossen, und im Nahkampf beschränken sich die Möglichkeit fast ausschließlich auf Konterangriffe auf den Waffenarm, ein Vorbeischlagen am Schild ist in der Grundposition mit den meisten Larpwaffen fast unmöglich.

  7. #277
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Zitat Zitat von Gerwin
    Glaub mir einfach. Sobald jemand kämpfen kann und die Larpregeln nutzt ist jeder 70x50 "Ritterschild" einen 1 Meter Rundschild überlegen. Und gegen jemanden der nicht kämpfen kann reicht meist schon so ein lächerlicher Buckler.
    Das is Quatsch... Der Ritterschild ist dem Rundschild nicht überlegen, allein der Reichweitenvorteil vom Rundschild bringt den Ritterschildträger doch in bedrängniss. Deswegen bin ich mit dem Rundschild um längen beweglicher als mit dem am Arm festgeschnallten Ritterschild. Formationskämpfe lassen sich ebenso mit dem Rundschild besser Händeln als mit dem Ritterschild.

    Dies setzt allerdings vorraus das wir von nem richtigen Rundschild mit Mittelgriff reden. Und im LARP Kampf hab ich durchaus erfahrung mit jeder Schildart.

  8. #278
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Meiner Erfahrung nach bietet so ein großer Schild ganz substantielle Vorteile, gerade wenn der Träger nicht so gut kämpfen kann, weil er eine passive und abwartende Kampfweise stark unterstützt. Wenn der Träger z.B. ein wenig in die Knie geht, ist jeder Treffer mit einer Fernkampfwaffe praktisch ausgeschlossen, und im Nahkampf beschränken sich die Möglichkeit fast ausschließlich auf Konterangriffe auf den Waffenarm, ein Vorbeischlagen am Schild ist in der Grundposition mit den meisten Larpwaffen fast unmöglich.
    _________________
    Dass müsste schon ein sehr großer Schild sein. Erstens schützen viele Leute wenn sie einen großen Schild besitzen IT ihren Kopf mit (dumme gibt es eben immer). Zweitens kann selbst bei einen 1 Meter großen Schild völlig unproblematisch der erste Schlag auf die linke Schulter gehen (eventuell sogar nur angetäuscht) und der zweite Schlag schneidet mir dann das rechte Bein auf. Bei derartigen Kampfweisen zeigen sich die Probleme eines Rundschilds übrigens deutlich (dieses schützt häufig nicht unbedingt beide Schultern gleichzeitig). Um mich selbst halb zu zitieren: Ich kann den Unmut gegen die Träger großer Schilde verstehen, fühle mich aber nicht in der Verantwortung so lange mein gegenüber nicht bereit ist kämpfen zu lernen. Und JA gegen Fernkampfwaffen sind große Schilde ziemlich effektiv. Ebenso wie Plattenrüstungen. Die gehören echt verboten (ich habe noch nie gesehen dass ein Schildträger in einen Kampf 10-20 Pfeiltreffer ohne Wirkung eingesteckt hat).

    Ich war übrigens mal so frei und habe heute morgen eine Trainingskollegin mal gefragt und nachgemessen.

    Größe der Frau: 168
    Fläche die bei ihr in Kampfhaltung von einen 70 cm Schild bedeckt würde: Knapp unterhalb der Schulter bis zum Knie.

    Größe die bei mir nötig wäre (selbe Haltung vorausgesetzt) um ungefähr die gleiche Fläche zu bedecken: 90-95 cm..je nach Halt des Schildes.

Seite 28 von 28 ErsteErste ... 18262728

Ähnliche Themen

  1. [S] Eindrücke - Kleidung verschiedener Epochen
    Von Flowyerg im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.12.2011, 13:38
  2. Verschiedene Epochen, ein Spiel...wie lösen?
    Von Gerwin im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 12:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de