Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    Tatronis
    Tatronis ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    6

    LARPler für Fachmagazin gesucht

    Hallo zusammen,

    ich melde mich hier im Forum, da ich gerade als freier Mitarbeiter an einer pädagogischen Fachzeitschrift mitarbeite, deren kommende Ausgabe sich mit dem Thema „Jugend und mediale Vernetzung“ beschäftigt.

    Wir würden gern auch ein paar Statements direkt aus verschiedenen Szenen und Subkulturen haben (und eben nicht nur fachwissenschaftliche Beiträge), die sich durch mediale Vernetzung auszeichnen. Aus diesem Grund suche ich Leute, die bereit wären, mir ein paar der folgenden Fragen zu beantworten, und damit einverstanden wären, wenn diese Antworten dann im Heft abgedruckt würden.

    Wir suchen in erster Linie Männer bis 23 Jahren. Die Altersbeschränkung deswegen, damit das Thema „Jugend und mediale Vernetzung“ halbwegs gewahrt wird. Und warum in erster Linie Männer?

    Nun, ich habe schon unter meinen Bekannten herumgefragt und in verschiedensten Foren herumgefragt, und bis jetzt sind bei uns ausschließlich nur Zuschriften von Mädchen und Frauen eingetrudelt. Es hat sich bis jetzt kein einziger Mann gemeldet. Und da das männliche Geschlecht ja nicht komplett vergessen werden soll, suchen wir nun gezielt männliche User.

    Das Magazin richtet sich in erster Linie an Pädagogen, Lehrer und Leute aus dem Bereich Jugendarbeit, denen aufgezeigt werden soll, wie das Internet in unterschiedlichen Szenen typischerweise genutzt wird.

    Wenn mir einige User via Mail ein paar der unten genannten Fragen beantworten könnten, wäre ich überaus dankbar (unter Angabe des Vornamens, Alters und Wohnorts).

    Schön wäre es auch, wenn Ihr Eure gegenwärtige Tätigkeit dazuschreiben könntet sowie ein Foto (Gewandet wäre zu Anschauungszwecken natürlich ideal) von euch mitsenden könntet.

    Eure Antworten auf die Fragen oder auch Rückfragen bezüglich des Magazins könnt Ihr an folgende Mailadresse senden:

    egbers@schriftzeit.com

    Liebe Grüße,

    Marcel Egbers

    PS: Soviel zum informierenden Standardtext. Nun ein paar Anmerkungen meinerseits nachgeschoben. Natürlich wird LARP nicht ausschließliches Thema des Heftes sein, aber in der Regel zeichnen sich gerade solche Interessengemeinschaften durch starke mediale Vernetzung und Organisation aus, die etwas abseits des Mainstream stehen und wo man eben nicht in jeder Schulklasse, jedem Uniseminar, im Verein oder im Kollegenkreis gleich zig Gleichgesinnte findet. Daher suchen wir gezielt Statements aus den Bereichen Cosplay, Underground-Musik und eben auch LARP.

    Und ich betone nochmal, dass es um ein Fachmagazin geht und nicht um eine Reportage eines dreibuchstabigen Privatsenders. Wird sind also bestrebt, möglichst sachliche Informationen zu bieten. Zudem bin ich zwar eher sporadischer Live-Action-Rollenspieler, aber ziemlich ausdauernder Pen-and-Paper-Spieler (damals mit der allerersten DSA-Edition angefangen ). Insofern kann ich alle beruhigen, die Artikel ala "Mordsatanisten im Kettenhemd" erwarten. Sowas wird es nicht geben. Welche Außenwirkung vom LARP transportiert wird, könnt vielmehr ihr selbst durch eure Statements mitbestimmen. *g*

  2. #2
    Tatronis
    Tatronis ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    6
    Hier die Fragen:

    - Welche Art von Internetportalen nutzt Du?
    - Welche Bedeutung hat das Internet für Deine Szene/Interessengruppe?
    - Inwiefern stellt das Internet eine Bereicherung für Deine Szene dar?
    - Wofür und wie nutzt Du Internetportale?
    - Inwiefern beeinflussen Internet und digitale Medien das
    Szeneleben/Zusammengehörigkeitsgefühl/Styling?
    - Auf welchem Wege/wie kommunizierst du mit anderen LARP-Spielern?
    - Wie erfährst du von Events und Treffen?
    - Bist du aktiver User, stellst du selber Beiträge ein?


    Die Texte müssen dabei nicht sonderlich lang sein - sie müssen später auf eine halbe bis eine Seite passen - und ihr braucht nicht alle der Fragen zu beantworten (sucht euch einfach drei bis vier passende heraus). Einige Begrifflichkeiten müsstet ihr eventuell kurz erläutern, da unter den Lesern sicherlich viele Rollenspielfremde sein werden.

    Achja, jeder, dessen Antworten abgedruckt werden, bekommt selbstverständlich ein Belegexemplar zugesandt.

    Und nun hoffe ich, dass das hier irgendjemand liest und nicht alle beim Mythodea sind.

  3. #3
    Turis
    Turis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Turis

    Ort
    Stralsund
    Alter
    33
    Beiträge
    714
    Hi,

    ich kann dir leider nicht helfen, da ich Ü23 bin. Aber du würdest noch mehr Leute ansprechen, wenn du dein Gesuch noch hier
    http://larper.ning.com/
    veröffentlichen würdest - falls noch nicht getan.

    Viele Grüße

  4. #4
    Tala_Pran
    Tala_Pran ist offline
    Alter Hase Avatar von Tala_Pran

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.868
    Ich hab deinen Aufruf in die mir bekannten Foren weitergepostet.
    Mal sehen, ob du jetzt mehr Antworten bekommst :-)
    Sabine
    Obmann Verein Holo-Con Austria, Waldritter Östrreich
    Star Trek, Potterversum, Steampunk
    https://www.facebook.com/WSZHLARP
    https://www.facebook.com/LARPaustria
    http://www.data.holo-con.net/

    ---------------------------------------------------------
    Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann

  5. #5
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Bevor ich so was verbreite würde ich ja schon erst mal wissen wollen, wie es mit den Rechten ausschaut (Photo etc.) und vor allem für welche Zeitschrift und welchen Verlag.

    Man sind da immer einige Blauäugig wenn es nur darum geht irgendwie zu helfen und Presse zu bekommen.

    Stephan

  6. #6
    Turis
    Turis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Turis

    Ort
    Stralsund
    Alter
    33
    Beiträge
    714
    Ohne die Infos würde ich auch nicht helfen, wenn ich denn zur Zielgruppe gehören würde.

  7. #7
    Tala_Pran
    Tala_Pran ist offline
    Alter Hase Avatar von Tala_Pran

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.868
    der Mailadrese nach http://schriftzeit.com/

    über denic recherchiert, gibt es denn Mann tatsächlich. In Hannover.
    Ich schätze es ist ein 1 Mann Unternehmen.

    Welche pädagogische Fachzeitschrift es ist, könnte man vermutlich per Mail oder am Telephon erfragen.

    Jeder der dahin schreibt, muss erst für sich selbst entscheiden ob er das möchte. Den Aufruf zu verbreiten, ist keine Wertung oder gar Befehl mitzumachen

    Ausserdem verstehe ich deinen Einwand von wegen Rechten nicht.
    Wir haben als Verein Fotos, die bereits für PR von den Abgelichteten freigegeben wurden. Die dürfen dann z.b. für solche Projekte verwendet werden.
    Aber ich gebe dir recht, dass jeder eine schriftliche Absprache einfordern sollte.
    Ich würde mir nur Gedanken machen, wenn die Namen derer nicht genanng würden. Dann erscheint es nämlich, als ob der Herr Egbers sich für die Arbeit anderer bezahlen liesse.

  8. #8
    Tatronis
    Tatronis ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    6
    Bevor ich so was verbreite würde ich ja schon erst mal wissen wollen, wie es mit den Rechten ausschaut (Photo etc.) und vor allem für welche Zeitschrift und welchen Verlag.

    Man sind da immer einige Blauäugig wenn es nur darum geht irgendwie zu helfen und Presse zu bekommen.
    Na, kannst Du denn ausschließen, dass ich diesbezüglich nicht schon per PN gefragt wurde. :wink:

    Okay, wurde ich nicht.
    Aber ich hätte schon auf solche Fragen geantwortet.

    Wem Tippen zu langsam geht, der kann mich auch direkt telefonisch kontaktieren und löchern: (0511) 87 94 13 30

    Aber dann trage ich die Informationen gern öffentlich nochmal nach. Ich mache das Ganze für den Friedrich Verlag und folgende Zeitschrift: http://www.friedrich-verlag.de/?acti...tinue=FFSearch

    Die Befragten müssen selbst keine Schüler sein, aber sollten halt nicht allzu viele Jahre vom typischen Schüleralter entfernt sein (Anfang 20 bis vielleicht gerade noch Mitte 20 ist die Obergrenze).
    Es geht uns eben darum, die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten und Kommunikationswege des Netzes unter Jugendlichen aufzuzeigen. Dazu sammeln wir eben die Statements von "normalen" Usern und solchen, die aufgrund ihrer Interessen, Szenezugehörigkeiten das Internet stärker benötigen. Hans Normalfußballspieler mag vielleicht ab und an bei Facebook chatten, aber der findet andere Fußballfreunde auch ohne Internet leicht in jeder Stadt. Bei Otto Ich-mag-lieber-Larp sieht das schon anders aus.

    Was die Fotorechte betrifft: Wenn die Fotos nicht von euch gemacht sind, bräuchten wir natürlich auch den Namens des Fotografen und dieser müsste ebenfalls mit dem Abdruck einverstanden sein. Wir verwenden die eingesandten Bilder nur für die 2011er-Ausgabe des Magazin und ihr gebt keinerlei Rechte damit ab.

    Und wie gesagt: Bei weiteren Fragen einfach losschießen.

  9. #9
    Tatronis
    Tatronis ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    6
    über denic recherchiert, gibt es denn Mann tatsächlich. In Hannover.
    Ich schätze es ist ein 1 Mann Unternehmen.
    ich dachte, das hätte ich schon in meinem Eingangsposting verraten ...

    ich melde mich hier im Forum, da ich gerade als freier Mitarbeiter an einer pädagogischen Fachzeitschrift
    Sprich: als freier Mitarbeiter bin ich sozusagen als Einzelkämpfer für verschiedene Verlage tätig. Für den Friedrich Verlag arbeite ich in dieser Sache, da die verantwortliche Redakteurin weiß, dass ich mit LARP doch einigermaßen auskenne. :wink:


    Wir haben als Verein Fotos, die bereits für PR von den Abgelichteten freigegeben wurden. Die dürfen dann z.b. für solche Projekte verwendet werden.
    Aber ich gebe dir recht, dass jeder eine schriftliche Absprache einfordern sollte.
    Ich würde mir nur Gedanken machen, wenn die Namen derer nicht genanng würden. Dann erscheint es nämlich, als ob der Herr Egbers sich für die Arbeit anderer bezahlen liesse.
    Bei den Fotos geht es mir weniger um typisches PR-Material (vielleicht habe ich mich da ungenau ausgedrückt), sondern eher darum, dass man den Statements auch ein Gesicht zuordnen kann. Also schon um Bilder der Befragten.


    Jeder der dahin schreibt, muss erst für sich selbst entscheiden ob er das möchte. Den Aufruf zu verbreiten, ist keine Wertung oder gar Befehl mitzumachen
    Wobei ich - wie gesagt - ein gewisses Misstrauen durchaus verstehen kann, da ich mit der teilweise etwas fragwürdigen Berichterstattung über LARP vertraut bin.
    Ich kann insofern lediglich darauf hinweisen, dass ich für ein Fachmagazin für den Bildungssektor arbeite. Die Artikel sind insofern eher im akademischen Ton verfasst, die Objektivität aber höchstwahrscheinlich etwas größer als bei populäreren Magazinen.

  10. #10
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Danke für die Auskunft, das hört sich ja doch sehr seriös an, zumal mir der Friedrich Verlag auch ein wenig ein Begriff ist.

    Ich falle aber Altersmässig deutlich aus dem Raster, ich glaube ich bin schon länger aus der Schule raus, als die Klientel alt sein darf


    Stephan

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de