Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 108
  1. #1
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    5.569

    Weibliche Zwege und Bart

    Hi Leute!

    Woher kommt eigentlich diese Idee mit den bärtigen weiblichen Zwergen? Aus welchen Quellen? Mal abgesehen von meiner persönlichen Meinung dazu (ich finde es sieht furchtbar aus), kenne ich einfach keine Quelle dazu. Die großen "Tonangeber" wie D&D und DSA haben alle bartlose Zwerginnen. Ich suche also nach einer Vorlage, die dieses Barttum hergibt. Und bitte nicht Pratchett. Alles, nur nicht Pratchett :lol:
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  2. #2
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    Das kommt vor allem aus der Verfilmung des HDR.

  3. #3
    AxeAL
    AxeAL ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von AxeAL

    Ort
    Neusiedl am See
    Beiträge
    213
    Nun es entspringt aus Tolkiens Werken, schau mal hier:

    http://www.jaganaud.de/tolkien/conte...aq/tfaq_d1.htm

    EDIT: und nicht aus der Verfilmung Gerwin

  4. #4
    Dossmo
    Dossmo ist offline
    Alter Hase Avatar von Dossmo

    Ort
    München
    Beiträge
    1.546
    Alles nur fazialer Penisneid...
    [Haralds Mutter]
    [Hat den Plan]
    [fumtioniert]

  5. #5
    AxeAL
    AxeAL ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von AxeAL

    Ort
    Neusiedl am See
    Beiträge
    213
    Zitat Zitat von Dossmo
    Alles nur fazialer Penisneid...
    Du weißt schon warum Zwerge lange Bärte tragen...

  6. #6
    Primrose
    Primrose ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Primrose

    Ort
    Region um Hannover
    Beiträge
    245
    Auch in den Welten von Forgotten Realms gibt es Anspielungen darauf.
    Jedoch in irgendwelchen Romanen.
    Da haben die Zwerginnen die Haare so zu Zöpfen gebunden, dass jene unter dem Kinn zusammenfinden und dann wie ein Bart gebunden sind.
    Warum weiß ich nicht.

    Ferner gibt es noch als Angabe zu den Duergar, dass die Frauen keinen Bartwuchs haben.
    Bei allen anderen Zwergenarten fehlt dies und somit haben einige halt wohl auch interpretiert, dass Zwergenfrauen Bärte tragen können.

    Auch Informationen wie:
    Die Schildzwerge
    Aussehen :
    Schildzwerge sind etwa 4,5 Fuss gross, haben helle oder leicht gebräunte Haut, und normalerweise grüne oder graublaue Augen. Beide Geschlechter lassen ihre Haare lang wachsen, und die Männer (und auch einige Frauen) lassen sich lange, liebevoll umsorgte Bärte stehen. Die Haarfarbe variiert zwischen hellbraun und rot, und wird im laufe eines Zwergenlebens zu der bekannten weissen oder silbrigen Haarmähne.
    finden sich.

    Aber ich denke auch, dass die stärkste Prägung dank Tolkien ist.
    Ich bin Künstler ich darf psychopathologische Abweichungen haben.

    Finden Analphabeten Buchstabensuppe genau so lustig wie wir?

    Unfreundlich? Ich nenne das ehrlich und direkt.

  7. #7
    Dossmo
    Dossmo ist offline
    Alter Hase Avatar von Dossmo

    Ort
    München
    Beiträge
    1.546
    Zitat Zitat von AxeAL
    Du weißt schon warum Zwerge lange Bärte tragen...
    Damit sie Suppe über lange Zeit hinweg aufbewahren können...?
    [Haralds Mutter]
    [Hat den Plan]
    [fumtioniert]

  8. #8
    AxeAL
    AxeAL ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von AxeAL

    Ort
    Neusiedl am See
    Beiträge
    213
    Zitat Zitat von Dossmo
    Zitat Zitat von AxeAL
    Du weißt schon warum Zwerge lange Bärte tragen...
    Damit sie Suppe über lange Zeit hinweg aufbewahren können...?
    Hehe nein um etwas zu verbergen

    Tolkien war der Urvater aller Fantasy Welten wie wir sie heute kennen, sehr viel wurde von dort kopiert. In den 50er Jahren gab es noch kein Forgotten Realms, aber Zwerginnen mit Bärten *g*

  9. #9
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Aus diversen Büchern.

    Rauschebärte an Zwerginnen finde ich persönlich auch schrecklich, das sieht immer so unecht und angeklebt aus. Ein dezenter Kinn- oder Backenbart (ich hatte da mal mit Koteletten experimentiert) kann aber gut aussehen.

    Sehr schön fände ich einen leichten Flaum, wie bei Heitz' Zwergenreihe beschrieben, aber das lässt sich äußerst schwierig umsetzen.
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  10. #10
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Zitat Zitat von AxeAL
    Nun es entspringt aus Tolkiens Werken
    Was? Und ich dachte, das wär nur wegen den Scheibenweltromanen x_x

    Ich mag Bärte bei Zwergen persönlich eher nicht, maximalst Kotletten, aber das sieht mMn auch inner... nicht richtig aus. Aber das war ja nicht gefragt


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Musikwünsche an eine weibliche Bardin
    Von Marina im Forum LARP-Musik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.09.2013, 16:34
  2. Wer braucht noch weibliche Unterstützung?
    Von Hagalla im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.02.2013, 18:31
  3. Bart verlängern
    Von Kelgar Donnerkeil im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 19:39
  4. Weibliche Lederrüstung
    Von Faelia im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.08.2009, 12:57
  5. weibliche Suchmaschine und LOTR
    Von Tobi (Archiv) im Forum Fun Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 16:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de