Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 49
  1. #1
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931

    Metallwaffen an Larpcharakteren

    Gerade drängt sich mir mal wieder eine Frage auf bei der ich eure Hilfe brauche. Ich hätte gerne ein Haumesser/Sax für meinen geplanten Normannen. Konkret denke ich an dieses hier. Nun gehe ich aber auf Veranstaltungen mit recht hohen Kinder/Jugendlichenanteil. Das Messer ist zur Lagerarbeit und fürs Ambiente gedacht (und nicht um jemanden damit zu bedrohen). Die rechtliche Situation an dem Punkt ist recht eindeutig, und um diese soll es hier auch nicht gehen.

    Hättet ihr im allgemeinen ein Problem mit einen derartigen Arbeitsmesser (auch in der Schlacht) am Gürtel? Würdet ihr bedenken haben wenn ihr es bei jemand unbekannten seht? Oder haltet ihr dass (subjektiv) für unproblematisch?

  2. #2
    Schlachtross
    Schlachtross ist offline
    Alter Hase Avatar von Schlachtross

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.210
    Im Lager an Ambientecharakteren habe ich allgemein mit Metallgegenständen kein Problem.

    Bei Charakteren die in Kämpfe verwickelt werden sind Metallwaffen in meinen Augen hochgradig gefährlich und ich werde mich immer auf jeder Con dafür einsetzen das solche Gegenstände aus der Schlacht verbannt werden. Mir ist da einfach die Gefahr zu hoch das doch irgendwer hingreift, das Messer zieht und unwissentlich dann jemanden OT gefährdet.
    "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen." (Goethe)
    Zitat Zitat von Kelmon
    Lustige Tatsache:
    Die eigene Gruppe macht immer "ernsthaftes Reenactment".
    Leute mit höherem Anspruch sind immer "nervige Nörgler".
    Leute mit geringerem Anspruch sind immer "Gewandungsversager"

  3. #3
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    5.569
    Sehe ich wie Schlachtross. Im Lager bitte. In der Schlacht nein.
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  4. #4
    profoss
    profoss ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    460
    Im Lager klar, da kann man auch kleine Äxte und ähnliches benutzen. Man muss es allerdings am Körper so unterbringen, dass man es nicht versehentlich ziehen kann und das die Scheide sicher ist. Bei größeren Schlachten am besten gleich im Lager lassen.

    (Sind aber kleinere Kinder unterwegs, ist das z.B. mit zusätzlichem Band/Knoten am Körper tragen defiiv sicherer als es im Lager liegen zu haben

  5. #5
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Ich halte die Horrorszenarien, dass jemand das Ding im Getümmel zieht weil er es für eine Latexwaffe hält und dann jemanden irrtümlich damit absticht für etwas überzogen, als größeres Problem würde ich sehen, dass das Ding im Getümmel verlorengehen kann, dann im hohen Gras liegt und jemand drauftritt oder hineinfällt. Zumindest habe ich öfter schon erlebt, dass nach der Schlacht das eine oder andere verlorene "Ambientemesser" auf dem Boden herumlag.

    Deswegen würde ich vor allem auf eine gute Sicherung, z.B. mit einem verknotetem Lederriemen oder ähnlichem achten, dann kann das auch während der Schlacht nicht mal schnell jemand ziehen.
    Abseits von großen Kämpfen sehe ich eigentlich wenig Probleme, recht viele Charaktere die ich kenne haben Ess- oder Arbeitsmesser dabei.

  6. #6
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.442
    Cartefius sagt es *zustimmt*
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

  7. #7
    Kohlhaas
    Kohlhaas ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    165
    Och, in Infightszenarien kann das schonmal passieren, denk ich.
    Wär mir auf meiner 2ten Con beinahe passiert.
    Polstermesser im Gürtel des Gegners bemerkt-> im Infight nach gegriffen-> "Oh, cool. Mit Holzgriffohfuck..."

  8. #8
    profoss
    profoss ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    460
    @Kohlhaas: Seit wann nimmt man denn fremdes Eigentum zum Kämpfen?

  9. #9
    Kohlhaas
    Kohlhaas ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    165
    Zitat Zitat von profoss
    @Kohlhaas: Seit wann nimmt man denn fremdes Eigentum zum Kämpfen?
    Unerfahrener Larper+ neue Situation?
    Ist aber nur eine Vermutung.

  10. #10
    Justav
    Justav ist offline
    Alter Hase

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.559
    Ich sehe das wie Cartefius: Solange das sicher in der Scheide sitzt, am besten mit einer Sicherung wie ein Fahrtenmesser o.ä., sehe ich das als unproblematisch an. Da sind die offen getragenen Metallrüstungen mE die weit größere Gefahrenquelle...

    EDIT
    Zitat Zitat von Gerwin
    Nun gehe ich aber auf Veranstaltungen mit recht hohen Kinder/Jugendlichenanteil.
    Treibst Du Dich nicht viel auf Großcons rum, wo stehende Klingen eh raus sind?
    So long

    Justav

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grenze des guten Geschmackes bei Larpcharakteren
    Von Gerwin im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 19:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de