Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Edgemaen
    Edgemaen ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Edgemaen

    Ort
    Leipzig
    Alter
    26
    Beiträge
    605

    Alternative zum Schal

    Hallo,

    Mitte Januar werde ich meine erste Wintercon besuchen. Da es ja im Winter relativ kalt ist (soll vorkommen), ist mir neulich der Gedanke gekommen, ob es eigentlich eine Alternative zum OT-Schal gibt. Ich meine: Überlicherweise trage ich bei solchem Wetter einen Schal um den Hals, wenn ich draußen bin. Es ist einfach bedeutend wärmer (es sei denn, man hat einen hohen Kragen).
    Was könnte man nun ambientiges benutzen, um seinen Hals vor Wind und Wetter zu schützen. Der klassische, moderene Schal wird ja wohl kaum einfach so durchgehen. Oder gibt es für seine Verwendung historische Belege?
    Noch zur Information: Bei meinem Charakter handelt es sich um einen Nordmann.

  2. #2
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Mir würde eine Gugel mit hohem Kragen einfallen, oder ein Umhang, dessen Kante man am Hals mehrfach umkrempelt. Ansonsten würde ich einfach den Schal dazu anziehen, solange er passend aussieht (nicht schwarz mit Logo oder sowas), da geht Gesundheit vor Ambiente.

  3. #3
    Llewellian
    Llewellian ist offline
    Alter Hase Avatar von Llewellian

    Beiträge
    1.238
    Strickschal oder Gugel bzw. Umhang mit Kapuze...
    Zitatklau von Steve S: "Ich bin sooooo böse, ich schlafe sogar SCHLECHT"

  4. #4
    Turis
    Turis ist gerade online
    Fingerwundschreiber Avatar von Turis

    Ort
    Stralsund
    Alter
    33
    Beiträge
    714
    Hi,

    gut, dass hier grad gefragt wird. Ein ähnliches Problem hab ich auch, allerdings stricke ich mir grad extra einen passenden Schal...

    Wiki: "Die erste Erwähnung eines Schals findet sich in einem Reisebericht aus dem 17. Jahrhundert."

    Findet ihr, dass ein Schal gefühlt zu modern ist, selbst wenn er offensichtlich selbst gestrickt ist?
    Ich gehe dabei davon aus, dass er zu der Gewandung passt.

    Bei vielen Dingen ist es ja so, dass es sie früher noch nicht gab, weil man sie nicht herstellen konnte. Aber um einen Schal zu stricken braucht es nun nicht gerade viel, oder überseh ich da was?

    Grüße

  5. #5
    Tias
    Tias ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Schneverdingen
    Beiträge
    174
    Wenn man eine gute Alternative wie Gugel oder Umhang/Mantel nutzen kann würde ich das tun, glaube ich zumindest .
    Denke aber nicht das es total unpassend währe/ist.

    pax Tias

  6. #6
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.832
    Findet ihr, dass ein Schal gefühlt zu modern ist, selbst wenn er offensichtlich selbst gestrickt ist?
    Ich persönlich muss das leider bejahren.

    Allerdings würde ich es niemandem übel nehmen wenn er auf Con einen Schal trägt weil es ihm sonst einfach zu kalt ist...

    Grüße
    Aeshma

  7. #7
    Tala_Pran
    Tala_Pran ist offline
    Alter Hase Avatar von Tala_Pran

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.868
    hmm historisch unfundiert halte ich stricken und häckeln für Verarbeitungsformen, sie sicherlich weit verbreitet waren. Wollstoff in einem Streifen geschnitten um den Hals zu wickenl, bedarf auch keines modernen Verstandes und war daher sicher auch schon lange vor unserer Zeit üblich.
    Sollte es sehr kalt sein, kann der Schal auch unter der Gugel seine Wirkung tun und keiner sieht es.
    Ansonsten stimmte ich Klaufi zu: Gesundheit kommt vor Ambiente.
    Sabine
    Obmann Verein Holo-Con Austria, Waldritter Östrreich
    Star Trek, Potterversum, Steampunk
    https://www.facebook.com/WSZHLARP
    https://www.facebook.com/LARPaustria
    http://www.data.holo-con.net/

    ---------------------------------------------------------
    Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann

  8. #8
    Leopoldt
    Leopoldt ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Leopoldt

    Ort
    Nahe Würzburg
    Beiträge
    546
    Wie wäre es mit Nadelbinden/ Nadelbinding? Gibt eine ähnliche Struktur wie Stricken, ist stabiler und (Achtung Halbwissen) seit der Bronzezeit belegt. Einfach mal nach Tutorials auf Youtube suchen. Selbst ein Schal wäre in Nadelbindetechnik für mich recht Ambientig.

    sofa, so good
    Hannes
    Let's eat grandpa!
    Let's eat, grandpa!
    -correct punctuation can save a person's life-

  9. #9
    Hubert
    Hubert ist offline
    Erfahrener User Avatar von Hubert

    Ort
    Kaltern / Graz
    Beiträge
    308
    Zitat Zitat von Tala_Pran
    Wollstoff in einem Streifen geschnitten um den Hals zu wickenl, bedarf auch keines modernen Verstandes und wahr daher sicher auch schon lange vor unserer Zeit üblich.
    Das steht außer Frage: http://roemercohorte.de/bilder/fotog...aufmarsch2.jpg

    Schal (in Form eines Streifens Wolle) unter der Gugel getragen, falls notwendig, wäre auch meine Empfehlung.

  10. #10
    Julia
    Julia ist offline
    Neuling Avatar von Julia

    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    82
    Was ist denn aus dem guten alten Halstuch geworden?

    Ich trage ein einfaches dreieckiges Wolltuch um den Hals, wenn es kalt ist.

    An einem selbstgestrickten oder gehäkelten, zur Gewandung passenden Schal würde ich jetzt auch keinen Anstoß nehmen.

    Man kann sich sicherlich auch, wenn es auch ewig aufwendig sein dürfte, per Brettchenweben statt einer Borte einen Schal fabrizieren. Geht bestimmt, dürfte aber in keinem Verhältnis zum Aufwand stehen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gambeson-Alternative
    Von ro'gosh im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 13:56
  2. Alternative Bauweise Wurfspeer
    Von Taren im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 12:09
  3. Jalatex alternative?
    Von Kaldrik im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 19:56
  4. Liederbuch - Alternative zum Hefter?
    Von luthien368 im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 20:53
  5. Kunstleder als vegetarsiche Alternative?
    Von Kalle im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 13:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de