Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41
  1. #1
    Rufus
    Rufus ist offline
    Erfahrener User Avatar von Rufus

    Beiträge
    258

    Chaosgott-Archetypen

    Welche Chaosgott-Archetypen gibt es, und welche taugen für's Larp?

    Die meisten Rollenspiel-Hintergründe haben einen gewissen Patheon an Chaosgötter/Erzdämonen/Böse Gottheiten. Wenn man jetzt die verschiedenen Rollenspielhintergründe vergleicht, dann erkennt man schon gewisse Archetypen. So hat fast jeder Fantasy-Hintergrund eine Gottheit der Zerstörung, und eine Gottheit der Pestilenz ist fast genauso häufig.

    Das bessere Verständnis von Chaosgott-Klischees könnte sowohl helfen entsprechende Anhänger "erkennbarer" darzustellen, und trotzdem die Darstellung so "generisch" umzusetzen, dass sie für mehrere Hintergründe verwendet werden kann.

    Daher:

    Welche Chaosgott-Archetypen sind euch aufgefallen?
    Welche Archetypen findet ihr für's Larp toll, welche überflüssig?

    Damit die Diskussion nicht im luftleeren Raum stattfindet hier mal der Beginn einer Auflistung:

    Gott des Krieges:
    Der Brutale.

    Beispiele:
    Khorn (Warhammer)
    Khaine (Warhammer)
    Belhalar (DSA)

    Gott der Seuchen:
    Der eiternde Eklige.

    Beispiele:
    Nurgle (Warhammer)
    Belzorash (DSA)
    Ölige Pestilenz (Mythodea)

    Gott der okkulten Magie, des verbotenen Wissens, des Wandels, des Wahnsinns und der Intrigen:
    Der hinterlistige Wahnsinnige.

    Beispiele:
    Tzeentch (Warhammer)
    Amazeroth (Wissen, DSA)
    Lolgramoth (Verrat, DSA)
    Nyarlathotep (Cthulhu-Mythos)

    Gott der Sinnesfreuden:
    Der Dekadente.

    Slaanesh (Warhammer)
    Belkelel (DSA)

    Der Schlafende:
    Eine (oft "aquatische") Chaos-Gottheit, die seit langer Zeit schläft oder gefangen ist.

    Beispiele:
    Cthulhu (Cthulhu-Mythos)
    Rylantholeth (Epic Empires)
    Charyptoroth (DSA)

    Der Nekromant:
    In nicht wenigen Hintergründen ist den Untoten eine eigene Chaos-Gottheit zugeordnet (etwa DSA), oder Nekromantie ist ein Kennzeichen der Chaos-Götter (Warzone/Chronopia).

    Beispiele:
    Thargunitoth (DSA)
    Untotes Fleisch (Mythodea)


    Was ist mit Gottheiten zum Thema "pervertierte Natur" oder "dunkle Technologie" - taugen die als eigentständige Archetypen?

  2. #2
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    5.569
    Bitte nicht alles in einen Topf werfen. Die 4 Chaosgötter aus Warhamer (+1) sind eben aus Warhammer. Und schon gar nicht die DSA Dämonen mit Warhammer gleichsetzen. Und wenn du schon DSA Erzdämonen aufzählst. Zum Thema "pervertierte Natur" oder "dunkle Technologie" gibts auch da welche.
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  3. #3
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.832
    Finde die Gleichsetzung auch nicht gut...

    Es gibt schon genug Leute die angeblich WH-Chaos spielen und wie Hillibillys Kinderstunde aussehn. Das onzept sollte mMn nicht noch mehr verwässert werden.

    Nach meine WH-Verständnis sind schon die Beschreibung die du für die WH-Götter heranziehst schlicht falsch, bzw. viel zu Oberflächlich und werden dem realen HIntergrund nicht gerecht.

    Die WH-Götter sind (eigentlich) bei weitem tiefgründiger, als sie durch "die breite Masse" dargestellt werden.

    Khorne z.B. steht genauso für Ehre wie es Rondra im DSA tut...
    Auch ein Khorne-Geweihter würde seine Waffe nicht gegen unbewaffnete heben, da sie eines Todes im Krieg garnicht würdig sind. Generell sollte (mMn) das "dein Schädel für seinen Thron" viel ernster genommen werden. Es ist für einen solchen Auserkorenen eine verdammte Ehre seinen Schädel unter dem Thron liegen zu haben. Da wird er wohl kaum jeden X-Beliebigen Hampelmann dazulegen lassen...

    Nur so als Anregung das ganze mal etwas differenzierter zu betrachten.
    In einem Satz wirst du keinem einzigen gerecht werden. Daher fine ich den Thread schwierig...

    Grüße
    Aeshma

  4. #4
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    5.569
    Vielleicht sollten wir einfach von "Bösen" Gottheiten reden. Oder Antagonisten Gottheiten.
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  5. #5
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.442
    Geht mir ähnlich. Einen Kultisten eines der DSA-Erzdämonen wirst du äußerlich als solchen meist überhaupt nicht erkennen können. Die breite Masse von denen sieht ganz normal aus wie du und ich, während Warhammer-Chaoskultisten relativ schnell mit irgendwelchen auffälligen Veränderungen rechnen können, sei es erst die optische Verbesserung (groß, stark, kräftig, schön) ist es später die Verzerrung (Hörner, Augen, Klauen, Hufe, Tentakel...).

    Vor allem find eich persönlich es immer extrem ätzend, wenn mir in den Mittellanden ein Aventurischer Erzdämon oder Gott begegnet. Der hat da mal so gar nichts zu suchen udn kann da auch gar nichts. Machtlos. Ok, man kann versuchen generisch das, was der Gott darstellt, umzusetzen und nicht den gleichen Namen zu verwenden...aber dann würde ich gar nicht erst diese Götter/Dämonen als Vorbild suchen sondern mir selbst ein Bild ausmalen von dem was cih haben möchte.
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

  6. #6
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    Man nehme die Reiter der Apokalypse und verpasse ihnen noch Hörner. Das dürften dann so die gesuchten Archetypen sein, denke ich
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  7. #7
    Rufus
    Rufus ist offline
    Erfahrener User Avatar von Rufus

    Beiträge
    258
    Gerade was die Kultisten angeht haben Warhammer und DSA doch deutliche Parallelen: In beiden Settings erhalten die Kultisten mit fortschreitender Verdammnis Geschenke ihrer Götter und werden immer unmenschlicher.


    Code:
    Khorne z.B. steht genauso für Ehre wie es Rondra im DSA tut...
    Hüstel. Das sehe ich deutlich anders. Nicht umsonst ist einer seiner wesentlichen Aspekte der Blutrausch, und seine 40k-Einheit eben die Berserker.

    Das soll nicht heißen, dass es keine ehrbaren Khornanhänger gibt (zumindest in den unteren Stufen der Verdammnis). Aber der Warhammer-Hintergrund gibt die nicht als Regel her.


    Letztlich halte ich persönlich die Warhammer-Chaosgötter auch nicht für besonders tiefgründig. Da kann man zwar alles mögliche Reininterpretieren und dazuschreiben, aber die Konzepte selbst bleiben in bester GW-Manier an der Oberfläche. Dafür sind sie halt sehr stylish umgesetzt.


    Woran würde man beispielsweise festmachen, dass Helme Haffax kein Khorn-Anhänger ist? Klar, er lebt in Aventurien und kennt ihn unter dem Namen Belhalar. Aber wo ist der konzeptionelle Unterschied?

  8. #8
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.832
    Die breite Masse von denen sieht ganz normal aus wie du und ich, während Warhammer-Chaoskultisten relativ schnell mit irgendwelchen auffälligen Veränderungen rechnen können, sei es erst die optische Verbesserung (groß, stark, kräftig, schön) ist es später die Verzerrung (Hörner, Augen, Klauen, Hufe, Tentakel...).
    Leider falsch. Die kleinen Kultisten sind einfache Menschen.
    Mutationen usw bekommen eher wenige.

    Letztlich halte ich persönlich die Warhammer-Chaosgötter auch nicht für besonders tiefgründig. Da kann man zwar alles mögliche Reininterpretieren und dazuschreiben, aber die Konzepte selbst bleiben in bester GW-Manier an der Oberfläche. Dafür sind sie halt sehr stylish umgesetzt.
    Naja das kann man so oder so sehen... Aber da werden wir keinen Konsens finden. Ist für mich eine Frage wie weit man sich damit beschäftigt hat.

    Woran würde man beispielsweise festmachen, dass Helme Haffax kein Khorn-Anhänger ist?
    Wer?

    Grüße
    Aeshma

  9. #9
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Helme Haffax, der Malcolm McDowell Aventuriens.

    http://www.wiki-aventurica.de/wiki/Helme_Haffax

    (Bedauerlich, daß der übergelaufen ist, ich mochte den immer).
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  10. #10
    Justav
    Justav ist offline
    Alter Hase

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.559
    Zitat Zitat von Aeshma
    Die WH-Götter sind (eigentlich) bei weitem tiefgründiger, als sie durch "die breite Masse" dargestellt werden.
    Kann ich nicht unbedingt finden; die sind genauso zutreffend (wenn auch sicher verkürzt) wie alle solche Zuschreibungen in der Fantasy. Auch wenns natürlich ein sehr ausfürlicher und vielschichtiger Hintergrund ist.

    Zitat Zitat von Aeshma
    Khorne z.B. steht genauso für Ehre wie es Rondra im DSA tut...
    Auch ein Khorne-Geweihter würde seine Waffe nicht gegen unbewaffnete heben, da sie eines Todes im Krieg garnicht würdig sind.
    So ein Quatsch; das Chaos inkl Khorne ist das absolut Böse; Khornes Diener töten genauso wahl- und ziellos wie die von Nurgle, und in ebensolchen Massen, wenn auch mit anderen Methoden.

    Un der Vergleich Rodras mit Khorne ist wohl ebenso sinnvoll und korrekt wie der Rahjas mit Slaneesh...

    Zitat Zitat von Awatron
    Vielleicht sollten wir einfach von "Bösen" Gottheiten reden. Oder Antagonisten Gottheiten.
    Naja, die Dämonen inkl Erzdämonen sind bei DSA schon "chaotische Wesenheiten". Gerade bei anderen Systemen (D&D bspw), aber auch bei DSA gibt es nicht-chaotische, böse Götter (o.a.beliebiges überirdisches Wesen); dass das so extrem zusammenfällt ist eine WH-Besonderheit.
    So long

    Justav

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zu welchem "Archetypen" passt die Rüstung?
    Von Ifrim im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 14.12.2013, 18:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de