Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 69 von 69
  1. #61
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Wir haben wohl einfach unterschiedliche Spielaufassungen.
    Mir ist es wichtig, die "Geschichte" zu erzählen, bzw. das Klischee zu bedienen - in der der selbstverständlich charismatische Hexenjäger natürlich die Leute aufwiegeln kann. Garantieren kann man das aber nur mit vorherigen Absprachen.
    Dir ist es wohl eben wichtiger, daß da der Spieler tatsächlich in seiner Fähigkeit, eine Menge von Leuten aufzuwiegeln, getestet wird. Und mitunter scheitern kann.
    Ganz typisches Narrativismus vs. Gamismus.
    Das mag sein, ich mag halt lieber das Live Action Roleplaying als mir irgendwas vorher zu 100% OT abgesprochenes vorsetzen zu lassen. Sprich: Ich finde lieber im Spiel IT raus was genau los ist, wie man sich bewegen kann etc. Du scheinst ja da lieber vorher genau wissen zu wollen was Du tun sollst. Naja jedem sein Larp.

    @Hana: Ich denke da habe wir beide eh unterschiedliche Auffassungen, Du möchtest halt lieber den Pups auf dem Klo OT abgesprochen haben, ich eher nicht. Du willst im Vorfeld Dinge besprechen, ich gehe einfach mit der Einstellung rein: Wenn Dir was nicht gefällt spiel halt entweder nicht mit, oder zeig eine Reaktion das es nicht funktioniert.

    Macht ja nix, im übrigen ist Fluch kein Zauber den einer meiner Charaktere beherrscht, finde den eh nicht passend für einen eher Gelehrten Magier.

    Stephan

  2. #62
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Zitat Zitat von stephan_harald
    Das mag sein, ich mag halt lieber das Live Action Roleplaying als mir irgendwas vorher zu 100% OT abgesprochenes vorsetzen zu lassen.
    Ich weiß jetzt nicht, wieso Du es für nötig hältst, daraus jetzt so einen Extremfall wie "zu 100% OT abgesprochen" machen zu müssen. Das ist nicht mehr oder weniger abgesprochen als bei jeder andere Gruppe, die eben vorhat, auf einer Con miteinander zu spielen.

    Ich mag bzw. betreibe übrigens auch "Live Action Roleplaying".
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #63
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.195
    @Stephan:
    Nö, will ich nicht. Wie gesagt, es betrifft genau einen (1) Zauber, den ich gestrichen hätte, eine Mitorga aber unbedingt drin haben wollte. Also hab ich die Einschränkung gesetzt, dann spielen nur Leute mit dem mMn doofen Zauber, die das auch OT wollen, auf beiden Seiten. Ich sehe da dein Problem nicht. Wenn das jetzt alle Zauberverwender, die den Zauber beherrschen, doof finden und daher den Zauber gar nicht einsetzen, fände ich das supidupi, denn ich find den Zauber ja doof und will ihn sowieso nicht haben
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  4. #64
    Besserwisserboy
    Besserwisserboy ist offline
    Alter Hase Avatar von Besserwisserboy

    Beiträge
    1.254
    Da hier ja Tipps gegeben werden sollten wie man einen HJ spielt bzw. darstellt, möchte ich einmal schreiben, wie ich an die Sache herangegangen bin.
    Ich habe mir auch einen Hexenjägercharakter gebastelt. Nicht weil ich die so toll fand, sondern weil ich sehen wollte, ob ich so einen Gewandung auch umsetzen kann.

    Als Hintergrundmaterial kann ich Das Witchhunters Handbook, Reiche der Magie und das Grundregelwerk von Warhammer das Rollenspiel empfehlen, um mehr über Hexenjäger und deren Umfeld zu erfahren.
    Man sollte schon wissen was man da spielt und sich nicht im Spiel von anderen Spielern belehren lassen sollen, was Hexenjäger denn so dürfen und was nicht...

    Besondere Erkennungszeichen typischer Warhammer-HJ sind: der Hut und der Mantel, auf die man nicht verzichten sollte.

    Hut:
    Die beste (aber auch teuerste) Lösung dürfte ein Lederhut von Lederjoe sein.
    Ich habe nicht das Modell Hexenjäger sondern den ähnlich aussehenden Puritanerhut in braun gewählt.
    Sehr schönes Teil, welches aber noch durch Stickereien, Zinnabzeichen, Knoblauchzehen und ähnliches erweitert werden sollte.

    Mantel:
    Ich habe einen alten schwarzen Ledermantel mit leichtem Grünstich als Grundlage gewählt.
    Aber nichts sieht mehr OT aus als ein Ledermantel , deshalb habe ich ihn umgebaut. Die Ärmel entfernt und durch weite geschlitzte Pumpärmel in braun ersetzt. Weiten Kragen angenäht. Verzierungen aus Leder angebracht (Sigmarsymbole wie Imperiumskreuz, Komet, Fackel und Hammer), Ziernieten in Kreuzform.
    Schnallen zur Befestigung von Weihwasserflaschen, eisernen Handfesseln, einer Peitsche und Knoblauchzehen.

    Crossbelt:
    So nennt man wohl ein Gurtsystem in dem allerlei Waffen, Munition, Pflöcke und dergleichen untergebracht werden.
    Ich habe einen einfachen Rapierhalter-Schultergurt, den ich bereits hatte umgebaut.
    Hier habe ich einen Schriftrollenhalter für mein Hexenjägerlegimitationsschreiben (in der Art eines Adelsbriefs) und mehrere Ablassbriefe drangeheftet. Außerdem sind dort zwei Reinheitssiegel angebracht.

    Stulpenhandschuhe aus Leder:
    Normale Teile, die ich derzeit bei meiner Stickerin aufhübschen lasse (Sprüche & Symbole).

    Normale Kleidung:
    Da das Imperium sehr stark an dem Landsknechtstil orientiert ist, habe ich mich für geschlitzte weite Hosen und Hemden in zweifarbigem Look entschieden.
    Außerdem habe ich noch eine geschlitze Jacke, falls es für den Ledermantel zu heiß ist und ich einen Hitzeschlag vermeiden möchte

    Schuhe:
    Da ich Stulpenstiefel mag und sie als passend erachtete habe ich mich für hohe Stulpenstiefel in braun entschieden.

    Waffen:
    Neben Holzpflöcken für Vampire, sollte einHJ meiner Meinung nach nicht ganz so stark wie z.B. ein Ritter bewaffnet sein. Ich habe mich daher für einen Rapier und wechselweise einen Säbel entschieden.
    Viele HJ haben auch Unmengen an Wurfmessern, auf diese habe ich aber verzichtet.
    Mir ist aber auch schon mal ein Hexenjäger mit Axt als Hauptwaffe begegnet, der wohl hauptsächlich gegen Vampiere und Zombies gekämpft hat (was in diesem Fall nicht unpassend war).

    Als Schußwaffen benutze ich entweder eine Armbrust oder eine umgebaute Nerfknarre, die wie eine Donnerbüchse aussieht.
    Wer keine Nerfwaffen mag, kann ja knallende Replikawaffen verwenden.

    Rüstung:
    Trage ich eher selten zu diesem Charaktertyp. Für große Auseinandersetzungen (Endschlacht), habe ich mir aber eine schwarz bemalte Brustplatte mit Oberschenkeltaschen zugelegt und dies verziert und mit Reinheitssiegel versehen.
    Manche Hexenjäger tragen auch kurze Kettenhemden, Lederüstung und gerne verwendet große Schulterplatten.

    Gebamsel:
    Für ihre Arbeit benötigen HJ einiges an Krams, so habe ich mir unter anderem eine Latexdaumenschraube und ein glühendes Bradeisen in Kometenform basteln klassen. Eine Signmarbibel und Weihwasserflaschen habe ich des öfteren dabei. Bei der Jagd gegen Vampire ersetze ich meinen Rüschenkragen gegen einen Metallkragen mit Kettenschutz. Weiterhin sind Handketten und eine (Latex-) Fackel sehr schöne Kleinteile.

    Wer Bilder sehen möchte, kann dies im ning erreichen (gleicher Benutzername wie hier, im Fotoalbum), lohnenswert sind auch die Kollegen Wigger, Jacobus Schwarzstein und natürlich Mara Kessler bzw das Foto Witchhunters united.
    Ich sage: "Die Realität lügt....!"

  5. #65
    Besserwisserboy
    Besserwisserboy ist offline
    Alter Hase Avatar von Besserwisserboy

    Beiträge
    1.254
    Wie spiele ich einen Hexenjäger?

    Dabei ist das Wort: Wo für mich auch sehr entscheidend. Als erstes würde ich mich nach passenden Cons umschauen.
    Am besten Cons bei denen wenige oder keine offensichtlich bösen Charaktere auf Spielerseite zugelassen werden.
    Zwar ist ein Hexenjäger ein Konflikt-Charakter, aber wenn auf der 'Anreise schon die Hälfte der Spieler Drow und Orks sind, kann es auch OT schon sehr schnell zu bösem Blut kommen.
    Ebenso sollte man die Orga vor der Anmeldung fragen, ob sie Probleme mit solch einem Konzept haben.
    Ein simpler Blick auf die Homepage des Veranstaltern wirkt auch oft Wunder.

    Hat man den entsprechenden Con gefunden, sollte man sich den Charakter nach dessen Regelwerk (wenn eines verwendet wird) machen. Dabei würde ich auf jegliche seltsame Sonderfähigkeiten verzichten, die man z.B. auch nicht bei einem normalen Kämpfer finden kann.
    Vielleicht kann man noch eine gewisse Immunität gegen einzelne Zauber kaufen, falls man zu viele Punkte übrig hat.

    Wenn man mit einer Gruppe reist,sollten diese dem gleichen Warhammerhintergrund entstammen und passig sein. Hexenjäger können Gefolge haben, aber ebensogut Gefolge z.B. von einem Sigmarpriester sein oder alleine reisen.

    Als Hexenjäger sollte man noch stärker als andere Spieler darauf achten OT-Wissen und IT-Wissen nicht zu vermischen.
    Jeder kennt schwarze Drow aus AD&D. Ein Hexenjäger aus dem Warhammeruniversum kennt sie nicht. Ja vermutlich nicht einmal die Skaven und Druchii aus seinem eigenen Hintergrund, da diese sehr verborgen arbeiten.
    Hexenjäger jagen nicht nur Hexen. Diese machen eher den geringsten Teil seiner Beschäftigung aus. Mutanten, Untote und Kultisten stehen wohl viel eher auf seiner Beschäftigungsliste.
    Auch hassen nicht alle Hexenjäger Magie bis aufs Blut.
    Im Warhammeruniversum entspringt die Magie nur dem Chaos. Daher dürfen nur ausgebildete Zauberer der imperialen Akademien dies benutzen.
    Schöner Spielansatz mit Magierspielern, die man nicht gleich verbrennen muss.
    Hexenjäger haben im Imperium gewisse besondere rechte, dies haben sie in fremden Ländern nicht. Wenn man also gegen vermeindliche Feinde des Reichs vorgehen will, sollte man sich erst die Erlaubnis des Herrschers holen.

    Hexenjäger sollten einen gewissen Respekt und Autorität austrahlen und gegen "das Böse" ähnlich hart wie z.B. Paladine vorgehen.
    Die Kunst dabei ist es einen auf harte Sau zu machen, bösen Spielern aber immer eine faire Chance zu lassen sich rauszureden oder zu fliehen.
    Nichts ist übler als mit einer Horde über ein paar Junglarper herzufallen, die gerne mal Orks spielen wollen.
    IT kompromisslos erscheinen und OT seinen Charakter etwas verbiegen und sich manchmal etwas dumm anstellen, so könnte man das Konzept vielleicht beschreiben.
    Schön wäre natürlich eine Warhammercon zu besuchen, auf dem alle nach dem gleichen Hintergrund spielen und man wirklich die harte Sau rauslassen kann.

    So sehe ich das HJ-Konzept bisher.
    Ich sage: "Die Realität lügt....!"

  6. #66
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.963
    Danke an Besserwisserboy für diese wirklich gute Zusammenfassung. Kann man die vielleicht irgendwie "konservieren" bei all den Anfragen nach Hexenjägern?

  7. #67
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    48
    Beiträge
    1.252
    Konservierungsstelle meiner Wahl ist immer www.larpwiki.de

    Tschüs
    Michael
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

  8. #68
    Besserwisserboy
    Besserwisserboy ist offline
    Alter Hase Avatar von Besserwisserboy

    Beiträge
    1.254
    Na ja, ist halt nur eine meinung und keine allgemeine Gültigkeit. Wer unbedingt eine Maske tragen will, um einen Hexenjäger zu spielen kann dies natürlich auch tun.
    Ob man so etwas ins Wiki stellen muss weiß ich auch nicht.
    Ich denke ohnehin, daß jeder der die Suchfunktion "Hexenjäger" hier im Forum benutzt, über diese Diskussion stolpern wird.
    Ich sage: "Die Realität lügt....!"

  9. #69
    Ascan
    Ascan ist offline
    Erfahrener User Avatar von Ascan

    Ort
    Raum Gießen
    Beiträge
    371
    Bitte stell es ins Wiki... ich finde es auch super und da können defintiv mehr Leute drauf zugreifen. Und wenn du ein "Bitte ergänzen" drunter setzt, wird es vllt auch noch jemand erweitern etc.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Ledermantel(Braun) z.B. für Hexenjäger
    Von ro'gosh im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 12:59
  2. Charakterkonzept:Hexenjäger?
    Von Eron im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 20:44
  3. Hexenjäger - Gute Idee?
    Von Galgrimm im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 20:11
  4. Suche Hexenjäger Gefolgsleute
    Von Richard im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 12:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de