Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291

    Flachkopf-Schaumkappe für IDV-Rundpfeile

    Gerade entdeckt: Einige Anbieter bitten jetzt ernsthaft eine Schaumkappe an, mit der man aus IDV-Rundkopfpfeilen Flachkopfpfeile machen kann. Siehe zum Beispiel hier:
    http://www.dein-larp-shop.de/product...oducts_id=2187
    http://www.trainingsschwerter.com/Wa...haumkappe.html

    Ich zitiere mal aus dem Beschreibungstext (Ist bei beiden identisch):
    Sie wird einfach über den Pfeilkopf gestülpt und mit einem weichen Gewebeband befestigt (z.B. Leukoplast). [...]
    Natürlich kann man die Kappen auch dauerhaft mit dem Pfeil verkleben - entweder mit Gaffer-Tape, oder mit einem Klebstoff, den man auf die Kuppe aufbringt [...]
    Ich weiß nicht, ob die Kappen von IDV selbst gefertigt werden. IDv hat mal solche Kappen für Dänemark hergestellt, ob diese Kappen die gleichen sind, weiß ich nicht. Sie wurden exklusiv für Dragon's Lair hergestellt, denen zumindest damals die Form gehörte, weswegen sie nicht in Deutschland auf den Markt kamen. Grund war ein Vorschrift, die auf staatlichen Congeländen die Nutzung von Flachkopfpfeilen mit 60 mm Durchmesser vorschrieb (Ob dies noch so ist, weiß ich nicht). Vergleiche dazu auch:
    http://www.larpinfo.de/read.php?8,112428,113414

    Ich kann diese Vorrichtung und ihre Gebrauchsweise irgendwie in keiner Weise ernst nehmen und hoffe ernsthaft, dass es sich nicht um ein IDV-Produkt handelt, das im schlimmsten Fall die LD-Pfeile ablösen soll.

    Ich würde mich freuen, wenn sich Norbert Fleck vielleicht erneut hierzu beteiligt. Ich habe ihn auch angeschrieben.

    Grüße,
    Alex

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Also davon abgesehen, daß man sich für den Preis lieber ein paar Flachkopfpfeile kauft - wo siehst Du denn bei den Aufsätzen das Problem?
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Hm, fangen wir damit an, dass ein häßlicher LARP-Polsterkopf durch Leukoplast alles andere als hübscher wird, gehen wir über dazu, dass ich bezweifle, dass solch ein Vorrichtung dem Rundkopf zu den gleichen Eigenschaften verhilft, wie einem Flachopf (Außer vielleicht in der mangelnden Aerodynamic) und enden wir damit, dass ich dem mit Leukoplast angetapten Konstrukt nicht ganz traue.

    Zur Erklärung, was die Eigenschaften angeht: Bei einem geschäumten Körper verdichtet sich das Material zum Rand hin. Das beeinflusst die Schockabsorption hier dreifach: Die Oberfläche des Rundkopfes, die Innenseite der Kappe und die Außenseite der Kappe. Die die höhere Dichte kommt hier außerdem ein höheres Gewicht zustande. Ich vermute, dass sich das nicht unwesentlich auf das Gesamtgewicht des Kopfes und damit auf den Impuls auswirkt.

    Das sind natürlich alles nur Vermutungen und Einschätzungen, genaues kann man erst nach einem Test sagen.

    Grüße,
    Alex

  4. #4
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Das ankleben mit Leukoplast ist ja Problemlos. Worst Case fliegt die Kappe weg und man bekommt einen normalen IDV-Pfeil ab. Die Köpfe meiner Wurfspeere waren ja - bis ich die Modularität wieder aufgegeben habe - auch bloß angetaped und es gab keine Probleme.

    Was die Schockabsorption angeht...auch hier kann es im Worst Case eigentlich nicht schlimmer werden als ein normaler IDV-Pfeil, und daß die Dinger komplett wirkungslos sind vermute ich ehrlichgesagt eher nicht.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  5. #5
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Wie gesagt, müsste man mal testen, wirkt aber auf jeden Fall auf mich gefrickelt...

    und daß die Dinger komplett wirkungslos sind vermute ich ehrlichgesagt eher nicht.
    Wenn es die Dänemark-Kappen sind, sagt der Hersteller etwas anderes aus:
    Für die Sicherheit bringen die Schaumkappen die ich exklusiv für Dragon's Lair fertige, keinerlei Verbesserung.. Nur die Flugeigenschaften gehen weitgehend verloren.
    Grüße,
    Alex

  6. #6
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Ich habe Antwort von Norbert Fleck von IDV auf meine Mail bekommen. Eigentlich schon am Freitag, bin nur nicht dazu gekommen, die hier zu posten. Die Zeilen hinter "stod>" sind Zitate von mir:
    Zitat Zitat von Norbert
    Hallo Alexander,

    stod> Ich würde gerne wissen, ob die von euch hergestellt werden und ob
    stod> das die gleichen sind, wie die Dänemarkkappen von 2005.
    Ja, das sind die gleichen Artikel.

    stod> Ich würde gerne wissen, ob geplant ist, deswegen die Produktion
    stod> der LD-Pfeile einzustellen.
    Nein, keinesfalls. Die Kappen waren anfänglich nur als "Notlösung"
    gedacht und waren mit Erscheinen der LD-pfeile eigentlich schon eingestellt. Nachdem wir aber einen Restbestand aus unserem Lager noch zum Abverkauf in den Handel gebracht haben, hat sich doch wieder eine Nachfrage ergeben, weswegen die Teile seit gut 2 Jahren wieder in geringen Stückzahlen produziert werden.

    Was eventuelle Befürchtungen in Sachen Sicherheit angeht:
    Die Schaumkappen bringen da praktisch nichts - außer dass sie den Pfeil durch die schlechte Aerodynamik stark abbremsen. Sie sind an der Kuppe gerade mal 3 - 4 mm dick.
    Allerdings bringen sie auch keine Verschlechterung - zumal das eingesetze Schaumsystem eben *keine* Randverdichtung aufweist und damit komplett kuschelweich ist.


    P.S.: Wenn Du möchtest, kannst Du diese Antwort gerne im Forum veröffentlichen

    Mit freundlichen Grüßen

    Norbert Fleck
    Also damit sehe ich meine Befürchtung bezüglich der Randverdichtung widerlegt. Gut, die geschlossene Haut dürfte noch eine höhere Dichte als der luftige Innenteil haben, aber das kann man wirklich vernachlässigen.

    Bleibt nur, dass antapen halt nicht so schön ist. Ob Orgas, die die Rundköpfe verbieten, die dann mit Kappen zulassen, müssen die wissen. Ich müsste die erst einmal testen, bevor ich dazu eine Entscheidung treffen könnte. Vielleicht reicht ja wirklich das abbremsen durch die schlechte Aerodynamic, dass die nach ein paar Metern nicht mehr so schmerzhaft sind. Privat werde ich wohl einfach weiterhin zu den LD-Pfeilen greifen.

    Grüße,
    Alex

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de