Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Magnus
    Magnus ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Rheinlandpfalz
    Beiträge
    6

    Pistolenarmbrust

    Hallo Zusammen!

    Ich suche zurzeit nach einer Pistolen/Miniarmbrust für meinen Streuner.

    Das einzige was ich bisher in die Richtung gefunden habe waren http://www.dein-larp-shop.de/product...oducts_id=3876 und https://www.mytholon.com//product_in...77bac3c2fb0054 welche scheinbar gleich sind.

    Hat jemand eine Idee wo ich eine preiswertere Pistolenarmbrust finden könnte? Oder gar eine spezielle empfehlen? Danke im Vorraus!

    mfg Magnus

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Ich empfehle: Gar keine. Die Dinger ergeben nämlich eher keinen Sinn, und viele werden es als Pappnasig empfinden.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    Generell...Jein. Es gibt moderne Pistolenarmbrüste die durchaus die meisten im Larp gängigen Rüstungen nicht ganz unberührt lassen würden. Dieses nette Gerät bringt es beispielsweise auf 86 lbs und ist damit den meisten Bögen weit überlegen (und die würde niemand als unbrauchbar bezeichnen).

    Letzten Endes hat Kelmon aber in gewisser Weise recht. Moderne Pistolenarmbrüste haben eigentlich immer einen mehr oder weniger komplizierten Spannmechanismus, oft über eine Art "Flaschenzug". Der ist auch notwendig um die zum spannen der Armbrust notwendige Kraft aufzubringen. Pistolenarmbrüste im Larp haben dass so gut wie nie siehe dieses Modell. Nun ist es natürlich möglich eine Larparmbrust einfach mal eben aus der Hand zu spannen, bei einer realen Pistolenarmbrust ist dass aber schon deutlich schwieriger. Einzige Lösung: Ein irgendwie gearteter Spannmechansimus fürs Larp. Und hier habe ich auf dem Markt bisher noch nichts gefunden. Der einzige gute Spannmechanismus bisher wäre der von Eysenkleider hier und der funktioniert bei Pistolenarmbrüsten nicht. Wenn du gut tüfteln kannst gelingt es dir vielleicht eine Winde oder etwas ähnliches zu entwerfen...aber dass dürfte schon eher schwierig werden.

    Von daher..eher keine Pistolenarmbrust. Dann lieber eine große.

  4. #4
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    5.569
    Ich würde es lassen. Es sei denn für Drow. Und selbst da würde ich es lassen.
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  5. #5
    Magnus
    Magnus ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Rheinlandpfalz
    Beiträge
    6
    Vielen Dank für die schnellen Antworten!

    Wie ich sehe kommen Pistolenarmbrüste bei den meisten nicht besonders gut an und die Auswahl von larptauglichen Modellen scheint ebenso gering zu sein. Ich bin mir noch nicht sicher ob ich die Pistolenarmbrust aus dem Konzept meines Charakters streichen werde - hat jemand Erfahrung mit dem Umgang von diesen?

    mfg Magnus

  6. #6
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    Real oder im Larp?

  7. #7
    Magnus
    Magnus ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Rheinlandpfalz
    Beiträge
    6
    Natürlich könnten mir auch Erfahrung mit "normalen" Pistolenarmbrüsten weiter helfen . Es stellt sich natürlich die Frage in wie weit Larp-Pistolenarmbrüste mit den hightech Modellen zu vergleichen sind. Ich beispielsweise würde mich interessieren wie und ob der Bolzen herausfällt, wenn die Pistolenarmbrust gespannt ist. Würde ich die Pistolenarmbrust nämlich bis zu einem passenden Augenblick verstecken, oder an meinem Gürtel befestigen, würde es mir wenig bringen, wenn ich diese erstmal neu spannen müsste oder direkt nach den Bolzen suchen müsste.

    mfg Magnus

  8. #8
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Armbrüste haben oft eine Vorrichtung, um den Bolzen am Nock etwas einzuklemmen, was aber nicht heißen soll, daß dies den Bolzen bei einer am Gürtel baumelnden Armbrust auf Dauer zu halten vermag.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  9. #9
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    Verstecken kannst du die eh nicht wirklich. Und ich würde nie mit einer bereits gespannten Armbrust rumlaufen. Tut dem Bogen nicht gut. Armbrüste sind im allgemienen nichts für Meuchler oder Schnellschützen, die sind eher was zum Posen im Larp..finde ich jetzt persönlich.

  10. #10
    Magnus
    Magnus ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Rheinlandpfalz
    Beiträge
    6
    Wofür soll das 38 cm Modell "Pistole klein" Eurer Meinung nach sonst noch gut sein?

    mfg Magnus

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de