Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61
  1. #1
    Ralf Hüls
    Gast
    Zitat Zitat von Lorenz
    weil im Endeffekt ist das doch eher das typische "LARP" und nicht 7000 in Brokeloh.
    Ist nur so ein vages Bauchgefühl, aber ich argwöhne, daß das mittlerweile für einen nicht völlig unerheblichen Teil der "Szene" unzutreffend ist.

  2. #2
    Lorenz
    Lorenz ist offline
    Alter Hase Avatar von Lorenz

    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.392
    hmm das Thema wird zwar Off-Topic, aber entwickelt sich das Ganze von den Kleinveranstaltungen "Con auf Zeltplatz um die Ecke" wieder zurück dahin, wo es hergekommen ist, nämlich eher zum "Gathering/Großcon mit Eventcharakter"?
    Ich bin mir da ehrlicherweise doch recht unschlüssig, würde dir aber zustimmen, wenn die Terminkalender für Cons nicht an jedem WE recht prall gefüllt wären. Insofer wäre es eventuell sinnvoll, sich die Schnittmengen (Besucher von WE-Cons auf Großcons und umgekehrt) anzuschauen und dann einen Rückschluss zu ziehen?
    Basically... RUN!

  3. #3
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Großcons gibt's ungefähr seit der Jahrtausendwende, LARP in Deutschland schon eine Ecke länger, "zurückentwickeln" dürfte sich da eher nichts. Ich seh's aber wie Ralf, daß der Abenteuercon im Wald nicht mehr der Standard für FantasyLARP ist und es inzwischen genug Veranstaltungen aller Art gibt, daß Teile der LARP-Gemeinschaft auch als Viel-LARPer sich nur auf ihren Veranstaltungsarten bewegen.
    Mich findet man ja beispielsweise praktisch nur auf Großcons oder Ambientecons.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  4. #4
    Ralf Hüls
    Gast
    Na mindestens mal (sagte der Statistiker ;-) ) ist die Zahl 99% eher fragwürdig. Die Großcons dauern momentan 5 Tage oder? Dann müßte jemand, der pro Jahr ein Großcon besucht, im gleichen Jahr 495 Tage auf kleinen Wochenend-Cons verbringen. Das sind selbst dann, wenn man großzügig An- und Abreisetag mitrechnet, noch 165 Wochenenden IN EINEM JAHR. Ich glaube, das schaffen wenige. Michael B./Alexandre vielleicht

  5. #5
    Lorenz
    Lorenz ist offline
    Alter Hase Avatar von Lorenz

    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.392
    ach du bist doof Ralf, als wenn ich hier mit statistisch belegbaren Zahlen jonglieren würde, wenn du anwesend bist. da fehlte wohl das Wörtchen "gefühlt" alá: Insofern: Gut gemacht, aber es fehlte der typische Con, auf dem man gefühlte 99% seiner Zeit verbringt. :wink:

    @Kelmon: ich bezog mich da auch eher auf das englische Gathering und nicht auf deutsche Großcons. Daher das "rückentwickeln" von groß auf klein auf groß. Mir ist schon bewusst, dass es LARP in Deutschland länger gibt als besagte deutschen Großcons
    Basically... RUN!

  6. #6
    Tala_Pran
    Tala_Pran ist offline
    Alter Hase Avatar von Tala_Pran

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.868
    Für Österreich zeichnet sich stark der Trend hin zu Einladungsspielen und handverlesenen "Klein"-Spielen ab.
    Wer das große will, fährt nach Deutschland.

    Mods - wollen wir das vielleicht in einen eigenen Beitrag auslagern?

  7. #7
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291

    Zitat Zitat von Tala_Pran
    Mods - wollen wir das vielleicht in einen eigenen Beitrag auslagern?
    Done :wink:

    Moderierende Grüße,
    Alex

  8. #8
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.442
    Ich war noch nie auf einem dieser klassischen Großcons (Drachenfest, CoM, EE), allerdings würde ich die große Turney und die Turniertage dazuzählen (waren vielleicht keine 7.000 aber dennoch für mich "groß"). Insgesamt würde ich sagen, dass die Zahl der Leute, die schon auf solchen "Eventveranstaltungen" waren deutlich zugenommen hat, aber die kleineren Cons nicht ersetzen kann. Hingegen nimmt aber auch gefühlt die Zahl derer zu, die lieber einmal im Jahr aufs CoM fahren, als dreimal im Jahr auf kleinere Cons.

    Mit Zahlen kann ich aber nichts untermauern.
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

  9. #9
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    Bezeichnend wie viele Leute die noch nie oder selten auf einen Großcon waren diese als "Event" oder "Festivalveranstaltung" abzutun.

    Vielleicht sollte man mal anfangen kleine Einladungsveranstaltungen als "inzestiöse Gang-Bang-Parties" zu bezeichnen.

    So als Gegenpropaganda.

    Ansonsten...gibt es halt inzwischen mehrere Alternativen aus denen man aussuchen kann. Jede hat ihren Reiz.

  10. #10
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    5.569
    Ich war auf zweien. Und es hat eindeutig eine Festivalatmosphäre.
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das Interessanteste Lager der Großcons
    Von Jocke im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.07.2012, 08:21
  2. Neue Larp-Stiefel
    Von rosa (Archiv) im Forum Bekleidung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 14:56
  3. Waffenwahl: Linkshänder auf Großcons (Schlachtreihe)
    Von Numair im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.10.2010, 08:22
  4. Welche Handwerke eignen sich für Großcons?
    Von Harald Ösgard im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 23:08
  5. Die Großcons...
    Von Aeshma im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 10:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de