Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    halphas
    halphas ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    43

    Wie beleuchtet ihr euer Zelt?

    Hallo zusammen
    wie macht ihr das mit der Zeltbeleuchtung? Wir haben mittlerweile genügend Lampen und Laternen um den Lagerplatz ausreichend auszuleuchten und auf die Tische kommen so 3-docht-Tonlaternen; aber irgendwie sind die standard Holzlaternen mit ner Kerze drin nicht optimal um ein zelt auszuleuchten, vor allem wenn die Zelte größer sind. Habt ihr da irgenwelche geheimtips oder wie sorgt ihr für ausreichende Beleuchtung in euren Zelten?

  2. #2
    Dossmo
    Dossmo ist offline
    Alter Hase Avatar von Dossmo

    Ort
    München
    Beiträge
    1.546
    Da das Zelt OT-Zone ist, mit einer LED-Laterne.

    D.
    [Haralds Mutter]
    [Hat den Plan]
    [fumtioniert]

  3. #3
    halphas
    halphas ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    43
    und wenn das Zelt nicht OT Zone sein soll? Wir haben ab und an ein 3Master Zelt dabei in dem wir schlafen und auch "hausen" udn das soll IT sein

  4. #4
    Dossmo
    Dossmo ist offline
    Alter Hase Avatar von Dossmo

    Ort
    München
    Beiträge
    1.546
    Bei Ikea gibt es zur Zeit große Metalllaternen mit Glasscheiben drin. Da passen mindestens drei große Stumpenkerzen rein. Das macht schon ordentlich Licht. Sind auch relativ billig und gehen als ambientig durch.

    D.
    [Haralds Mutter]
    [Hat den Plan]
    [fumtioniert]

  5. #5
    Tiron
    Tiron ist offline
    Erfahrener User Avatar von Tiron

    Ort
    H.O.A. City
    Beiträge
    322
    Ich nehme 2 gößere Holzlaternen die recht hoch hängen, für die Grundbeleuchtung. Wenn das nicht reicht kommen halt mehr Laternen zum Einsatz. Es hängt auch sehr von der Farbe des Zeltes ab .
    Für den Baldachin braucht es schon mind. 10 Laternen ( mittlerweise nimmt das richtig Platz weg mit 20+ Laternen auf Con zu fahren ).

    Kunstlicht, Taschenlampen vermeide ich grundsätzlich, auch auf Rücksicht auf die Nachbarn, man sieht sofort von Außen ob Kunstlicht eingeseht wird, vor allem bei LEDs .

  6. #6
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    LED Flackerkerzen mit Echtwachsoptik in ne Laterne rein... Brauch ich keine Angst haben das mirs Zelt abfackelt und wenn man genug davon hat taugts auch von der Helligkeit.

  7. #7
    Tala_Pran
    Tala_Pran ist offline
    Alter Hase Avatar von Tala_Pran

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.868
    Mit LED Kerzen und wenn Strom verfügbar ist, mit elektrischen
    Fackelschalen

    http://www.thomann.de/de/stairville_...m_haengend.htm

  8. #8
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Ich bemühe mich auch, LED-Licht zu vermeiden, siehe was Tiron sagt. Das kommt nur in "Notfällen" zum Einsatz (irgendwas ist ins Gras gefallen).
    Es sei denn es sind entsprechende Flacker-LEDs mit warmem Licht.

    Ich benutze Kerzen in Laternen, auch wenn man die eben Löschen muß, wenn man aus dem Zelt heraus geht. Ich mache es dann oft so, daß ich eine kerze draußen weiterbrennen lasse (z.B. auf einem Tisch), um dann den Rest wieder daran entzünden zu können.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  9. #9
    Tala_Pran
    Tala_Pran ist offline
    Alter Hase Avatar von Tala_Pran

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.868
    Natürlich habe ich nur noch Flacker-LED-Kerzen aus echtem Wachs mit echtem Kerzenlichteffekt.

    Gibt es aktuell bei Tschibo/Eduscho
    http://www.tchibo.de/2-LED-Echtwachs...6322.html?cs=1

  10. #10
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    48
    Beiträge
    1.252
    Ich hänge eine kleine Petroleumlaterne ins Zelt (Feuerhand Super Baby 175). Die brennt ab Einbruch der Dunkelheit als Dauerbeleuchtung, bis der Großteil der Leute in der Koje liegt. Spätestens der letzte löscht das Licht. Mit hochreinem Paraffinöl im Tank ist sie praktisch geruchsfrei.

    Eine hohe Holzlaterne mit Kerze gibt aber auch eine Menge Licht. Unser Lager ist mit einer solchen Laterne bei Nacht bereits recht gut beleuchtet. Sie ist jeden Euro wert.

    Wir verwenden in der Kerzenlaterne kurze, schlanke Tafelkerzen. Sie brennen überraschend hell. Im Idealfall schmelzen sie auch nur genau so viel Wachs ab, wie sie verbrennen, so dass es keine Sauerei in der Laterne gibt, wenn sie umfallen sollte.

    Tschüs
    Michael
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuling! Euer Lieblingsthema!
    Von Talaos im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.08.2013, 23:11
  2. Euer erster Charakter
    Von Dennis im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 23.12.2010, 08:57
  3. Wo kauft ihr euer Zauberzubehör?
    Von Francis im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 22:05
  4. Wie ist euer name?
    Von Alana im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 18:17
  5. Wo kauft ihr euer Waffenmaterial?
    Von diogines im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 14:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de