Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Trioxyn
    Trioxyn ist offline
    Neuling

    Beiträge
    73

    Minicons, Tavernen und gleichgesinnte im Umkreis Essen?

    Guten Abend

    Da meine Gewandung ja einigermassen vorzeigbar zu sein scheint (Auch wenn sie noch nicht 100% fertig ist) und ich natürlich das ein oder andere mal damit larpen möchte, würde ich gerne wissen ob,wo,wann und wie oft es in der nähe von Essen Tavernen, treffen mit gleichgesinnten, oder vielleicht sogar minicons (einen Tagh zb.) gibt zu denen ich auch als "Barbar" hin gehen kann.

    Ich bin ja sehr neu im larp daher meine Fragen.

    Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen das ein Larper nur ein bis viermal im jahr auf ein Con geht und das restliche jahr die Gewandung im Schrank liegt.

    Man möchte doch auch des öfteren an seinem Charakter,seiner spielweise und am Kapf feilen denke ich.

    Als ich noch aktiv Arsoft gespielt habe, sind wir auch mindestens zwei mal im Monat spielen gegangen.

    Gibt es sowas? Oder habe ich falsche vorstellungen?

    Ich bedanke mich schonmal im vorraus für Antworten.

    Gruss Sascha

  2. #2
    Thrawn
    Thrawn ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Thrawn

    Ort
    Offenbach
    Beiträge
    178

    Re: Minicons, Tavernen und gleichgesinnte im Umkreis Essen?

    Hallo,

    zum Raum Essen kann ich leider wenig sagen, aber es liegt an Dir wie oft zu auf ein Con gehst, Angebote gibts für jedes Wochenende im Jahr.

    Abseits echter 3-5 tägiger Cons gibt es oft noch die von Dir angesprochenen Tavernenabende, z.B. die Katakomben in Köln. Ob man sowas mag oder nicht ist jedem selbst überlassen.

    Bei uns gibts dazu dann noch Eintagescons, die aber meist Vereinsintern (oder befreundete Spieler) sind, da der Aufwand mit Einladungen etc. nicht lohnt.

    In vielen Orten gibt es dann noch Waffentraining, dies ist aber in den meisten Fällen OT, genauso wie Tanztraining.
    Do you know the difference between an error and a mistake, Ensign? Anyone can make an error, Ensign. But that error doesn't become a mistake until you refuse to correct it.

    History is on the move. Those who cannot keep up will be left behind, to watch from a distance. And those who stand in our way will not watch at all.

  3. #3
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122

    Re: Minicons, Tavernen und gleichgesinnte im Umkreis Essen?

    Zitat Zitat von Trioxyn
    Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen das ein Larper nur ein bis viermal im jahr auf ein Con geht und das restliche jahr die Gewandung im Schrank liegt.
    [...]
    Als ich noch aktiv Arsoft gespielt habe, sind wir auch mindestens zwei mal im Monat spielen gegangen.
    Ein bis viermal im Jahr zu LARPen war für mich lange Zeit Normalzustand und ist es auch für sicher nicht wenige Leute. Heutzutage komme ich wohl auf ~8 Mal im Jahr. Das aber bei inzwischen mindestens ebensovielen Charakteren, d.h. die Ausrüstung für einen Charakter bleibt teilweise auch mal ein ganzes Jahr im Schrank.

    LARP kostet nunmal Geld und Zeit, und letzteres eben nicht nur vor Ort. Ich vermute mal, daß man beim Airsoftspielen nicht öfters mal einige Tage damit verbringt, zuhause seine Ausrüstung selbst zu bauen.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  4. #4
    Turis
    Turis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Turis

    Ort
    Stralsund
    Alter
    33
    Beiträge
    714
    Hi,

    neben der Taverne in Köln gibt es meines Wissens nach noch eine in Bochum (Vier Winde). Das ist keine Empfehlung da hin zu gehen, aber die fällt mir noch ein.

    Ansonsten gibts gerade in Essen ja auch noch mindestens eine größere Gruppe (Bärensteiner), die zumindest noch vor zwei Jahren regelmäßig Training und Minicons in und um Essen angeboten haben. Meine Infos hier sind sehr veraltet, da ich nicht mehr so oft in der Gegend bin. Aber google einfach mal.
    Dann kannst du noch den Larpkalender verwenden und allgemein übers Internet nach Larp-Gruppen in deiner Nähe suchen. Selbst wenn die dich nicht aufnehmen (oder du nicht willst), so kennen die vielleicht noch ein paar Treffs.

    Grüße

  5. #5
    Trioxyn
    Trioxyn ist offline
    Neuling

    Beiträge
    73
    @Thrawn:

    Tavernenabende, z.B. die Katakomben in Köln. Ob man sowas mag oder nicht ist jedem selbst überlassen.
    Wie läuft sowas ab? Was genau kann man dort machen?

    @Kelmon:

    LARP kostet nunmal Geld und Zeit, und letzteres eben nicht nur vor Ort. Ich vermute mal, daß man beim Airsoftspielen nicht öfters mal einige Tage damit verbringt, zuhause seine Ausrüstung selbst zu bauen.
    Das Larp wie viele Hobbys Geld und Zeit kostet ist mir natürlich bewusst und ich denke das bekomme ich beides geregelt.

    Für mich ist es aber auch relativ wichtig, dass ich sagen wir 1-2 mal im Monat spielen/larpen kann/möchte/würde.

    Und ist es gerade für mich als anfänger wichtig das ich meinen Char auch mal spiele herauszufinden wie ich mich geben muss/sollte etc.


    Edit:
    Danke Turis ich recherchiere mal.

    Gruss Sascha

  6. #6
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    2.590
    Derzeit schaffen wir tatsächlich einen Con ca. alle 3 Wochen. Einer von und kommt aus Essen, 2 Wohnen in Oberhausen nahe der Stadtgrenze zu Essen, dann geht's weiter Richtung Dinslaken, Voerde, Wesel bis hoch nach Emmerich.

    Das wie Oft hängt aber auch von vielen andere Faktoren ab.
    Auf Teufel komm raus auf jeden Con fahren der in der nähe ist, ist einfach nicht das wahre. Die Veranstaltung muss auch ansprechend sein, sonst macht´s schnell keinen Spaß mehr...

    Ein anderer Punkt ist, subjektiv, die Gruppengröße. Spiele ich nur mit 3 Leuten zusammen haben 2 schon mal schnell keine Zeit. Alleine will man dann auch nicht und dann hat man den Salat. Wir sind derzeit ca. 15-18 Leute, ca. 8 Leute fester Kern plus die anderen die nicht regelmäßig dabei sein können aus diversen Gründen. Da klappt das schonmal eher das man mindestens 3-4 zusammenbekommt und man dann auch öffters Cons besucht.
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  7. #7
    Trioxyn
    Trioxyn ist offline
    Neuling

    Beiträge
    73
    @ Kjeldor:
    Auf Teufel komm raus auf jeden Con fahren der in der nähe ist, ist einfach nicht das wahre. Die Veranstaltung muss auch ansprechend sein, sonst macht´s schnell keinen Spaß mehr...
    Naja ich bin erstmal froh das ich mal überhaupt spielen kann.
    Was ich für gut und was nicht empfinde kann ioch ja noch garnicht sagen.
    Ich denke es kommt auch bei kleineren "Cons" auch auf die mitlarper an.
    Wenn man sich im groben versteht ists schon mal super.


    Ein anderer Punkt ist, subjektiv, die Gruppengröße. Spiele ich nur mit 3 Leuten zusammen haben 2 schon mal schnell keine Zeit. Alleine will man dann auch nicht und dann hat man den Salat.
    Momentan sind wir noch zu zweit..

    Der rest der Gruppe hat seine Gewandung noch nicht fertig.
    Sonntags könnten wir beide eig. immer.

  8. #8
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Die meisten 1-Tages-Veranstaltung dürften aus praktischen Gründen an Samstagen stattfinden - jeder kann früh anreisen, niemand muß früh abreisen.

    Ich würde solche Veranstaltungen aber nicht als die typischsten Ausprägungen von LARP ansehen, was wohl nach wie vor die 3-Tages-Veranstaltung (Freitag Nachmittag bis Sonntag morgen) ist. Beim Reinschnuppern in das Hobby über Tavernen sollte man sich dessen bewußt sein. Dort gibt es eher selten mehr als rudimentären Plot, keine nennenswerte Konflikte oder Probleme, die überwunden werden müssen.
    Andere 1-Tages-Veranstaltungen (manchmal LARPie genannt) folgen etwas mehr der Struktur der Wochenendveranstaltungen, aber mit notwendigen Einschränkungen (kein Lagerspiel, nicht unbedingt Spiel in Dämmerung/Dunkelheit, oft niedriges Budget für Deko, etc.)

    Ich würde Dir empfehlen, Dir lieber eine vielleicht auch längere Con auszusuchen, die Dir auch wirklich zusagt, und dann darauf hin zu planen, statt nach "irgendwohin, hauptsache LARP" vorzugehen. Der Unterschied in Klientel, Spielweise und Ausstattungsniveau zwischen Orgas kann wie der zwischen Tag und Nacht sein.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  9. #9
    Trioxyn
    Trioxyn ist offline
    Neuling

    Beiträge
    73
    Danke dir Kelmon

    Wir werden auf dem Mythodea als NSCs sein. Mal sehen wie das da so abläuft.

  10. #10
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452

    Re: Minicons, Tavernen und gleichgesinnte im Umkreis Essen?

    Zitat Zitat von Trioxyn
    Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen das ein Larper nur ein bis viermal im jahr auf ein Con geht und das restliche jahr die Gewandung im Schrank liegt.

    Man möchte doch auch des öfteren an seinem Charakter,seiner spielweise und am Kapf feilen denke ich.

    Als ich noch aktiv Arsoft gespielt habe, sind wir auch mindestens zwei mal im Monat spielen gegangen.

    Gibt es sowas? Oder habe ich falsche vorstellungen
    Larp ist kein Airsoft (auch wenn ich mich mit letzterem nicht auskenne)

    Meist ist es so: Entweder geht man tatsächlich mehrmals im Monat auf "richtige" Cons oder man geht tatsächlich nur 1-4x im Jahr auf ein Con.
    Ab und zu Cons, dazwischen Tavernen machen einige, aber es ist nicht unbedingt die Regel. Einige Tavernen haben auch eher einen schlechten Ruf, weil dort seltsame, eher P&P-ähnliche Charakterkonzepte bespielt werden, die bei vielen Larpern eher verpönt sind. Das muss einen nicht stören. Tavernenspiel ist aber - genau wie Großcons - nicht unbedingt typisches Larp. Es gibt aber Unterschiede zwischen Tavernen, die von einer Orga veranstaltet und von deren "Landesspielern" besucht werden und "kommerziellen" Tavernen - letztere sind die mit dem teilweisen, äh, "retro" orientierten Klientel, die verschrien sind, erstere sind oft tatsächlich wie kleine Cons. Aber eben ohne Plot und mit nur IT-Unterhaltung. Finde ich persönlich langweilig, andere stehen drauf.

    Mit Minicons ist es so: Oft ist das viel Aufwand zum Organisieren, nicht viel weniger als ein "richtiger" Con. Deshalb machen viele Orgas einfach gleich einen Wochenendcon draus.

    Und es ist wie Kelmon sagt: Con ist nicht gleich Con - es gibt Tausende möglicher Spielarten und Conarten. "Hauptsache ganz in der Nähe" ist meist kein so gutes Kriterium, auch wenn man natürlich bedenken muss: Jeder hat eine unterschiedliche Toleranz bzgl. anderer Spielstile - der eine kommt mit allem klar, der andere braucht schon bestimmte Bedingungen, um auf einem Con glücklich zu werden (wobei der erstgenannte nicht automatisch der "bessere" Larper ist! Wer auf beliebige Cons geht, spielt u.U. einen beliebigen Charakter ... Der zweitgenannte allerdings tut evtl. gut daran, auch mal über den eigenen Tellerrand hinauszugucken. Ist alles relativ.)
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gruppe im umkreis Essen gesucht!
    Von Trioxyn im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 15:54
  2. Larpgruppe im umkreis duisburg
    Von Angnus im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 11:58
  3. Seid gegrüßt, Gleichgesinnte...
    Von Elias Daron im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 19:56
  4. Übernachtung Göppingen Umkreis oder Böttingen Umkreis
    Von Neja (Archiv) im Forum Diverses
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 07:03
  5. Suche gleichgesinnte
    Von Lindworm (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.03.2006, 10:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de