Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 192
  1. #11
    Edgemaen
    Edgemaen ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Edgemaen

    Ort
    Leipzig
    Alter
    24
    Beiträge
    605
    Zitat Zitat von Schlachtross Beitrag anzeigen
    Ich wäre übrigens entgegen der oben genannten Meinung wirklich dafür ganz klare richtlinien Vorzugeben. Also wirklich eine "eineheitliche" Optik anstreben.
    Uniformität wirkt auf mich immer eher "modern". Ich hab jetzt keine zeitgenössischen Bildquellen hier, aber ich bezweifle, dass da einer wie der andere aussah. Ich meine, der einfache Mann hat im Kampf sicherlich auch das getragen, was er sonst auch aufm Feld oder in der Werkstatt anhatte. Solange es "natürliche" Farben sind, ist das in meinen Augen vollkommen okay. Es sollte halt nicht einer grün, der andere blau und der Dritte rot sein... Schilde sollten mMn jedoch wirklich einheitlich sein.

  2. #12
    Schlachtross
    Schlachtross ist offline
    Alter Hase Avatar von Schlachtross

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.210
    Ich meinte vor allem wie du schreibts die Schilde, die Art der Bewaffnung, die Grundlegende Schnitte der Klamotte, sowas.
    "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen." (Goethe)
    Zitat Zitat von Kelmon
    Lustige Tatsache:
    Die eigene Gruppe macht immer "ernsthaftes Reenactment".
    Leute mit höherem Anspruch sind immer "nervige Nörgler".
    Leute mit geringerem Anspruch sind immer "Gewandungsversager"

  3. #13
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Die Frage ist halt, was wir unter "einheitlich" verstehen. Einheitlich vom groben Schnitt her würde ich sagen: "ja, gute Idee". Es ist immer irgendwie eigenartig wenn der eine nun eine Thorsberghose und der zweite eine Rushose trägt. Bei den Farben fände ich es positiv sich (zumindest was das einfache Volk angeht) ein wenig bedeckt und "verwaschen" zu halten, also nicht unbedingt auf pralle Rottöne oder ähnliches zu setzen. Eine gänzliche Uniformität (ähnlich eines Wappenrocks) fände ich jetzt allerdings aus dem Bauch heraus gesagt schwierig. Es spricht ja nichts dagegen wenn einer nun eine kurze Tunika und der andere eine lange trägt. Wichtiger fände ich da einen Anreiz zur Rüstungsbegrenzung zu schaffen und Dinge wie Beinschienen, Handschutz und Co vielleicht mal daheim zu lassen.

    Zwei elementare Fragen stellen sich jedoch:

    Wollen wir wirklich auf Viking unterwegs sein? Generell mag ich die Vikingidee...aber die passt in meinen Augen am besten und primär auf wenige PvP-Veranstaltungen bei denen man halt auch mal was rauben kann. Oder halt natürlich für den NSC-Einsatz. Abseits von den wenigen Cons die wirklich Blut, Gewalt und Gedärme begrüßen wäre vielleicht ein weniger offensives Gruppenkonzept (und wenn es am Ende nur ein wenig söldnerisch ist....oder eben die Suche nach xy, die letzte Ehre für einen gefallenen Kameraden whatever) nach aussen hin etwas verträglicher.

    Edit: Und generell bin ich absolut auf Schlachtross´s Seite. Wir brauchen ja nun nicht alle die Dänaxt von Goldhammer (wobei die gut in der Hand liegt...kann ich nur empfehlen) aber wenn nun einer den dicken Chaosprügel und der nächste das kleine Äxtlein hat wirkt es einfach nicht.

  4. #14
    Schlachtross
    Schlachtross ist offline
    Alter Hase Avatar von Schlachtross

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.210
    Pro begrenzung. Die Kämpfer finde ich sollten einheitlich gerüstet bzw nicht gerüstet sein.
    Also wirklich ein Hetman in Rüstung und die Kämpfer alle einheitlich ohne Rüstung bzw in gleichartiger Rüstung.
    An schönsten fände ich da wirklich für alle freien z.b eine dickere Tunika und sonst nix oder sowas. Vor allem halt nicht: Einer Beinschienen, einer Handschuhe, einer Gambeson und so weiter.
    "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen." (Goethe)
    Zitat Zitat von Kelmon
    Lustige Tatsache:
    Die eigene Gruppe macht immer "ernsthaftes Reenactment".
    Leute mit höherem Anspruch sind immer "nervige Nörgler".
    Leute mit geringerem Anspruch sind immer "Gewandungsversager"

  5. #15
    Edgemaen
    Edgemaen ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Edgemaen

    Ort
    Leipzig
    Alter
    24
    Beiträge
    605
    Ja, einfache Naturtöne fände ich gut.

    Rüstungsbegrenzung auf jeden Fall. Da sollte wie gesagt maximal ein Helm auf den Kopf und der Chef ein kurzes Kettenhemd.

    Ja, die Viking ist wahrscheinlich tatsächlich ein wenig sehr PvP-lastig, zumindest, wenn man sie konsequent durchzieht. Was genau jetzt nun die Motivation ist umherzuziehen, ist auch eher zweitrangig... und interessiert eh keinen.

    Die Waffen sollten natürlich schon "nordisch" sein, aber ob der eine Schildträger nun eine Axt und der andere ein Sax hat, finde ich irrelevant. Letzendlich würde ich niemanden dazu zwingen, eine bestimmte Waffe zu nehmen. Wie gesagt, Dänenäxte (gibt's schon ab 100€) und Speere (wohl ein wenig teurer) finde ich auch in Ordnung.

  6. #16
    Xram
    Xram ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Xram

    Ort
    Bad Tölz
    Alter
    29
    Beiträge
    795
    Auch pro Begrenzung, und contra teure Dinge anschaffen, bevor man nicht einmal zusammen auf Con war, sprich Helm.
    Wir sollten uns auf einen Grundstock an Gewandung einigen, d.h. z.B. jeder eine Unter- und Obertunika in Schnitt X, sowie eine Thorsberghose.
    Waffen z.B. wahlweise Axt / Schwert und Schild / Speer / Pfeil und Bogen.

    Klar kein Waffenzwang, dennoch stimmige Waffen für eine Wikingergruppe.

    Man könnte auch um eine Gemeinsamkeit haben z.B. einen Lappen am Gürtel tragen, oder - und das fände ich nicht schlecht - ein gleiches Schmuckstück, sei es Kette oder Torques

    Der Anführer der Gruppe sollte den gleichen Grundstock haben und kann eben aufstocken mit bspw. Lamellar, Helm, Schienen etc.

    Das Viking-Konzept klappt wirklich nur auf PvP ohne viel Plot, denn Plot interessiert nunmal nicht, wenn ich auf Raubzug bin, zumindest nicht primär.

    Wobei es zum "wir gehen das erste mal auf ein Con" gar nicht schlecht wäre als NSC wohin zu gehen und die Charaktere ganz normal zu bespielen.

  7. #17
    Benutzer755
    Benutzer755 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Benutzer755

    Beiträge
    5.156
    Geistliche sind schwer zu finden? Sind doch hier im Forum schon min. zwei...*tse*

    LG
    Benutzer755
    13.04.-16.04. Yorkfeuer
    5.05.-7.05. Thing
    23.06.-25.06. Midsommar
    28.10.-31.10. Herbstthing
    24.11.-26.11. Mittelpunkt


  8. #18
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Eine Dänenaxt für 100 Euro wäre gerade für Umsteiger mal als Quelle interessant. Meine hat 170 gekostet und war schon eher im mittleren Bereich. Selbst Wyvern liegt bei 125 Euro .Dafür spart man sich halt für den Anfang einen Schild. Und ich bin halt dafür dass wirklich jeder Kämpfer einen Helm trägt. Ich hätte ja auch ein paar Nasalhelme zu verleihen wenn wirklich jemand sagt "keine Kohle".

  9. #19
    Edgemaen
    Edgemaen ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Edgemaen

    Ort
    Leipzig
    Alter
    24
    Beiträge
    605
    Gibt's hier und hat mit 140cm ne gute Länge.

    Ja, Helm sollte schon sein. Der günstige Zeughaus-Nasalhelm sollte es aber auch machen.

  10. #20
    Xram
    Xram ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Xram

    Ort
    Bad Tölz
    Alter
    29
    Beiträge
    795
    Solang es nicht der gleiche Helm sein soll ist es mir ja egal; hab ja einen. Ja, der würde dazu passen.

Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Foren-RPG auf P&P-Basis, Interesse?
    Von oliverp im Forum Spiele abseits vom LARP
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.07.2013, 19:08
  2. Besteht Interesse an einer Runde Online Pen&Paper?
    Von Dennis im Forum Spiele abseits vom LARP
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.07.2013, 18:34
  3. Noob mit Interesse am Larp
    Von Lord of Xenos im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.01.2013, 17:01
  4. Interesse an Bauseminar für Satyr/Tierwesen-Kostüme?
    Von luthien368 im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 08:47
  5. reine interesse zu euren selbstgemachten Lieblingen
    Von Der Nordmann im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 17:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de