Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. #1
    Sosthenes
    Sosthenes ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Sosthenes

    Ort
    Rosenheim
    Alter
    41
    Beiträge
    881

    Pimp my NPC - Minimale NSC Kostüme

    Wir alle kennen das Problem: Ihr habt einen heterogenen Haufen an Leuten die sich als NSC angemeldet haben, keine einheitliche Rüstung und viel mehr als schwarze Grundkleidung kann man selten erwarten. Und dann vielleicht noch verschiedene Springe-Rollen, wo man eben nur für diesen einen Einsatz wilde Berserker, Schattenkrieger oder Untote braucht. Und gleich 20+ davon.

    Jetzt würden mich Erfahrungsberichte oder gar Fotos interessieren von Orgas die das geschickt gelöst haben. Mit wenig Aufwand/Geld ein Thema durchsetzen. Gute Schminke. Kleine Masken. Stoff praktisch appliziert. Knicklichter an den richtigen Stellen, usw.

  2. #2
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Bei mir als NSC ist ja eher die schwarze Grundkleidung das Problem als die Spezialsachen - ich trage OT einfach kaum Schwarz

    Untote sind leicht: Einfach einen großen Haufen Überwürfe oder weite, ärmellose Tuniken (Säume werden hierbei überbewertet) machen und ein bisschen zerfetzen (letzteres können dann auch die Leute ohne jegliche Nähkenntnisse erledigen :mrgreen: ) anfertigen. Dreckig werden die dann ganz von alleine.

    Ansonsten ist es hilfreich, sich gut erkennbare Merkmale zu überlegen, die man leicht umsetzen kann. Z.B. wollten wir für einen Con (ob der je stattfinden wird, ist ungewiss, aber der Plan für die NSC-Outfits steht ) Claner, also an nomadische Reitervölker angelehnte "Barbaren" (nicht wirklich Barbaren, aber etwas unkultivierter bzw. exotisch kultiviert). Dafür haben wir uns überlegt, dass jeder einen Wickelgürtel kriegt und irgendein Teil mit Fell dran (Mütze, Fell zum Umhängen, Beinwickel, Gugel mit Besatz o.ä.). Man kann vorher rumfragen, wer selbst was mit Fell besitzt und mitbringen kann, außerdem mal in den eigenen Schränken und im Fundus gucken. Für die Wickelgürtel muss man nur Stoffstreifen ausschneiden und ggf. säumen (da reicht ja auch einfach statt doppelt umklappen, wenn nötig) oder man schneidet mit der Zackenschere aus, dann kann man auf Säume auch verzichten.
    Wer's perfekter/ordentlicher haben will, kann sich ja mehr Mühe geben. Aber auf jeden Fall kann man so auch ohne riesigen Aufwand einen Haufen NSCs so ausstatten, dass es sichtbare Gemeinsamkeiten in der Kleidung gibt.

    Generell kann man mit Accessoires viel machen. Die brauchen weniger Material, sind oft schnell gemacht (wenn man mit kleinen Mängeln leben kann ) und sind gut kombinierbar.
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  3. #3
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    40
    Beiträge
    3.582
    Für die Darstellung militärischer NSCs:
    Flatterüberwürfe (oft als Wappenrock bezeichnet) waren uns zu doof; damals setzte aber das ceridische Fähnlein gerade Maßstäbe in größeren Rahmen. Daher wollten wir Mipart-Gugeln aus einfachem Baumwollstoff nehmen, auf die dann ein Wappen aufgestempelt werden sollte.
    Weil aber die Näher auf den Mehraufwand verwiesen, wurden daraus einfach nur Krägen, also ohne Kapuzen. Für mich hat das dem Feddback nach sehr gut funktioniert für alle Seiten.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  4. #4
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    Bei Untoten würde ich dass halten wie Nount. Ansonsten bieten sich antike Charaktere eigentlich super als NSCs für primitive Rollen an. Eine römische Tunika mit der Maschine zu nähen dauert vielleicht eine halbe Stunde, und die macht man dann halt im "one-size-fits-all" XXL Look. Gürtel drüber (hat ja fast jeder) und für den Fantasylook noch eine einheitliche Gugel dazu. Zeit pro NSC vielleicht ne Stunde.

  5. #5
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Zitat Zitat von Gerwin Beitrag anzeigen
    Ansonsten bieten sich antike Charaktere eigentlich super als NSCs für primitive Rollen an. Eine römische Tunika mit der Maschine zu nähen dauert vielleicht eine halbe Stunde, und die macht man dann halt im "one-size-fits-all" XXL Look. Gürtel drüber (hat ja fast jeder) und für den Fantasylook noch eine einheitliche Gugel dazu. Zeit pro NSC vielleicht ne Stunde.
    Antike Charaktere passen leider nicht in alle Settings ...

    Und: One Size Fits All ist eine Lüge. Es gibt keine Kleidungsstücke, die sowohl einem 2m-150kg-Mann als auch einer 1,50m-50kg-Frau passen (außer halt Accessoires, wie Gugeln). In eine Tunika für dich passe zwar rein, aber es sieht echt inakzeptabel aus, das geht nicht mal für NSCs :mrgreen: Und wenns relativ lange Klamotten sind, wie z.B. Wappenröcke, sind die manchmal für mich auch unmöglich zu tragen, weil ich z.B. einfach drauftrete und somit nicht vernünftig drin laufen kann
    Da sollte man dann lieber mehrere Größen machen (man kann ja vorher seine NSCs fragen, ob überhaupt Größenausreißer dabei sind) oder eben Accessoires. Eine Tunika hat ja sowieso jeder.
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  6. #6
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    Du und ich sind aber auch Extremfälle Nount. Und dass weiß man dann auch. Wenn man vom Otto-Normal-Larper (Größe zwischen 170-185, Gewicht zwischen 70 und 100 kg) ausgeht passt das schon. Wer da abweicht weiß schon, dass er sich um Kleidung selbst kümmern muss.

    Und antike Charaktere passen für gewöhnlich in jedes Setting wenn man sie leicht verfantasy(ed). Siehe Gugel.

  7. #7
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.189
    Zitat Zitat von Gerwin Beitrag anzeigen
    Wer da abweicht weiß schon, dass er sich um Kleidung selbst kümmern muss.
    Also, wenn ich als Orga Kleidung stelle, dann doch wohl für alle. Ich würde mir als NSC auch keinen Wappenrock selber nähen und mitbringen oder eine römische Tunika, wenn die Orga sagt, dass die NSCs das bekommen!
    Bzgl. deiner Normal-Larper-Standardgröße und Gewicht: Ich weiß nicht, ob du es schon mitbekommen hast, aber es gibt auch weibliche Larper. In meinem Umfeld etwa genauso viele wie männliche. Das macht die Otto-Normal-Spanne deutlich größer.

    Ich mache Wappenröcke seit Jahren in mehreren Größen. Bei 20 NSC z.B. 4 in S, 4 in L, 12 in M. Mit einfachem Moosgummistempel die Größe in den Nacken stempeln, fertig. Funktioniert super und kein NSC sieht lächerlich aus, weil er ein winziges Läppchen umhat oder auf den Wappenrock drauftritt.

    Was neben Gugeln und Pelerinen auch gut geht und fix gemacht ist: Lange, ärmellose Westen, vorne offen und mit Gürtel zusammengehalten. Geht für Magier(lehrlinge), Kultisten, auch für Kämpfer. Auch hier würde ich aber im 3-Größen-System arbeiten.
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  8. #8
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    Echt, es gibt larpende Frauen? Furchtbar!

    Mal ernsthaft, du wirst auch mit S,M und L bei weiten nicht jeden NSC abdecken. Du deckst zwar eventuell mehr ab als bei einer "one-size-fits-all" Übergröße, je nach Con hast du aber (da auch NSC ab einem gewissen Alter dazu neigen eher in die Tiefe zu wachsen) auch keinen einzigen den L wirklich passt. Oder du hast Pech und eine Person dabei die noch mal 10 Zentimeter kleiner ist wie du, oder mal eben 10 Zentimeter größer wie ich. Ich vermute einfach mal, dass ein tatsächlich 2 Meter großer Larper in deiner L-Tunika eigenartig aussehen würde. Es kommt selbst bei mir (einen Ticken kleiner vielleicht) nur ganz selten vor, dass L passt.

    Vielleicht ist sie auch noch klein und Leistungsschwimmerin. Dann passt gar nichts. Ausserdem reden wir ja von Kampfnsc. Und dass da Frauen in so gut wie jeder größeren Larpumgebung eher deutlich in der Unterzahl sind, darüber müssen wir wohl nicht reden.

    Kurz gesagt, "alle abdecken" kann man eh nie. Dass schafft nicht einmal ein gut sortiertes Kaufhaus. Und während "zu groß" gerade bei darüber liegenden Rüstungsteilen noch möglich ist, scheitert halt "zu klein" schon bei Beginn. Klar, jeder hat so seine Larpumgebung, und wenn man nun tatsächlich sehr viele kämpfende Frauen oder kleine/überlange Männer als NSC hat kann man sich darauf einstellen. Wenn man es schon so perfekt machen will (was ich generell eine super Idee finde) könnte man die NSCs aber auch bei Conanmeldung tatsächlich um eine realistische Einschätzung ihrer Größe und der ungefähren Figur bitten. Dann hat man wirklich alle abgedeckt.
    Geändert von Gerwin (21.09.2013 um 11:49 Uhr) Grund: Entschärfung vorgenommen. Ist ja schlimm, so launisch heute

  9. #9
    Sosthenes
    Sosthenes ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Sosthenes

    Ort
    Rosenheim
    Alter
    41
    Beiträge
    881
    Also bei vielen Ausrüstungsteilen -- wie Wappenröcken -- kann man auch leicht mal abschneiden oder -stecken. Wobei die jetzt auch nicht unbedingt mein Ding sind, selbst in der korrekten Größe sind die meist zu flattrig, gerade wenn der NSC nicht übermäßig breit und/oder gerüstet ist. Hat dann diesen Nachthemdcharakter.

    Letztens musste ich ja als NSC mit Plastik-Halbmaske rumlaufen. Nicht so toll wenn dein Gesichtsfeld dann im Kampf etwas eingeschränkt ist, obwohl ich anscheinend noch am ehesten mit meinem Gesicht der Masken-Rohform entsprach, bei anderen NSCs war das offensichtlich schlimmer. Und man musste sich ständig ein "Sing, mein Engel der Lieder!" verkneifen.

  10. #10
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Zitat Zitat von Gerwin Beitrag anzeigen
    Ich vermute einfach mal, dass ein tatsächlich 2 Meter großer Larper in deiner L-Tunika eigenartig aussehen würde. Es kommt selbst bei mir (einen Ticken kleiner vielleicht) nur ganz selten vor, dass L passt.
    Du irrst dich; Größe L ist bei uns auf ca. 1,95 m ausgelegt. Wir reden nicht von OT-Konfektionsgrößen
    Wir gehen aus von: S= 1,60 m, M = 1,75 m, L = 1,95 m. Damit deckt man alles ab.
    Klar kann es sein, dass für die 1,50 m-Frau oder den 2 m-Mann (oder umgekehrt, solls ja auch geben ) dann kein Wappenrock in S oder L verfügbar ist, aber dann ist M immer noch besser als nur eine (große) One-Size-Größe.

    Es kommt schon aufs Spielumfeld an: Bei uns kommen viele NSCs, die wir kennen. Bei unbekannten Leuten kann man auch nach der Körpergröße fragen, wenn man sich unsicher ist, und bei extremen Missverhältnis zwischen Fundus und NSC-Größen (was unwahrscheinlich ist) nachproduzieren. Ob sich viele Frauen als Kämpfer anmelden, sieht man ja sofort (ziemlich viele Orgas haben bei ihren NSC-Anmeldebögen ja die Frage drin, ob man kämpfen möchte oder nicht).

    Und es kommt auf die Kleidung an: Wappenröcke sind weniger passformsensibel als Tuniken, weshalb ich letztere eher nicht als NSC-Massenware nähen/kaufen würde. Unterschiedliche Längen anzufertigen ist bei Wappenröcken nicht soo aufwändig. Und bei Accessoires ists sowieso relativ egal.

    Apropos Accessoires: (Gekreuzte) Schärpen könnten vielleicht auch eine Möglichkeit sein. Die dürfen dann natürlich nicht nach SL- oder Astralraum-Schärpe aussehen, also möglichst nicht in Knallfarben
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Interesse an Bauseminar für Satyr/Tierwesen-Kostüme?
    Von luthien368 im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 08:47
  2. Ich verkaufe Kostüme aus meinem LARP-ORGA Fundus bei Hamburg
    Von Helcules im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.06.2011, 11:52
  3. Pimp my Helmet
    Von Francis im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 10:17
  4. Pimp my Müller
    Von Dennis im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 17:55
  5. Pimp my.....
    Von Francis im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 23:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de