Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Sosthenes
    Sosthenes ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Sosthenes

    Ort
    Rosenheim
    Alter
    41
    Beiträge
    881

    Brauchbare Barbaren?

    Kurzversion: Kennt ihr Larp-Barbaren die sehenswert waren?

    Etwas länger: Nein, ich meine damit keine Völker bzw. deren Äquivalente die historisch als "Barbaren" bezeichnet wurden, sondern eher den Fantasy-Archetyp. Das ist zwar mitunter verwandt, wenn man eine Interpretation eines Volkes spielt wo die Vorurteile tatsächlich stimmen. Auch Conan war ja ein proto-Kelte.

    Leider ist das dann (m.E.) die Crux der Sache: Im Endeffekt ist die Unterscheidung zwischen "Barbar" und "schlecht gespielter und ausgestatteter Nord-/Keltentümler" eine schwere Sache. Ich denke ein Teil davon kann man auch auf die allgegenwärtigen Darstellungen schieben, einem Frazetta-Gemälde wird der Normal-Larper halt nicht gerecht (von Vallejo etc. reden wir mal gar nicht).

    Theoretisch ist die Abweichung vom (einfacheren) Historismus nicht so groß wie bei Elfen, aber ich habe schon bedeutend bessere aus letzterer Kategorie gesehen. Als Sword & Sorcery, Peplum und 80er-Italo-Kitsch-Fan finde ich das natürlich etwas schade.

    Und ja, dieser Thread ist höchstwahrscheinlich nutzlos ohne Bilder, zumindest falls man Pro-Barbaren ist.

  2. #2
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Die Skulinger
    Wohl die besten Barbaren die ich kenne...

  3. #3
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Die Braelinger gehen in die gleiche Richtung. Ganz grandios!
    Ich sehe ein Muster in der Namensgebung ... :mrgreen:
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  4. #4
    Sonadorexis
    Sonadorexis ist offline
    Alter Hase Avatar von Sonadorexis

    Beiträge
    1.054
    Die beiden Gruppen sind au jeden Fall ganz weit vorn.
    Ne weitere recht schicke Truppe sind die "Barbarenlande-Barbaren". Allerdings finde ich von denen gerade eher weniger Bilder im Netz. Beispiel

    Es gibt aber durchaus auch einzelne Barbaren und Schamanen, die - je nach Geschmack - cooles Zeug machen.

    Barbar
    klick mich - mich auch

    Als Schamane führ ich mich auch mal selbst auf - auf die Gefahr hin, als eingebildet abgestempelt zu werden
    klick mich

    Es gibt noch einige weitere, aber leider sind manche online nicht mehr so aktiv und haben Bilder gelöscht. Vielleicht finden andere ja noch ein par. Oder es tun sich noch welche auf, die ich auch noch nicht kenne

    Darf ich fragen, wofür du auf der Suche nach "passender" Umsetzung suchst? Suchst du Inspiration für nen eigenen Charakter, oder hat das nen anderen Grund?

    PS: Ich habe jetzt hauptsächlich aus dem ning gelinkt... ich hoffe mal, dass man das so öffnen kann, ansonsten muss ich halt nochmal anderweitig schauen....

  5. #5
    Sosthenes
    Sosthenes ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Sosthenes

    Ort
    Rosenheim
    Alter
    41
    Beiträge
    881
    Zitat Zitat von Sonadorexis Beitrag anzeigen
    Darf ich fragen, wofür du auf der Suche nach "passender" Umsetzung suchst? Suchst du Inspiration für nen eigenen Charakter, oder hat das nen anderen Grund?
    Ich, Barbur? Die Ansprüche an Fitness und Behaarung kann ich nicht erfüllen, nö

    Nein, kein sinistrer Plan, im Laufe einer Tischrollenspielvorbereitung/-planung kam ich auf die eher barbarische Seite und meinte zu glauben dass ich bisher davon wenig im Larp gesehen habe. Ich kann eine fast beliebige Geschichtsepoche zwischen -200 und 1900 rauspicken und finde mit guter Wahrscheinlichkeit mehr davon. Zum einen weil ich eben die meisten barbrüstigen Schotten/Nordländer nicht zähle, zum anderen weil auch das Orklager hier ein gewisses Kontingent abzieht.
    (Schamanen hätte ich da übrigens nicht gezählt, die sehe ich wiederum relativ häufig, so im allgemeinen "Naturzauberer" Kollektiv.)

    Und ja, ein paar nette Beispiele dabei. Eine gewisse Gewandungstendenz ist ja zu erkennen...

Ähnliche Themen

  1. Barbaren/Wilde/andere menschliche Exoten
    Von Gerwin im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 20.03.2013, 22:02
  2. [SUCHE] Barbaren Gewandung (Anfänger)
    Von Oreganoxxx im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 16:01
  3. Lederarbeiten ( Malbrenn-Kolben) und "Barbaren"-Sc
    Von ehb im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 16:40
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 17:44
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 14:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de