Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Angelina
    Angelina ist offline
    Grünschnabel Avatar von Angelina

    Ort
    Korbach
    Alter
    21
    Beiträge
    5

    LARP mit älteren Menschen

    Guten Abend.

    Ich hab mich mal gefragt mit wem ich an einem LARP teilnehmen könnte. Und weil ich ein forever alone bin und keine Freunde habe ( ) hab ich mir gedacht, mit meinem Vater (70) und einer Freundin (65) von ihm mitzumachen. Das klingt jetzt erstmal komisch, aber ich hab echt keine Lust sowas alleine zu machen.

    Glaubt ihr, es kommt komisch wenn da plötzlich Senioren rumrennen? Die beiden hätten kein Problem bei sowas mitzumachen, wir haben auch schon Erfahrungen in die Richtung gemacht. Sind ältere Menschen da überhaupt erwünscht?

    Theoretisch dachte ich mir, dass die ältere Dame eine "Heilerin" oder sowas spielen könnte, die in Lager bleibt und die Leute verarztet oder so. Mein Vater könnte Märchenonkel spielen

    Wär nett wenn ihr mal eure Meinung schreiben könntet.

    Angelina

    Edit: Ich muss dazu sagen dass die beiden sehr agil und aufgeschlossen sind. Mein Vater raucht, das ist aber auch alles.

  2. #2
    Tine
    Tine ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tine

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    925
    Bereits erlebt. War toll.
    SEMPER PROBUS

  3. #3
    Angelina
    Angelina ist offline
    Grünschnabel Avatar von Angelina

    Ort
    Korbach
    Alter
    21
    Beiträge
    5
    @Tine
    Wurden die denn auch von den anderen akzeptiert? Bzw haben sie, wenn es eine "Schlacht" gab, irgendwie geholfen?

  4. #4
    Rondrian
    Rondrian ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    27
    Beiträge
    7
    Es gibt in Larp keine Altersbegrenzung, und ich habe noch nie erlebt das jemand wegen seines Alters nicht akzeptiert wurde. Ich sehe mit dem Alter keinerlei Problem.

  5. #5
    Tine
    Tine ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tine

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    925
    Ja, wurden sie. Die wurden ganz normal angespielt. Wichtig ist halt die Rollenauswahl. Genau wie ein sehr junger Spieler, muss auch ein alter/älterer Spieler hier realistisch sein. Wobei hier auch viel vom körperlich/gesundheitlichen Zustand abhängt. Nicht jeder Senior ist gebrechlich, aber manche Dinge wollen oder können sie einfach nicht (mehr) machen. Ein Senior mit Gehproblemen mitten in der Schlacht kommt doof. Der gleiche Senior als Bibliothekar, Märchenerzähler, alter grummelnder Motzkopf in der Taverne, Magier, der anstrengende Dinge den Lehrling machen lässt und das Ganze kritisch überwacht, Bürgermeister, großmäuliger Veteran, Apotheker usw. usf kommt gut. Ich hatte z.B. meine Mutter mal mit auf Con. Die war zwar damals erst Ü55 war aber in ihrere Rolle als Bibliothekarin ganz normal dabei und hatte ihren Spaß. Was evtl eine Rolle spielt, damit auch dein Vater/seine Freundin Freude am Con hat, ist, dass Unterbringung und Sanitäres passen müssen. Ältere Menschen finden Zeltunterbringung, Zimmer mit 10+ Belegung und Dixiklo evtl wenig prickelnd. Muss kein Problem sein, ältere Menschen sind nicht per se empfindlich, aber darüber sollte man mal mit ihnen reden und den Con entsprechend aussuchen.
    Ich persönlich mag ältere Menschen auf Con. Genauso, wie ich im passenden Setting auch Kinder und Jugendliche als Bereicherung empfinde. Es fühlt sich einfach echter an, wenn nicht nur (junge) Erwachsene dabei sind.
    Geändert von Tine (05.05.2014 um 23:16 Uhr)
    SEMPER PROBUS

  6. #6
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    40
    Beiträge
    3.582
    Das ist gar kein Problem, im Gegenteil: Es bereichert die Spielwelt deutlich und alle ü60-Mitspieler die ich bisher hatte waren durchweg großartig, weil sie sehr viel Lebenserfahrung in Sachen erzählerischem Geschick haben einfliesen lassen.

    Nur ein Beispiel vorneweg: statte deinen Vater als alten Ritter aus und mit viel Silber, was denkste, wie viele Jungritter/Soldritter/Lehenslose Ritter für den/dich tanzen? Mehr Spiel kann man kaum generieren.
    Denn gerade Ritterspieler zB leiden darunter, dass keine Veteranenrollen da sind, unter denen sie noch lernen können, bzw vor denen sie sich noch beweisen können.
    Er kan dann zB junge Ritter bezahlen, anwerben, in Geflogschaft nehmen, etc.

    Als Nichtritter könnte er nen Handelsherrn spielen und Ähnliches erwirken.

    Nur mal als Beispiel, einfachere-also bürgerliche- Rollen sind natürlich immer drin.
    Geändert von oliverp (05.05.2014 um 23:17 Uhr)
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  7. #7
    Angelina
    Angelina ist offline
    Grünschnabel Avatar von Angelina

    Ort
    Korbach
    Alter
    21
    Beiträge
    5
    Eure Beiträge klingen ja gut

    Ich hab (mal OT) gerade das erste mal von ConQuest gelesen und bin dabei fast umgekippt, das ist ja mal episch :O (aber leider auch viel zu teuer *heul*)

    Sind große Veranstaltungen oder kleine für Ältere (jedenfalls als Anfang) besser? Ich persönlich komme mit jeder Lage zurecht, find aber die großen Sachen besser. Go big or go home

    @Tine

    hm, wie modern darf denn so ein Zelt sein? Man kann ja auch ein herkömmliches Zelt mit Tüchern oder so dekorieren, denn "richtige" Mittelalterzelte sind teuer. Und darf man sich das innen dekorieren wie man will (z.B. Feldbetten)?

    @oliverp

    Dein Beispiel ist ja mal brilliant allerdings ist Ritterkleidung auch wieder teurer :/

    ich hab für den Thread mal ein Bild von den beiden hochgeladen, ihr könntet ja auch sonstige Charaktervorschläge machen. (ich fänds jedenfalls super)

    http://static.allmystery.de/upics/28751f_nati.jpg

  8. #8
    Tine
    Tine ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tine

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    925
    Wissen die beiden, dass du ihr Bild im Internet hochlädst?
    Das Zelt sollte nicht modern sein oder zumindest nicht so aussehen. "Abtarnen" mit Tüchern funktioniert nur bedingt, da die Zeltplane sonst undicht wird - bei Regen eher ungünstig. Im Zelt kannst du machen, was du willst, solange die Zeltklappe zu ist und deine moderne Ausrüstung nicht zu sehen ist. Falls du kein passendes Zelt besitzt, wäre es vielleicht für den Anfang erst mal besser einen Con mit Hausunterbringung zu wählen. Man sollte den Campingaufwand nicht unterschätzen - Zelt, Schlafgelegenheit, Kochausrüstung, Sitzgelegenheiten, Beleuchtung, ... .
    Ich persönlich gehe nicht auf Großcons und bevorzuge auch ansonsten die eher kleineren, familiäreren Cons, weil man da meiner Erfahrung nach intensiver ins Spiel kommt. Das ist aber Geschmackssache. Ob große oder kleine Cons in deinem Fall geeignet sind, hängt von den beiden ab. Auf großen Cons kann man sich eher mal "verstecken" und in der Menge einfach untergehen/mitschwimmen, auf kleineren Cons wird es wahrscheinlich leichter Kontakte zu knüpfen. 100%ig sicher kann man das aber auch nicht sagen.
    Geändert von Tine (05.05.2014 um 23:59 Uhr)
    SEMPER PROBUS

  9. #9
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    40
    Beiträge
    3.582
    Hallo,

    sicher ist Larp für jemanden deines Alters relativ gesehen sehr teuer. Falls ihr euch aber einig seit, es als Familienurlaub anzusehen, ist es aber vergleichsweise billig, wenn keine komplette Campingausstattung extra dafür angeschafft wird.
    Daher +1 für einen Testcon mit fester Hausunterbringung.

    Was die Ausstattung angeht: Andere würden es Vorurteile nennen, ich sag Lebenserfahrung dazu; die Freundin deines Vaters kann entweder nähen oder kennt genug Leute die es können. Das ist der (gefühlt) wichtigste Punkt, um Larp in deinem Alter bezahlbar zu machen. Ein Meter (1,5 breit) kostümtauglichen Wollstoffs gibts ab 8€. Rechne selbst
    Damit wird auch ein ziviles Ritterkostüm sehr schnell bezahlbar.
    Falls ihr aber zB eine Heilerfamilie spielen wollt, wirds richtig günstig.
    Ist eine gute Gelegenheit es selbst zu lernen, ich bereue bis heute, dass ich es mir nie habe richtig von meiner Mutter beibringen lassen. Alle Nähkurse die es jetzt hier gibt bestehen aus "40 jährige Mütter ausm Prenzlauer Berg lernen pseudoasiatische Umhängetaschen nähen".

    Und natürlich gilt wie immer: Wirf mal einen Blick ins larpwiki, dort sind schon sehr viele Tipps für Einsteiger vorhanden.
    Geändert von oliverp (06.05.2014 um 08:25 Uhr)
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  10. #10
    Rabensang
    Rabensang ist offline
    Erfahrener User

    Alter
    33
    Beiträge
    343
    Also ich finde das auch spitze, wenn Ältere oder Kinder dabei sind. Ich bin zwar noch Neuling was Conerfahrung angeht, aber nach allem, was ich bisher so gehört hab, ist das einfach nur toll, wenn man Kiddies oder ältere Leute dabei hat. Ich würde im Fall eines Kampfes zwar erstmal nicht so richtig wissen, wie ich mich verhalten sollte, wenn ich auf nen älteren Spieler treffe, ob nun auf gleicher Seite oder als Kontrahent. Ich glaub als Angreifer würd ich erstmal so sticheln, dass der Alte doch in seinen gemütlichen Sessel zurückwanken soll, anstatt zu kämpfen. Und wenn er sich trotzdem stellt, weiß man ja, dass er auch wirklich kämpfen will. Und wenn er einem dann vielleicht sogar noch den Hintern versohlt, das ist glaub ich dann ein richtig guter Rollenspielansatz. Das gleiche auf der gleichen Seite. Man eilt dem Älteren einfach zur Hilfe. Und dann kann der ja auch ggf. schön abfällig davon anfangen, dass so Jungspunde sich mal nix einbilden sollen, von ihm könnte man noch viel lernen. Stell ich mir richtig super vor.

    Auch mein ehemaliger Schwertkampflehrer ist schon älteren Semesters, zwar Templer-Reanactor, aber der strahlt auch einfach so eine abgeklärte Würde aus und macht einem im Kampf noch immer ohne Probleme fertig.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de