Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 82
  1. #11
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.398

    Re: Englische Lieder im Fantasy-LARP

    Zitat Zitat von Alex
    @ Chevi
    lady in Black finde ich schon ein wackeliges Beispiel. Aufgrund des Textes und der Art des Liedes fühle ich mich durch das nicht gestört. Kann aber verstehen, wenn das im allgemeinen nicht als der Ambientekracher schlechthin gesehen wird. Nebenbei gibt es da definitiv besseres.
    Für mich passt kein modernes und vor allem auch noch recht bekanntes Rocklied, egal ob Deutsch oder Englisch oder sonst wie, in meinen Fantasy-LARP-Kontext. Das reißt mich sofort raus.
    ...

    Bardengauer Fest, 14.-16.10.2016 (Chevalier Victor Henri de Nemour)
    Der Spalt unter der Tür (Cthulhu-Horror), 18.-20.11.2016 (Wilhelm Friedrich Richter, Reiseautor)

  2. #12
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Die Problematik mit dem OT verstehen, IT sollte ich es nicht, kann ich nachvollziehen. Aber da ist es ja die Entscheidung jeden einzelnen, wie man damit umgeht. Bei mir können alle Charaktere auch die Handelssprache (Also Englisch). Eben weil es bei uns "nur" die Handelssprache ist, die deswegen von vielen Leute beherrscht wird. Das wurde aus der Problematik heraus bewusst so gewählt und ich halte es bis heute für eine gute Entscheidung.

    Ich habe auch echte Probleme damit, meine Englischkenntnisse abzuschalten. Nicht nur passiv, wie Hana, sondern auch aktiv, dass mir da nicht mal etwas raus rutscht und sei es nur ein "OK" oder "Sorry". Ich muss beruflich bedingt nun mal auch englisch sprechen. Ich versuche natürlich Anglizismen weitestgehend zu vermeiden. Ich spiele unter anderem einen Charakter, der nicht lesen und schreiben kann. Das finde ich schon unglaublich schwer, darauf zu achten, dass man ein Schild nicht selbstverständlich liest bzw. so zu tun, als ob man es nicht könnte. Bei Sprache ist es eben noch schwerer.

    Mir leuchtet auch nicht ein, warum ein Charakter, der einer Sprache mächtig ist, in dieser nicht auch mehrere Lieder können soll. Ich habe in meinem OT-Repertoire eben jede Menge deutscher und englischer Lieder, weil ich beide Sprachen weitestgehend beherrsche. Dazu kommen wenige spanische Lieder, weil ich das auch ein wenig kann und vereinzelte japanische Lieder. Darüber hinaus mal einzelne Lieder anderer Sprachen, weil sie mir vom Klang gefallen und ich mal nachgelesen habe, was der Inhalt ist, obwohl ich es nicht wirklich verstehe. IT kann man Charakter halt die allgemeine Sprache (Deutsch) und die Handelssprache (Englisch). In beiden kennt er Lieder. Dazu kommen halt einzelne Lieder anderer Sprachen (Altdeutsche Stabreime, Lieder in Gälisch, Französich, etc.), weil sie ihm gefallen, bzw, er sie mal am Lagerfeuer von jemanden mit entsprechenden Hintergrund gelernt hat. Dabei kommt genau das Zustande, was Hana als "falsch" bezeichnet, was ich aber als einleuchtend stimmig empfinde. Und mein Barde kommt nun mal aus Wiesengrund, welches eine große Handelsstadt mit jeder Menge anderssprachiger Leute auf Durchreise ist, die Handelssprache ist da auf dem Markt üblich.

    @ Hana
    Charaktere deutschsprachiger Spieler mit "englischem" Hintergrund (gibts die überhaupt?
    )
    Gibt es, hatten wir doch einen sogar auf dem BttR auf der Bielstein. Ist aber eher selten.

    @ BaG
    "Warrior's Prayer" und "Bard Song" sind gute Beispiele für schönen Inhalt, aber die musikalische Untermalung sagt mir überhaupt nicht zu, da es insgesamt für mich zu modern klingt.
    Bei "Bard's Song" hat Blind Guardian absichtlich eine Spielweise gewählt, die eben nicht modern ist. Wenn Dir das zu modern klingt, dürftest Du quasi alles ablehnen, was man im allgemeinen auf LARP zu hören bekommt. Und "Warrior's Prayer" hat gar keine musikalische Untermalung :
    http://www.youtube.com/watch?v=at04qSzdhIA&noredirect=1

    Edit:
    @ Chevi
    Das meinte ich damit, dass ich es nicht für einen Ambientekracher halte. Allerdings kann ich "Es ist halt in moderner Zeit entstanden" nicht ganz verstehen. Die meisten Lieder sind jüngeren Datums, vor allem die Lieder, die extra für LARP gemacht werden. Musik in dem Stil hört man sogar im Radio (Schandmaul, Subway to Sally etc.). Die werden aber auch gerne mal als störend angegeben. Ist also das Kriterium einzig "Hab ich schon mal bzw. öfter im Radio gehört", wobei das von Person zu Person teilweise ganz andere Lieder sein dürften. Warum passiert das nicht, wenn man sich Lieder von LARP-Barden und -Gruppen im Auto rauf und runter anhört. Sicher, moderne Instrumentalisierung haut definitiv raus, aber bisher habe ich Barden mit E-Gitarren nur als kurzzeitigen Gag auf Con gesehen. Und in der Regel werden irgendwelche Rocklieder ja auch nicht in ihrer rockigen Art auf akustischen Instrumenten im LARP wieder gegeben und sei es nur, weil die Musiker die entsprechenden Spielweisen gar nicht beherrschen. Ich kann das also nicht ganz nachvollziehen. Oder um es anders zu sagen: Muss ich befürchten, dass Dich meine IT-Lieder auch aus dem IT hauen, weil Du sie bisher nur OT gehört hast (Zumindest soweit ich weiß)?

    Fragende Grüße,
    Alex

  3. #13
    Julia
    Julia ist offline
    Neuling Avatar von Julia

    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    82
    Mir ist noch nie ein englischsprachiger Mitspieler begegnet. Ich gehe allerdings auch nicht auf Großcons. Habe mir daher noch nie Gedanken dazu gemacht.

    Wie handhabt ihr das denn? Behandelt ihr Englisch als eine fremde Sprache, die euer Charakter nicht kann? Oder wechselt ihr bei einem Gespräch einfach die Sprache, sodass euer Charkter entweder diese Sprache beherrscht oder man die Tatsache einfach ignoriert, dass es sich um eine andere Sprache handelt?
    Es ist ja schon irgendwie doof für den Spieler, wenn keiner mit ihm kommuniziert.
    Wie gesagt, habe ich mir noch nie Gedanken zu gemacht.

    Ach ja und zum Thema: mich stören Lieder in anderen Sprachen nicht. Gute Musik bewerte ich ach anderen Kriterien, die mir wichtiger sind.

  4. #14
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Julia, das wäre hier offtopic und ich meine wir hätten schon einen anderen Thread zu englischer Sprache im LARP gehabt. Bitte schau mal in der Suchfunktion. Sofern da Deine Frage nicht beantwortet sein sollte, kannst Du sie da gerne noch mal stellen. Sollte ich mich irren und es gibt keinen solchen Thread, kannst Du einfach einen auf machen :-)

    Hinweisende Grüße,
    Alex

  5. #15
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Ich selbst hab einen Charakter mit Englisch/Walisischem Hintergrund (Den kennt die Hana sogar, besser gesagt die Roxi ), mit dem Sing ich auch Englischsprachige Lieder, hab aber auch Bretonisches in der Auswahl.

    Ich hatte noch nie Probleme das jemand gesagt hat "Bäh, die Lieder bringen mich ins OT", liegt aber wohl eher daran das ich frühestens singe wenn eh fast alle OT sind.

  6. #16
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    33
    Beiträge
    3.427
    Zitat Zitat von Alex
    Mir leuchtet auch nicht ein, warum ein Charakter, der einer Sprache mächtig ist, in dieser nicht auch mehrere Lieder können soll. Ich habe in meinem OT-Repertoire eben jede Menge deutscher und englischer Lieder, weil ich beide Sprachen weitestgehend beherrsche. [...]IT kann man Charakter halt die allgemeine Sprache (Deutsch) und die Handelssprache (Englisch). In beiden kennt er Lieder.
    Ich habe schon mit Englisch als Handelssprache ein großes Problem. Und zwar deshalb:
    @ Hana
    Charaktere deutschsprachiger Spieler mit "englischem" Hintergrund (gibts die überhaupt?
    )
    Gibt es, hatten wir doch einen sogar auf dem BttR auf der Bielstein. Ist aber eher selten.
    Die Handelssprache ist eine von Leuten, denen man nur sehr selten begegnet? Warum denn das?
    Es klingt halt eher nach: Englisch ist IT Handelssprache, weil sie es OT ist. Und genau das macht Englisch zu einer Sprache, die sofort OT-Assoziationen weckt.

    Auf Großcons ist das ok, auf normalen Cons finde ich es ziemlich überflüssig. Englisch ist eigentlich nie Spielinhalt außer in Liedern - weils OT cool ist? Weil man OT so leicht an englische Lieder kommt? Weil man OT gut Englisch spricht/versteht?
    Wirklich alle Begründungen für englische Lieder, die mir so einfallen, sind OT. Weil es eben so gut wie keine englischsprachigen Charaktere gibt.

    Das soll nicht bedeuten, dass jetzt keiner mehr englische Lieder singen darf - aber erklären, warum es komisch und nicht stimmig wirkt.
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  7. #17
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.398
    @Alex

    Wir können ja mal ne Liste an Liedern machen. :P
    Aber mich kann auch ein "Kalt ist die Nacht für die Söldner" nicht nur deswegen rausreissen, weil es ein so dermaßen oft gespieltes Gröhl-Lied ist, sondern auch weil der Inhalt irgendwie nicht in das Ambiente passt; der Inhalt ist so typisch modern motiviert, von modernen Ansichten, Romantisierung betroffen etc. Bei Lady in Black ist es sogar noch schlimmer, weil da die Akkorde, dieses "aaaahaaaahhh" etc. alles nach "modern!" schreit.
    Die Sprache an sich lassen wir mal ganz außer acht; ich brauche da kein Mittelhochdeutsch oder Altenglisch; das wäre auch Quatsch.

    @Nount

    Naja, Latein war jetzt auch keine gesprochene Sprache. Leute die das zu Hause sprachen waren eher selten. In Rom wohl vor allem im Mittelalter um die ganzen Kleriker unter einen Hut zu bringen aus diversen Ländern.
    ...

    Bardengauer Fest, 14.-16.10.2016 (Chevalier Victor Henri de Nemour)
    Der Spalt unter der Tür (Cthulhu-Horror), 18.-20.11.2016 (Wilhelm Friedrich Richter, Reiseautor)

  8. #18
    Jeremias
    Jeremias ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    591
    @alex
    Echt? Beide Lieder habe ich jetzt aus der Erinnerung mit modernem Schlagzeug verknüpft. Nicht mit klassischen Instrumenten...

    Ich würde total gerne mal wirklich mittelalterliche Musik auf einem Con hören. Das klingt super und tatsächlich sehr fremd.

  9. #19
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    33
    Beiträge
    3.427
    Zitat Zitat von Chevalier
    Naja, Latein war jetzt auch keine gesprochene Sprache. Leute die das zu Hause sprachen waren eher selten. In Rom wohl vor allem im Mittelalter um die ganzen Kleriker unter einen Hut zu bringen aus diversen Ländern.
    So nicht richtig - Latein war keine gesprochene Sprache mehr. Aber ehemals sehr wohl, und zwar eine flächendeckend verbreitete.

    Es gibt einfach keine bedeutende englischsprachige Nation im Larp, die der Grund für Englisch als Handelssprache oder von vielen Charakteren verstandene Sprache sein könnte.

    Die Gründe für Englisch im Larp sind quasi immer OT motiviert (außer bei den sehr seltenen IT englischsprachigen Charakteren - aber meiner Erfahrung nach beschränkt sich das Englisch da sehr oft auf Charakter- und Landesnamen ....).
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  10. #20
    Ralf Hüls
    Gast
    Zitat Zitat von Nount
    Englisch als Handelssprache
    Erinnert sich außer mir noch jemand an die Zeit, als Englisch wahlweise "Drow" oder "Elfisch" war?

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Larp-Lieder für die Ocarina
    Von Snupy91 im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.02.2014, 10:11
  2. Fantasy-Larp Anfänger!
    Von Laduguer im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.10.2012, 10:37
  3. Lieder für Larp
    Von Der mit dem Schwert (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 07:52
  4. Mutationen für fantasy larp
    Von Cephiro im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 13:53
  5. Fantasy-Larp
    Von Sarah im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 18:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de