Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32
  1. #11
    Calum MacDaragh
    Calum MacDaragh ist offline
    Alter Hase

    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    1.071
    Die Münzen gibt es noch, die sind iirc via ein Angebot des McOnis-Handelskontors zu bekommen.

    Ich bin nicht nur DLRV- sondern auch Larpwikivereinsmitglied, die Teilnahme an den Sitzungen war nicht an den Teilnahmebetrag gekoppelt. Als "Nur-Sitzungsteilnehmer" hat man bei den zwei Mittelpunkten, wo ich in der Orga mitgearbeitet habe, ein anderes Bändchen bekommen, mit dem man keine weiteren Veranstaltungen besuchen konnte und auch keine Verpflegung bekommen hat. Soweit ich mich da richtig erinnere, hat das aber jeweils keine Handvoll Leute betroffen, wer sich die Anfahrt gibt, der hat im Zweifelsfall auch als Tagesgast weitere Veranstaltungen besucht und abends die Party mitgenommen. Bei einer Kampagnensitzung müsste das eigentlich analog gehandhabt werden, wobei das aber nur als Interessengemeinschaft läuft und damit keine Vereinssitzung darstellt. Keine Ahnung, ob das dieses Jahr auch so war.
    Na diobair caraid's a charraid!
    www.daracha.de

  2. #12
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    38
    Beiträge
    11.122
    Zitat Zitat von Section31 Beitrag anzeigen
    @Kelmon:
    Aber in der Praxis sieht eine Unterhaltung zwischen Spieler A und B doch so aus:

    A: "Wo kommst du denn her?"
    B: "Aus dem Land X"
    A: "Nie gehört, wo liegt das denn?"
    B: "Nicht in den Mittellanden" alternativ "Weit, weit weg"
    A: "Ach so, ok"

    Damit ist die Unterhaltung über das Thema beendet - was B aber nicht daran hindert, trotzdem über sein Land X zu erzählen. Ich habe noch nie erlebt, dass es eine Rolle gespielt hätte, wie ein Charakter an den jeweiligen Handlungsort einer Con gekommen ist, schon garnicht welche Route er/sie/es genommen hat. Die Charaktere sind doch immer alle einfach da...
    Das stimmt natürlich - aber mein Punkt ist, daß es eben dieses Selbstverständnis, daß man von "weit, weit weg" oder eben von "3 Ländern westlich" kommen kann, auch eben dadurch in den Köpfen gehalten wird (und neuen Spielern vermittelt wird), gerade weil es so etwas wie eine Mittellandkampagne gibt. Mit einer Karte. Egal, welche Länder die jetzt konkret zeigt. Mir war z.B. in meinen ersten beiden Jahren LARP gar nicht bewußt, daß die Hintergründe diverser Orgas in der uns natürlich allen bekannten Form lose zusammenhängen.

    Zum - IMHO durchaus interessanten - Gedanken "Eine gemeinsame Karte verhindert, dass jeder sein Land als abgeschottetes Land/Insel/Kontinent definiert": Ich kann ja problemlos mit einem Charakter aus den Mittellanden auf eine Con in der Südlande-Kampagne gehen und umgekehrt. IT ist der dann einfach "von weit, weit her". Für das Spiel (soziale Interaktion) ist das IMHO vollkommen irrelevant.
    Das würde ich so nicht sagen. Ich glaube, die Hemmschwelle, von Con zu Con zu springen wäre deutlich höher, würde jede Orga ihren Conhintergrund á la DSA, D&D oder Game of Thrones definieren, mit Kontinenten, Götterwelt, diversen Völkern, eigener Magietheorie, Technologielevel, u.s.w. Ich z.B. würde nicht mit einem DSA-Charakter auf eine Nicht-DSA-Con gehen und umgekehrt. Solange alles "Baronie X" oder "Fürstentum Y" ist, die dann "im Norden" oder "im Osten" liegen, ihren einen Lokalgott haben, und Grenzen mit "einem Gebirge" oder "dem Meer" haben, funktioniert es deutlich besser mit der suspension of disbelief, wie man jetzt von X nach Y reisen kann.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #13
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.460
    Erst im September wurde ich auf einem Con gefragt, ob mein Land in den Mittellanden liegt und wo genau (zugegebenermaßen habe ich diese Frage bisher selten gehört ).

    Ich finde es gut, dass es die Mittellande gibt, aus dem gleichen Grund wie Kelmon: Ich mag diese Weltenhüpferei nicht. So gibt es zumindest theoretisch eine gemeinsame Heimatwelt.
    Nur die Umsetzung, die ist wirklich verbesserungswürdig Eine interaktive Karte wäre gut, die dabei hilft, Länder drauf zu finden. So ist das eine ziemlich blöde Sucherei ...
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  4. #14
    Section31
    Section31 ist gerade online
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    525
    Na JETZT wird es ja spannend. Der DLRV lädt zur außerordentlichen Mitgliederversammlung am 30.12.2017 ein, auf der unter anderem beschlossen werden soll, dass nur noch natürliche Personen und gemeinnützige Liverollenspielvereine Mitglied im DLRV werden können. Da die wenigsten LARP-Vereine gemeinnützig sind, wären diese dann automatisch draußen, oder? Dann müsste die Beziehung zwischen dem DRLV und der Mittellande-Kampagne komplett neu geregelt werden.

    Übrigens, die Mittellande-Homepage wurde tatsächlich in den letzten Tagen leicht überarbeitet. Es gibt ein neues Impressum, eine neuere Karte (2016 statt 2015) und nun eine funktionierende Liste der Mitgliedsländer.
    Geändert von Section31 (03.12.2017 um 18:31 Uhr)
    In God we trust, the rest we monitor

    USS Atlas - Star Trek LARP - www.uss-atlas.de
    Königreich Wenzingen - Fantasy LARP - www.wenzingen.de

  5. #15
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.589
    Das ganze Raus-rein usw. gerade von bekannten LARP Ländern fing ja so um 2002 - 2004 an. Burgund hat irgendwann beschlossen dass wir IT eine Karte benutzen wo die Länder drauf sind mit denen man spielt und eben nicht die aktuelle.

    Aber ich fand Pixelschubsen und irgendwelche Pixelkriegszüge eh schon immer maximal langweilig.

    Stephan

  6. #16
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    38
    Beiträge
    11.122
    Zitat Zitat von Section31 Beitrag anzeigen
    nur noch natürliche Personen und gemeinnützige Liverollenspielvereine Mitglied im DLRV werden können.
    Nanu? Wurde dafür ein Grund genannt?
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  7. #17
    Calum MacDaragh
    Calum MacDaragh ist offline
    Alter Hase

    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    1.071
    Zitat Zitat von Section31 Beitrag anzeigen
    Da die wenigsten LARP-Vereine gemeinnützig sind, wären diese dann automatisch draußen, oder? Dann müsste die Beziehung zwischen dem DRLV und der Mittellande-Kampagne komplett neu geregelt werden.
    Naja, als natürliche Person und Mitglied hast Du ein Larp-Land pro Beitrag frei - es müsste also lediglich ein Vereinsmitglied Mitglied im DLRV sein und seinen Beitrag dafür zur Verfügung stellen.

    Ich kenne den Grund nicht, es gibt aber schon lange Bemühungen den LDRV gemeinnützig zu machen - und vielleicht steht dem die Idee entgegen, dass nicht-gemeinnützige Vereine den Großteil der Mitglieder eines gemeinnützigen Vereines ausmachen und so quasi durch die Hintertür doch die Vorteile der Gemeinnützigkeit erlangen.
    Na diobair caraid's a charraid!
    www.daracha.de

  8. #18
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.434
    Ich, als Admin und Alleinbezahler des Herzogtums Vexin (ist nicht so viel; müsste mal gucken ob noch was in der Orgakasse ist. XD) hab mir auch neulich überlegt, als ich nochmal den Beitrag bezahlte für das Vexin, ob sich die Karte noch lohnt...ob sie das je tat für uns. Jetzt haben wir irgendwelche Nachbarn, die mir egaler nicht sein könnten (und den anderen Spielern auch sind).

    Darüber nachgedacht weiß ich: werde nicht mehr zahlen demnächst. Eine Karte wäre sehr schön...irgendwo wo man mit alten Bekannten auf einer Karte ist um IT zumindest ein paar Spielansätze zu haben (bisschen Handel ("Unsere Schiffe sind diesen Monat aus Falaise abgelegt um nach Bretonien zu schippern...hat 3 Wochen gedauert!" oder sowas, bisschen Politik/Beziehung). Aber wirklcih wichtig war es nur früher, als nochmehr Kriegskonflikte angesagt waren. Dazu hat ja keiner mehr Lust (aus bekannten Gründen).

    Vielleicht wäre es sinnvoll sich in kleineren Gruppenkonstellationen zu Karten zu einigen, die auf irgendeinem Kontinent liegen, ohne das alle Kartenschnipsel tatsächlich zu einer Karte zusammengefügt werden können/müssen. Da ist dann auf einem Schnipsel vielleicht Vexin mit Bretonien und Trigardon zu sehen, auf dem nächsten Anrea, Rabenstein und Rayon (habe neulich einen lebenden Rayoner getroffen ). Aber rund herum ist halt nur Meer und leere Flächen angedeutet, je nach Bedarf. Und da wird dann entweder gesagt ist Zivilisation oder wildes Land und fertig, ohne es genau bestimmen zu müssen. Dann sagt man noch, dass es von bretonien nach Rabenstein 1 Monat mit dem Schiff oder 3 Monate mit dem Pferd dauert und fertig...
    ...

    Vexin-Con - 16.-18.02.2018
    Westfurth 8 - 29.03.-02.04.2018 (Chevalier de Nemour)
    Verlassene Lande 4 - 11.-13.05.2018 (Spießknecht Olivier)
    Kelch & Adler - 07.-10.06.2018 (Spießknecht Olivier)
    Westmynd - Dunkle Chroniken III - 02.-04.11.2018 (Novize Raymond)

  9. #19
    Section31
    Section31 ist gerade online
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    525
    Hallo Chevalier,

    Aber wirklcih wichtig war es nur früher, als nochmehr Kriegskonflikte angesagt waren. Dazu hat ja keiner mehr Lust (aus bekannten Gründen).
    Mir sind die Gründe nicht bekannt, warum keiner mehr Lust auf Kriegszüge hat. Könntest du das bitte mal erläutern?
    In God we trust, the rest we monitor

    USS Atlas - Star Trek LARP - www.uss-atlas.de
    Königreich Wenzingen - Fantasy LARP - www.wenzingen.de

  10. #20
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.434
    Weil es, zu Deutsch, kagge war. Mir ist kein einziger Fall bekannt wo das nach den Buchstaben der Regeln durchgeführt wurde oder werden konnte. Ich kenne nur Fälle, wo diese Kriege zu OT-Streit, in der einen oder anderen Dimension, geführt haben. Der beste Fall war noch wenn es wirklich zu einem PvP-Con kam und es ausgefochten wurde. Aber wir haben alle genug Zweikämpfe von Gewinnen-Wollern gesehen um uns vorzustellen dass es bei 32 vs 26 Spielern auch nicht schöner wird, wenn sich solche Leute massenhaft prügeln, aber genug Leute dabei sind, die nicht umfallen wollen. Und auch nicht wenn es am grünen Tisch ausgemacht werden soll. Im "positiven Ergebnis" hatte man dann am Ende ein größeres Reich auf der einen Seite und auf der anderen Seite extrem angepisste Spieler...oder das Land gab gleich auf und war dann leer. So zumindest meine Zeugenberichte. Ist aber auch schon ewig her.

    Kann mir aber auch nicht vorstellen, dass es heute besser wäre. Ich kann mir nicht mal Regeln vorstellen, die dabei ein wirklich sinnvolles Ergebnis herbeiführen würden. Leute die Kriege mit anderen Spieler-LÄndern forcieren wollen neigen selten dazu die eigene Niederlage mit einzuberechnen. Wenn man Krieg spielen will ist es vermutlich immer noch am besten ein NSC-Land zu basteln, das sich eignet als Ziel eines Angriffes oder als Aggressor.

    Interessant könnte es nur werden, wenn ein Land sagt: "Leute, wir geben unser Land frei für eine Kampagne, in der wir invasiert werden um uns in einem langen Freiheitskampf wieder zurückzuholen was uns gehört. Wer ließe sich darauf ein, sprich sich auch langfristig über Cons auch wieder von Spielern verdrängen zu lassen?". Problem ist ja immer Termine dann auch für solche Cons zu finden, in der die Länderspieler gemeinsam Zeit finden. Und nicht nur 5-10, die es auch so schaffen mal zu Cons zu kommen, sondern vielleicht 15 Spieler je Seite + 15-20 kampfbereite Verbündete.
    ...

    Vexin-Con - 16.-18.02.2018
    Westfurth 8 - 29.03.-02.04.2018 (Chevalier de Nemour)
    Verlassene Lande 4 - 11.-13.05.2018 (Spießknecht Olivier)
    Kelch & Adler - 07.-10.06.2018 (Spießknecht Olivier)
    Westmynd - Dunkle Chroniken III - 02.-04.11.2018 (Novize Raymond)

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de