Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Lexa
    Lexa ist offline
    Grünschnabel Avatar von Lexa

    Ort
    Darmstadt
    Alter
    24
    Beiträge
    11

    Söldner aus Darmstadt suchen Mitglieder für die Eisenwölfe


    Seid gegrüßt, ihr Lieben!



    Lange habe ich das Forum durchforstet nach Anfängern und Einzelgängern, die nach Anschluss suchen und sich in meinem Konzept wiederfinden und habe auf dem Weg sogar ein paar Leute angeschrieben, deren Gesuch aus 2016 stammt. Und tatsächlich habe ich sogar einige Antworten bekommen. Hier ist also doch noch was los! Daher habe ich mich entschlossen, mein Ansinnen einfach mal kundzutun und zu hoffen, dass sich 2024 jemand meldet.


    Ich darf vorstellen: Wir sind zwei Mädels und ein Gentleman (24 und 30, 30) aus Darmstadt und besuchen regelmäßig Larps in Hessen und den umliegenden Bundesländern. Wir veranstalten Larptage, an denen wir unsere Rüstung pflegen und ausbauen oder weitere Stücke entwerfen und zusammenbasteln. Mittlerweile steckt viel Liebe in unserer Ausrüstung. Außerdem trainieren wir oft, nicht nur Kraft und Ausdauer, sondern auch das Kämpfen wie effiziente Schwerthiebe, sowohl mit Schild und Schwert als auch Zweihändern, alles auf rein unprofessioneller Ebene im Feld und im Wohnzimmer, aber trotzdem mit genug Elan.




    Unser Stil ist momentan düster und wild. Unsere Farben sind dunkles braun, schwarz und rot. Akzente setzen Plattenrüstungsteile. Das Logo der Eisenwölfe ist ein von mir selbst entworfener Wolfskopf mit gefletschten Zähnen. Man verwechselt uns aufgrund der dunklen Felle leicht mit Räubern und ich kann nicht behaupten, dass unser böses Auftreten nicht auch genau so gewollt ist. Zur Abschreckung und Einschüchterung natürlich.




    Mit Blutmagie eröffnete uns unsere Göttin den Weg zur Magie. Angefangen hat das mit simplen Gebeten und Weihungen, also einer Art Religion, sowie einfachen Heilzaubern, aber nun möchten wir auch für den Kampf den ein oder anderen Zauber erlernen und entwickeln uns in Richtung Paladin/Kleriker. Auf Larps bringen wir uns gerne ein und spielen aktiv, d.h. dass uns am Abreisetag meist jeder wiedererkennt und die meisten uns auch beim Namen kennen. Wir legen Wert darauf, Informationen zu sammeln und zu verteilen und den Plot voranzubringen, wenn wir Spieler sind. Genau so oft sind wir auch als NSCs unterwegs und machen den Spielern Feuer unter´m Arsch.


    So viel zu uns. In unserer Gruppe stellen wir uns insbesondere weitere Krieger oder Söldner vor, denn für einen Schildwall genügen wir drei leider nicht. Aber auch Heiler, Magier, Bogenschützen, Waldläufer, einfache Söldner sind willkommen, solange sie für gutes Silber ihrem Soldherrn treu sind. Auch unser Lagerleben soll Gestalt annehmen mit entsprechenden Rollen wie Köchen, Lagerchef/in, Schreiber, Schmied, Gelehrter und und und.. Gebunden durch Blut stehen wir für den Nächsten ein und schützen einander. Unser Kampfstil ist dabei schnell und aggressiv. Es geht uns dabei nicht (nur) um´s Gewinnen, sondern um ehrenhafte Duelle und einen schönen Kampf. Bei einem beeindruckenden Treffer falle ich auch gern mal zu früh. Es wäre natürlich schön, wenn du dich darin wiederfindest. Unsere Blutmagie musst du allerdings nicht übernehmen, wenn du nicht willst. Selbstverständlich würden wir uns darüber freuen, weil es die Bande deutlich enger macht und unser Kampf geprägt ist von Teamdynamik und dem typischen "Ich blocke, du schlägst".


    Das ist auch der Grund, weshalb wir uns nicht einfach (ausschließlich) einer bestehenden, großen Gruppe anschließen. Das Entstehen der Gruppe mitzuerleben schafft viel engere Verhältnisse und in der Schlachtreihe möchte ich neben Menschen stehen, für die ich alles geben würde und deren Tod ich um jeden Preis verhindern möchte, weil die lange gemeinsame Reise aneinanderschweißt und Freundschaften entstehen lässt, die das Hinwegdenken eines Einzelnen unvorstellbar machen. Und natürlich weil sich meine Freundin die Anführerposition unter den Nagel reißen will.


    Ich hoffe, dass ich einen kleinen Einblick in unsere Welt geben konnte. Wenn du dich angesprochen gefühlt hast, lass mir doch einfach eine Nachricht da. Vielleicht sitzen wir schon bald um dasselbe Lagerfeuer herum und reichen einander den Met. Vielleicht kennst du ja auch jemanden, der wen kennt, für den das vielleicht auch was sein könnte. Erreichen kannst du mich hier im Forum oder auch per E-Mail über janine.mrsx@web.de.


    Freue mich, von dir zu hören.


    LG Janine

  2. #2
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    17.131
    Erstmal Moin

    Und nein, leider nicht (mehr) aus Hessen. Kurz gesagt, Gruppen kann man natürlich immer machen, für mich ist das aber das schwierige im Larp. Zu viele (kleine) Spielergruppen die im Regelfall ihr eigenes Süppchen kochen. Die Ausrüstung entspricht halt ziemlich dem Klischee nach allen was du beschreibst (Wolfskopf, dunkle Farben, wilde Felle). Diskussionen dazu gibts hier zu Hauf, ein wirklich "böser Bandit" sieht aus meiner Sicht dann doch ein wenig anders aus. Das einzige was euch da eigentlich vom allgemeinen Larp abhebt (neben einer Gruppengröße in der Formationsschlachten noch nicht möglich sind, weil einfach zu wenige Personen da sind, aber das hast du ja erkannt), ist dass ihr zumindest auch "Kraft und Ausdauer" trainiert. Das wäre für mich ein ziemliches Alleinstellungsmerkmal (Gruppen die Waffenkampf trainieren gibts ja genug, eine Gruppe die effektiv (!) und als Gruppe Kraft und Ausdauer trainiert wäre mir neu). Daher die Frage, wie macht ihr das? Ansonsten rate ich definitiv zum Anschluss an eine größere Gruppe. Die Verbindung kann ja recht locker sein.

  3. #3
    Dalamon
    Dalamon ist offline
    Neuling Avatar von Dalamon

    Ort
    Mwanza / Tansania
    Alter
    42
    Beiträge
    94
    @Gerwin: ich versteh' den Text so, dass es eine Aufforderung an Interessierte ist, sich zu melden. Sinnvollerweise beschreibt die Threaderstellerin dazu die Gruppe IT wie OT, ihren Spielstil und die Gegend in der sie leben und LARPen. Ich lese keine Aufforderung zu konstruktiver oder anderweitiger Kritik an ihrem Konzept.

    @Lexa: ich wohne leider etwas sehr weit weg, so dass sich weitere Überlegung erübrigen. Viel Spaß beim gemeinsamen Üben, Basteln und LARPen! Vielleicht sehe ich Euch ja mal auf ner Con!

  4. #4
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    17.131
    Und ich meine die Erstellerin hat im Nebenthread genau das gefragt

    "Und was ist mit einem Schild". Da finde ich es mehr als vertretbar auf Probleme hinzuweisen. Nebenbei angemerkt kann man die Kritik auch durchaus als Hinweis auf eine weiterführende Gruppenbeschreibung lesen. Wenn eine Gruppe beispielsweise schonmal Kraft und Ausdauer trainiert, sollte sie erklären wie und wann. So bekommt man auch neue Gruppenmitglieder. Ansonsten kann man natürlich auch den Rächer der Armen spielen. Dann ist die Gefahr dass das Thema hier untergeht und WEDER eine sinnvolle Kritik noch eine Gruppenverstärkung entsteht immens.

    Gruß

    Gerwin

  5. #5
    Lexa
    Lexa ist offline
    Grünschnabel Avatar von Lexa

    Ort
    Darmstadt
    Alter
    24
    Beiträge
    11
    @Dalamon Ja, das fasst es ziemlich genau zusammen. Danke dir.

    @Gerwin Also ehrlich gesagt kam der Hinweis auf mein Schild unaufgefordert von dir. Ich hatte gar nicht vor, das - vor allem hier - zu vertiefen. Ich verstehe auch nicht, warum du mein ganzes Konzept kritisierst. Das fühlt sich ziemlich destruktiv an und ich muss sagen, ich bin echt zufrieden mit meiner Gruppe und unserem Auftreten, weshalb ich daran nichts ändern möchte. Und mal abgesehen davon, dass ich auch einer größeren Gruppe angehöre, kann ich nur noch mal darauf hinweisen, dass ich explizit danach strebe, auch diese kleine Verbindung wachsen zu lassen, weil ich doch merke, dass die Freundschaften zu jedem einzelnen so deutlich mehr Spaß machen. Und ich glaube, der ein oder andere wird sich in unserer fröhlichen kleinen Runde wohl fühlen.


    Was den Kraft- und Ausdauersport angeht, führe ich das jedoch sehr gern aus. Wir sind alle drei sportbegeistert und trainieren 3 bis 5 mal pro Woche Cardio und/oder Kraftsport. Auch das ist ganz unprofessionell in Eigenausstattung und sollte einfach nur verdeutlichen, dass wir Larp auch als Sport betrachten und eine fitte Truppe sind. Das ist aber einfach nur ein gewöhnliches, privates Workout und daher habe ich es nur am Rande erwähnt.


    Das hier sollte aber gar kein Diskussionsthread werden, sondern eine Mitgliedersuche. Über Nachfragen über meine Gruppe freue ich mich daher natürlich.

    LG Janine

  6. #6
    Serk Vastatio
    Serk Vastatio ist offline
    Erfahrener User Avatar von Serk Vastatio

    Ort
    Nea
    Beiträge
    319
    "Ehrenhafte Duelle und schöner Kampf" sind mir immer mit die wichtigsten Punkte.
    Der Rest kommt von allein, innerhalb einer Gruppe individuell ausgeprägt.
    Motto: Ich larpe um zu basteln.
    Fragt nach Serk. Besucht mich auf den Cons, wenn ihr meinen Blog kennt.
    http://traumschmiede.wordpress.com/

  7. #7
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    17.131
    Ich verstehe auch nicht, warum du mein ganzes Konzept kritisierst.
    Tue ich nicht . Das Konzept ist ja nicht schlecht. Das Problem ist nur, du bist damit nicht alleine. Diese Klein(st)gruppen sind heute im Larp eher die Regel als die Ausnahme. Natürlich kann man auch so Spaß haben. Ich will es mal anders aufziehen. Ich kritisiere nicht dein Konzept, ich will dir aber ein paar Tips geben wie es leichter ist Mitspieler zu finden

    1. Füge ein paar Bilder von euch ein:

    Die Beschreibung liest sich erstmal gar nicht schlecht. Das sind aber "nur" Worte. Du wirst kaum eine Gruppe finden die sich anders beschreibt. Gerade der "düstere Look" ist noch immer ziemlich "modern". Das heißt nicht "ändert das" sondern eher "zeigt was ihr genau sucht".

    2. Was habt ihr/was BRAUCHT ihr:

    Gerade bei Einsteigern wichtig. Könnt ihr jemand mit einen Schlafplatz versorgen? Großes Zelt vorhanden? Oder braucht ihr eher mehr Leute mit großen Zelten weil ihr selbst da noch am Anfang steht?

    3. Zum Thema Kampfstill:

    Das liest sich ja alles ganz interessant. Aber auch das sind am Ende Dinge die man immer liest. Du wirst (leider) kaum jemanden finden der schreibt "ja ich sehe Larpkampf sportlich, ich kämpfe um zu gewinnen, ehrenhafte Duelle und schönes umfallen sind mir jetzt da nicht so wichtig". Daher hilft es aus meiner Sicht immer zu schreiben was man genauer für den Kampf sucht und wie man sich das auf Dauer vorstellt. Mit der Aussage "Wir sind zu wenig für den Schildwall" machst du ja einen Anfang. Im wesentlichen hättet ihr also gerne einen Schildwall vorne hinter dem die anderen Kämpfer/Bogenschützen/Zauber agieren können? Darunter kann ich mir was vorstellen.

    Nimms nicht persönlich, ich finde es nur immer schade wenn kleine Gruppen mit eigentlich guten Konzepten dann am "Nachwuchsmangel" eingehen. Für regelmässige Treffen ist mir Darmstadt zugegebener Maßen auch zu weit, auf Con sicht man sich aber sicher auch in dem Bereich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de