Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Das-Omen
    Das-Omen ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Stuttgart
    Alter
    53
    Beiträge
    2

    Ausrufezeichen Verfilmung "Requiem 1"

    Danke für die ganzen Netten Infos...Man merkt, dass hier der eine oder andere nicht viel davon verstanden hat, aber ok. Lassen wir das einfach...ICh bedanke mich trotzdem für Eure Mühe.



    MfG

    Siggi
    Geändert von Das-Omen (26.07.2013 um 15:51 Uhr)
    * Engel kann man nicht kaufen, aber man kann ihnen begegnen *

  2. #2
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Hallo Siggi,

    ich wohne leider ziemlich weit weg von Stuttgart und bin vielleicht auch nicht die beste Besetzung für deine übrigen Rollen, deswegen kann ich dich leider nicht persönlich unterstützen.
    Was mir allerdings bei dem Trailer aufgefallen ist, ist, dass du da sehr viele Bilder nutzt, die aussehen, als ob sie von unterschiedlichen Künstlern und aus ganz unterschiedlichen Quellen stammen, allerdings, ohne eine Quellenangabe dazuzuschreiben. Wenn es sich bei diesen Bildern um bezahlte Auftragsarbeiten für das Projekt handelt will ich nichts gesagt haben, wenn nicht, fände ich es allerdings schon angemessen, da die Erlaubnis des jeweiligen Künstlers einzuholen und im Video dessen Namen zu nennen.

    Ich meine, du bist ja selbst Kreativer, und fändest es wahrscheinlich auch nicht so toll, deine Musikstücke in irgendwelchen dir unbekannten Fremdproduktionen verwurstet zu sehen.

    Viele Grüße und viel Erfolg bei deinem Projekt,
    Christian

  3. #3
    Das-Omen
    Das-Omen ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Stuttgart
    Alter
    53
    Beiträge
    2
    Danke für Deine Antwort.

    Die Bilder, die ich beim Trailer nutze, sind absolut zur freien Verfügung und können von jedem verarbeitet werden - die Künstler haben hierfür ihre Genehmigung erteilt.
    * Engel kann man nicht kaufen, aber man kann ihnen begegnen *

  4. #4
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.856
    Nur am Rande: Ich finde deine Vorstellung hier teilweise extrem ungünstig (nicht zu sagen eigenartig). Du lässt an deinen Bekannten offenbar kein gutes Haar mehr. Und spielst die eigene Leistung doch etwas hart in den Mittelpunkt. Zum Beispiel

    Den „Schwarzen Lord“ musste ich VOR der Kamera selbst präsentieren, da ich niemanden gefunden habe, der diese Rolle übernimmt bzw. spielen könnte (ich hatte NIE geplant, vor die Kamera zu treten)
    .

    Und wer sagt dir, dass du diese Rolle spielen (also verkörpern) kannst? Ich wäre da (zumindest nachdem was ich bisher vom Trailer gesehen habe) nicht sonderlich überzeugt von.

    Gedreht wurde am Wochenende…dies war leider, obwohl es abgesprochen war, auch nicht immer möglich, da der eine oder andere lieber 12-15 Std. vor dem PC sitzt und in einer Gilde zockt
    Spätestens jetzt würde ich mich dann doch beleidigt fühlen, was ebenfalls kein gutes Bild auf dich wirft.

    und ich habe von den anderen NICHTS verlangt, ausser, dass sie „Zeit“ investieren. Und noch nicht einmal das bekommen sie auf die Reihe…Nun denn…
    Das ist das Problem bei Laien. Die Zeit eines Laien ist teuer, sehr teuer. Du erwartest dass Menschen Zeit für dein Projekt investieren. Das ist mehr als du denkst.Zeit ist eben doch Geld.

    Nur am Rande zum Projekt:

    Ich halte das (wie die meisten Amateurprojekte) für etwas zu hoch gegriffen. Wir reden hier ja von einer Idee die einen fast abendfüllenden Film produzieren sollte. Schau dir mal an wie angehende Profis an Schauspiel, Regie und Tonschulen so anfangen. Dass sind selten mehr als 5 Minuten. Und diese Leute haben ihr Fach gelernt (alternativ: Lernen es gerade). Am Anfang kleine Brötchen backen ist meist sinnvoller, als sich irgendeinen Irrsinnsprojekt hinzugeben.

    Rein aus persönlichen Interesse (könnte aber auch für andere Interessant sein): Was für eine musikalische (Grund)ausbildung hast du denn?

  5. #5
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Gedreht wurde am Wochenende…dies war leider, obwohl es abgesprochen war, auch nicht immer möglich, da der eine oder andere lieber 12-15 Std. vor dem PC sitzt und in einer Gilde zockt, anstatt sich dem Filmprojekt zu widmen.
    Dann wird ihm das Filmprojekt keinen Spaß gemacht haben, das kann mehrere gründe haben, der Hauptgrund ist meistens ein Launischer Projektleiter der im Regiestuhl sitzt und den Leuten nicht vermitteln kann was er genau will, und es dann doch "selbst machen muss". Ich hab nun über 2 Jahre Requisite beim Film gemacht (Fernsehfilme, keine Kinofilme, typischer ARD Kram halt), wenn die Regie schlecht ist weiß nunmal keiner was zu tun ist und die Regie rastet dann aus und beschimpft alle als Unfähig. Sei mir nicht Böse, genau so klingst du nämlich grade. Ich weiß was für ein Knochenjob das Filmbusiness ist, wenn du 90 Minuten Film in 21 Drehtagen machen musst gehst du auf dem Zahnfleisch, meine Motivation war Geld und Freizeit zwischen den Projekten.

    Motivier deine Leute richtig, lass sie an dem Projekt teilhaben und ihre Ideen mit einbringen, dann findest du auch evtl. Leute die mit ihrem Herz hinter dem Projekt stehen. Wenn ich aber lese wie du über die Leute hier vom Leder ziehst, wird das nix.

    Zu deiner Frage: Mich wirst du leider nicht bezahlen wollen für das Projekt PDT_019

  6. #6
    Sonadorexis
    Sonadorexis ist offline
    Alter Hase Avatar von Sonadorexis

    Beiträge
    1.054
    Ich seh das leider ähnlich wie Gerwin und Jocke.
    Du versuchst dich da scheinbar an ner recht großen Nummer. Von ner guten Freundin (Innenrequisite, ich denke mal das gleiche was der jocke macht, nur eben länger als zwei Jahre) bekomm ich da auch immer mal mehr oder weniger "amüsante" Details mit, inkl. Zahnfleichkriechen und Stress. Ich selbst habe über 10 Jahre in nem Laientheater gespielt, wo ich gerne mal ein halbes Jahr lang sämtliche Wochenenden plus Zusatztage unter der Woche (Kulissenbau, Extraproben, Gastveranstaltungen, etc) geblockt habe, das restliche Jahr eben nur die Sonntag (mit ein par Ausnahmen natürlich). Das Problem ist, dass die Motivation "ihr dürft an meinem Projekt mitwirken" meist nicht besonders lange anhält und ebenso wenig die restliche Gruppe mit einbezieht.
    Es ist einfach ein unterschied, ob alle gemeinsam etwas auf die Beine stellen, oder einer dasteht, macht, tut und bestimmt und dann erwartet, weil er ja schon so Vorbildlich aktiv ist, dass die anderen kuschen. Aus dem Theater kenne ich beide Möglichkeiten und rate mal, was besser klappt... wenn da mal welche bei waren, die unbedingt allein ein achso grandioses Textbuch schreiben, Regie führen wollen und diktieren, was man für eine Kulisse bräuchte hat er sein Stück damit meist so dermaßen an die Wand gefahren, dass er gerne mal danach gegangen ist. Wenn der gesamte Schaffensprozess ein gemeinsames Machwerk ist, dann hat das für den Freizeitbereich einfach weitaus mehr Potential. Es ist nunmal Freizeit... wie Jocke schon schreibt: im Film hast du danach Geld in der Hand und deine Ruhe vorm nächsten Projekt, der Freundeskreis hat aber nebenbei auch noch nen Job (und da evtl. Stress), evtl. Familie + Freunde und möchte im Zweifellsfall auch einfach mal nichts tun.
    Und da finde ich es gerade ein wenig zweifelhaft, dass du nicht nur über irgendwelche Leute herziehst, die irgendwie mitmachen wollten, sondern eben über deine Freunde, die du ja teilweise schon über 27 Jahre lang kennst. Wenn es dir dann noch egal ist, wer aufgrund deines Verhaltens im Hintergrund ausflippt, wenn du die Leute als unzuverlässig und faul hinstellst (wie gesagt - deine Freunde wohlgemerkt!) dann wage ich zu bezweifeln, dass sich von der Ansprache jemand dazu bewegt fühlt, mit dir das Projekt neu zu starten.

    Ich möchte dich einfach darum bitten, deinen eigenen Post einmal in Ruhe durchzulesen und zu überlegen, ob du wirklich die richtige Formulierung gewählt hast.
    Vielleicht ist es, wenn man sich der Größe und dem damit verbundenen Stress eines Projektes bewusst ist, auch einfach besser nicht die guten Freunde zu fragen, sondern direkt nach außen zu gehen. Leider Gottes können selbst gute Freundschaften auch an sowas zu Grunde gehen.....

  7. #7
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Als Tipp von mir, geh an ne Filmhochschule und frag dich durch oder schreib dein Projekt aus, Studenten in dem Gebiet finden sich gern mal für sowas, die müssen das ganze nämlich lernen. Wenn die dann am Ende was für ihr Portfolio haben sind die super Glücklich. Dort findest du Kameraleute, Regiesseure usw., dann wendest du dich einfach noch an den SWR in Stuttgart und fragst ggf. nach Requisiteuren die einem Studentenprojekt helfen wollen, Requisiteure lernen bei sowas oft den Regiesseur von Morgen kennen und finden somit Leute die gerne mit ihnen zusammenarbeiten. Somit findest du halt auch mal Leute vom Fach wenn du Glück hast.

  8. #8
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Zitat Zitat von Das-Omen Beitrag anzeigen
    Danke für die ganzen Netten Infos...Man merkt, dass hier der eine oder andere nicht viel davon verstanden hat, aber ok. Lassen wir das einfach...ICh bedanke mich trotzdem für Eure Mühe.



    MfG

    Siggi

    Das is ja wohl die höhe... Jetzt auch noch die Leute hier im Forum beleidigen, du machst es nicht besser...

  9. #9
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.856
    Ich verstehe ja dass du vielleicht gereizt bist wenn es um "dein Kind" (im Sinne von deinen Film) geht, aber es einfach löschen hat doch keinen Sinn. Gerade Jocke hat nun einmal beruflich Ahnung von der Materie und ich wollte ja nur, dass du etwas freundlicher über deine Freunde redest. Wenn das zu hart war, tut es mir leid, aber ich habe in letzter Zeit mal wieder spüren muss, das man besser nicht über Abwesende herzieht. So etwas ist einfach nicht gut.

  10. #10
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291

    Hallo Siggi,
    es ist eigentlich nicht die feine Art und auch nicht üblich, die Editierfunktion dazu zu nutzen, einen Thread im Nachhinein unbrauchbar zu machen, weil einem das Ergebnis nicht gefällt. Soweit ich die Antworten gesehen habe, gibt es auch keinen Grund für so eine Trotzreaktion. Es haben einige Leute sich bemüht, Dir konstruktive Kritik zu geben. Wenn Deiner Meinung nach etwas nicht verstanden wurde, kannst Du versuchen, es zu erklären oder es dabei belassen. Aber die Kritik anderer zunichte zu machen, in dem man den Ausgang löscht, ist zumindest hier nicht die gewünschte Art. Das ist keine Verwarnung, nur ein freundlicher Hinweis für die Zukunft.

    Moderierende Grüße,
    Alex

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Geistkrieger" bzw. "Schamanenpaladin"
    Von Yendor im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 16:10
  2. Mein Genre heißt "Fantasy" und nicht "histori
    Von Ralf Hüls im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 18:23
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 17:24
  4. "Andracor" und "Das tapfere Schneiderlein&
    Von Flowyerg im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 15:44
  5. "Soldat" ohne "Söldner"
    Von Dennis im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 12:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de