Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 84
  1. #11
    Ebran Shattanef (Archiv)
    Ebran Shattanef (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    164
    Die Orks sind allerdings von einem anderen Schreiberling und sollen nach Meinung von ein paar Kumpels nicht so gut sein wie die Zwerge. Aber bei Gelegenheit werd ich auch mal reinschauen.
    Was chan ich fir eich tun??

  2. #12
    Encanto (Archiv)
    Encanto (Archiv) ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Encanto (Archiv)

    Beiträge
    941
    KOMM DUUU MIR NACH HAUSE!

    Krasses Gegenbeispiel:

    Warhammer 40k Roman, Ragnars Mission.
    Das hätte unsere Katze besser aus dem Englischen übersetzen können, würg!

    Ich hab ja nix gegen die vielen, vielen Worte von Tolkien, ich sagte nur, dass es stellenweise echt laaaam ist (Z. B. die Hobbit-Verhältnisse am Anfang) - nur um dann wieder dermaßen auf die Action-Pauke zu hauen, dass man mit dem Blättern nicht nach kommt.
    (Z.B. Helms Klamm)

    Heute gibts keinen Pudding!
    - Hier steht demnächste eine ganz-ganz tolle Signatur -

  3. #13
    Moruge (Archiv)
    Moruge (Archiv) ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    659
    @Encanto: Dein Gegenbeispiel untermauert meine Aussage absolut. Und die Kunst etwas auszuformulieren... gibs zu, Du wärest doch froh, wenn Du in der Lage wärst so bildhaft die hobbitverhältnisse zu beschreiben. Und Du gibst ja zu, wie du die wechselnden Erzähltempi bewunderst: Ein schnelles passt zu Helms Klamm, ein schnelles würde aber nie zu einem Hobbitdorf passen. Du setzt doch Deine Beleuchtung auch themenorientiert ein, oder?

    Grüsse

    Anja
    Ich kam, sah und rannte weg.

  4. #14
    Ashen (Archiv)
    Ashen (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Ashen (Archiv)

    Beiträge
    462
    @Encanto: Ich schließe mich deiner Meinung an. Und vermutlich werden sie mich auch :haue: Aber ich denke, dass Tolkien ganz einfach überschätzt wird.

    Der ist halt der große Vorreiter...was allerdings nicht bedeutet, dass ein anderer das besser machen kann.

    Ich will Tolkiens Leistung nicht schmälern und der Herr der Ringe ist auch nicht schlecht. Ich finde es nur sehr vermessen ihn als Gott hinzustellen und zu behaupten, dass da nie einer ran kommt oder es sogar besser kann.

    Zum Glück haben wir in Deutschland die frei Meinungsäußerung...wa?

    Ach ja...Die Orks habe ich gelesen. Wurde von Stan Nicholls geschrieben. Ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig hat mich dann aber echt süchtig gemacht. Da sieht man die Orks hinterher mal mit anderen Augen. Kann ich jedem empfehlen der mal nen Ork spielen möchte.
    Nur ein Soldat der das Blut seines Feindes trinkt ist ein guter Soldat!

    Die verstoßenen Wölfe werden das Rudel wieder vereinen....

  5. #15
    Eillonwy (Archiv)
    Eillonwy (Archiv) ist offline
    Neuling

    Beiträge
    60
    Ich geb' ja ganz ehrlich zu, daß ich nur was gegen Ideenklauer habe.

    Und mir geht halt so'n bisschen der Hut hoch, wenn so Schreiberlinge daherkommen, sich ein vorgebautes Setting (Elfen, Orks, Zwerge etc.) klauen, ein bisschen dran rummodeln und sich dann von anderen Schreiberlingen (diesmal Zeitung) an die rechte Seite von Tolkien setzen lassen wollen.

    Was ich an Tolkien so phantastisch finde, ist eben das Gesamtwerk. Die Welten, die er entwickelt hat, die Sprachen, Schriften, die ganze Mythologie. Ob seine Art zu schreiben jedermanns Sache ist sei mal dahingestellt. Sowas ist bekanntlich Geschmacksache, aber an seine Kreativität und seinen Erfindungsreichtum kommt eben kaum einer ran.

    Übrigens gibt es, wie ich finde, auch moderne Autoren die ganz ausgezeichnete "Phantastische Literatur" schreiben (ich sag mal bewußt nicht Fantasy, weil das immer so diesen Touch von Trivialliteratur hat),
    z.B. eben Peter S. Beagle oder Neil Gaiman... derzeit meine absoluten Lieblingsautoren.

    Beagle hab' ich ja schon weiter oben mal erwähnt,
    Neil Gaiman hat z.B. den Roman "Neverwhere" geschrieben, der zwar mehr oder weniger auf dieser Welt spielt, aber trotzdem auf seine eigene, düstere Art eigentlich Fantastik ist.
    ... oder kennt ihr diese Comicreihe "Sandman"? Jede Story hat ein anderer Illustrator gezeichnet, aber die Story ist von Gaiman. Ganz irre.

    Grüße,
    Rieke
    Faeri ó Manwé, tuir á gwelu! Im can len an nîn...

  6. #16
    Meldron (Archiv)
    Meldron (Archiv) ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    321
    Jo Rieke stimmt.

    Tokien hat einfach eine immens komplexe Welt geschaffen und das ist sein Lebenswerk.
    Jemand der nur dort klaut hat einfach nicht das recht "neben" Tolkien gesetzt zu werden.

    Sicher es kann bessere geschichten geben aber dieses "Werk" ist nunmal eine Klasse für sich.
    das ist als ob man Sprinter mit Marathonläufern vergleicht.
    Nur weil man etwas lange spielt heisst das noch lange nicht das man es auch gut spielt.

    Lauft nicht weg, sonst sterbt Ihr müde!


    LARP zero - Ohne DragonSys , so wie es sein sollte.

  7. #17
    Ashen (Archiv)
    Ashen (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Ashen (Archiv)

    Beiträge
    462
    Habt ihr Feist überhaupt gelesen??? Von wegen ein paar Zwerge, Elfen oder Otcs klauen und gut ist. Lest die o.a. Sagen und ihr werdet feststellen, dass da zwar auch Elfen usw. vorkommen und ...ja...in manchen Teilen auch ähnlich beschreieben werden (aber jetzt bau mal ein Auto ohne Räder).

    Sonst kann ich aber vor allem seine Kelewan-Sage empfehlen. Dort werdet ihr nicht einen Orc, Zwerg oder Elfen finden. Allerdings sehr viele andere Kreaturen. Außerdem sind seine beiden paralell existierenden Welten Midkemia und Kelewan gut durchdacht und bieten einiges was Tolkien nicht bietet.

    @Rieke: Und ne Frau ist ausnahmsweise mal die Heldin
    Nur ein Soldat der das Blut seines Feindes trinkt ist ein guter Soldat!

    Die verstoßenen Wölfe werden das Rudel wieder vereinen....

  8. #18
    Meldron (Archiv)
    Meldron (Archiv) ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    321
    Naja ist im Herr der Ringe doch auch. Zumindest im Film

    Frodo hat da so einen ehh Homo Feminin touch
    Nur weil man etwas lange spielt heisst das noch lange nicht das man es auch gut spielt.

    Lauft nicht weg, sonst sterbt Ihr müde!


    LARP zero - Ohne DragonSys , so wie es sein sollte.

  9. #19
    Eillonwy (Archiv)
    Eillonwy (Archiv) ist offline
    Neuling

    Beiträge
    60
    @Rieke: Und ne Frau ist ausnahmsweise mal die Heldin
    Oh je... hoffentlich nicht so ne' Quoten-enges-Kostüm-tragende-Supertusse?
    Keine Ahnung weshalb, aber die KANN ich nicht ausstehen!!

    Übrigens einer der Gründe, weshalb ich bislang keine einzige weibliche Fantasy-Autorin gefunden habe, die ich auch nur annäherungsweise gut finde. Anscheinend sind die nämlich immer der Meinung, sie müssten irgend so eine pseudo-emanzipierte Message ziemlich auffällig ins Buch schmuggeln.
    Finde ich furchtbar!!

    Eigentlich fast schade, daß ich nur sehr wenige Autoren gefunden habe, deren weibliche Heldinnen nicht als Inkarnation feuchter Männerträume rüberkommen...

    Wo wir dabei sind: Kann mir jemand ein gutes Fantasy-Buch empfehlen, das eine "ganz normale" weibliche Hauptfigur hat, die realistisch rüberkommt? Nur so interessehalber...

    Gruß,
    Rieke
    Faeri ó Manwé, tuir á gwelu! Im can len an nîn...

  10. #20
    Moruge (Archiv)
    Moruge (Archiv) ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    659
    Hm... die Wolfwalkerreihe (o. s. ä., muss mal zuhause schauen) bietet eine Heldin die nicht sooo extrem ist. Aber halt auch nicht ganz ohne maennerfantasy auskommt. Wir Frauen müssen uns eben damit abfinden, dass die meiste Fantasyliteratur für Männer gemacht wird. Bzw.: das für Frauen produzierte meist einem schlechten kitschroman gleicht*würg*.

    Grüsse

    Anja
    Ich kam, sah und rannte weg.

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ungelesenes Thema fälschlich als gelesen markiert
    Von Leander im Forum Anfragen, Probleme und Vorschläge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 20:12
  2. Welche alternativen Larp-Genres habt ihr schon ausprobiert?
    Von oliverp im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 10:06
  3. Maurer / Maler, welche Ausstattung, welche Gewandung?
    Von Harald Ösgard im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 16:44
  4. Welche Zelte habt ihr und was Wollt ihr irgendwann mal Haben
    Von Pirat_fred im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 23:46
  5. Antihelden - Konzepte Welche gibt es, welche sind gut ?
    Von Harald Ösgard im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 23:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de