Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 49

Thema: Powermetal

  1. #1
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319

    Powermetal

    Ja, mal wieder ein Schwermetal-Thread. Also folgendes ist der Anlass: Ich persönlich höre ja Musik querbeet, aber ein großer Focus liegt bei mir auf Powermetal und all die anderen Bezeichnungen, sei es Speedmetal oder "Epic Symphony Hollywood Metal", wie Rhapsody (of Fire) ihren Stil mal bezeichneten. Ich mag große, orchestrale Einspielungen, wie bei besagter Gruppe oder zum Beispiel Human Fortress mit "Border Raid In Lions March". Nu hat unsereins ja das Problem, das wir keine Charts oder sowas haben. Man findet seine Musik durch Mundpropaganda, Metalzeitschriften oder einfach grobes probehören. Und durch die üblichen Verdächtigen. Und genau da hapert es.

    Geht es nur mir so oder lichten sich da die Reihen langsam? Ich meine, seit 4 Jahren kommt immer weniger gescheites bei den neuen Alben rum. Und dieses Jahr gehen die Enttäuschungen weiter. Das neue Sabaton-Album ist bestenfalls nett, die einzige epische Hymne darauf hat einen so krasses Thema zum Inhalt, dass man da nicht mitsingen möchte. Die neue Rhapsody (Of Fire) ist schlichtweg eine Durchgangsentäuschung. Und so weiter. Hammerfall ist irgendwann nur noch peinlich geworden, Manowar auf nem Nordish-Trip ist auch nicht jedermanns Sache. Man erinnere sich gruselnd an das letzte Blind Guardian-Album. Wobei zumindest ich morgen auf einen Lichtstreif am Horizont hoffe, da kommt nämlich das neue Album. Und was man bisher hört, nähert es sich dem alten Material wieder an, ohne Retro zu sein. Die ersten Auskopplungen lassen sich auch hören, vielleicht es wieder was.

    Denn ansonsten war bisher einzig die A-Capella-Power-Formation Van Canto dieses Jahr ein echter Knaller mit ihrem Album "Tribe of Force". Da ich mich auf weitere Hoffnungsschimmer nicht verlassen will, suche ich nun im unbekannteren bzw. ältere Bereich. Wir alle kennen das ja, dass man plötzlich auf Bands aufmerksam wird, die einem Jahrelang entgangen sind und die einen Stapel guter Alben draußen haben.

    Also, ich suche: Powermetal-Bands, die melodischen Powermetal machen, ohne ins Micro zu kotzen (Bitte keine Growler). Keyboard-Einlagen und Orchesterunterstützung gerne willkommen, es müssen nicht die einschlägigen Fantasytexte sein, aber die werden natürlich auch gerne genommen. Und bitte, kommt mir nicht mit DragonForce, ich mag die Melodie auch noch erkennen, ohne die Scheibe mit halber Geschwindigkeit abspielen zu müssen.

    Einfach mal nen Namen posten und eine kleine Erklärung dazu. Vielleicht findet sich noch was für mich, so langsam hab ich das alte Zeug nämlich mehr als tot gehört. Und weil es mir wahrscheinlich nicht alleine so geht, hier mal die üblichen Verdächtigen, die ich in dem Bereich so höre:

    Blind Guardian - Wohl die bekannteste deutsche Band in dem Bereich. Die alten Alben kommen ohne viel Keyboard und Orchester aus, etliche gute Songs und die markante Stimme von Hansi Kürsch. Leider ist das neuere Material bisher nicht der Knaller

    Hammerfall - Eine epische Hymne nach der anderen, sehr Keyboard- und fantasylastig. Leider waren die letzten Alben eher peinlich.

    Sabaton - Eine Nummer für sich, weil sie mehr von historischen Kriegen als von Fantasyschlachten singen. Nicht immer ganz leicht verdaulich von den Texten, heben sich aber gerade durch die rauchige Stimme des Sänger angenehm von der Masse ab.

    Rhapsody (of Fire) - Früher eigentlich die Adresse, wenn es um orchestrale Einspielungen mit Epicfaktor bis Gänsehaut ging. Technisch heute noch einwandfrei, aber es fehlen "catchy melodies". Die Einzelauskopplungen von Gitarist Luca Turilli sind sehr zu empfehlen, gerade das erste Album.

    Edguy - Solide Band mit jeder Menge rockenden Songs. Gerade der eigene Humor von Sänger Tobias Sammet macht hier den Charme aus. Dessen Ideenvielfalt spiegelt sich auch in dem sehr gelungen Soloprojekt Avantasia wieder, für das er diverse Größen der Szene immer wieder gewinnen kann.

    Van Canto - Eine echte Nummer für sich mit ihrem A-Capella-Metal. Manchmal belächelt, weil gewohnungsbedürftig, muss man ihnen zugestehen, dass sie mit den letzten drei Alben das beste Material im Durchschnitt in letzter Zeit abgegeben haben, was ich gehört habe. Viele Songs sind einfach nur super.

    Angra - Brasilianischer Powermetal mit sehr gewöhnungsbedürftigen Stil-Spitzen. Sind aber immer wieder gute Songs dabei.

    Arachnes - Standardband mit ein oder zwei guten Songs. Nie was großes draus geworden.

    Sonata Arctica - Eigener Stil, eigene Welt und rockt richtig. Teilweise gesangstechnisch sehr interessante Experimente, die überraschend oft gut sind.

    Nightwish - Muss wohl nicht erklärt werden. Aber seit Tarja Turunen da raus ist, auch nicht mehr so das wahre.

    Axel Rudy Pell - Auch ein Urgestein, dessen Stil auch bis heute mehr in Traditionelle Richtungen geht, Hat immer wieder einzelne schöne Sachen dabei.

    Doro - Die Dame gehört auch zum deutschen Urgestein. Einiges hat die Szene nachhaltig geprägt, sehr breites Spektrum, viel gutes Zeug.

    Freedom Call - War mal eine richtige Entdeckung. Die letzten Alben wurden aber immer popiger, wurde zum Ende hin schon fast so peinlich wie die letzten Hammerfall-Sachen.

    Gamma Ray - Ganz altes Zeug, das aber heute noch richtig abzugehen weiß. Ich wünsch mir mehr von sowas.

    Grave Digger - Genauso alt. Die Growlstimme des Sängers ist gewöhnungsbedürftig, aber manche Lieder sind wohl unvergesslich.

    Human Fortress - Ein kurzes Strohfeuer der Hoffnung, das ein paar wirklich durchschlagende Sachen hatte. Leider viel mittelmäßiges und dann waren sie auch schon wieder weg.

    Helloween - Auch wieder altes Zeug. Nicht immer mein Ding, aber solides Zeug.

    Kamelot - Geht schon fast in den Gothi-Bereich und ist wechselhaft wie das Wetter im April. Epische Powerstücke und depressive Gothi-Balladen abwechselnd.

    Mago de Oz - Spanischer Powermetal in spanischer Sprache mit gaaaaanz eigenem Humor.

    Manowar - Auch Urgestein, von denen hat man von epischen Powerstücken bis peinliche Selbstverherrlichung in all den Jahren viel gehört. Aufgrund der Masse aber viel gutes Zeug bei.

    Persuader - Eigentlich ein kleines Licht, aber immer mal was gute sdabei. Das Zeug klingt sehr wie die alten Sachen von Blind Guardian, was noch dadurch verstärkt wird, dass die Stimme des Sängers der von Hansi Kirsch sehr ähnlich ist.

    Power Quest - Noch so eine Überraschungsnummer, die richtig groß kamen und bei denen es schnell bergab ging. Leider. Aber wer eppisch mag, kann mit den Sachen was anfangen.

    Stratovarius - Metal zwischen Epic, Trauer und Selbst-Therapie, gerade die Solo-Sachen von Timo Tolkki. Viel gutes bei.


    So, dass mal als Einleitung. Nein, ich kenne sicher noch ein paar Bands mehr, wie Within Temptation, Evanscene und Vision of Atlantis. Aber das soll als Startliste reichen. Ich hoffe jetzt einfach mal, dass ich nicht der einzige bin, der in die Richtung hört und es da noch Sachen gibt, die ich nicht kenne.

    Hoffende Grüße,
    Alex

  2. #2
    Benutzer755
    Benutzer755 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Benutzer755

    Beiträge
    5.156
    Naja, vielleicht nicht ganz Dein Fall. Episch aber allemal.

    Das Projekt "Charlemagne: By the Sword and the Cross".
    Symphonic Metal und Christopher Lee!!!

    http://www.youtube.com/watch?v=X3zLj...prRmuPBc43aoEP

    Zieht sich anfangs ein bißchen, find ich, aber bei der Stimme kann ich nicht mit zuhören aufhören.

    Ansonsten hab ich hier noch eine Schublade voll mit Promo-CDs...wennst mal durchhören magst....

    LG
    Benutzer755
    13.04.-16.04. Yorkfeuer
    5.05.-7.05. Thing
    23.06.-25.06. Midsommar
    28.10.-31.10. Herbstthing
    24.11.-26.11. Mittelpunkt


  3. #3
    Der Patte
    Der Patte ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Düsseldorf!!!
    Beiträge
    36
    Ist eig überhaupt nicht mein Musikgeschmack da ich lieber härtere Musik höre aber kann aus meiner Anfangszeit noch einige Bands posten, mit Youtube-link zum probehören wenn es möglich ist.

    Manilla Road- Eine Americanische Heavy/Epic Metal band. Sehr Rockiger einfluss. Der Sänger zeichnet sich durch eine "sanfte" Stimme aus.
    http://www.youtube.com/watch?v=LWvQVln9fAU

    Afterworld-Eine Finische Power Metal Band mehr muss man nicht sagen.

    Agent Steel- Wieder USA. Sehr coole und für Power Metal verhälnisse unkonventionelle Texte über Verschwöhrungstheorien

    Masterplan- Sollte eig jeder kennen Sehr Typisch ...live jedoch durchweg schlecht.

    Metal Church- Höre ich immernoch gerne, sehr starke Thrash einflüsse.

    King Diamond- Der Mann ist eine Legende. Genauso wie seine Band Mercyfull Fate.
    http://www.youtube.com/watch?v=c7Tpzs_r5W4
    MÜSSTE DIR GEFALLEN!!!

    Falconer- Aus Schweden. Auch ganz gut. Typischer Powerkram halt.

    Elvenking- Gute Rhapsody, ebenfalls aus Italien.

    After Forever- Nigthwish abklatsch.

    Sacred Steel- Hab sie n paar mal live gesehen, jedes mal schlechter. Liegt evtl an meinem Geschmack. Heavy Metal mit epischen Einflüssen. Gute Stimme.

    Running Wild- Sollte eig jeder kennen.

    Elmsfire- Ganz nett. Zu lange nicht mehr gehört um wirklich was erzählen zu können.

    Angel Witch- Sehr geiler NWOBHM
    http://www.youtube.com/watch?v=HXZc9-mtFDk

    Ansonsten schau mal da nach:
    http://www.metal-archives.com/
    Hier steht ALLES und ich meine ALLES drinne!

    Die links solltest du dir mal anhören und ggf ein Résumé schreiben dann kann ich dir besser helfen.
    Kommt noch.

  4. #4
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    34
    Beiträge
    2.590
    Im den Metalarchives steht jeder Furz drin... sogar wir...
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  5. #5
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Die Musik ist auch nicht so ganz mein Fall, aber ab und an hörbar. Einige Bands davon sind aber wieder richtig gut.
    Dennoch fehlt da nicht viel in dieser Richtung, was ich nicht kenne. Wenn es an extremere Sachen ginge (in beide Richtungen) könnte ich wohl eher helfen.

    P.S.: Manowar macht "True Metal".
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

  6. #6
    Der Patte
    Der Patte ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Düsseldorf!!!
    Beiträge
    36
    @Kjeldor:
    Darf ich fragen wie die Band heißt? Zur Not schreib ne PM oder ignorier die Frage.
    Kommt noch.

  7. #7
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    34
    Beiträge
    2.590
    http://www.metal-archives.com/band.php?id=44991

    wo wir gerade da sind...

    Edit: ich seh gerade die Seite iss da nicht sonderlich aktuell... Da steht noch "Unsigned"
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  8. #8
    Benutzer755
    Benutzer755 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Benutzer755

    Beiträge
    5.156
    Oh, Moment. Ich kenn da ja noch ne Band. Und weil jede Band nen Myspace-Account brauch...

    http://www.myspace.com/debtofnaturemetal

    LG
    Benutzer755
    13.04.-16.04. Yorkfeuer
    5.05.-7.05. Thing
    23.06.-25.06. Midsommar
    28.10.-31.10. Herbstthing
    24.11.-26.11. Mittelpunkt


  9. #9
    Leopoldt
    Leopoldt ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Leopoldt

    Ort
    Nahe Würzburg
    Beiträge
    546
    Ich hab einfach mal meine Musik-Bibliothek durchgesehen. Ich wusst selbst nicht dass ich soviel Power-Metal besitze, is eigentlich nich so mein Ding aber hey:

    Black Majesty: http://www.youtube.com/watch?v=egCHkue09EA

    Doomsword (naja nicht mehr richtig Power Metal oder?): http://www.youtube.com/watch?v=Ky-NlguJE6c

    Firewind: http://www.youtube.com/watch?v=E0MTuG4qVl4

    Freedome Call (Ja, mit Keyboard): http://www.youtube.com/watch?v=NJttzOhEEpo

    Iced Earth (dürfte wohl schon bekannt sein): http://www.youtube.com/watch?v=GjZxiHWPrZ4

    Messiah's Kiss: http://www.youtube.com/watch?v=q6FPQxHGQEU

    Sacred Steel: http://www.youtube.com/watch?v=4xFjRjaoyTs

    StormHammer: http://www.youtube.com/watch?v=NYXTwpjZqNs

    Turisas (die Synthy-Trompeten nerven, aber sonst): http://www.youtube.com/watch?v=cFBIr3Vx16w

    Hoffe geholfen zu haben
    Gruß
    Leopoldt
    Let's eat grandpa!
    Let's eat, grandpa!
    -correct punctuation can save a person's life-

  10. #10
    Yezariael
    Yezariael ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Yezariael

    Ort
    Aachen
    Beiträge
    125
    Cain's Offering fällt mir noch ein. Das ist die Band vom ehemaligen Sonata Gitarristen
    If you took the view that you were not going to do things, because they're apparently riddicoulus you might aswell go home right now

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de