Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 74

Thema: Schild bauen

  1. #21
    Encanto (Archiv)
    Encanto (Archiv) ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Encanto (Archiv)

    Beiträge
    941
    METALL in Larpwaffen?
    Gehts noch?

    Schlimm genug, dass Spieler kaputte Schaumstoffwaffen mit z. B. lockerem Kernstab auf einen Con mitschleppen.

    Aber Metall, auch wenns "nur" ein Schild ist,
    das läuft unter grob Fahrlässig.
    - Hier steht demnächste eine ganz-ganz tolle Signatur -

  2. #22
    Villcyr (Archiv)
    Villcyr (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    180
    Öhm (Baff). Lesst bitte nochma den Post durch,
    da könnt ihr gucken das ich mitnichten aufrufe
    sich unrechtmässig städtischen Eigentums zu
    bemächtigen und damit die Larpszene in Veruf
    zu bringen... das war eher erotisch gemeint
    und so ich mich recht entsinne appeliere ich auch
    einige Zeilen unter den Zitierten ebensolchen
    dafür sich die dinger legal abzugreiffen.

    Zum Thema Metall in Larpwaffen:

    Kommt immer drauf an wie´s gemacht ist.
    Die alten Verkehrsschilder kann man tatsächlich
    wegen berreits genannter Gründe
    (3mm Stahl, scharfer Rand etc) vergessen.
    Die neuen sind Top, bestehen aus einem leichten
    Blech und haben einen über einen Zentimeter breiten,
    abgerundeten Rand. Ich ziehe sowas jeder bröseligen
    Presspankonstruktion vor und denke das wenn man
    höflich an der richtigen Stelle anfragt es auch nicht
    allzu unmöglich ist die Dinger legal zu erwerben.

    Das einzige was darüber noch "Uber" wäre
    ist natürlich vorgeformtes PVC
    (wie auf der oschenheimseite beschrieben)
    oder natürlich das absolutum:
    authentisches Leimholz.
    - Ich kann immer, will oft aber einfach nicht -

  3. #23
    Accolon (Archiv)
    Accolon (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    192
    was haben eigentlich alle gegen mein Sperrholz-Schild? Es erfordert bei der Herstellung eben etwas mehr Aufwand als eins aus Plastik, aber irgendwie kann ich mir nur schwer vorstellen, wie ein Stück Regentonne an die Stabilität von gebogenem Hols rankommen soll. Wenn man 1 cm Sperrholz so hat ist das schon ziemlich stabil, aber in gebogenr Form lässt sich da dran nicht mehr viel wackeln, das könnt ihr mir glauben

    Und Verkehrsschilder als Schilde halte ich für zu gefährlich, da gabs letztes Jahr bei den Großcons im Sommer angeblich einige gebrochene Arme hinter den Metallschilden, die wird doch kein Mensch mehr zulassen(hoffe ich) !
    "Wer nichts weiß, muss alles glauben" - Marie von Ebner-Eschenbach

  4. #24
    Fetatau Murkser (Archiv)
    Fetatau Murkser (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    196
    Gebrochene Arme hinteer Metallschildern??

    hieß es nicht eigentlich das man vor dem schlag abstoppen soll um den Gegner nicht glei as den Socken zu hauen??
    Oder waren die Schilde einfach nur unfunktionell gebaut?

  5. #25
    Encanto (Archiv)
    Encanto (Archiv) ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Encanto (Archiv)

    Beiträge
    941
    Frag mal Panarus/Schneemann zum "Thema Schildbruch während Larpkampf".
    - Hier steht demnächste eine ganz-ganz tolle Signatur -

  6. #26
    Einon (Archiv)
    Einon (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    192
    ich muss accolon zustimmen, die regentonne, die an die stabilität von accolons schild ran kommt möchte ich gerne sehen. ich habe es gesägt und mich des öfteren etwas grob drauf gelehnt und außer sich etwas zu biegen hat das ding nichts gemacht. was das gewicht angeht, wer denkt, er muss in vollplatte übers schlachtfeld hüpfen der kann auch nen holzschild tragen.
    "Hallo mein Name ist Emmerich, ich bin der örtliche Druide"

    Einon, Sohn des Uriens, aus der Blutlinie des Marcians, Mitglied der ehrenwerten Fratres Pendragonis

  7. #27
    Schneemann (Archiv)
    Schneemann (Archiv) ist offline
    Alter Hase Avatar von Schneemann (Archiv)

    Beiträge
    1.147
    Original von Fetatau Murkser
    Gebrochene Arme hinteer Metallschildern??

    hieß es nicht eigentlich das man vor dem schlag abstoppen soll um den Gegner nicht glei as den Socken zu hauen??
    Oder waren die Schilde einfach nur unfunktionell gebaut?
    Mein Brandneues Schild auf Helicon 33 ausgepackt ... im ERSTEN Kampf gleich gegen einen tollen NSC gekommen ... der hat exakt zweimal auf mein Schild gehauen .. dann war der Griff (Maurerkelle) einfach durchgeschlagen. Hätte der Kerl meinen Arm getroffen, dann wäre der mit Sicherheit gebrochen gewesen.

    Ich habe die Erfahrung geamcht, daß wenn einer sieht "Der Hat ein Schild" Die leute wesentlich fester zuhauen ... "Trifft ja nur ein Schild" ... Daß da aber Leute dahinter stehen die die ganze Wucht des Schlages mit dem Unterarm auffangen müssen, daran denken sie nicht ...
    Immer lustig und vergnügt, bis der *A*R*S*C*H* im Sarge liegt
    Und vergesst nie : Spass ist was Ihr drauß macht !!!

  8. #28
    Accolon (Archiv)
    Accolon (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    192
    und sie vergessen beim :haue: nicht nur dass hinter dem Schild ein Mensch mit SCHMERZEMPFINDEN steckt, sondern scheinbar auch, dass in so einem Schild, egal welcher Bauart, tierisch viel Arbeit steckt und dass es irgendwo auch eine Belastungsgrenze hat. da hilft nurnoch
    :saufen:
    "Wer nichts weiß, muss alles glauben" - Marie von Ebner-Eschenbach

  9. #29
    Einon (Archiv)
    Einon (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    192
    ach wenn deins mich aushält, dann liegt die belastungsgrenze weit oben
    "Hallo mein Name ist Emmerich, ich bin der örtliche Druide"

    Einon, Sohn des Uriens, aus der Blutlinie des Marcians, Mitglied der ehrenwerten Fratres Pendragonis

  10. #30
    Ebolt (Archiv)
    Ebolt (Archiv) ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    43
    Ich baue mit demnächst einen Schild und habe vor diesen aus geleimten Massivholz zu machen. Die Ränder werden larpgerecht abgepolstert.
    Das Gewicht wird nicht so ein Faktor sein da es ein Rundschild wird.

    Ich finde Schilde können durchaus echt sein solange sie keine scharfen kannten haben. Rüstungen sind ja auch echt, solange niemand chargt ist das kein Problem.
    Vielleicht verleiten die ultraleichten Larpschilde die Leute eher dazu mit ihrem Schild Mist zu machen. Wer jedenfalls einen Holzschild tragen muss weiß dass man das Ding nicht anderen in Gesicht haut.

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schild
    Von Schmoller im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 18:52
  2. Schild mit Holzkern - Wo kaufen/bauen lassen
    Von Leif Lepparson im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 16:37
  3. Schild bauen: Bestellliste Anfängerfragen
    Von Fagris im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 12:25
  4. Waffen + Schild
    Von Snupy91 im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 20:16
  5. Schild Halter
    Von Nemrock im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 18:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de