Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 79
  1. #1
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295

    Larper Sicht auf Tischrollenspiele

    Vor einiger Zeit sagte der Turis, dass ihn bei Rollenspielen besonders die Erfahrungen und Meinungen von Larpern interessieren. Da wir jetzt endlich so ein Forum wie dieses hier haben, kann ich die Frage genauer stellen, die mir seit dem unter den Nägeln brennt:
    Warum?

    Oder mal anderweitig gefragt: Inwiefern beeinflussen Larp Vorlieben, unausgesprochene Regeln, Dinge wie Telling oder sonstige larpige Sachen eure PnP Spiele? Spielen die DKWDDKler nur noch regellos? Spielt der DNZler generell nur High Power DnD3 mit allen Sourcebooks? Und überhaupt.

    Ich will alle Details, auch die schmutzigen!
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  2. #2
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.442
    Ich bin in P&P ein Regelficker...wenn auch kein Powergamer! Ich bin keine eigeborene Hexe und trage keinen maraskanischen Hartholzharnisch zum fliegen.

    "..aber auf Seite 324 Absatz 3b steht geschrieben.." und "..in der letzten Ausgabe vom Aventurischen Boten stand aber eine Korrektur der Geschehnisse von 12 Hal...also heißt das es kann gar nicht.."
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

  3. #3
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    Ich muss sagen..seid ich larpe sind mir die meisten Tischrollenspielrunden zu "unkommunikativ". Ich will eine genaue Beschreibung wie das Schwert aussieht. Ich will vor meinen inneren Auge sehen wie der Schild bemalt ist..und da langt "der hält nen großen Schild in der Hand" meist nicht mehr. Ich hätte gerne mal eine Gruppe die versucht eher auf soziale Weise durch geschickte Diplomatie, gutes Zusammenspiel und gruppeninternes Rollenspiel Probleme zu lösen..und nicht immer gleich die Würfel zückt.

    Aber...diese Gruppen sind selten.

  4. #4
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Seit ich LARPe sehe ich das ähnlich wie Gerwin...vor allem war auch schnell jeglicher Wunsch nach "Charakterpunkten" weg, und ich spiele, soweit es in einer Gruppe möglich ist, ohne.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  5. #5
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.442
    Och LARP und P&P sind zwei vollkommen verschiedene Dinge. Wenn ich Fußball spiele suche ich ja auch nicht hinterher beim Mensch-ärgere-dich-nicht Fußballregeln oder ähnliches Verhalten zu finden.
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

  6. #6
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Es geht ja weniger darum, das eine zum anderen umformen zu wollen - Aber wenn man von eineim Punktelastigen Spiel kommt (sei es nun LARP oder P&P) und dann eben punkteloses Spiel für sich entdeckt (also "daß es klappt"), ist es glaube ich irgendwo natürlich, daß man alle punktebasierten Systeme als unnötig komplex empfindet.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  7. #7
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Ich find das Punktelose Spielsystem von Engel ganz gut... da wird vor jeder schwerwiegenden Entscheidung eine Karte gezogen, und je nachdem wie rum die vor einem liegt passiert was positives oder was negatives, was genau passiert muss der Spieler erzählen der die Karte gezogen hat. Das ist Kommunikatives Erzählrollenspiel vom feinsten, komplett ohne Würfel.

  8. #8
    Tala_Pran
    Tala_Pran ist offline
    Alter Hase Avatar von Tala_Pran

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.868
    Zitat Zitat von Chevalier
    Och LARP und P&P sind zwei vollkommen verschiedene Dinge. Wenn ich Fußball spiele suche ich ja auch nicht hinterher beim Mensch-ärgere-dich-nicht Fußballregeln oder ähnliches Verhalten zu finden.
    genau so seh ich das auch.
    Ich spiele am Tisch DSA.
    Und es nervt mich tierisch, wenn Szenen "ausgespielt" werden sollen. Oder wenn sie mit direkter Rede beginnen.
    Am Tisch habe ich eine Rolle die ich eben nicht verkörpern kann. Ich kann keine Reden schwingen, bin weder so charismatisch noch so überzeugend wie meine würfelbaren Werte.
    Ausserdem liebe ich es, den Verlauf des Geschehens den Würfel zu überlassen. Ok, meine Figur möchte schleichen, *würfen* verdammt sie trampelt wie eine Horde Kamele.

  9. #9
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.189
    Ich liebe Würfeln! Und ich mag Regeln! Überall!

    P&P habe ich immer schon nur sporadisch mal gespielt, aber wenn, muss es wirklich anders sein als Larp, also Würfeln, Regelf***, Charakteroptimierung und lauter Sachen, die man im Larp nicht machen kann - sonst ist es mir im Vergleich einfach zu öde. Vor allem Kämpfen mag ich im P&P nicht gern, denn wenn die ganze Runde kämpft und der Meister sich dann reihum mit jedem Kämpferpaar einzeln beschäftigen muss, zieht sich das so, im Larp geht halt alles so schön gleichzeitig ...

    (und mir ist, wie Gerwin, auch immer jede Angabe zu ungenau)

    ... aber Hauptsache, man würfelt viel! PDT_005 PDT_009
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  10. #10
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.442
    Zitat Zitat von Hana
    Ich liebe Würfeln! Und ich mag Regeln! Überall!

    ... aber Hauptsache, man würfelt viel! PDT_005 PDT_009


    Wir haben bei uns die Patzerglocke eingeführt: bei Patzern, wie dem Würfeln einer 20 in DSA, wird geläutet. Das ist immer toll, wenn die dann mehrfach erklingt und der SL dann guckt "Och, Leute...nicht schon wieder..."
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich, ein Larper ?!
    Von Darkspoonknight im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 20:40
  2. larper.de
    Von Chevalier im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 09:56
  3. Seid ihr Großcon-Larper oder Kleincon-Larper?
    Von Hana im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 20:03
  4. Neuer Larper! ;)
    Von Dexter im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 02:16
  5. An die Larper in SH
    Von Enrixx im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.03.2008, 15:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de