Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 71

Thema: Tabletop

  1. #21
    Doco
    Doco ist offline
    Neuling

    Beiträge
    91
    Habe mal HDR Tabletop gespielt.

    Eigentlich habe ich eine Gondor und Altgondor Armee gehabt.

    Aber über Ex kam ich dann noch kostenlos an Rohan truppen und dann letztenendes als noch wer aussherte an ein Orkkontingent.

    Aber alles verstaubt eigentlich nur noch in der vitrine

  2. #22
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    10.891
    Ich habe am Wochenende wieder mal Star Quest (Space Crusade) hervorgekramt und damit die Idee gehabt, die Figuren mal zu bemalen.

    In der Box (incl. "Mission Dreadnought") befinden sich:
    - 3x7 Space Marines (Blood Angels, Imperial Fists, Ultramarines)
    - 7 Space Orcs
    - 14 Gretchins
    - 3 Dreadnoughts/Walker/Whatever (Keine exakte Entsprechung im 40K-Universum)
    - 5 Chaos Space Marines
    - 7 Chaos-Androiden (Der stilistische Vorgänger der Necrons).
    - 3 Genestealer

    Ebenfalls wäre es vielleicht ja interessant, aus irgendeiner der Gruppen im Laufe der Zeit doch mal eine kleine Armee aufzustellen. Orks und Ultramarines habe ich bereits, die fallen also raus (Ich brauche einfach keine Marine-Trupps oder Orks mit Boltpistolen mehr).

    Frage an die 40K-Leute: Gibt's da irgendwelche offiziellen Regeln, die besagen, welche Modelle in einer Schlacht ok wären? Würde sich wohl jemand aufregen, wenn ich die "Chaos-Androiden" (links) als Necron (rechts) spiele? (Bild) Oder diese Chaos Space Marines?
    Und könnte man aus den Dreadnoughts irgendwas sinnvolles (regeltechnisch spielbar) machen?
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

    G: 0000017

  3. #23
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    34
    Beiträge
    5.569
    Also ich habe das Straquest meines Kumpels mit allen Addons bemalt. Und nein, die Modelle würde ich nicht im heutigen 40k verwenden. Da ist einfach der Altersunterschied zu hoch.
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  4. #24
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    29
    Beiträge
    3.295
    @Sabine
    Die Oger finde ich rein optisch ziemlich cool. Kann also so falsch nicht sein. Aber das mit dem Geld ist wirklich übel.
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  5. #25
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    10.891
    Zitat Zitat von Awatron
    Und nein, die Modelle würde ich nicht im heutigen 40k verwenden. Da ist einfach der Altersunterschied zu hoch.
    Altersunterschied im Sinne von...? Ich meine, meine ganzen 40K-Figuren stammen aus der 1. und 2. Edition. Und ich sehe da jetzt keine Unterschiede sowohl zu Starquest als auch zu den aktuellen Modellen im Sinne von "man erkennt ja überhaupt nicht, daß das Space Marines sind!".
    (alt vs. neu).

    Es geht mir lediglich darum, ob's da wirkliche Regeln gibt, was man verwenden darf und was nicht, wenn man damit mal außerhalb vom Freundeskreis spielt. Wäre ein derartig bemalter Chaos Space Marine tatsächlich ein "no go" im neuen 40K?


    EDIT: Habe mal in einem Anfall von Nostalgie neue Versionen meiner Miniaturen gesucht. Mein Anführer der Ultramarines mit Ehrengarde sah noch so aus, die aktuelle Ausgabe ist schon etwas ausgefallener.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

    G: 0000017

  6. #26
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.276
    Es geht mir lediglich darum, ob's da wirkliche Regeln gibt, was man verwenden darf und was nicht, wenn man damit mal außerhalb vom Freundeskreis spielt. Wäre ein derartig bemalter Chaos Space Marine tatsächlich ein "no go" im neuen 40K?
    Die gibt es nicht, es gibt nur die harte Einschränkung, dass man in GW-Läden nur mit GW-Figuren spielen darf, und die weiche, dass die Modelle für deinen Mitspieler klar erkennbar sein müssen. Dabei gibt es natürlich eine Menge Ermessensspielraum, ob jedes kleine Ausrüstungsdetail dargestellt werden muss, und üblicherweise wird durchaus akzeptiert wenn man vor dem Spiel auf ein exotisches Modell zeigt und sagt "Ich spiele das als XY".

    Die Dreadnoughts könntest du vermutlich gut als Cybots spielen, die dürften allerdings inzwischen deutlich größer sein.

  7. #27
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    34
    Beiträge
    5.569
    Nein, es gibt keine Regeln. Aber die Modelle unterscheiden sich auch ein wenig in der Größe. Es gibt tatsächlich noch einige, die ihre 1. Edition Modelle sogar bei Turnieren einsetzen. Es schaut nur extrem furchtbar aus. :lol:
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  8. #28
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.829
    Wäre ein derartig bemalter Chaos Space Marine tatsächlich ein "no go" im neuen 40K?
    Klar das ist sogar ziemlich nah an der "offiziellen" Farbpalette für Tzeench.
    Mit dem Kopf wohl einer der 1000Suns (auch wenn die heute etwas anders aussehn).

    Generell gibt es keine Regeln, welche Figuren du als was spielen darfst. Du darfst die Dinger ja auch modden bis zu geht nichtmehr. Ist halt immer die Frage ob dein Gegner lust hat sich immer zu merken welche Figur nun welche ist. Je nachdem wie viel du mischen willst halt.

    Offizielle Tuniere wirst du ja eh nicht ansprechen denke ich mal

    Grüße
    Aeshma
    Moderative Eingriffe werden als eben solche gekennzeichnet

    Bei Problemen gebt uns bitte im Thread "Meldungen an die Mods" Bescheid. In wirklich dringenden Fällen (oder Dingen die nicht öffentlich sein sollen) bitte auch per PM. Wir kümmern uns dann ASAP.

  9. #29
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    10.891
    Zitat Zitat von Awatron
    Es gibt tatsächlich noch einige, die ihre 1. Edition Modelle sogar bei Turnieren einsetzen. Es schaut nur extrem furchtbar aus. :lol:
    Ja - aber was sieht denn für Dich daran furchtbar aus? Ich kenne ja die neueren Modelle und sehe nicht den riesigen Unterschied, außer daß man offenbar mehr auf Plastik und Konfigurierbarkeit setzt. (Lustigerweise was es in den Plastik-Großboxen der 1. Edition (oder Rogue Trader?) schon gab und dann zugunsten von einer "alle gleich"-Optik wieder fallengelassen wurde).
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

    G: 0000017

  10. #30
    Lorenz
    Lorenz ist offline
    Alter Hase Avatar von Lorenz

    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.392
    Wie gesagt, es gibt die schon geschriebenen Regelungen, zuzüglich der, dass sie alle korrekt gebased sein müssen.

    Furchtbar sieht meiner Meinung nach aus, wenn man die alten Figuren mit den neuen mischt. Ergo:
    eine Necronarmee nur aus Chaos-Androiden -> gut
    eine Necronarmee komplett gemischt aus allen Editionen -> nicht gut

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Moos / Büsche / Bäume aus dem Modellbau / Tabletop
    Von luthien368 im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 12:58
  2. Tabletop
    Von Ultor im Forum Laberecke
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 14:24
  3. World of Warcraft goes TableTop (Upperdeck)
    Von Schneemann (Archiv) im Forum Diverses
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 08:26
  4. Tabletop Games
    Von Kain im Forum Laberecke
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 08:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de