Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33
  1. #1
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    29
    Beiträge
    3.295

    Besteht Interesse an einer Runde Online Pen&Paper?

    Hi!

    Aus Neugier würde ich gern mal die Möglichkeiten von Onlinerunden austesten, verzugsweise mittels Google+ Hangout und der Tabletop Forge App. Interessant wären dabei VoIP Chat, Maptool und Würfelfunktion. Ich würde gern erstmal eine einzelne Sitzung spielen, über Systeme ließe sich reden.
    Hat jemand Bock, mitzumachen?
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  2. #2
    Schlachtross
    Schlachtross ist offline
    Alter Hase Avatar von Schlachtross

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.205
    Prinzipielles interesse wäre wohl vorhanden. Allerdings bin ich am PC völlig unbewandert - mir müsste also jemand sagen "lade das herunter" und "starte das"
    "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen." (Goethe)
    Zitat Zitat von Kelmon
    Lustige Tatsache:
    Die eigene Gruppe macht immer "ernsthaftes Reenactment".
    Leute mit höherem Anspruch sind immer "nervige Nörgler".
    Leute mit geringerem Anspruch sind immer "Gewandungsversager"

  3. #3
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    10.850
    Wollte ich auch schonmal versuchen, als ein paar meiner Spieler weggezogen sind, wir hatten uns letztendlich aber dagegen entschieden (zu spektisch, daß da Stimmung aufkommt). Was für ein System willst Du denn spielen?
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

    G: 0000017

  4. #4
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    29
    Beiträge
    3.295
    @Schlachtross
    Solang du ein Headset und einen G+ Account hast, dürfte das alles nicht allzu schwer werden

    @Kelmon
    Vorzugsweise eines, das ich ultrasuperduper finde , nicht allzu regellastig ist und nach Möglichkeit auch noch bei allen Spielern vorhanden.
    Mir fiele da als erstes Dungeonslayers und Labyrinth Lord ein, eventuell auch Barbarians Of Lemuria, das ist aber nicht frei zu haben. Generell gibts aber genug Möglichkeiten, falls für irgendjemanden ein System ein totaler Dealbreaker ist.

    Das mit der Stimmung würde ich gern ausprobieren. So richtig komplett eintauchen kann man wohl nicht, aber ich stelle es mir besser vor, als Forenrollenspiel
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  5. #5
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.395
    Ich habe schon mal über Skype Pen&Paper gemacht (DSA), und rein von der Stimmung ging es eigentlich schon.
    ...

    Bardengauer Fest, 14.-16.10.2016 (Chevalier Victor Henri de Nemour)
    Der Spalt unter der Tür (Cthulhu-Horror), 18.-20.11.2016 (Wilhelm Friedrich Richter, Reiseautor)

  6. #6
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    10.850
    Zitat Zitat von Dennis
    Mir fiele da als erstes Dungeonslayers und Labyrinth Lord ein, eventuell auch Barbarians Of Lemuria,[...]
    Mhh....
    Also "Labyrinth Lords" ist quasi D&D-Klon mit einfacheren Regeln - nix für mich, ich mag Regelfülle, aber kann mit den Überpowerten D&D-Settings oder Dungeoncrawls nichts anfangen.
    "Dungeonslayers "soll wohl mehr sein eigenes Ding gehen, wird aber als "altmodisches Dungeoncrawl ohne Storytelling-Schnickschnack" beschrieben. Ebenfalls wohl eher nicht mein Fall.
    "Barbarians of Lemuria": Conanartige Sword&Sorcery...was vermutlich auch auf hohen Bodycount hinausläuft.

    Ich glaube unser Spielegeschmack ist da deutlich zu verschieden. Ich sage darum mal: Eher kein Interesse.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

    G: 0000017

  7. #7
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    29
    Beiträge
    3.295
    Labyrinth Lord ist ein Klon der D&D Edition von 1981 mit minimalen Änderungen. Dungeons gibt es sicherlich, aber es ist alles andere als überpowered. Sitz da besser nicht dem Trugschluss auf, LL sei wie neuere D&D Editionen. Magische Waffen werden beispielsweise gefunden, nicht gekauft usw.
    Dungeonslayers ist an sich nur sehr typische EDO Fantasy mit leichten Regeln und tut sich mit dem altmodisch und dem""Tür auf, Kill em, Loot em" keinen Gefallen.
    Und bei BoL liegst du dann definitiv falsch, das ist zwar Sword&Sorcery, aber nicht sonderlich tödlich. Vielleicht so auf DSA3 Level auf den ersten paar Stufen oder so.

    Aber du hast insofern recht, dass ich schon beispielsweise das Maptool nutzen möchte und entsprechend auch eine taktische Komponente drin habe. Regellastiges Spiel a la DSA4 finde ich zwar prinzipiell nicht tragisch, ist aber vermutlich nicht das richtige für einen Online Testlauf. Also sehr schade, wenn du keine Lust hast. Falls du es dir anders überlegst, der Thread ist offen.


    Übrigens, da sich hier ja eher eine Menge DSAler rumtreiben: Wie wäre es mit leichterer DSA Kost, was die Regeln angeht. Da kann ich allerdings nur noch mit den DSA1 Regeln bzw. dem Buch 1 aus dem Basis Set von DSA3 aufwarten. Alle anderen Bücher sind verkauft oder nicht mehr vollständig. Würde ich aber generell gern mal spielen.
    EDIT: Soll heißen: Zum leiten nicht genug Zeug. Um mir nen Charakter zu erstellen würds mit DSA3 noch reichen, dann müsste aber jemand anderes den Job übernehmen.
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  8. #8
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    G+ is schonmal nix für mich, ich versuch das genauso wie Facebook zu meiden...

  9. #9
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    29
    Beiträge
    3.295
    Ich bin da angemeldet, weil es bei den P&P'lern ganz gut ankommt, eben durch Hangout usw.
    Bisher weiß ich leider von keiner OS-unabhängigen, kostenlosen und leicht bedienbaren Alternative zu G+ Hangout
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  10. #10
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.313
    Ich hab da leider das gleiche Problem wie Jocke. Ich muss big G nicht füttern. Wenn man sich einmal damit beschäftigt wie und was die an Daten erheben und was damit ausgewertet werden kann... so böse bin ich meiner Privatsphäre einfach nicht. Facebook kriegen schon über den überall implementierten Like-Button genug mit (Jupp, man muss den nicht klicken, damit der was macht) und mit Google ist das nicht anders, aber ich muss die halt nicht zusätzlich noch füttern.

    Google und G+ Hangout sind eben nicht kostenlos. Man bezahlt halt mit seinem Daten/Privatsphäre. Und im Gegensatz zu meinem Geldbeutel hab ich da alles andere als Kontrolle oder auch nur Einsicht. An dem Tag, wo Google "Kontoauszüge" anbietet, was mit meinen Daten geschieht, lasse ich mit mir darüber reden, vorher aber nicht.

    Grüße,
    Alex

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 191
    Letzter Beitrag: 04.10.2013, 18:14
  2. Foren-RPG auf P&P-Basis, Interesse?
    Von oliverp im Forum Spiele abseits vom LARP
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.07.2013, 19:08
  3. Noob mit Interesse am Larp
    Von Lord of Xenos im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.01.2013, 17:01
  4. Neu in der Runde
    Von Ruin im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 17:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de