Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431

    Ja, Herr und Meister - Von-Brettspielen-Gelangweilte bekehrt

    Ich gestehe, ich finde Gesellschaftsspiele ja nur unterhaltsam, wenn man in der richtigen Gruppe ist oder es nix anderes zu tun gibt. Ich muss mich trotzdem immer wieder dazu zwingen, selbst mit zu spielen.

    Letztes Wochenende hab ich aber endlich mal ein Spiel gefunden, was mich total begeistert hat - "Ja, Herr und Meister".



    Die Geschichte besteht darin, dass ein Dunkler Oberbösemoppellord seine Minions aussandte, um einen seiner finsteren, aber eigentlich ziemlich einfach durch zu führenden Pläne in die Tat umzusetzen. Natürlich vergeigen die Minions den Auftrag komplett und müssen sich nun rausreden...

    Ziel des Spieles ist, nicht derjenige zu sein, der seinen Lebensabend im Folterkeller des bösen Meisters verbringen darf, so gibt es also mehrere Gewinner und nur einen Verlierer. Der Meister (der Spielleiter) befragt nach und nach seine Minions, wie es denn zu dem Misserfolg kam, wobei man fröhlich die Schuld von sich auf andere weisen kann und auch unterbrechen kann, wenn man der Meinung ist, ein anderer kommt gerade viel zu gut weg. Für die Ausreden und Geschichten, die dabei gesponnen werden, wird einem enorm viel Freiraum gelassen, man spielt lediglich Karten mit den verschiedensten Themen, Locations, Situationen, Personen oder Gegenständen aus, die einen von einer Ausrede in die nächste schliddern lassen. Die Begebenheit um die gespielte Karte ist jedoch völlig frei erfunden, Kreativität und schönes Rollenspiel sind daher enorm spielförderlich - je schleimiger und unterwürfiger der Charakter und je abstruser die ausgedachten Situationen, desto besser!

    Baut man zu oft Mist, kann sich nicht heraus reden, quatscht zu oft dazwischen oder hat ein T-Shirt an, was dem Meister gerade nicht passt, erntet man"Böse Blicke". Wer drei böse Blicke kassiert hat, muss Betteln, Wimmern und Schleimen, was das Zeug hält, um den Meister noch einmal, wenn auch nur kurz, gnädig zu stimmen. Sonst wird man als "buh-Mann" abgestempelt und hat verloren.

    Die Regeln sind sehr einfach zu lernen und können auch sehr leicht angepasst werden. Es gibt z.B. mehrere unterschiedliche Ansätze, wann man Karten nachziehen darf - wir haben uns für eine entschieden, die wunderbar lief, so dass wir uns kaum auf Regeln und mehr auf das Spiel selbst konzentrieren konnten.

    Wir haben an diesem Abend enorm viel Spaß gehabt, meine Wangenmuskeln waren anschließend so verkrampft, weil ich einfach nicht aus dem Grinsen und Gröhlen heraus kam. Definitiv sei aber gesagt, dass das Spiel mit dem Meister und auch den Spielern steht und fällt. Fängt aber einer an mit dem katzbuckeln und lispeln, oder liefert der Meister von vornherein schon eine bösartige Show ab, steigen die anderen mEn von selbst ein.

    Hier noch ein erklärender Bericht: http://www.youtube.com/watch?v=04e1YYkFTn8

    Auf jeden Fall eines der ersten Spiele, die ich mir seht sehr langer Zeit gekauft habe - für begeisterte Rollenspieler, die gern ihre Charaktere auch am Tisch ausspielen, ein Muss. Und mit einem Preis von gerade mal 13€ kann man nicht viel verkehrt machen.


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  2. #2
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    Ja Herr und Meister ist schon cool. Was ich aber doof finde, ist die Abhängigkeit vom Meister. Der wirft ja soweit ich mich erinnere rein nach Gutdünken böse Blicke zu. Für Rollenspiel mag das ok sein, für ein Brettspiel ist es mir zu Freeform. Ändert nix daran, dass JHUM Spaß macht, aber ein Manko ists schon.
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  3. #3
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.189

    Re: Ja, Herr und Meister - Von-Brettspielen-Gelangweilte bek

    Zitat Zitat von luthien368
    Ich gestehe, ich finde Gesellschaftsspiele ja nur unterhaltsam, wenn man in der richtigen Gruppe ist.
    Das trifft aber auch auf "Ja, Herr und Meister" zu. Wir hatten das Spiel gekauft, weil es lustig klang, und ausprobiert (ich glaube, sogar in 2 verschiedenen Runden).
    Es war - sterbenslangweilig. Man ist völlig frei, deshalb gehen die Ausreden problemlos von der Hand, es fehlt die Schwierigkeit, die man zu überwinden hat und die den Reiz eines Spiels ausmacht.

    Nene, da spiele ich lieber entweder ein richtiges Brettspiel oder gleich P&P. Wir haben unser Spiel weiterverkauft, war ein totaler Flop.
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  4. #4
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295

    Re: Ja, Herr und Meister - Von-Brettspielen-Gelangweilte bek

    Zitat Zitat von Hana
    Man ist völlig frei, deshalb gehen die Ausreden problemlos von der Hand, es fehlt die Schwierigkeit, die man zu überwinden hat und die den Reiz eines Spiels ausmacht.
    Ähm ja, genau das meinte ich Hana hats besser ausgdrückt. Das kann durchaus trotzdem mal Spaß machen, ist für mich aber eben eher ein Gelegenheitsspiel wenn halt alle Bock drauf haben. Selber vorschlagen würde ichs wohl nicht.
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  5. #5
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.189
    Ja - es ist völlig willkürlich, man erzählt irgendwas, und irgendwann wirft der Meister irgendwem böse Blicke zu oder auch nicht.
    Für ein Gesellschaftsspiel fehlen da die Regeln, für ein Rollenspiel fehlt mir die Tiefe.

    Es scheint aber diverse Runden zu geben, in denen das Spiel funktioniert.
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  6. #6
    Schreier des Abends
    Schreier des Abends ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    19
    Ich finde das Spiel super. Ausreden gehen leicht von der Hand? Von wegen! Mit der Zeit, wenn der Böse Meister schon um die 10 Minuten dabei ist, seine Schergen zu verhören, wird die Geschichte dermaßen komplex, dass du unter Garantie irgendwann einen Fehler machst. Vorausgesetzt natürlich, dass der böse Meister gut mitdenkt und aufpasst. :b
    Einfach ein klasse Spiel!
    Wir sind die Kraft, aus der alles entsteht.
    Wir sind der Tanz, der die Sterne bewegt.
    Wir sind die Hoffnung, die niemals vergeht.
    Wir sind das Drehen, das die Zeiten bewegt.

  7. #7
    Benutzer755
    Benutzer755 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Benutzer755

    Beiträge
    5.194
    Ich habs auch schon mal gespielt, und fand es nicht wirklich toll. Ja, ich kann mir vorstellen, daß es in der richtigen Runde Spaß macht, aber wenn es dann nur noch darum geht Lacher zu kassieren anstatt die Geschichte voran zu bringen bzw. der Meister sich einfach nur bespaßen läßt, dann hab ich da keine Lust mehr drauf.

    LG
    Benutzer755
    Amphi-Festival
    Wacken Open Air
    Autumn Moon
    Spielemesse
    Tanzball (der fantastische )

  8. #8
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Oh Mann, ihr macht mir Mut. ich hoffe, ich meister das schöner als eure Meister. Ansonsten wie gesagt, 13€ (ok, 16 incl. Versand) tun nicht weh


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  9. #9
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    Naja was erwartest du? Gewinnen/Verlieren hängen völlig am Meister. Daher sollte der Meister das eben gut machen
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  10. #10
    Benutzer755
    Benutzer755 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Benutzer755

    Beiträge
    5.194
    Irgendwer schuldet mir noch ne Runde Ruleless, das wäre ja dieses Spiel nur ohne Karten. Wer war das noch...
    ;o)

    LG
    Benutzer755
    Amphi-Festival
    Wacken Open Air
    Autumn Moon
    Spielemesse
    Tanzball (der fantastische )

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lehrling sucht Meister (bestenfalls NRW)
    Von Lela im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2013, 23:34
  2. Übung macht den Meister
    Von Liam im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 19:06
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2007, 09:39
  4. Chamberlords X - Die Meister der Zeit
    Von Schneemann (Archiv) im Forum Con-Review
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 08:16
  5. Herr der Ringe - Das Musical
    Von Daria (Archiv) im Forum Diverses
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2007, 06:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de