Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 65
  1. #11
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.287
    Man kann mit dem DSA-Basisregelwerk allein gut spielen, das hat aber den Nachteil, dass dieses Buch überflüssig wird, sobald man alle anderen "Wege der..." Bücher hat.

    Ich würde bei größeren Anschaffungen bedenken, dass aktuell gerade eine neue Edition ins Haus steht, nämlich die fünfte.

  2. #12
    Edgemaen
    Edgemaen ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Edgemaen

    Ort
    Leipzig
    Alter
    23
    Beiträge
    605
    Alles klar, ja das sagt mir was. Werde ich auf jeden Fall vorher mal ausprobieren.
    So wie ich das mitbekommen habe ist in der Box ein Gruppenabenteuer dabei. Das ist ja leider nicht viel ;D
    Wenn man mehr spielen will, muss sich dann der SL eine neue Geschichte ausdenken und vorbereiten. Habe ich das so richtig verstanden? Da stehen einem ja (wie beim LARP) nahezu alle Möglichkeiten offen.

  3. #13
    Sosthenes
    Sosthenes ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Sosthenes

    Ort
    Rosenheim
    Alter
    39
    Beiträge
    881
    Zitat Zitat von Edgemaen Beitrag anzeigen
    So wie ich das mitbekommen habe ist in der Box ein Gruppenabenteuer dabei. Das ist ja leider nicht viel ;D
    Online gibts noch ein paar mehr. Ich glaube in der zweiten Edition der Box sind einige von denen auch schon zusätzlich drin. Und ein paar Ansätze/Ideen solten auch zu finden sein. Es ist Geschmackssache, manche Leute spielen gerne vorgefertige Sachen, manche Spielleiter ziehen lieber ihr eigenes Ding durch. Hängt auch immer von der verfügbaren Vorbereitungszeit (Studenten/Schüler haben mehr als eine Gruppe von Vätern/Müttern), dem Spielstil ("Individualplots" usw.) und der Qualität der kaufbaren Abenteuer ab (was bei DSA teilw. grottig war).



    Und, ach, DSA 5? Immer noch 3W20? Grade kam doch auch ein neues Midgard raus, "D&D Next" steht ja auch bevor. Pathfinder überraschend stabil (gut, praktisch die raison d'etre des Games). Ich persönlich traurere ja noch dem Laurin Verlag nach.

  4. #14
    Edgemaen
    Edgemaen ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Edgemaen

    Ort
    Leipzig
    Alter
    23
    Beiträge
    605
    Danke für den Link. Die Kreativität zum Plotschreiben kann ich denke ich aufweisen. Toll. Ich freu mich schon wie Bolle.
    Wie sieht das eigentlich aus. Können wir einfach loslegen, wenn ich mir als SL vorher die Regeln zu Gemüte führe und dann den Spielern die Grundlagen erkläre, oder sollten die das Regelwerk vorher mal überfliegen?

  5. #15
    Sosthenes
    Sosthenes ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Sosthenes

    Ort
    Rosenheim
    Alter
    39
    Beiträge
    881
    Die meisten Einstiegsabenteuer sind so strukturiert dass die viele Themen abgehandelt werden, sowohl für Spielleiter als auch Spieler. Alle möglichen Sachen am Anfang zu erklären ist oft auch verwirrend, selbst bei erfahrenen Spielern. Ich hatte/habe Leute in meiner Gruppe die haben sich das Regelwerk noch nie gänzlich zu Gemüte geführt, weil praktisch alles was sie brauchten im Spiel dran kam.

    Als Spielleiter sollte man sich schon etwas mehr auskennen, natürlich. Sonst würde ich die extremsten Grundlagen zuerst erklären (wie gewürfelt wird), dann bei der Charaktererschaffung auf Klassen, Fertigkeiten, Zauber etc. etwas eingehen. Dann so schnell wie möglich losspielen und relevante Teile jeweils da erklären wo's nötig wird, d.h. wenn der erste Kampf kommt kurz über Kampfregeln rübergehen.

    Und ja, beim allerersten Spiel nicht vor "save points" zurückschrecken, also notfalls das Spielgeschehen zurücksetzen. Entweder wenn jemand gestorben ist, oder einfach um nachdem alles besser verstanden wurde zu sehen wie es auch in der Praxis besser läuft. Also jetzt der Kampf gegen die Orks noch mal, nachdem auch alle wissen was sie im Kampf machen können. Meistens nicht nötig, da der nächste Kampf ja bestimmt kommt, aber wenn die Spieler ganz verwirrt da stehen muss man da nicht drauf warten.

    Immer schauen dass genügend Stifte und Knabberzeug da ist.

  6. #16
    Edgemaen
    Edgemaen ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Edgemaen

    Ort
    Leipzig
    Alter
    23
    Beiträge
    605
    So ähnlich hätte ich es auch gemacht, danke.
    Oh ja. Die Sache mit den Speicherpunkten ist eine gute Idee. Wär ich so garnicht drauf gekommen, ist aber naheliegend. Wenn auch irgendwie videospiel-like

  7. #17
    Sosthenes
    Sosthenes ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Sosthenes

    Ort
    Rosenheim
    Alter
    39
    Beiträge
    881
    Klar, ich würde so etwas danach nicht mehr machen, aber die erste Sitzung ist halt gemeinsames Lernen. Gerade beim Kampf kann es halt sein dass es eigentlich anders gegangen wäre (man hätte ausweichen können, einen Schutzzauber gehabt usw.). Sonst müsste ja wirklich jeder vorher die Regeln büffeln.

    So bald es wirklich los geht geht das bei mir dann nicht mehr. Ich bin kein Fan von Tischrollenspielen mit der "Opferregel".

  8. #18
    Edgemaen
    Edgemaen ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Edgemaen

    Ort
    Leipzig
    Alter
    23
    Beiträge
    605
    Mh ja klingt logisch. Ich hab jetzt natürlich keine Erfahrung, aber ich kann mir vorstellen, dass es sehr deprimierend ist, wenn man ein Abenteuer spielt und dann kurz vor dem Ende ins Gras beißt

  9. #19
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    37
    Beiträge
    3.399
    Ich mag den DSA-Hintergund mittlerweile ganz gern, aber die Regel sind in meinen Augen mit das Unsinnigste was je im Rollenspielbereich verbrochen wurde (sollte hier kein Thema sein, wurde an anderer Stelle schon diskutiert), daher beschränke ich mich auf Hintergrundbände und nutze alternative moderne Regelsysteme auf Poolbasis mit (meistens) festen Schwellwerten.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  10. #20
    Sosthenes
    Sosthenes ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Sosthenes

    Ort
    Rosenheim
    Alter
    39
    Beiträge
    881
    Ach, seit 5 Hal geht doch alles abwärts...

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weltfremd spielen
    Von Aeshma im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 15:33
  2. Was könnte er spielen?
    Von Lapislazuli im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 19:30
  3. Böse spielen... warum?
    Von Awatron im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 10:54
  4. was soll ich denn spielen
    Von heiler2008 im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 16:43
  5. Eine echse spielen
    Von Bellagio im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 17:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de