Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 65
  1. #1
    Edgemaen
    Edgemaen ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Edgemaen

    Ort
    Leipzig
    Alter
    24
    Beiträge
    605

    DSA - Was braucht man zum Spielen?

    Grüßt euch,

    wir wollten seit langem schon mal P&P ausprobieren. Unsere Wahl fiel nun auf DSA. Die Frage, die sich mir nun stellt:
    Was braucht man um anzufangen? Ich habe schonmal grob gesucht und das gefunden. Kann ich mir diese Basisbox einfach kaufen und loslegen? Oder brauche ich noch irgendwelchen anderen Kram?
    Wir wollen es hauptsächlich erstmal (mit 4 Personen) ausprobieren. Brauche also nur das Grundgerüst.

    Ich hoffe, die erfahrenen P&P-Spieler unter euch können mir weiterhelfen, ich habe leider absolut keinen Dunst

  2. #2
    Sosthenes
    Sosthenes ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Sosthenes

    Ort
    Rosenheim
    Alter
    39
    Beiträge
    881
    Nein, die Basisbox ist inzwischen etwas veraltet. Macht natürlich nichts aus wenn man nichts weiteres dazukauft, aber es wäre vielleicht besser das aktuelle Basisbuch zu nehmen.

    Ich weiss nicht wie fix ihr schon in eurer Entscheidung seid, aber für Anfänger finde ich auch Aborea sehr gut. Für die als Zielgruppe geschrieben, bedeutend einfacher als DSA und eine gut ausgestattete, günstige Grundbox.

  3. #3
    Edgemaen
    Edgemaen ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Edgemaen

    Ort
    Leipzig
    Alter
    24
    Beiträge
    605
    Zitat Zitat von Sosthenes Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht wie fix ihr schon in eurer Entscheidung seid, aber für Anfänger finde ich auch Aborea sehr gut. Für die als Zielgruppe geschrieben, bedeutend einfacher als DSA und eine gut ausgestattete, günstige Grundbox.
    Danke schon mal. Fixiert sind wir auf gar nichts, wenn du mir Aborea empfiehlst, dann nehme ich das. Ob nun D&D, DSA oder was auch immer ist eigentlich egal. Ich kenn mich wie gesagt damit so gut wie gar nicht aus.
    Der Preis dieser Grundbox ist auch echt sehr in Ordnung. Zum Ausprobieren auf jeden Fall top.

  4. #4
    Sosthenes
    Sosthenes ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Sosthenes

    Ort
    Rosenheim
    Alter
    39
    Beiträge
    881
    Versteht mich nicht falsch, ich will jetzt DSA nicht schlecht machen (naja, zumindest Anfängern gegenüber nicht), aber man bräuchte da mehr Geld, Material und Zeitaufwand, während Aborea eines der wenig verfügbaren Komplettpakete für Anfänger ist (sogar Würfel dabei). Es geht billiger mit irgendwelchen Regeln die man runterlädt und dann ein paar sech-seitige Würfel vom Kniffel/Monopoly. Aber dann muss man auch wieder ausdrucken oder Laptop/Tablet rumschleppen, evtl. Abenteuer suchen usw.

    Nur so als abschließende Anmerkung: Falls euch das Tischrollenspiel nicht so taugt, aufpassen woran es liegt. Klar, wenn nur rumsitzen und Zeugs erzählen nicht ankommt, dann wird man wohl generell nicht glücklich. Wenns aber nur drum geht dass etwas zu kompliziert oder nicht realistisch, oder zu viele Monster oder zu wenig Historie -- dann gibts meistens auch andere Regelwerke und Hintergründe die eher passen könnten. Dann einfach hier fragen, führt zwar sicher zu Glaubenskriegen aber bei welchem noch so trivialen Thema ist das nicht der Fall

    (So als grobe Vereinfachung: Aborea geht mehr ins heroische, ein bisschen Herr der Ringe vom Stil her, DSA ist etwas mehr Renaissance/Frühbarock mit weniger Monstren und mehr historischen Bezügen und etwas realistischeren/detaillierteren Regeln.)

  5. #5
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.581
    Die Box ist halt wirklich für Anfänger. Sicher kann man damit mal ein oder zwei Abenteuer ausprobieren. Das blöde an DSA ist halt (wie bei jeden größeren Rollenspielsystem), dass du am Ende mehrere Bücher brauchst, und so gut und gerne auch mal 100 (oder 200) Euro los bist. Ansonsten kann der Gang in eine größere Bibliothek helfen. Manche Unibibliotheken haben tatsächlich Rollenspielregelwerke, in größeren Städten wohl manchmal auch DSA. Und meist kann man die auch ausleihen (gegen einen kleinen Obulus für den Gastausweis).

  6. #6
    Sosthenes
    Sosthenes ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Sosthenes

    Ort
    Rosenheim
    Alter
    39
    Beiträge
    881
    Naja, es gibt Leute die kaufen alles was Ulisses oder White Wolf rauswerfen, es gibt Leute die spielen seit Jahren mit ein, zwei Büchern oder Boxen. Das würde ich jetzt nicht so verallgemeinern.

    Ich persönlich bin nicht so richtig ein Fan der meisten auf deutsch erhältlichen Sachen. Falls übersetzt dann zu spät, zu wenig und zu schlecht (Verlagspleiten sind auch nicht selten), und die meisten Eigenproduktionen sind nicht sonderlich, ohne eine nostalgische Fanbasis wär da nicht viel zu machen. Und dann halt die elendige Buchpreisbindung sowie ein extrem rückständiges Verhältnis zur digitalen Welt.
    Gut, für Anfänger nicht sonderlich relevant.

  7. #7
    Edgemaen
    Edgemaen ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Edgemaen

    Ort
    Leipzig
    Alter
    24
    Beiträge
    605
    Ich hab mir jetzt Aborea bestellt. Die 17€... Ich denke mal, dass das für den Anfang reichen wird. Laut Rezensionen soll es ja sehr anfängerfreundlich sein.

    Mal noch ne kleine Frage: Kann mir jemand erklären, wie so ein Soloabenteuer funktioniert? Ich dachte man braucht einen SL und dann den/die Spieler. Wenn die SL gleichzeitig (aktiver) Spieler ist, läuft das Spiel doch nicht... oder?

  8. #8
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.581
    Du hast ein Buch in dem dir gewisse Entscheidungsvorgaben gemacht werden. Du hast also keine "Entscheidungsfreiheit" im eigentlichen Sinn, sondern nur diverse Möglichkeiten zum auswählen (wie bei alten, textbasierenden Computerspielen). Zum Beispiel: Als ..... (hier Charaktername einfügen) betritt blendet ihn der Schein zahlreicher Münzen. Schon fast am Ziel seiner Träume sieht er jedoch eine schaurige Gestalt auf den Münzenthron liegen. Es ist Farax, der rote Drache von Smogol, welcher hier seit Äonen von Jahren den Schatz bewacht. Müde scheint der Drache ein Auge zu öffnen als er dich wahrnimmt.

    Was tust du.
    Ich versuche zu fliehen (lies weiter bei 96)
    Ich spreche ihn an (lies weiter 74)
    Ich ziehe meine Waffe und kämpfe (mache einen Körperkraft+Waffenfertigkeitwurf, wenn er gelingt..lies weiter bei 70, ansonsten gehe zu 39)

    Soloabenteuer sind ganz nett um ein Gespür für die Spielwelt zu bekommen, wenn du noch keine Gruppe hast. Im allgemeinen würde ich eine feste Gruppe aber immer vorziehen, da sie einfach flexibler ist.

  9. #9
    Sosthenes
    Sosthenes ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Sosthenes

    Ort
    Rosenheim
    Alter
    39
    Beiträge
    881
    Kennst du noch diese Spielbücher wie "Einsamer Wolf" usw.? Im Endeffekt das gleiche.

    Falls nicht (ich bin ja immerhin ein Greis): Das Abenteuer besteht aus numerierten Absätzen jede Entscheidung (oder Erfolg/Misserfolg bei Kampf etc.) führt zu einem Verweis auf einen weiteren numerierten Absatz. Also "1) Du bist allein im Wald. Vor dir ist ein Haus. Ein Pfad führt nach Süden. Gehst du nach Süden, lies weiter bei 12, gehst du ins Haus, lies bei 3 weiter."

    Wikipedia hat auch Beispiele dazu.

  10. #10
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Zu DSA: Für Neueinsteiger lohnt es sich eh zu warten, DSA 5 steht in den Startlöchern...

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weltfremd spielen
    Von Aeshma im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 15:33
  2. Was könnte er spielen?
    Von Lapislazuli im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 19:30
  3. Böse spielen... warum?
    Von Awatron im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 10:54
  4. was soll ich denn spielen
    Von heiler2008 im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 16:43
  5. Eine echse spielen
    Von Bellagio im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 17:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de