Hallo,
wir bieten euch hier die Möglichkeit, ein paar unserer ausrangierten Sachen zu erstehen.
Fangen wir direkt an:

Rüstung

Lammelarrüstung, angelehnt an eine Birkalammelle, in einfacher Ausführung.
Die Rüstung hat ein Gewicht von ca. 5 Kilo.
Die Lederstärke schwankt zwischen 2-3mm. Es handelt sich hierbei um stabiles Rindsleder.
Zusätzlich wurde die Rüstung komplett mit Ziegenleder umsäumt.

Die Maße sind:
-Durchmesser innen 95-100cm + variable Öffnung hinten, da verschnürrt
-Länge Schultermitte-Unten 60cm (LILA)
-Länge Oberarmschutz-Schulter 32cm (BLAU)
-Breite vorn 32cm (WEIß)
-Länge Schulterteil vorn-hinten 29cm (ROT)
-Länge vorn Hals-unten 47cm (GRÜN)
-Länge Lappen 32cm
-Breite Lappen 11cm hinten und 23cm vorn
Die Schuppen sind jeweils 10x5cm

In mühevoller Kleinarbeit, Schweiß und Tränen habe ich in ca. 200h anno 2010 dieses Stück komplett handgearbeitet und handgenäht.

Zum Einsatz gekommen ist die Rüstung zu Anfangs ziemlich oft, was man auch an den Gebrauchsspuren sehen kann.
Gekämpft habe ich damit Blankwaffenschlachten nach Codex Belli und Huskarl. Dabei hatte ich noch einen Wollstoffmantel unten drunter.
Das gute Teil kann schon ordentlich was abhalten.
Man sieht auf den Bildern, dass die Rüstung zum Einsatz kam, denn dafür wurde sie gemacht.
Auch hat sie die ein oder andere defekte Naht bzw. ein Lappen ist komplett abgeschlagen und der andere teilweise (linke Seite).
Ich biete die Rüstung so wie sie ist, mit ihrem Charme und Gebrauchsspuren an. Eventuell sucht jemand genau so etwas.
Mit ein paar geschickten Handgriffen und Nadelstichen lässt sich aber ohne Probleme alles wieder reparieren wenn man das mag.

Ansonsten wurde das gute Stück regelmäßig mit Lederpflege in Schuss gehalten und die Fäden eingewachst.

Links:
http://www.directupload.net/file/d/3...axzun2_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...yrclbm_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...9t932i_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...5bmviv_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...9zehr3_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...kjabjo_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...5zlguv_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...gp2z5y_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3722/epspaxn8_jpg.htm


Lederhelm

Zusätzlich zu meiner Rüstung, benutzte ich diesen Helm.
Der Helm ist einem Rushelm nachempfunden.
Er besteht aus 5mm dickem Rindsnackenleder. Die Spangen sind somit 10mm dick.
Das Leder war ursprünglich hell und wurde von mir selbst gefärbt. Dazu habe ich Lederfärbemittel aus dem Fachhandel verwendet.
Die Schließe besteht aus Bronze und ist sehr einfach verziehrt.

Durchmesser innen, bzw. Kopfumfang beträgt 56cm (Schwarz)
Von der Kopfmitte oben bis runter sind wir bei 18cm (WEIß)
Das Nasal geht noch 12cm weiter nach unten und geht mir somit bis an die Kinnunterkante.
Der Gesichtsschutz geht über beide Ohren und hat somit eine Länge von ca. 43cm.

Der Helm ist innen mit Wollstoff zusätzlich gepolstert. Im Sommer ziemlich warm, im Winter wärmend.
Die Augenschlitze wirken ziemlich klein von außen, aber man hat ein gut ausreichendes Sichtfeld. Ggf. können die Öffnungen erweitert werden.

An Arbeitszeit habe ich schätzungsweise 70h investiert.
Das Haar, welches oben mit Knochenleim verleimt ist, wurde von einem Freund beigesteuert. Ja, es ist Menschenhaar!
Wie auch meine Rüstung, ist alles handgenäht und wurde für selbige Zwecke verwendet (Blankwaffenschlacht nach Codex Belli & Huskarl).
Allerdings hat es bei Huskarlschlachten, wo der Kopf Trefferzone ist, bei einem ordentlichen Schlag, schonmal etwas geklingelt in der Rübe .
Abgesehen davon aber ein prima Kopfschutz der auch optisch etwas her macht.

Links:
http://www.directupload.net/file/d/3...83eaei_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...lps2ol_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...uwbaj2_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...dhpfe4_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...ug7xfl_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...tsturk_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...45xyql_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...gzygpi_jpg.htm


Samtumhang rot

Der Umhang besteht aus schwerem Baumwollsamt. Lediglich die Randverzierung ist aus Pannesamt gefertigt.
Hinten dran besitzt der Umhang eine für das spätere Mittelalter typische Kapuze.
Der Knopf vorn ist in Ordnung, aber die Schlaufe zum einhängen des Knopfes ist etwas verdrillt. kann man aber entfitzen oder ersetzen.
Der Schnitt des Mantels ist auf die Schulter bezogen, also kein Halbkreismantel.
Der Umhang ist um die 9 Jahre alt und wurde gern getragen. Der Neupreis belief sich auf rund 80 Euro und im Label innen steht "Seelenfänger".

Die Länge gemessen von Schulter bis unten beträgt ca. 130cm.

Links:
http://www.directupload.net/file/d/3...hxzjz7_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...2uof45_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...p8okbz_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...jtdmwd_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...rx7c9w_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...vgb8q7_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...jo5h84_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...jib3mf_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...94j4kz_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...owl242_jpg.htm


Baumwollumhang schwarz

Dieser Umhang ist selbst genäht und besteht aus schwerem Baumwollstoff.
Auch besitzt dieser eine Spätmittelalterliche Kapuze.
Der Umhang ist wind- und wasserabweisend. Allerdings nur bis zu einem gewissen Grad. Wenn er mit Wasser vollgesaugt ist, ist natürlich Schluss.
Geschlossen wird er mit einer Fiebel oder Spange.

Die Länge beträgt von Schulter bis nach unten ca. 117cm.

Links:
http://www.directupload.net/file/d/3...g6boxc_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...h4an7y_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...bgbin3_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...93q3yz_jpg.htm


einfacher Bogen

Der Bogen ist ein alter Kinderbogen, mit ursprünglich ca. 15 Pfund Zugkraft.
Durch Gegenspannen (Fachbegriff vergessen) und Umwickeln mit Schweinsleder, welches mit Knochenleim befestigt ist, wurde er auf ca. 20 Pfund erhöht.
Der Griff ist mit hellem Hirschleder umwickelt.
Die dazugehörige Sehne ist neu im Fachgeschäft gekauft wurden und auf den Bogen abgestimmt (ohne Nocken). Da der Bogen ansich wenig benutzt wurde, befindet sich die Sehne in einem fast neuwertigem Zustand.

Ungespannte Länge 137cm
Gespannte Länge (kein Durchzug) 130cm

Geschossen wurde der Bogen ausschließlich mit Fiberglas-Polsterpfeilen. Diese flogen recht gut und genau, allerdings war nach maximal 30 Metern Schluss.

Links:
http://www.directupload.net/file/d/3...pdhbx2_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...hsxym6_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...zmxlp3_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...8owkj9_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...6m2w5u_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...bpdsoa_jpg.htm


Ledersäckchen

ein typisches Ledersäckchen wie man es von vielen Händlern und Märkten her kennt.
Die Farbe ist ein braun, welches ins Lila übergeht - Naja eher mehr Lila, schwer zu beschreiben...

Links:
http://www.directupload.net/file/d/3...8lm365_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...y9xeed_jpg.htm


Trinkhörner & Glöckchen

Trinkhörner

wie auf den Bildern zu sehen, die 2 Trinkhörner.
Das Größere hat einen Gürtelhalter, das Kleinere leider nicht.
Inhalt sind 300ml und 200ml.

Glöckchen

Wie auf den Bildern zu sehen, diverse Glöckchen.

Links:
http://www.directupload.net/file/d/3...qocz6f_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...b43tza_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3...9kr4gk_jpg.htm

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schickt mir am besten eure Preisvorstellungen per PN.
Besichtigung und Anprobe vor Ort möglich in Sachsen bei Dresden.
Die Portokosten variieren sicherlich, aber ich erkundige mich die Tage noch mit welchem Anbieter es am meisten Sinn macht.

Bei weiteren Fragen stehen wir mit Rat und Tat zur Verfügung.

Liebe Grüße