Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Terim
    Terim ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    30
    Beiträge
    43

    Suche Lederschulterschutz links

    Hallo Zusammen,

    Ich suche einen Lederschulterschutz für die linke Seite. Am besten wäre es wenn er schon etwas gebraucht aussieht und sollte zu einem Nordmann passen. Bitte schickt mir einfach eine PN mit eurem Angebot.

    Danke

    Gruß Terim

  2. #2
    Thorfinn Ragnarsson
    Thorfinn Ragnarsson ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Thorfinn Ragnarsson

    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    106
    Ein Lederschulterschutz der zu einem Nordmann passt? Das wird glaube ich schwierig...

  3. #3
    Terim
    Terim ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    30
    Beiträge
    43
    oder einen Tipp was man da nehmen kann?! bin ja noch neuling .....
    habe halt pfeil und bogen und da stört mich was schweres beim ziehen..
    Geändert von Terim (21.05.2014 um 23:12 Uhr)

  4. #4
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Es ist schwierig, da eine sinnvolle Beratung zu geben, weil deine Angaben bislang sehr unkonkret sind. Einen Lederschulterschutz der zu einem historischen "Nordmann"-Charakter passen würde, gibt es eigentlich aus Prinzip nicht, weil da erstens die Verwendung von Lederrüstung nicht üblich war und auch die Konfiguration, eine einzelne Schulter mit einem Rüstungsteil schützen, in dem Zusammenhang völlig unüblich war.
    Jetzt kann man natürlich historische Aspekte ausblenden, und sich trotzdem so etwas erfinden, da ist es dann aber wichtig, was du willst: Einfach irgendeinen Larpschulterschutz aus Leder (von denen es ja diverse gibt), oder einen, der stilistisch irgendwie Elemente der Epoche aufgreift? Für letzteren könnte man eventuell das Lamellar-Design aufgreifen, also so etwas nehmen wie hier an der Schulter:
    http://www.norse-design.de/norse-des...nr=33-00-00-06
    Dass jemand so etwas einzel und gebraucht anbietet müsste aber schon ein ziemlicher Glücksfall sein.

  5. #5
    Terim
    Terim ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    30
    Beiträge
    43
    Hallo Cartefius,

    genau etwas in diesem Stil suche ich! Ich meine einen Nordmann der aus Skandinavien kommt also in Richtung Wikinger. Alles was ich in dem Bereich gelesen habe steht immer das die Rüstung zu einem Großen Teil aus Leder bestanden hat. Nur das die reicheren Leute auch Rüstzeug hatten. Ist diese Info also komplett falsch? Oder meint Ihr lieber ein Schulterschutz komplett weg lassen? Ich finde Ihn halt cool als Schutz aber wenn das eher untypisch ist kann man ja auch lieber zb ein Fell über die Schulter hängen lassen.

    Danke bislang für die Infos!

    Gruß Terim

  6. #6
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Alles was ich in dem Bereich gelesen habe steht immer das die Rüstung zu einem Großen Teil aus Leder bestanden hat. Nur das die reicheren Leute auch Rüstzeug hatten. Ist diese Info also komplett falsch? Oder meint Ihr lieber ein Schulterschutz komplett weg lassen? Ich finde Ihn halt cool als Schutz aber wenn das eher untypisch ist kann man ja auch lieber zb ein Fell über die Schulter hängen lassen.
    Zugegeben, ich bin kein Experte für die Fundlage frühmittelalterlicher Rüstungsformen, nach allem was ich weiß würde ich aber das Konzept von Lederrüstung als mittelalterlicher "Arme-Leute-Rüstung" ziemlich sicher für ein Gerücht halten. Auch diese Lamellenpanzer dürften meines Wissens nach eigentlich immer aus Metall (in einigen Fällen auch aus Horn) bestanden haben, die aktuell beliebten Lederversionen würde ich eher als "freie Nachempfindung" ansehen. Auch das einfach übergeworfene Fell ist eher etwas, was in den Bereich der Hollywoodbarbaren als in den historischer Nordleute einzuordnen ist.

    Ganz grundsätzlich würde ich auch immer bei der Zusammenstellung von Rüstung einen logischen Gedanken vornewegstellen: Man schützt sinnvollerweise die Körperteile am besten und als erstes, bei denen eine Verwundung die schlimmsten Folgen hat, und das sind damals wie heute Kopf und Körper. Deswegen würde ich, egal ob bei hochwertiger Metallrüstung oder einfachem "Arme-Leute-Zeug" immer mit Helm und Brustschutz anfangen.

  7. #7
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    Du kannst einen Nordmann ruhig diesen Schulterschutz anziehen. Der sollte dann aber nicht aus Skandinavien kommen, sondern eher aus einen Fantasygegenstück. Beispielsweise...Thorwal. Skandinavische Nordmänner mit entsprechenden Schulterschutz sind mir nicht bekannt. Ich glaube auch, dass Wikinger generell selten bis nie Lederrüstung trugen. Aber wie gesagt, das muss dich nicht stören.

    Zur konkreten Frage: Wenn ich ihn nicht weggeworfen habe, besitze ich noch einen entsprechenden Schulterschutz. Das ist aber ein Eigenbau mit Metall/Lederlamellen. Versprechen tue ich dir nichts..wenn ich ihn finde kannst du ihn aber gegen Versandkosten bekommen.

  8. #8
    Terim
    Terim ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    30
    Beiträge
    43
    wenn du ihn hast schick mir dann mal nen Foto klingt sehr interessant!

    Danke für die Antwort Kannst mir das Bild ja eventuell via PN schicken wenn du ihn finden solltest

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de