Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Abraham Gibs (Archiv)
    Abraham Gibs (Archiv) ist offline
    Neuling

    Beiträge
    73

    mein Recurvebogen, Larptauglich?!

    Hi, ich besitze einen Recurvebogen und ich habe vor einen schützen zuspielen,
    jetzt wollt ich mal hören was ihr von den Bögen im Larp haltet, das Design ist halt nicht gerad das Ambientigste aber ich hab die schon 1-2 ma auf cons gesehen .
    Dazu kommt noch das ich schlicht zu geizig bin, um mir einen GUTAUSSEHENDEN Bogen für >100Euro zukaufen, ohne zu wissen ob ein Bogenschütze überhaupt mein Ding ist.
    Der Bogen hat laut Tabelle 20 LBS, also im grünen Bereich für Larps, ich müsste nur die Wurfarme und die Nocken "Tarnen".
    Falls jemand ne Anregung oder nen Erfahrungsbericht dazu hat, nur her damit!

    lg Martin
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    die in meinen posts versteckten rechtschreibfehler sind beabsichtigt ! und dienen der allgemeinen belustigung!
    Lasst mich durch, ich bin Arzt!!!

  2. #2
    Schneemann (Archiv)
    Schneemann (Archiv) ist offline
    Alter Hase Avatar von Schneemann (Archiv)

    Beiträge
    1.147
    Ich persönlich finde die Optik nicht besonders optimal, wenn es um LARP & Amiente gehen. Der Bogen sieht schon sehr modern aus.

    Aber man muss hier natürlich auch einmal gegenrechnen, daß Du ja erst einmal testen möchtest, ob ein Schütze für Dich das richtige ist.
    Ich fände es schade, wenn Du 100 Euro ausgibt, dir einen schönen ambientigen Bogen kaufst, und auf der 2. CON feststellst "Schütze ist ja der Obermist".

    Wenn Die entsprechende ORGA den Bogen zuläßt, dann teste den Char und den Bogen doch einmal.
    Wenn Du im Bastelladen oder Baumarkt etwas Jute- / Leinenstreifen kaufst, dann kannst Du den Bogen damit ganz gut tarnen.
    Ich habe das schon einmal an einem Bogen gesehen, und ich fand, daß es sehr gut aussah (Im Bezug auf den Originalzustand des Bogens)
    Diese Jute-Streifen kosten unter 10 Euro das Stück. Eventuell noch schöne Lederschnüre dazu, um das Jute optisch zu befestigen.
    Zusammen mit etwas Klebstoff dürfte das ganze 20 Euro kosten. Wesentlich günstiger, als einen Bogen zu kaufen.

  3. #3
    Meldron aka Domi
    Gast
    Hmm ich weiss nicht so ein recurve ist schon ein ambientekiller.
    Also ungetarnt würde ich persönlich Ihn nicht zulassen aber wie der Schneemann ja schon gesagt hat müsste sich das recht einfach tarnen lassen.

    Der Bogen ist nicht das teuerste die Pfeile sinds mit 7â?? pro gekauftem Pfeil (Amboss oder Tropfenkopf) tut das schon weh wenn du da 10 stk kaufst.

    Ein Bogen als Zusatz ist immer nett zu haben wenns zum Char passt aber da reicht auch erstmal dein Recurve wenn du Ihn tarnst.

Ähnliche Themen

  1. Was ist das für ein Gewehr?-->Larptauglich?
    Von Rohan Trandoir im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 20:27
  2. Hemd, etc. larptauglich
    Von Vonka tril Lyavel im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 14:35
  3. Halsberge Larptauglich machen (?)
    Von Gerald im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 11:59
  4. Schuhe die Larptauglich aussehen aber was aushalten
    Von Eik Landmann im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 00:16
  5. Bogen umbauen/larptauglich machen
    Von Francis im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 22:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de