Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Bärenklaue

  1. #1
    Cacador (Archiv)
    Cacador (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Cacador (Archiv)

    Beiträge
    445

    Bärenklaue

    Auf Wunsch von Moruge poste ich hier mal, wie ich meine Bärenklaue gebaut habe.

    Hier ist vorab mal ein Bild von dem guten Stück, damit ihr auch wisst wie sie aussieht:
    Bärenklaue.JPG
    Wenn "zivilisiert sein" heißt, dass man geldgierig ist, kein Mitgefühl hat und die Augen für die Schönheit der Natur verschließt, dann bin ich froh, dass ich ein "Barbar" bin.

    >>Zumbis Steckbrief<<

  2. #2
    Cacador (Archiv)
    Cacador (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Cacador (Archiv)

    Beiträge
    445
    Hier noch ein Foto während der Produktionsphase:
    Klaue_im_Bau.JPG
    Wenn "zivilisiert sein" heißt, dass man geldgierig ist, kein Mitgefühl hat und die Augen für die Schönheit der Natur verschließt, dann bin ich froh, dass ich ein "Barbar" bin.

    >>Zumbis Steckbrief<<

  3. #3
    Cacador (Archiv)
    Cacador (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Cacador (Archiv)

    Beiträge
    445
    Also dann fang ich jetzt mal an.

    -Zunächst hab ich mir 2 Lochbleche/Verbindungsleisten (oder wie auch immer der genaue Fachausdruck ist) von ca. 5*20 cm besorgt und die mit einem Gummihammer über ein rundes stück Holz gebogen, so dass sie dann quasi ein Halbkreis waren.

    - Als nächstes hab ich mir 3 Holzstücke zurechtgesägt auf folgende Maße: ca. 30*4*1,5 cm

    - Dann hab ich die Holzstücke parallel in gleichem Abstand auf die beiden Lochbleche geschraubt. Eins oben mittig die anderen beiden jeweils an einen Rand. Vorne und hinten hab ich die Holzstücke ca. 4 cm überstehen lassen.

    - Jetzt hab ich vorne bei den beiden äußeren Holzstücken ein Loch dorchgebohrt und dort einen Holzgriff angebracht (mit Holzdübeln verzapft und verleimt).

    - Dann hab ich die Zwischenräume zwischen den Holzstücken mit Pappe und Tape aufgefüllt.

    - Vorne hab ich ebenfalls mit Pappe und Tape (und zwar ordentlich Pappe und Tape, damit es stabil ist) frei Schnauze eine Rundung hingemacht.

    - Dann hab ich hinten mit Heißkleber noch einen alten Ledergürtel draufgeklebt.

    - Jetzt ist das Rohgerüst fertig und kann mit Schaumstoff beklebt werden. Hinten ganz einfach, vorne wegen der Rundung etwas schwieriger (muss man halt ein bisschen zurechtschneiden und zurechtdrücken), aber mit gutem Willen und einer helfenden Hand auch kein unlösbares Problem. Vorne wo die 3 Krallen hinsollen, muss man natürlich Aussparungen lassen, aber nicht zu groß, damit sie fest sitzen und nicht wackeln. Dann die 3 Krallen (1cm dicker Schaumstoff), die natürlich schon zurecht geschnitten und zurechtgeschmirgelt sind, in die Aussparungen einkleben. Aufpassen, dass alle Kanten ausreichend mit Schaumstoff abgedeckt sind, damit nichts passieren kann.

    - Wenn alles getrocknet ist die Krallen ganz nach belieben tapen oder latexen.

    - Zum Schluß die Klaue noch mit Kunstfell (wer will auch echtes Fell) beziehen. Ich hab mit einer Kombi aus Pattex und Tacker eine gute erfahrung gemacht. Aber aus Sicherheitsgründen kucken, dass die Tackerbolzen nicht so lang sind, dass sie durch das Holz hindurch gehen.


    Das wars, ich hoffe ich hab nichts vergessen und es war einigermaßen verständlich.
    Wenn "zivilisiert sein" heißt, dass man geldgierig ist, kein Mitgefühl hat und die Augen für die Schönheit der Natur verschließt, dann bin ich froh, dass ich ein "Barbar" bin.

    >>Zumbis Steckbrief<<

  4. #4
    Moruge (Archiv)
    Moruge (Archiv) ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    659
    Daaaaaaaanke schön!!!

    Wir hatten auch mal klauen gebastelt, für NSC, aber die waren nach einem Con Geschichte. Und sooo schön waren die net!
    Ich kam, sah und rannte weg.

  5. #5
    Maurenbrecher (Archiv)
    Maurenbrecher (Archiv) ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    15
    wir haben auch mal klauen gemacht für nsc´s
    einfach billige stoff handschuhe nehmen
    aus schaumstoff klauen schnitzen
    an die finger tapen und mit schwarzer farbe an pinseln nacht sieht das keiner
    und die schauen ehh alle auf die knicklichter an den spitzen wen sie nich in die heilige zwiebel beisen
    DER ZWECK HEILIGT IMMER DIE MITTEL

  6. #6
    Moruge (Archiv)
    Moruge (Archiv) ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    659
    Neein nicht die hielige zwiebel!! (Mit waldmeisterbrause besonders lecker). Unsere waren von der bauweise ähnlich, hatten aber nicht so ein schönes finish. Liegt aber au scho wieder jahre zurück
    Ich kam, sah und rannte weg.

  7. #7
    Ashen (Archiv)
    Ashen (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Ashen (Archiv)

    Beiträge
    462
    Ich fand unsere Klauen damals suppi! Die waren halt grün und ohne Fell. Aber wir hatten auch keinen Bären, oder?

    Allerdings muss ich da der Moruge recht geben. Sie waren nicht gerade stabil und haben nur die eine Con überleblebt. Die meisten jedefalls.

    Wenn man aber das Preisleistungsverhältnis für einen Veranstalter beachtet waren die aus Handschuh, etwas Schaumstoff und etwas Farbe absolut ok.
    Nur ein Soldat der das Blut seines Feindes trinkt ist ein guter Soldat!

    Die verstoßenen Wölfe werden das Rudel wieder vereinen....

  8. #8
    Cacador (Archiv)
    Cacador (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Cacador (Archiv)

    Beiträge
    445
    Für eine große Menge NSC ist die Handschuh-Schaumstoff-Farbe-Variante ja vollkommen in Ordnung. Nur als SC, der sich nur ein so Ding macht und längere Zeit benutzt, sollte eine Klaue dann länger haltbar und etwas ansehnlicher sein. Und meine Klaue muss für den Zweck, wie ich sie benutze, auch stabiler sein und den ganzen Unterarm bedecken. Bei mir ist das nämlich kein formgewandeltes Körperteil sondern ein Fellbezogenes Holzschild mit Klauen vorne, das ich vor allem zum Blocken benutze und weniger zum Angreifen.
    Man sollte also immer bedenken, welchen Zweck eine Waffe erfüllen soll und wie lange sie halten soll, dann kann man sich überlegen welche Bauweise und welcher Aufwand diesem Zweck angemessen ist. Möglichkeiten Klauen zu bauen gibts nämlich dutzende.
    Wenn "zivilisiert sein" heißt, dass man geldgierig ist, kein Mitgefühl hat und die Augen für die Schönheit der Natur verschließt, dann bin ich froh, dass ich ein "Barbar" bin.

    >>Zumbis Steckbrief<<

  9. #9
    Gast
    Gast
    Wie benutzt du die klaue?
    nimmst du sie als Schild, das du dir überstreifen kannst, oder beschwörst du dir einen Klauenarm?

    Ich würd mir auch gern was ähnliches bauen, quasi einen steinarm, den ich im kampf dann zum blocken einsetzen kann.

  10. #10
    Gänsekiel (Archiv)
    Gänsekiel (Archiv) ist offline
    Neuling

    Beiträge
    51
    Die LARP-Foren lügen!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de